hypo

Beiträge zum Thema hypo

Präsentation des Wirtschaftsberichtes mit LR Zafoschnig und LHStv.in Schaunig
1

Wirtschaftsbericht
Kärnten erzielt stärkstes Wachstum im Bundesländervergleich

Der Wirtschaftsbericht zeigt, dass Kärnten im bundesweiten Vergleich aufholt und das stärkste Wirtschaftswachstum aller Bundesländer erzielt. KÄRNTEN. LHStv. Gaby Schaunig präsentierte gemeinsam mit LR Ulrich Zafoschnig die Zahlen für die Kärntner Wirtschaft. Beide zeigen sich dabei äußerst positiv und freuen sich eine positive Bilanz ziehen zu können. Kärnten holt auf Der Bericht zur Wirtschaftslage 2017/18 wurde vom Kärntner Institut für höhere Studien und wissenschaftliche Forschung (KIHS)...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Die Oppositionsparteien möchten den ehemaligen Bundeskanzler Wolfgang Schüssel aufgrund der Aussage von Ex-FMA-Vorstand Heinrich Traumüller als Zeuge im U-Ausschuss laden.

Hypo-U-Ausschuss: Darum soll Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel aussagen

Nach der Befragung von Heinrich Traumüller, Vorstand der Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) von 2004 bis 2008, möchten die Oppositionsparteien Österreichs Ex-Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (ÖVP) als Zeugen zum Hypo-U-Ausschuss laden. Er habe dem damaligen Bundeskanzler 2006 bei einem Spaziergang im Wiener Burggarten von dem hohen Risiko bei der Hypo erzählt, sagte Heinrich Traumüller aus. Bei seiner Aussage im Hypo-U-Ausschuss erzählte der ehemalige Vorstand der Finanzmarktaufsichtsbehörde...

  • Sabine Miesgang
Die Fraktion der Grünen beim Hypo-U-Ausschuss. Fraktionsleiter ist Werner Kogler (r.).

Hypo-U-Ausschuss: Warum wurde die Kärntner Bank als "not distressed" eingeschätzt?

Die Rolle der Bankenaufsicht steht derzeit im Hypo-U-Ausschuss weiter im Mittelpunkt. Eine Frage lautet: War die Beurteilung der Bank im Jahr 2008 als nicht notleidend, also "not distressed", nachvollziehbar? Der ehemalige Hauptabteilungsleiter und aktuelle Vize-Gouverneur der Österreichischen Nationalbank, Andreas Ittner, verteidigte am Mittwoch im Hypo-U-Ausschuss die Bankenaufsicht. Problembank, oder nicht? 2008 wurde die Hypo Alpe Adria von der Österreichischen Nationalbank als "not...

  • Sabine Miesgang
Hypo Skandal im Video erklärt
1

Erklärvideo zum Hypo- Skandal

Hypo, Heta, Skandal, Wirtschaft, Finanzdebakel usw... Um auf einfache Weise sich eine Übersicht zu verschaffen, was ist da eigentlich passiert, schaut Euch dieses Video an! Quelle: Journalist Thomas Puchinger (ORF) hat gemeinsam mit Uli Grundtner und Oliver Vorona den Fall Hypo Alpe Adria in diesem Video erklärt!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Günther Svetits
In elf Minuten zum Hypo-Experten werden? Das YouTube-Video "Sind Sie ein HYPOchonder" macht's möglich.
2

Hypo Alpe Adria: Zwei Videos erklären die Ereignisse rund um die Kärntner Bank

Hypo hier, Hypo dort: Kaum ein Thema beschäftigt unser Land in diesen Tagen mehr. Und doch sind viele Fragen offen. Worum geht es beim Fall Hypo Alpe Adria überhaupt? Zwei kurze Videos liefern die Antwort. "Der Finanzskandal ist einfach irrsinnig komplex", sagt Journalist Thomas Puchinger (ORF). Gemeinsam mit Uli Grundtner und Oliver Vorona bringt er den Fall Hypo Alpe Adria mit einem Video in nur elf Minuten auf den Punkt. "Ich dachte mir, dass es möglich sein muss, den Finanzskandal in...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Sabine Miesgang
Die Geschichte der Hypo Alpe Adria erzählt von raschem Wachstum und einem tiefen Fall.
1 5

Hypo-History: Klicken Sie sich durch die wichtigsten Ereignisse rund um den Bankkonzern

Von der Gründung Ende des 19. Jahrhunderts bis zum Untersuchungsausschuss: Erhalten Sie in der interaktiven Timeline einen Überblick über Aufstieg und Fall der Hypo Alpe Adria. Die Geschichte der Hypo Alpe Adria Bank ist lang und umfangreich. Wir haben die wichtigsten Ereignisse für Sie zusammengefasst. Klicken Sie sich einfach anhand der Pfeilsymbole durch die Geschichte des Bankkonzerns oder springen Sie direkt zu einem Ereignis, das Sie interessiert. Mehr Beiträge zum Thema Hypo Alpe Adria...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Sabine Miesgang
Erfahren Sie im Lexikon der Regionalmedien Austria alles zum Thema Hypo Alpe Adria.
2

Hypo-Lexikon: Alles was Sie zu Beginn des Untersuchungsausschusses wissen müssen

Notverstaatlichung, Lebensbeichte oder Zukunftsfonds: Alles, was Sie zum Thema Hypo Alpe Adria wissen müssen, erfahren Sie mit einem Klick im Hypo-Lexikon der Regionalmedien Austria. Der Chefredakteur der Kärntner Woche, Gerd Leitner, Woche-Redakteur Markus Vouk und die Online-Redakteure Sabine Miesgang und Christian Schwarz haben die Informationen zusammengetragen und werden die Einträge laufend ergänzen. Klicken Sie einfach auf das Stichwort, zu dem Sie mehr erfahren möchten!

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Schwarz
2

Meinung: Der jährliche Sturm um das Wasserglas

Was haben wir nicht alle sehnsüchtigst gewartet. Täglich mit zitternden Händen zaghaft die Zeitung zerteilt auf der Suche nach der Antwort. Der einen Antwort auf die alles entscheidende, Leben verändernde Frage: Darf ein Glas Wasser etwas kosten? Erst machte uns die Hypo einen Strich durch die Wasserrechnung und füllten die Wellen der Fußballbegeisterung die Seiten der sommerlöchrigen Medienlandschaft. Dann endlich: Land, pardon – Wasser in Sicht. Doch nicht gesittet abgefüllt in Gläsern,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige

Kärnten begrüßt Hypo-Sondergesetz

LH Kaiser: Überfälliger Schritt zur politischen Lösung – Ziel muss weiter sein, Steuerzahler so wenig wie möglich zu belasten – Keine weiteren Repressalien gegen Kärnten Grundsätzlich positiv bewertet Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser das heute, Mittwoch, im Ministerrat der Bundesregierung beschlossene Hypo-Sondergesetz. „Dieser Schritt, mit dem auch der Abbau der Hypo International in einer Abbaueinheit geregelt wird, war überfällig“, so Kaiser. Aus Kärntner Sicht sei die im Gesetz...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige

Hypo: Kein Gesetz gegen Kärnten

LH Kaiser erfreut über Klarstellung durch Bundeskanzler – Gemeinsames Ziel muss es sein, den Schaden für Steuerzahler so gering wie möglich zu halten Erfreut reagierte am Donnerstag, Landeshauptmann Peter Kaiser auf die Klarstellung von Bundeskanzler Werner Faymann im Kurier, wonach es in der Diskussion um einen Beitrag zur Schadensminimierung in der Causa Hypo International zu keinen gesetzlichen Zwangsmaßnahmen gegen das Land Kärnten kommen werde. „Ich danke dem Bundeskanzler für die klaren...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Eigentümer Sanjeev Kanoria und Vorstandschef Martin Czurda wollen die Namensumstellung Ende Juni vollziehen

Eine Bank, die sich neu definieren will

Kärntner Hypo macht 2013 8,4 Millionen Euro Gewinn – und setzt heuer auf das Kreditgeschäft. (gel). Das Jahr 2013 sei mit dem Vorjahr nicht zu vergleichen, lässt Vorstandsvorsitzender Martin Czurda bei der Pressekonferenz wissen. "Es hat organisatorisch und bilanzmäßig gravierende Veränderungen gegeben", sagt er. Stolz ist er – gemeinsam mit Eigentümer Sanjeev Kanoria – dennoch auf das Ergebnis. Ein EGT von 8,4 Millionen Euro erwirtschaftete die künftige "Austrian Anadi Bank" im abgelaufenen...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Zogen Bilanz: Die BKS-Vorstände Herta Stockbauer, Dieter Kraßnitzer (re.) und Wolfgang Mandl

BKS: "Kärnten war 2013 die größte Enttäuschung"

Die BKS blickt auf ein zufriedenstellendes Jahr zurück und übt Kritik an den Steuerpaketen der Bundesregierung. "Wir sind noch nicht wieder bei den Werten aus dem Rekordjahr 2011, aber ich bin sehr stolz auf unser Ergebnis", fasst BKS-Vorstandsvorsitzende Herta Stockbauer das Jahr 2013 für die BKS (Bank für Kärnten und Steiermark) zusammen. Und das, obwohl die steuerlichen Belastungen, so Stockbauer "fast nicht mehr zu bewältigen sind". 1.000 Mitarbeiter müssten einen Monat arbeiten, um das...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige

Aktuelles Moodys-Rating bestätigt Kärntens Finanzkurs

LH Kaiser und LHStv.in Schaunig: Abwendung der Hypo-Insolvenz war richtig und notwendig – Fortsetzung des Sanierungs- und Konsolidierungskurses Die US-Ratingagentur Moody´s honoriert die Hypo-Lösung der Regierung und bestätigt die Kreditwürdigkeit des Landes Kärnten. Wie Moody's am späten Donnerstagabend mitteilte, wird Kärnten weiter mit A2 bewertet, mit stabilem Ausblick. Landeshauptmann Peter Kaiser und Finanzreferentin LHStv.in Gaby Schaunig reagieren auf diese Mitteilung erleichtert und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten

Meinung: Tauziehen kommt politisch in Mode

"Wir müssen an einem Strang ziehen", erschallt es gerne im Angesicht wildester Turbulenzen. Welche Tücken es allerdings birgt, wenn mehrere schwer Ambitionierte auf einem Strang herumnudeln, konnte man gerade in Kärnten in den vergangenen Wochen fein beobachten. Vor allem bei vorgeblich Gleichgesinnten. Den Anfang machten die Klagenfurter Stadtschwarzen mit der öffentlichen Kritik am Spitzenkandidaten. Die Landespartei tat es ihr – mit der Demontage von Parteichef und Landesrat – umgehend...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Johann Neuner: "Fünf Milliarden ist ein enormer Schaden, aber weniger als 17."

Experte hält Daten für Märchen

Der Wirtschaftsprüfer Johann Neuner glaubt an vier bis fünf Milliarden Euro Hypo-Schaden. (gel). Als "Wahnsinn" bezeichnet der Klagenfurter Wirtschaftsprüfer Johann Neuner die kursierenden Zahlen über den Schaden, den die Hypo verursachen soll. "Zu behaupten, es könnten 17 Milliarden Euro werden, ist Betrug am Steuerzahler", findet er klare Worte. Selbst geht er davon aus, dass der Schaden für Steuerzahler maximal "vier bis fünf Milliarden Euro" ausmachen wird. Neuner rechnet vor: 3,6...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Medial bekannt als "Richter Gnadenlos": Manfred Herrnhofer fällte die Urteile über Josef Martinz und Dietrich Birnbacher

"Moral ist keine Kategorie"

Richter Manfred Herrnhofer zieht Bilanz über Hypo, Martinz und Justiz. WOCHE: Sind Sie zufrieden mit den Entscheidungen des OGH im Fall Martinz? MANFRED HERRNHOFER: Natürlich freue ich mich nicht über das Urteil – es geht ja immerhin darum, dass Menschen eingesperrt werden. Aber ich bin stolz darauf, dass Kärnten in der Lage war, ein solches Verfahren zu bewältigen. Das ist der Beweis dafür, dass die Kärntner Justiz unabhängig genug ist. Auch wenn uns zeitweise etwas anderes unterstellt wurde....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige

Hypo: Insolvenz ist abgewendet

LH Kaiser und LHStv.in Schaunig: Konkurs hätte nicht einschätzbare Auswirkungen auf Gesamtösterreich gehabt – Gegen Zugriff auf Zukunftsfonds – Kärnten immer gesprächsbereit Von einer Entwarnung für Kärnten und Österreich bzw. einem vorsichtigen Aufatmen sprach heute, Freitag, Landeshauptmann Peter Kaiser, nachdem Vizekanzler Michael Spindelegger bekanntgab, dass es zu keiner Insolvenz der Hypo International kommen werde. Eine solche hätte in Verbindung mit einer Pleite Kärntens nicht...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige
1 1

LH Kaiser zu Hypo: Zukunftsfonds bleibt tabu

Kärnten hat bereits 200 Millionen Euro für Hypo-Desaster der Vorgängerregierung gezahlt und haftet mit 687 Millionen Euro für Hypo Österreich Eine neuerliche, eindeutige Absage erteilte, heute, Montag, Landeshauptmann Peter Kaiser den versuchten Zugriffen auf den Zukunftsfonds in der Diskussion um eine Lösung für die Hypo International. „Der Zukunftsfonds ist tabu und bleibt in Kärnten“, machte Kaiser deutlich. Der Landeshauptmann verwies einmal mehr darauf, dass Kärnten bereits bei der...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten

Meinung: Die Wende selbst als einziger Höhepunkt

Man muss es wohl als kalendarische Schicksalsironie bezeichnen, wenn sich die Kärntner Landtagswahl just am Rosenmontag erstmals jährt. Während die lustigste aller fünf Kärntner Jahreszeiten ihrem pointierten Höhepunkt entgegentaumelt, macht sich unter Beobachtern, Kritikern und Wählern post-humoristische Katerstimmung breit. Schließlich ist den sogenannten Wende-Regierern in diesen zwölf Monaten erst ein richtiger Höhepunkt geglückt – und das war die Wende selbst. Für die der Wähler...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
3 1

Meinung: Die Schuldfrage ist kein Lösungsansatz

Man solle rasch die vernünftigste Lösung für die Hypo-Abwicklung finden. Das mahnte Landeshauptmann Peter Kaiser am Montag ein. Zur selben Zeit beflegelten sich im sogenannten hohen Haus Volksvertreter aller Couleurs auf zum Teil erstaunlich tiefem Niveau. Und alle verfolgen dasselbe Ziel: Die Schuld an der Misere müsste man wohl irgendwie dem anderen umhängen können. Eine bunte Auswahl der Versuche: der blau-orange Größenwahn, Münchner Wachstumsphantasien trotz Krise oder angebliche...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
2

Meinung: Die Goldene sollte als Vorbild dienen

Na also, geht doch. Nach Franz Klammer, Fritz Strobl und langer Abstinenz hat Kärnten wieder einen Olympia-Sieger in der Königsdisziplin. Damit verdrängt der sympathische Kämpfer Matthias Mayer all die verhaltensoriginellen Politiker und bilanzierungskreativen Banker von den Schlagzeilen. Kärnten wird wohltuenderweise in Jubel-Berichten erwähnt und das halbe Land sonnt sich in dem goldenen Glanz "unseres" Abfahrtshelden. Zumindest virtuell. Der Schneestaub von Mayers Abschwung hatte sich noch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
Vorstands-Chef Martin Czurda ist um Abgrenzung zur Hypo International bemüht
3

Hypo Österreich: Ohne Namen aber mit neuem Konzept

Um Abgrenzung zur Hypo International bemüht zeigt sich Hypo Kärnten-Vorstand Martin Czurda "Die Abspaltung wurde im Dezember vollständig vollzogen, wir haben mit der Hypo International absolut nichts mehr zu tun" - die Hypo Österreich als eigenständige Bank zu positionieren ist das Hauptanliegen von Vorstandschef Martin Czurda. Zu diesem Behufe soll, neben einer neuen Werbelinie auch ein neuer Name gefunden werden. Gegen den ersten Vorschlag – "Noreia" – wurde international mehrfach Einspruch...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Teresa-Antonia Spari
Anzeige
4

Offener Brief LH Kaiser: Status quo betreffend Hypo!

Liebe Kärntnerinnen und Kärntner, liebe Österreicherinnen und Österreicher! Aufgrund vieler Anfragen (Email, Facebook, Twitter, Briefe,...) möchte ich Ihnen meine Sicht der Dinge und den Status quo betreffend Hypo mitteilen. Ich kann Ihnen versichern, dass für mich bei allen Verhandlungen und Entscheidungen betreffend Hypo immer eines im Vordergrund stand und steht: der größtmögliche Schutz der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler, der Kärntnerinnen und Kärntner, der Österreicherinnen und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
Anzeige

Landesregierung fordert klare Position zur Hypo

LH Kaiser und LR Holub: Task Force und Bundesregierung müssen Entscheidung treffen – Land erarbeitet einheitliche Vorgehensposition Die Horrorszenarien rund um die Hypo im Hinblick auf das Land Kärnten, die kolportierten Summen und deren große Bandbreite wiesen Landeshauptmann Peter Kaiser und Landesrat Rolf Holub heute, Montag, im Anschluss an die Regierungssitzung entschieden zurück. Das Thema Hypo wurde in der Regierungssitzung ausführlich beraten. Unterschiedlichste mediale Meldungen über...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • SPÖ Kärnten
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.