Interview

Beiträge zum Thema Interview

Politik
Michaela Petz-Michez begrüßte Sebastian Schwap und Brigitta Pallauf im Verbindungsbüro Salzburg.
2 Bilder

Video & Umfrage
Salzburger Schüler begleitete Politikerin nach Brüssel

Der 16-jährige Salzburger Sebastian Schwap lernte mit Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf die Europäische Union von innen kennen, nachdem er sein Wissen beim Europaquiz gezeigt hatte. SALZBURG/BRÜSSEL. Der 16-jährige Sebastian Schwap vom Bundesrealgymnasium (BRG) Salzburg begleitete Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf drei Tage in Brüssel. Diese Reise hatte der Salzburger beim Europaquiz der Salzburger Schulen gewonnen, wo er sein Wissen über die Europäische Union (EU) unter Beweis...

  • 14.10.19
  •  1
Gesundheit
"Ganz unabhängig vom sozialen Gewinn, ist es ökonomisch aus Betriebssicht wahnsinnig sinnvoll sich damit zu beschäftigen und die Gesundheitsförderung der MitarbeiterInnen zu forcieren", betont Alexandra Weilhartner. Motivation sowie Kommunikation steigen bei gesunden und produktiven Mitarbeitern, was sich positiv auf das Unternehmen auswirkt.
2 Bilder

Betriebliche Gesundheit
Gesund im Betrieb als Erfolgsfaktor für betrieblichen Erfolg

Alexandra Weilhartner, Bereichsleiterin bei der ÖSB Consulting, Programm-Managerin bei der Demografieberatung und Arbeits-, Klinische und Gesundheitspsychologin, klärt auf, wie wichtig Gesundheitsförderung im Betrieb ist, weiß wo die Betriebe ansetzen müssen, auch in punkto Fachkräfte und blickt in die Zukunft. SALZBURG. Was sind (betriebswirtschaftliche) Ziele einer Gesundheitsförderung im Betrieb? ALEXANDRA WEILHARTNER: Ziel einer Gesundheitsförderung im Betrieb ist es natürlich, die...

  • 22.07.19
  •  1
Politik
Buchpräsentation der Lebenshilfe Salzburg: Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, Autor Maco Buchinger und Manuela Glaser-Amlacher, Geschäfstführer der Lebenshilfe Salzburg Guido Güntert

Buchtipp/Interview
Geschichte und Politik ganz einfach

Buchautor Maco Buchinger setzt sich als Betroffener für die Rechte von Menschen mit Beeinträchtigung ein. Nun schrieb er gemeinsam mit Manuela Glaser-Amlacher ein Buch: "Österreich nach 1945. Geschichte, Politik." Das Landesmedienzentrum traf ihn zum Interview.  SALZBURG. Politik und Geschichte gelten vielen als undurchschaubare Wissensgebiete. Maco Buchinger hat einen anderen Zugang gewählt, sein Buch "Österreich nach 1945. Geschichte, Politik." präsentierte er kürzlich im Landtag. Die...

  • 22.05.19
Leute
"Lass uns einen Mischwald gründen." Das schrieb Wolfgang Hojna-Leidolf einer Dame namens "Birke" auf einer Singlebörse im Internet, nachdem er sich ihr als "Nadelbaum" vorgestellt hatte. Der Sankt Michaeler ist im Lungau mittlerweile bekannt wie ein bunter Hund; eben weil er so witzig ist und das in den Bezirksblättern auch regelmäßig unter Beweis stellt. Als Hobby-Publizist liebt er den Lungau in all seinen Facetten.
2 Bilder

Lungaus Originale
Wolfgang Hojna-Leidolf – ein Mann mit Schmäh

Wolfgang Hojna-Leidolf – ein Hobby-Fotograf und -Publizist, dessen Schreibe zum Lachen bringt. SANKT MICHAEL. Du bist bekannt wie ein „bunter Hund“. Stimmt das? WOLFGANG HOJNA-LEIDOLF: "Schwer zu sagen. Zumindest kommt es mir nicht so arg vor. Wenngleich ich bisweilen den Eindruck hab, dass mich wesentlich mehr Leute (er-)kennen, als ich kenne. Aber was heißt das schon? Mein Personengedächtnis war schon immer ein Nudelsieb." Wie würdest du dich selber beschreiben? HOJNA-LEIDOLF: "Gar...

  • 21.03.19
  •  1
Leute
Gusti Maier, die Tamsweger Gambswirtin, ist seit dem Jahr 1988 Herbergsmutter der Vereinigten-Bruderschaft.

Interview
"Beim Vereinigten ist Hochbetrieb"

"Herbergsmutter" Gusti Maier: "Ich könnte mir nicht vorstellen, woanders zu leben!" TAMSWEG. In dieser Woche befindet sich Tamsweg im Ausnahmezustand. Die Vereinigten-Bruderschaft feiert nämlich ihre jährliche Festwoche, die am Montag begonnen hat und am Freitag enden wird. Die Bezirksblätter haben mit "Herbergsmutter" Gusti Maier ein wenig über die Geschehnisse dieser Tage gesprochen. Seit wann bist du die "Herbergsmutter" der Vereinigten zu Tamsweg? GUSTI MAIER: "Ich bin seit dem Jahr...

  • 15.01.19
  •  2
Leute
Peter Schitter aus Mauterndorf: "Ich gönne mir, wenn es geht, ab und zu auch Urlaub – Auszeit einfach."

Interview
"Mit 65 Jahren darfst du das jetzt machen"

Was macht Peter Schitter heute? Die Bezirksblätter fragten beim Mauterndorfer Tourismusgranden nach. MAUTERNDORF (pjw). Peter Schitter aus Mauterndorf legte nach 35 Jahren Tätigkeit im Seilbahnenwesen in den letzten Monaten und Jahren sämtliche Funktionen zurück. 16 Jahre lang war er bis Ende der Tourismussaison 2016/17 Obmann der Ski-Lungau-Region sowie Landes-Obmann-Stellvertreter der Seilbahner. Bis April 2018 war er auch der Obmann des Regionalverkehrs Lungau-Takt. 23 Jahre lang übte er...

  • 20.12.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Carsten Rahier, Geschäftsführer der sera Gruppe, und Marco Kisch, Geschäftsführer sera Technology Austria.
3 Bilder

sera Technology
Dosiertechnik mit hoher Qualität

SUBEN. Die sera GmbH ist mit ihren Dosiersystemen in mehr als 80 Ländern aktiv – seit kurzem auch in Suben. Marco Kisch, Geschäftsführer der sera Technology Austria GmbH, erzählt im Interview, in welchen Produkten sera-Technology steckt, welche Vorteile der neue Standort Suben den Kunden bringen wird und wo sich das Unternehmen in fünf Jahren sieht. Die sera Gruppe bietet Applikationslösungen auf dem Gebiet der Dosiertechnik. Was genau kann ein Laie sich darunter vorstellen? Die sera Gruppe...

  • 05.12.18
Wirtschaft
Kurt Katstaller, Direktor Wirtschaftsbund Salzburg.

„Flexible Arbeitszeit entspricht der Praxis“

Wirtschaftsbund Salzburg Direktor Kurt Katstaller sieht dem Zwölf-Stunden-Tag entspannt entgegen. Herr Katstaller, seit September 2016 sind Sie Direktor des Wirtschaftsbundes in Salzburg. Was hat sich in diesen zwei Jahren am Wirtschaftsstandort Salzburg verändert? KURT KATSTALLER: Seit Landeshauptmann Wilfried Haslauer an der Spitze unseres Bundeslandes steht, hat sich die Zusammenarbeit zwischen Politik und Wirtschaft wesentlich verbessert – das ist gut für den Wirtschaftsstandort. Die...

  • 17.09.18
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl ist für die Ressorts Finanzen, Vermögensverwaltung, Landesbeteiligungen, Gesundheit und Spitäler sowie Krankenanstaltenpersonal zuständig.

"Fortschritt in der Medizin stellt uns vor Herausforderungen"

VIDEO: Landesrat Christian Stöckl fordert Lösung auf Bundesebene, wie mit teuren Medikamenten umzugehen ist. Herr Landesrat Christian Stöckl, Sie wurden für eine zweite Periode als Landesrat für Finanzen sowie für Gesundheit und Spitäler angelobt. War es ihr Wunsch, diese Ressorts zu behalten? CHRISTIAN STÖCKL: Ich bin 2013 als Finanzlandesrat angetreten und habe erfolgreich gearbeitet. Wir haben den Finanzskandal aufgearbeitet und ausgeglichene Budgets vorgelegt. Ich habe die Spitals- und...

  • 25.07.18
Politik
Dr. Karl Schnell in seiner Ambulanz in Saalbach.
3 Bilder

Karl Schnell ist überzeugt vom Wahlerfolg

Interview mit dem FPS-Gründer von: Gudrun Dürnberger  SAALBACH. BB: Herr Dr. Schnell, wenn die Umfragen stimmen, wird die FPS nach dem 22. April nicht im Landtag vertreten sein. Wie geht es dann weiter? KARL SCHNELL: Viele Leute würden sich wünschen, dass ich es nicht schaffe. Da wird ein übles Spiel gespielt und behauptet, die Stimmen für uns seien verloren. Wenn es jetzt nicht klappt, ist es aus. Das nehme ich dann zur Kenntnis und verabschiede mich aus der Politik. Dann werde ich auch auf...

  • 17.04.18
Politik
Marlene Svazek: "Beim Wohnen und Verkehr gibt's viel zu tun."
2 Bilder

"Wir haben Regierungsambitionen – egal, ob wir Zweiter oder Dritter werden"

VIDEO – FPÖ Frontfrau Marlene Svazek will die 20 Prozent überspringen und die ÖVP von sich überzeugen. Frau Marlene Svazek, bei den letzten Wahlen in Salzburg konnte die FPÖ im Vergleich zu den vorhergegangenen Wahlen immer zugelegt. Was rechnen Sie sich bei der Landtagswahl 2018 aus? MARLENE SVAZEK: Streng genommen starten wir bei null. Die FPÖ in dieser Konstellation tritt zum ersten Mal bei einer Wahl an. Wenn wir die 20 Prozent überspringen, wäre das historisch das beste Ergebnis und das...

  • 11.04.18
Lokales
"Die Ego-Gesellschaft ist nicht das Ding" von Astrid Rössler.

Zusammenhalten statt Ellbogen ausfahren

VIDEO - Die Grüne Frontfrau Astrid Rössler will weiter regieren und setzt auf "unbequeme Politik". SALZBURG. Frau Rössler, wie schätzen Sie die Lage in der Wählergunst ein, jetzt, ein paar Wochen vor der Wahl? ASTRID RÖSSLER: Ich halte unsere Chancen für intakt. Es geht jetzt um eine Richtungsentscheidung. Die einzige realistische Alternative zu Schwarz-Grün ist Schwarz-Blau. Die Frage ist, ob der Wähler will, was wir gemacht haben, das kann natürlich nur er beurteilen. Alle Umfragen...

  • 04.04.18
Lokales
Der Hietzinger Journalist Mathias Kautzky mit seinem ersten Buch "Auf der Alm".

Mathias Kautzky, ein Hietzinger auf der Alm

Der Journalist Mathias Kautzky veröffentlichte mit "Auf der Alm" Geschichten aus der österreichischen Bergwelt. Wie kommt man als Hietzinger auf die Idee, ein Buch über Almen zu schreiben? MATHIAS KAUTZKY: Ich bin das Leben auf der Alm von klein auf gewohnt, da mein Vater in den Sechzigerjahren ein Wochenendehaus zwischen Schneealm und Rax gebaut hat. Er hat ein altes Bauernhaus aus Lerchenholz abgetragen und an dieser Stelle wieder aufgebaut. Das Buch besteht aus Geschichten und Anekdoten...

  • 03.04.18
  •  3
Politik
Walter Steidl (SPÖ): "Es ist nötig, dass eine Interne- und eine Unfall-Abteilung auch in kleinen Spitälern handlungsfähig bleiben."

"Wir brauchen kantige und visionäre Politik"

VIDEO – Womit die SPÖ die Landtagswahlen gewinnen und zurück in die Regierung will. Bei der Landtagswahl 2013 ist die Salzburger Sozialdemokratie nicht nur von knapp 40 Prozent auf rund 22 Prozent der Wählerstimmen abgestürzt, sie hat zudem die Position des Landeshauptmannes verloren. Seither bemüht sich die SPÖ mit Walter Steidl an der Spitze in der Opposition um einen politischen Neustart. Walter Steidl, warum soll man am 22. April die SPÖ wählen? STEIDL: In den vergangenen fünf...

  • 28.03.18
Lokales
Sebastian Grandits & Band: Sebastian Grandits (Guit/Vox), Monika Ciernia (Sax), Flo Paul Ebner (Keys), Markus Rischawy (Drums), Patrick Premauer (Bass).
4 Bilder

Das Lied "Herob'n" passt hier perfekt

Singer-Songwriter Sebastian Grandits wird mit seiner Band am 11. März, ab 20.00 Uhr den Skitourenabend BezirksblätterBergauf in der Rudolfshütte rocken. Er spielt gern an besonderen Orten, verrät er im Bezirksblätter-Interview. Interview von Theresa Kaserer Rock am Berg! Habt ihr schon einmal auf 2.315 m Seehöhe ein Konzert gespielt? Sebastian Grandits: "Für mich stellt es einen ganz besonderen Reiz dar, an Orten zu spielen, an denen üblicherweise keine Konzerte stattfinden. Zum Beispiel...

  • 01.03.17
  •  2
Wirtschaft
IV-Geschäftsführerin Irene Schulte würde TTIP nicht ad acta legen, sondern lieber die bisherigen Ergebnisse diskutieren.

Wir werden zu sehr zu Angestellten erzogen

IV-Geschäftsführerin Irene Schulte im Chefinnen-Gespräch über mangelndes Unternehmertum als Schwäche für den Industriestandort Salzburg Thema Konzernbesteuerung: Wie wichtig ist es für Regionen wie Salzburg, dass EU-weite Steuergerechtigkeit herrscht? IRENE SCHULTE: Man darf nicht ausschließlich – wie im aktuellen Fall von Apple in Irland – die Gewinnbesteuerung in den Mittelpunkt stellen. Wir in Österreich haben eine vergleichsweise hohe Steuerbelastung bei den Arbeitskosten, aber eine...

  • 07.09.16
  •  1
Lokales
6 Bilder

Mit 50 hat sie neu begonnen

Das Leben umkrempeln? Inge Stolz hat es getan und ist nun Verwalterin auf Burg Mauterndorf. Bevor Sie Burgverwalterin auf der Burg Mauterndorf geworden sind, waren Sie 17 Jahre lang als Budget-Sachbearbeiterin im Referat Kinderbetreuung des Landes Salzburg beschäftigt. Wie kam es zu dieser Veränderung? INGE STOLZ: Ich bin zwar eine gebürtige Steirerin, aus Krakau, also an der Grenze zum Lungau. Ich habe aber die letzten 35 Jahre in der Stadt Salzburg und Hallein gelebt und 1980 begonnen, beim...

  • 12.07.16
  •  2
Politik
Bürgermeister Georg Gappmayer berichtet im Interview über Kulturelles, Sportliches und Wirtschaftliches.

Tamsweger rüsten Infrastruktur auf; Ortschef Gappmayer im BB-Interview

Schloss Kuenburg wird generalsaniert; SC bekommt Vereinsheim; zwei Discounter stehen bald zur Auswahl. Herr Bürgermeister, abseits der Schlagzeilen der vergangenen Wochen rund um Prebersee-Gebiet und Landesklinik: welche Bauprojekte sind zurzeit in Tamsweg relevant? GEORG GAPPMAYER: "Beim Schloss Kuenburg, das wir ja bekanntlich generalsanieren werden, sind wir in der Vorbereitung der Detailplanung und Ausschreibung, Ziel ist der Baustart im Juli. Dann: Oberflächenkanal Göra – der letzte...

  • 17.05.16
  •  1
Lokales
Kristina von Trapp-Frame mit ihrem Vater Johannes von Trapp

Johannes von Trapp im BB-Web-TV-Interview

SALZBURG (pl). Ob Kristina von Trapp-Frame schon einmal bei der Sound-of-Music-Tour in Salzburg mitgefahren ist oder was Johannes von Trapp von seiner Kindheit in Salzburg noch weiß – das und noch viel mehr sehen Sie im Video-Interview, hier: (Das Interview auf Deutsch: hier) (> Das Interview auf Deutsch)

  • 20.10.15
  •  3
Lokales

Platz drei bei „Großer Chance der Chöre“

Beim BORG Chor Bad Hofgastein bebte die Bühne. BAD HOFGASTEIN (rau). Beim ORF Chorwettbewerb „Die große Chance der Chöre“ belegte der Chor des BORG Bad Hofgastein unter der Leitung von Musikprofessorin Elisabeth Wieland den beachtlichen dritten Platz. BB-Mitarbeiter Konrad Rauscher sprach mit der Chorleiterin über dieses einzigartige Erlebnis. BB: „Frau Prof. Wieland wie seid ihr überhaupt zur Teilnahme gekommen?“ Wieland: „Es war eigentlich reiner Zufall,eigentlich waren die Castings schon...

  • 20.05.15
Leute
3 Bilder

"Und dann kam Elvis ..."

Wie aus einem Österreicher der Sänger der Original Elvis-Presley-Band wurde Am 28. Jänner tritt die original Band von Elvis Presley auf ihrer Tour zu Ehren des 80. Geburtstages des größten Rockstars aller Zeiten in der Salzburgarena auf. Bei mehr als 1.000 Konzerten in neun Jahren waren James Burton (Gitarre), Glenn D. Hardin (Piano) und Ronnie Tutt (Schlagzeug) an der Seite des unsterblichen King of Rock’n’Roll. Seit elf Jahren tourt der aus dem Waldviertel stammende Dennis Jale mit der...

  • 06.01.15
Lokales
Peter Brandl, Verkehrsdirektor der Salzburg AG
3 Bilder

"Das Angebot muss man auch nutzen"

Salzburg AG-Verkehrsdirektor Peter Brandl im Stadtblatt-Interview: Neue App und erstes Handy-Ticketing sollen Obusfahren noch einfacher machen. Wann sind Sie denn das letzte Mal mit dem Obus gefahren? PETER BRANDL: Ich fahre täglich mit dem Obus, auf dem Weg von zu Hause in die Arbeit und zwischen den Dienststellen. Mit dem Auto fahre ich ganz selten. Wenn ganz schönes Wetter ist, dann nehme ich das Rad. Das war immer schon so, auch bevor ich Verkehrsdirektor der Salzburg AG wurde. Alle...

  • 29.12.14
Wirtschaft
Michael Walchhofer: Ex-Skirennläufer, Hotelier, Sport Begeisteter. Aber vor allem eines: freundlich und nahbar mit Familiensinn.
7 Bilder

"Drei Hotels zu führen ist Nervenkitzel genug"

Der Ski-Abfahrts-Weltmeister und Hotelier Michael Walchhofer erzählt im Interview mit BB-Pongau Redakteur Matthias Leinich warum es ihn freut wenn Schulkinder in sein Hotel kommen und warum ihm ein Olympiasieg nie etwas bedeutet hat. Auf Ihrer Homepage steht der Satz: "Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende". Ist das eine Art Lebenszusammenfassungs-Motto? MICHAEL WALCHHOFER: Als Abfahrer brauchst du Mut und Glück. Als Wirtschaftstreibender musst du den ersten Schritt machen. Der...

  • 30.09.14
  •  1
Motor & Mobilität

"Verkehr und Wohnbau sind Schlüssel für Lebensqualität"

Landesrat Hans Mayr im Interview über Lebensqualität und Regionalität Welche Bedeutung haben Ihre Ressorts Verkehr und Wohnen für die Lebensqualität der Salzburger? HANS MAYR: Die Ressorts Verkehr und Wohnbau haben für die Salzburger hohe Bedeutung. Verkehr – sowohl der Individualverkehr wie auch der Öffentliche Verkehr – ist neben den Themen Kinderbetreuung, Arbeitsplätze, Seniorenbetreuung und Nahversorgung elementare Grundlage der Entwicklung in einer Gemeinde. Das gleiche gilt für das...

  • 08.09.14
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.