Intransparenz

Beiträge zum Thema Intransparenz

Lokales
AK-Test: Die Preise für ein und dieselbe Dienstleistung können sich im Internet innerhalb weniger Minuten verändern. Manche sind personalisiert und je nach Endgerät, Tag und Ort unterschiedlich. Preisvergleiche werden damit erschwert und Transparenz geht verloren. Das zeigt ein aktueller AK Test von insgesamt 33 Preisabfragen von über 20 verschiedenen Endgeräten an sechs Tagen.

Online-Preise immer intransparenter!

AK-Test zeigt: Große Preisschwankungen bei online-Preisen - Schwankungen bis zu 167 Euro innerhalb weniger Tage, abhängig vom Endgerät möglich! TIROL. Der Ak-Test zeigt, dass Online-Angebote immer intransparenter werden. Je nach Ort, Tag und Endgerät schwanken die Preise bis zu 167 Euro innerhalb weniger Tage. Preise für ein und dieselbe Dienstleistung änderten sich teilweise innerhalb von fünf Minuten. Zum AK-Test MitarbeiterInnen der AK erhoben an sechs Tagen im März zu einer bestimmten...

  • 08.05.17
  •  1
Lokales

Neues Cafe mitten im Bednarpark - Intransparenz und Heuchelei in der Bezirksvertretung

Mitten im Bednarpark (Nordbahnhofviertel) soll bei der überdachten Stelle ein Cafe errichtet werden. Darüber wurde in der letzten Bezirksvertretungssitzung der Leopoldstadt abgestimmt, die BZ berichtete kurz in der Ausgabe vom 5./6. April 17. Allerdings haben nicht - wie berichtet - alle Parteien im Bezirksparlament zugestimmt, auch Wien anders/KPÖ&PolDi Bezirksrat Josef Iraschko hat deutliche Bedenken gegen dieses Vorhaben geäußert und dagegen votiert. Josef Iraschkos Stellungnahme in der...

  • 19.04.17
Politik
Uschi Schwarzl

Postenschacher im Rathaus?

Grüne kritisieren Oppitz‘ Personalpolitik: „Das ist Geheimniskrämerei und Intransparenz“ Die Innsbrucker Grünen sind bekannt für ihre kritische Haltung in Fragen der Transparenz. Nun hat sich die Riege um Stadträtin Uschi Schwarzl auf die städtische Personalpolitik eingeschossen. Dem Stadtsenat werden Personalentscheidungen meist vorenthalten. (fh). Völlig unverständlich ist für Grünstadträtin Uschi Schwarzl die Art und Weise, wie im Innsbrucker Rathaus Spitzenpositionen vergeben...

  • 16.06.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.