AK-Test

Beiträge zum Thema AK-Test

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ geben wertvolle Tipps für den Spielzeugkauf.

AK gibt Tipps
Sicheres und nachhaltiges Spielzeug erkennen

Weihnachten steht vor der Tür und Familie und Freunde wollen den Kindern gutes und sicheres Spielzeug schenken. Aber woran erkennen sie das? Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) haben einige Tipps für Konsumenten zusammengestellt. OÖ. Im Vorjahr lösten mehr als 2.200 gefährliche Produkte EU-weiten Alarm aus. 29 Prozent und damit die meisten Gefahrenmeldungen wurde von mangelhaftem oder giftigem Spielzeug verursacht, wie der aktuelle Bericht des EU-Schnellwarnsystem zeigt. Die...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Die AK-Konsumentenschützer haben die beliebte Wurstsorte genauer unter die Lupe genommen.

Großteils einwandfrei
Frankfurter Würstel im AK-Test

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ haben Frankfurter Würstel getestet – mit erfreulichem Ergebnis. OÖ. Aktuell ist die schnelle Küche in vielen Haushalten gefragt. Daher hat der Konsumentenschutz  Geschmack, Keim- und Phosphatgehalt der beliebtesten Würstelsorte Österreichs getestet. Erfreuliches Ergebnis: Der Großteil der Würstel ist selbst am Ende des Mindesthaltbarkeitsdatums noch einwandfrei. Auch beim Phosphatgehalt gibt es keinen Anlass für Sicherheitsbedenken. Bio- und...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Babys brauchen keine Geschmacksverstärker, sondern sollten Lebensmittel pur kennen lernen.

AKOÖ
Konsumentenschutz testete Babybreie

Die Konsumentenschützer der AK OÖ haben 15 sogenannte Gute-Nacht- oder Abendbreie für Babys genauer unter die Lupe genommen. Das erfreuliche Ergebnis: Keinem der Produkte im Test wurde Zucker zugesetzt. Insgesamt erfüllt aber nur ein Drittel der Produkte die strengen Kriterien für einen optimalen Beikostbeginn.  OÖ. Der Konsumentenschutz der AKOÖ hat Babybreie, die speziell zur Beikost für den Abend angepriesen wurden, bewertet. Dazu wurden Ende September 15 Gläschen mit je 190 Gramm bei...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Salate vom Lieferdienst erfreuen sich größter Beliebtheit.

Thunfischsalat auf Bestellung
Nur drei Salate "einwandfrei"

Ein aktueller Test der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) zeigt: ein Drittel fertig zubereiteter Thunfisch-Salate vom Bringdienst ist nicht mehr für den menschlichen Verzehr geeignet. Die in den beanstandeten Proben nachgewiesenen Keimzahlen sprechen für Hygienemängel bei der Zubereitung. OÖ. Die Konsumentenschützer der AK OÖ bestellten zwölf fertige Salate mit Thunfisch bei verschiedenen Anbietern aus dem Internet. Die Proben wurden im Labor der Belan Ziviltechniker-GmbH...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Nicht jeder Kebab in Linz sieht so gut aus, wie hier auf dem Symbolbild.

Nach AK-Test
Update: Raml kündigt Kontrollen der Linzer Kebab-Stände an

Update 26.5.: Nach den schlechten Ergebnissen beim AK-Test hat Gesundheitsstadtrat Michael Raml die Lebensmittelpolizei mit Schwerpunktkontrollen beauftragt. Kein gutes Zeugnis stellen AK-Konsumentenschützer den Linzer Kebabanbietern aus. Von zwölf Proben waren nur vier einwandfrei. Ursache dürften vor allem fehlende Hygiene bzw. unzureichende Sauberkeit sein.  LINZ. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK) haben Anfang März zwölf Kebabs mit Puten- oder Hühnerfleisch bei...

  • Linz
  • Christian Diabl
Oberösterreichs Pisten sorgen bei Skifahrern und Snowboardern jeden Levels für den richtigen Schwung.

Top-Skigebiete in OÖ
Wintersportler haben die Qual der Wahl

OÖ. Für alle Skibegeisterten bietet der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ einen Preisvergleich der neun bekanntesten Skigebiete in Oberösterreich an. Erhoben wurden die Tages- und 4-Stunden-Karten für Erwachsene, Kinder, Jugendliche, Senioren und die Liftkosten einer Familie mit zwei Kindern für einen Tag. Zwar ist Skifahren kein günstiges Vergnügen, aber mit der „Snow and Fun – Saisonkarte“ können Familien viel Geld sparen. Kleine Gebiete punktenDie günstigsten Tageskarten bietet die...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Der Preis der Bratwürstel sagt nichts über die Qualität aus.

Arbeiterkammer OÖ hat getestet
Nur sechs von 14 Bratwürstel sind zu empfehlen

Pünktlich zum traditionellen Bratwürstelsonntag hat die AK Oberösterreich Bratwürstel unterschiedlicher Hersteller getestet. Das Ergebnis: nur sechs Produkte sind zu empfehlen. Eine Probe erhielt sogar das Testurteil „nicht für den menschlichen Verzehr geeignet“. Der Preis sagt dabei nichts über die Qualität aus. OÖ. Im Großraum Linz wurden insgesamt 14 konventionell erzeugte Bratwurstproben unterschiedlicher Hersteller eingekauft – davon sechs roh und acht gebrüht. Diese wurden in einem Labor...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Laboruntersuchungen von der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit ergaben große Spannbreiten beim Salzgehalt.

AK OÖ
Zu viel Salz im Brot

Ein Test der AK OÖ, bei dem Mischbrote untersucht wurden, ergab, dass fast zwei Drittel der Brote einen zu hohen Salzgehalt aufweisen. Damit ist mehr als die Hälfte der empfohlenen Tagesdosis bereits mit vier Scheiben Brot gedeckt. OÖ. Eine hohe Salzaufnahme gilt als Risikofaktor für die Entstehung von Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Medienberichten zufolge wird in der gesamten europäischen Region zu viel Salz konsumiert. Dieses wird zum Teil in unerwartet hohen Mengen über...

  • Linz
  • Carina Köck
Die Sandwiches im Test wurden von Experten mikrobiologisch, sensorisch sowie chemisch-physikalisch analysiert und entsprechend des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetzes sowie der berechtigten Verbrauchererwartung beurteilt.

Überraschend lange Haltbarkeit
Abgepackte Sandwiches im AK-Test

Die Sandwiches im Test wurden von Experten mikrobiologisch, sensorisch sowie chemisch-physikalisch analysiert und entsprechend des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetzes sowie der berechtigten Verbrauchererwartung beurteilt. OÖ. Ob als Jause, Snack für Zwischendurch, oder Wegzehrung für Ausflüge – fertig belegte Sandwiches aus dem Supermarktregal erfreuen sich großer Beliebtheit. Die lange Haltbarkeit der Dreieck-Sandwiches von mehr als einer Woche wirft aber häufig Fragen zur...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
An den kühlen und nassen Herbstwochenenden bietet sich ein Kinobesuch mit der ganzen Familie an.

AK-Kinotest
Kinotreff Leone in Bad Leonfelden ist am günstigsten

Herbstzeit ist Kinozeit – damit Familien für den Kinobesuch nicht zu viel Geld ausgeben müssen, hat der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) die Preise der heimischen Kinos verglichen. OÖ. Den günstigsten Eintrittspreis in Oberösterreich bietet das Kinotreff Leone in Bad Leonfelden (Bezirk Urfahr-Umgebung). Für eine Eintrittskarte zahlt man hier sieben Euro. Insgesamt liegen die Preise für ein Kinoticket in Oberösterreich zwischen 7 und 9,50 Euro. Für Filme mit Überlänge kommt noch...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Die AK Tirol testete Tirols Fahrschulen. Sie kam zum Ergebnis, dass die Preisunterschiede für den Führerschein teilweise sehr groß sind.

AK Tirol
Große Preisunterschiede für den Führerschein

TIROL. Bereits im Frühjahr erhob die AK Tirol die Kosten für einen neuen Führerschein. Dabei sind die Preisunterschiede für die unterschiedlichen Angebote teilweise sehr groß. Preiserhebung in 29 Fahrschulen Bereits im Frühjahr 2019 führte die Arbeiterkammer Tirol (AK Tirol) eine Vor-Ort-Preiserhebung zu den Führerscheinkosten durch. Dabei stützte sich auf die verpflichtend ausgehängten Tarifblätter in den Fahrschulen. Bei 29 Fahrschulen wurden tirolweit die Tarifblätter verglichen. Die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Lärmmacher können das Gehör schädigen.

Krachmacher im Test
Lärm in Spielzeug ist gefährlich

OÖ. Autos mit Motorengeräuschen und sprechende Kuscheltiere sind bei unseren Kindern beliebt. Für Eltern sind die Geräusche auf Dauer nervig und für die Kinder selbst entpuppen sich lärmende Spielsachen als gefährliche Krachmacher. Die AK-Konsumentenschützer haben daher 14 Spielsachen unter „Kinderzimmerbedingungen“ getestet: Bei sechs Spielsachen wurden bei einem Abstand von einem halben Meter über 80 Dezibel gemessen. Die Rockstar Gitarre wies den Höchstwert von 90 Dezibel auf! Zum Vergleich:...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder

Babybodys im Hautverträglichkeits-Test
Acht von zehn Bodys einwandfrei

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) haben zehn Babybodys auf ihre Hautverträglichkeit getestet. Acht davon bestanden den Test einwandfrei – zwei Produkte wurden als nicht hautfreundlich beurteilt. BeimTragen dieser Textilien können demnach Hautirritationen auftreten. Generell raten die Konsumentenschützer dazu, neue Kleidung – insbesondere für Kinder – vor dem ersten Tragen zu waschen. Den kompletten Test finden Sie unter: ooe.konsumentenschutz.at

  • Linz
  • Birgit Leitner

Hohe Kosten für junge Lenker

AK-Konsumentenschützer haben die Preise von Fahrschulen erhoben OÖ. Im Schnitt kostet der B–Führerschein 1.396 Euro und der L-17-Führerschein 1.387 Euro, wie die Erhebung der Arbeiterkammer zeigt. Die Differenz zwischen teuerster und billigster Fahrschule beträgt 730 Euro beim B-Führerschein und 469 Euro beim L-17-Führerschein. Preise vergleichen ist aber schwierig für Konsumenten, denn nicht alle Fahrschulen legen diese offen, kritisieren die Konsumentenschützer: So stellen nur acht...

  • Linz
  • Birgit Leitner

Viel Salz in Veggie-Grillwürstel

Ein Test zeigt, dass der Salzgehalt in fast allen Produkten zu hoch ist OÖ. Immer mehr Österreicher verzichten teilweise oder gänzlich auf Fleisch und Wurst. Zur Grillsaison werden deshalb fleischfreie Grillwürstel immer beliebter. Der aktuelle Test der AK-Konsumentenschützer zeigt: Die meisten Produkte enthalten zu viel Salz. Zu viel des Guten Die Test-Ergebnisse verdeutlichen, dass die Hersteller beim Salz zu tief in den Topf greifen – zehn von elf Produkten enthalten zu viel davon. Laut der...

  • Linz
  • Birgit Leitner

Faschiertes meist einwandfrei

Die AK Oberösterreich hat grillfertiges Faschiertes getestet Faschiertes vom Griller, als Cevapcici oder Burger, gehört für viele einfach dazu. Doch Faschiertes ist ein sensibles Produkt und verdirbt leicht. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK) haben zehn Produkte von grillfertig zubereitetem Faschiertem aus acht Filialen der marktstärksten Lebensmittelhändler unter die Lupe genommen. Dabei wurden sechs Cevapcici- und vier Burger Patty-Produkte mikrobiologisch,...

  • Linz
  • Birgit Leitner
Um den Bedarf an Mineralstoffen im Körper zu decken, ist es in der Regel nicht nötig Mineralwasser zuzuführen.

Der Griff zur Flasche ist nicht zwingend notwendig

OÖ. Obwohl Wasser hierzulande ausreichend und in bester Qualität aus der Leitung fließt, liegt Mineralwasser im Trend. Allein im vergangenen Jahr wurden rund 691 Millionen Liter Mineralwasser verkauft. Die aktuelle Erhebung der AK-Konsumentenschützer zeigt allerdings: Mineralwasser ist im Vergleich zu Leitungswasser nicht nur teuer, sondern für einen gesunden Lebensstil auch nicht zwingend notwendig. Insgesamt 31 Mineralwassersorten (17 heimische und 14 ausländische) sowie Leitungswasser aus...

  • Linz
  • Birgit Leitner

Augen auf beim Deo-Kauf

Gemeinsam mit ÖKO-Test hat die Arbeiterkammer Oberösterreich Deos unter die Lupe genommen. Einige davon enthalten bedenkliche Inhaltsstoffe. OÖ. Gemeinsam mit ÖKO-Test hat die Arbeiterkammer Oberösterreich Deos getestet – mit ernüchterndem Urteil. Von 27 getesteten Sprays schneiden sechs mit "mangelhaft" ab und fünf fallen mit "ungenügend" durch. Das Problem: Neben den umstrittenen Aluminiumsalzen werden auch noch bedenkliche Silikone und Duftstoffe eingesetzt. Bessere Ergebnisse erzielen die...

  • Linz
  • Birgit Leitner

Nordmanntanne am beliebtesten

Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ hat in Linz, Linz-Land, Wels und Steyr bei insgesamt 78 Verkaufsständen die Preise für Nordmanntannen – zugespitzt und im Netz in 1A-Qualität – mit einem und 1,70 Meter erhoben: Von 11 bis 25 Euro kann eine Nordmanntanne mit einem Meter kosten und bei 1,70 Meter beträgt der Preis zwischen 20 und 42,50 Euro. Der Vergleich zum Vorjahr ergab das 68 Prozent der Händler den Preis beibehalten haben, 28 Prozent haben den Preis erhöht und 4 Prozent haben den...

  • Linz
  • Marlene Mülleder

Hälfte der Babyfone fiel durch

OÖ. Für Eltern hat die Sicherheit ihres Babys oberste Priorität. Deshalb kaufen sie Babyfone mit ausreichender Reichweite und möglichst guter Übertragungsqualität. Doch viele Babyfone setzen Kinder unnötig starkem Elektrosmog aus. Im aktuellen Test konnte deshalb nur das Angelcare Babyphon AC423-D die Note „sehr gut“ erzielen. Sieben von 14 Geräten fallen wegen inakzeptabler Elektrosmogwerte mit „ungenügend“ und drei mit „mangelhaft“ durch. So wenig wie möglich Elektrosmog Babys befinden sich...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Tipp: Kinder nur gelegentlich Trinkpäckchen geben.

Trinkpäckchen oft mit sehr viel Zucker

Die Arbeiterkammer testete zehn Trinkpäckchen-Sorten für Kinder. Ob für den Wandertag, für die Pause oder als Erfrischung für zwischendurch: Vor allem Klein- und Schulkinder konsumieren gern den Saft aus den bunten Päckchen. Der Konsumentenschutz der Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) hat deswegen zehn, darunter sechs konventionelle und vier biologische, Varianten getestet. Im Ergebnis konnten nur die teuren Sorten überzeugen. Viel Zucker, wenig Frucht Nur zwei von zehn Testprodukten wiesen einen...

  • Linz
  • Victoria Preining
Es gibt verschiedenste Arten von Fahrradschlössern. Welches am besten geeignet ist, hängt oft vom Rad ab.

Arbeiterkammer OÖ testete Fahrradschlösser

Der Konsumentenschutz hat gemeinsam mit einem Experten Fahrradschlösser überprüft. Aufbruchssicherheit, Gewicht und Transportfähigkeit: Unter diesen Kriterien hat die Arbeiterkammer Oberösterreich 15 verschiedene Fahrradschlösser getestet. Insgesamt vier Bügel-, fünf Spiral-, drei Falt- und drei Kettenschlösser versuchte der KFZ-Sachverständige für den Konsumentenschutz aufzubrechen. Der Testsieger, das Bügelschloss "Master Lock" konnte dabei als einziges Testobjekt nicht zerstört werden. Die...

  • Linz
  • Victoria Preining
Der AK-Konsumentenschutz hat gemeinsam mit "die umweltberatung" Wien das Verhältnis der Anzahl pflanzlicher Inhaltsstoffe zur Gesamtanzahl in Duschgels, Shampoos und Gesichtscremen untersucht.
1 1

Grünes Image hält nicht was es verspricht

Der AK-Konsumentenschutz hat gemeinsam mit "die umweltberatung" Wien das Verhältnis der Anzahl pflanzlicher Inhaltsstoffe zur Gesamtanzahl in Duschgels, Shampoos und Gesichtscremen untersucht. Zusätzlich wurde überprüft, ob die vermeintlich natürlichen Produkte bedenkliche Stoffe enthalten. Die Kosmetik-Produkte enthalten laut Zutatenliste deutlich weniger pflanzliche Stoffe, als die klingenden Produktnamen und die Optik der Verpackung vermuten lassen würden. Als häufigster Inhaltsstoff, nach...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
AK-Test: Die Preise für ein und dieselbe Dienstleistung können sich im Internet innerhalb weniger Minuten verändern. Manche sind personalisiert und je nach Endgerät, Tag und Ort unterschiedlich. Preisvergleiche werden damit erschwert und Transparenz geht verloren. Das zeigt ein aktueller AK Test von insgesamt 33 Preisabfragen von über 20 verschiedenen Endgeräten an sechs Tagen.
1

Online-Preise immer intransparenter!

AK-Test zeigt: Große Preisschwankungen bei online-Preisen - Schwankungen bis zu 167 Euro innerhalb weniger Tage, abhängig vom Endgerät möglich! TIROL. Der Ak-Test zeigt, dass Online-Angebote immer intransparenter werden. Je nach Ort, Tag und Endgerät schwanken die Preise bis zu 167 Euro innerhalb weniger Tage. Preise für ein und dieselbe Dienstleistung änderten sich teilweise innerhalb von fünf Minuten. Zum AK-Test MitarbeiterInnen der AK erhoben an sechs Tagen im März zu einer bestimmten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.