Jägerbataillon

Beiträge zum Thema Jägerbataillon

Zu Beginn sind alle noch frisch: Los geht der ganztägige Marsch bei der Maria-Theresien-Kaserne in Schönbrunn.
 2  4   2

Die Soldaten sind los: Jägerbataillon marschiert am Samstag durch alle 23 Bezirke

Etwa 80 Mitglieder des Jägerbataillon Wien 2 brechen am Samstag, 12. Mai, auf den 32 Kilometer langen Maria-Theresien-Marsch auf. WIEN. Keine Angst, wenn Ihnen am Samstag beim Einkaufen oder Eis essen 80 teils bewaffnete Männer und Frauen in Uniform begegnen: Weder ist ein Krieg ausgebrochen noch steht Österreich an der Grenze zu einer Umweltkatastrophe. Vielmehr probt das Jägerbataillon Wien 2 eine ganz besondere Form der körperlichen Ertüchtigung: Die Soldaten marschieren, ausgehend von ihrer...

  • Wien
  • Christine Bazalka
  20

100 Jahre Schlacht bei FLITSCH-TOLMEIN

Einen berührenden Gedenktag veranstaltete das STRASSER Jägerbataillon 17 anlässlich "100 Jahre Schlacht bei Flitsch-Tolmein". In Anwesenheit vieler Ehrengäste wurde dieses Ereignisses in würdevoller Weise gedacht und gleichzeitig in den Reden auf die künftigen Aufgaben dieses Vorzeigebataillons verwiesen. Der " Strasser Geist" für Österreichs Sicherheit- in und außerhalb der Staatsgrenzen- wurde wieder einmal eindrucksvoll spürbar.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Karl Lindinger
Geübt wird in Feldkirchen, St. Veit, Völkermarkt und Klagenfurt Land

Jägerbataillon 25 übt im Bezirk

Für heute Nacht sind auch Nachtflüge geplant. Das Bundesheer ersucht um Verständnis für den auftretenden Hubschrauberlärm. VÖLKERMARKT. Noch bis Freitag, den 29. September üben rund 350 Klagenfurter Fallschirmjäger wieder gemeinsam mit Hubschraubern in den Bezirken Feldkirchen, St.Veit, Völkermarkt und Klagenfurt Land. Dabei werden alle Hubschraubertypen des Bundesheeres zum Einsatz kommen. Neben dem Lufttransport wird im speziellen auch der Einsatz bewaffneter Hubschrauber zur Bekämpfung von...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
„Milizsoldaten schützen Energieversorgungsanlagen in St. Martin im Sulmtal.“
  4

Bewährungsprobe für neu formierte Weststeirer-Kompanie

130 Milizsoldaten üben im Raum St. Martin für den Ernstfall, der Schutz von regional wichtiger Infrastruktur ist eine ihrer Hauptaufgaben. Ungeachtet der starken Niederschläge der vergangenen Tage üben seit Montag rund 130 Milizsoldaten für den Ernstfall. Soldaten des Jägerbataillons 17 aus Straß und die Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg haben hierzu ein realistisches Lagebild entworfen. Die Milizionäre haben über mehrere Tage und Nächte hindurch, von 0 bis 24 Uhr, den Schutz von...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Milizsoldaten schützen Energieversorgungsanlagen in St. Martin im Sulmtal.
 5   4

Bewährungsprobe für neu formierte Weststeirer-Kompanie

130 Milizsoldaten üben im Raum St. Martin für den Ernstfall, der Schutz von regional wichtiger Infrastruktur ist eine ihrer Hauptaufgaben. ST. MARTIN IM SULMTAL. Ungeachtet der starken Niederschläge der vergangenen Tage üben seit Montag rund 130 Milizsoldaten für den Ernstfall. Soldaten des Jägerbataillons 17 aus Straß und die Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg haben dazu ein realistisches Lagebild entworfen. Die Milizionäre haben über mehrere Tage und Nächte hindurch, von 0 bis 24 Uhr,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Anti-Terror-Übung beim Umspannwerk

In St. Peter probten Einsatzkräfte bei einer Anti-Terror-Übung für den Ernstfall. ST. PETER (penz). Beim Umspannwerk in St. Peter stellte das Militär am Donnerstag, 27. April, ihr Können unter Beweis: Geübt wurde ein Anti-Terror-Einsatz. "Wir, das Jägerbatallion Oberösterreich, helfen bei Katastrophen- und Krisenfällen", erklärt Kommandant Claus Helmhart. Oberste Priorität sei die Sicherheit der Bevölkerung und die, der Wirtschaft, zu gewährleisten. Diese Woche wurde die Miliz zum Schutz des...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Salzburg bekommt wieder ein eigenes Jägerbataillon

Das Jägerbataillon 8 bereitet sich auf den ersten Einrückungstermin von Grundwehrdienern vor. Erstmals seit fast 18 Jahren gibt es dann ab Jänner 2017 wieder einen aktiven Jägerverband im Bundesland Salzburg. Verteidigungsminister Hans Peter Doskozil (SPÖ) gliederte mit 1. Oktober 2016 das Bundesheer um. Das Ziel war es, allen Militärkommanden in den Bundesländern ein eigenes Jägerbataillon zu unterstellen, um für militärische Einsätze rasch Kräfte vor Ort verfügbar zu haben. Jägerbataillon...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Eileen Titze
  41

Luftlande – Gefechtsübung des Jägerbataillon 25

Am 20.10. konnte man die Luftlandegefechtsübung live vor Ort im Raum St.Veit/Hirt miterleben und es war äußerst beindrucken die Leistungen der Berufs- und Zeitsoldaten zu sehen. Trainiert wurde dabei unter anderem, Einweisen der Hubschrauber, Auf- und Absitzen aus selbigen, der Transport der Mannschaften, Geräte, Waffen u.s.w. Dabei waren bei dieser Übung: rund 450 Soldaten/innen, 8 Hubschrauber und der Mannschaftstransporter Pandur. Derzeit sucht das Jägerbataillon 25 noch 80 interessiert...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • A. v. Woertz
Bereit zur Einnahme der neuen Gliederung.
  3

Salzburg: Militärkommando in neuer Stärke

Das Bundesheer wird grundlegend neu strukturiert. Mit diesen Maßnahmen sollen insbesondere die Einsatzkräfte gestärkt und Abläufe im Heer verbessert werden. Darüber hinaus soll durch die neue Organisation besser auf die aktuellen und erwartbaren Bedrohungen für Österreich reagiert werden können. Auch das Militärkommando Salzburg gewinnt durch die neue Struktur an Bedeutung. Es bekommt ein eigenes Jägerbataillon, ist für die Miliz verantwortlich und bildet selbst Grundwehrdiener...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Wolfgang Riedlsperger
Das neue Jägerbataillon 7 soll eine Truppenstärke von bis zu 500 Mann haben
  2

Überraschende Pläne: Neue Groß-Kaserne in Villach geplant

Das Bundesheer stellt sich organisatorisch neu auf. In Villach sollen bis zu 500 zusätzliche Soldaten untergebracht werden. VILLACH (Markus Vouk, Wolfgang Kofler). Nach Jahren des Sparens ist das Bundesheer wieder auf Expansionskurs. Konsequenz: Das Militärkommando Kärnten erhält ein eigenes Jägerbataillon. Es soll eine Truppenstärke von bis zu 500 Mann haben, 130 Kadersoldaten sollen zusätzlich aufgenommen werden. Als Standort favorisiert das Militärkommando Villach, dort soll eine neue...

  • Kärnten
  • Villach
  • Wolfgang Kofler
Kaserne in Tamsweg.
  2

Eine zweite Jägerkompanie wird in der Struckerkaserne stationiert werden

Kaserne Tamsweg wird aufgewertet: Salzburg bekommt künftig wieder ein Jägerbataillon, davon soll eine Jägerkompanie im Lungau stationiert werden. TAMSWEG. "Unser Bundesland bekommt künftig wieder ein Jägerbataillon, davon wird eine Jägerkompanie im Lungau stationiert werden", informierte der Lungauer ÖVP-Landtagsabgeordnete und Bürgermeister von St. Michael, Manfred Sampl. "Das bringt neue Grundwehrdiener und vor allem zusätzliche Arbeitsplätze in unsere Region." Eine zusätzliche...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
  2

Halb-Payerbacher aus Südafrika reiste 12.000 Kilometer zur Bundesheer-Übung

Die Teilnahme an der Übung des Jägerbataillon NÖ war dem 22-jährigen Julian Smit eine lange Reise wert. BEZIRK NEUNKIRCHEN/BEZIRK AMSTETTEN. „Ich arbeite und wohne in Südafrika. Mein Papa ist aus Südafrika“, erzählt der schneidige Korporal Julian Smit im Gespräch mit Bezirksblätter-Redakteur Thomas Santrucek (der derzeit ebenfalls Teil der Übung des Jägerbataillon NÖ in Amstetten ist). Im Zivilleben in der Tourismusbranche Ca. 12.000 Kilometer legte der 22-Jährige bei seiner Reise für den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Luftlandeausbildung über Klagenfurt

Noch bis Freitag führt das Jägerbataillon 25 in Klagenfurt eine Luftlandeausbildung durch. Die Übung findet tagsüber und in der Nacht statt, es kann daher zu Lärmbelästigungen kommen. Das Jägerbataillon 25 ist der einzige österreichische Luftlandeverband des Bundesheeres. Bei der Übung, die im Raum Klagenfurt, St. Veit, Feldkirchen, Glanegg, Liebenfels, Wietersdorf und Kappel am Krappfeld stattfindet, sind zwei S-70 Black Hawk, drei Augusta Bell 2123 und eine Alouette III im Einsatz.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katja Kogler
  8

Letzte Übung vor der Volksbefragung

Das Jägerbataillon Niederösterreich übt in Allentsteig ALLENTSTEIG. Die letzte große Waffenübung eines Milizverbandes des Österreichischen Bundesheeres findet im Zeitraum von 8. bis 17. November in Allentsteig statt. Das Jägerbataillon Niederösterreich "Kopal" übt in diesem Zeitraum mit rund 600 Soldaten dessen Kernaufgaben. Unter anderem stehen der Kampf im urbanen Umfeld und ein umfangreiches Schießprogramm auf dem Ausbildungsplan. Das Jägerbataillon Niederösterreich wurde im Zuge der...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
 1   138

Plöcken-Gendenkfeier in Zeichen von Senza Confini

Der Khevenhüller 7er Bund, das Jägerbataillon 25, die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen und der ÖKB Kötschach-Mauthen, luden zum Totengedenken und traditionellen Plöcken-Gedenkfeier, beim Plöckenhaus und der Plöckenkapelle. Gedacht wurde der Gefallenen und Opfer des 1. Weltkrieges. Mit dabei zahlreiche Kameradschaftsverbände aus Österreich, Italien und erstmals aus Slowenien. Für Khevenhüller 7er Bund, der auch das 90 Jahr Jubiläum feiert, Landesobmann, Obstlt. Werner Hardt-Stremayr, schließt...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Dieter Janz
Der Hasendorfer Joachim Krammer (re.) war der Taskforce-Kommandant.
  96

Übung des Jägerbataillons in Hasendorf

Das niederösterreichische Jägerbataillon trainierte den Lufttransport sowie den Kampf im Gelände. ¶Im Großraum von Tulln wurde vom niederösterreichischen Jägerbataillon eine Übung abgehalten. Angenommen wurde, dass nach einem Bürgerkrieg zwischen zwei Volksgruppen unter Beteiligung einer ausländischen Streitmacht eine multinationale Truppe mit der Friedenssicherung beauftragt wurde. Unterstützung bei der Festnahme der Terroristen Im Zuge der Aufklärung wurde eine Terrorzelle in einem...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Hauptmann Ulf Remp, Vizeleutnant Stefan Jesse, 1. Landtagspräsident Josef Lobnig, Oberstleutnant Werner Hardt-Stremayer, Graf Karl von Khevenhüller  (Burgherr Hochosterwitz)
  43

Festakt des Jägerbataillons 25

Klagenfurt / Landhaushof, 27. Mai 2011 Festakt des Jägerbataillons 25 mit Übergabe des Kärntner Landeswappen an den Khevenhüller 7er Bund. Die Veranstaltung hat den Hintergrund, daß das JgB25 mit der Traditionspflege des k. u. k. Infanterieregimentes Nr. 7 "Graf von Khevenhüller" beauftragt ist. Der hiezu gehörende Gedenktag ist der Tag der Schlacht von Peterwardein vom 5. August 1716. In der Schlacht von Peterwardein hat das k. u. k. Infanterieregiment Nr. 7 "Graf von Khevenhüller"...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Roland Pössenbacher
 1

Luftlandeausbildung mit Hubschraubern

Das Jägerbataillon 25 führt bis zum Freitag eine Luftlandeausbildung mit 100 Soldaten und mehreren Transporthubschraubern in Kärnten durch. Klagenfurt Land, St. Veit und Völkermarkt Im Einsatz stehen ein S70 Black Hawk und vier Agusta Bell 212. Auch ein Notarzt- und ein Verbindungshubschrauber der Typen Alouette III und Bell OH-58 Kiowa werden bei dieser Übung zum Einsatz kommen. Das Schwergewicht der Ausbildung wird in den Bezirken Klagenfurt Land, St. Veit an der Glan und Völkermarkt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.