johann eder-schützenhofer

Beiträge zum Thema johann eder-schützenhofer

70

Vielfalt zeigt sich in den Kochtöpfen

Was unsere Region kulinarisch alles zu bieten hat bewiesen die Bäuerinnen beim Medien-Kochworkshop. Viergängig kochen, nur mit Produkten aus der Region – das war die Herausforderung bei einem Kochworkshop speziell für Journalisten, zu dem die Landwirtschaftsbezirkskammer vergangene Woche lud. Beim Hof der Familie Kirl in Oberaich durften die Journalisten den Seminarbäuerinnen Barbara Kirl, Monika Schachner, Elfriede Wöls und Christina Grammelhofer beim Zubereiten der heimischen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Helden des Alltags: Johann Eder-Schützenhofer, Florian Pretterhofer, Elisabeth Hörmann und Walter Leitner präsentieren die neue Imagekampagne.
3

Regionale Produktion
Die Konsumenten haben es in der Hand

Durch Corona wurde das regionale Bewusstsein etwas gestärkt. Dennoch gibt es noch viel Luft nach oben. Nicht nur bei Medikamenten und Schutzausrüstung, sondern vor allem auch bei Lebensmitteln hat Corona ganz deutlich gezeigt, wie wichtig eine regionale Produktion ist. "Auf uns Bauern ist Verlass. Wir sind systemrelevant" lautet auch die zentrale Botschaft der Bäuerinnen und Bauern im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag, die nun mit einer neuen Imagekampagne weiteres Bewusstsein für den regionalen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Der Schuh der heimischen Bauern drückt, aber es gibt noch Licht am Horizont.
1 4

Gemeinsame Agrarpolitik
Der Schuh der Bauern drückt, Konsumenten müssen umdenken

Geplante Kürzungen im Agrarbudget der EU werden wohl ein Drittel der Bauern zum Aufhören bewegen. Bereits im Sommer 2018 hat die europäische Kommission einen Entwurf zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen für die gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab dem Jahr 2021 vorgelegt. Dabei sollen die Mittel von 408,312 Mrd. Euro (2014 bis 2020) auf 365 Mrd. Euro (2021 bis 2027) gekürzt werden. Durch den Brexit steht nicht mehr so viel Geld zur Verfügung, weswegen die Wogen seitens der steirischen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Gar nicht "Mostschiach": Besuch im Streuobst-Kompetenzzentrum des Stefan Weissenbacher.
2

Ein Präsident im "Mostviertel"

Funktionäre der Landwirtschaftskammer und des Bauernbundes diskutierten in der Mürztaler Streuobstregion in der Moststub'n der Familie Weissenbacher. Stefan Weissenbacher ist Bauer in Allerheiligen, Buschenschankbetreiber, Inhaber der Mosteria, Obmann des Vereines Mürztaler Streuobstregion und Obmann des gleichnamigen Tourismusverbandes Mürztaler Streuobstregion – und er nimmt sich kein Blatt vor den Mund; auch nicht, wenn er hochkarätige Gäste aus der Landwirtschaftskammer bei sich zu Besuch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Fühlen sich als Bauern nicht fair behandelt:  Bauernbund-Bezirksobmann für Bruck Johann Madertoner, Bauernbund-Bezirksobmann für Mürzzuschlag Johann Eder-Schützenhofer und Bezirksbäuerin Monika Krautgartner.
1

Bauern kämpfen um faire Produktpreise

Am Samstag gehen steiermarkweit Bauern auf die Straße. Ihr Ziel: faire Preise für ihre Produkte. Bekamen die heimischen Bauern im Jahr 2014 noch 33 Prozent vom Milchpreis, sind es heuer nur noch 28 Prozent (siehe auch Preisangaben weiter unten). "Der gerechte Anteil am Produkt sinkt immer weiter", zeigt sich der Brucker Bauernbund-Bezirksobmann Johann Madertoner besorgt. Die Folge: Für viele Betriebe, vor allem jene, die vom Verkauf von Fleisch oder Milch leben, geht sich das wirtschaftlich...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.