Franz Titschenbacher

Beiträge zum Thema Franz Titschenbacher

Gesichertes Einkommen, Klimafitness, Digitalisierung: Das will Franz Titschenbacher für die steirischen Bauern erreichen.
2

Bereit für Wahltag
Obersteirer Franz Titschenbacher führt den steirischen Bauernbund an

Mittlerweile wird auch der Satz, das derzeit alles anders ist, schon ein wenig fad – deshalb nimmt der amtierende Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Situation gefasst und mit einem leisen Lächeln: "Vor der letzten Wahl 2016 sind wir mit fast 1.000 Menschen beim Landesbauerntag in Hitzendorf gestanden, heuer gab's den ersten Online-Bauerntag." Und das lief gar nicht einmal so schlecht: "Rund 1.000 Menschen waren virtuell live dabei, weitere 1.700 haben die Veranstaltung zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Allianz für die Steiermark: Horst Schachner, Josef Pesserl, Stefan Stolitzka, Franz Titschenbacher und Josef Hrk (v. l.)
1

Appell der Sozialpartner
"Steiermark, bleib stark"

Die Botschaften geistern ja schon seit einigen Tagen durch soziale und andere Medien, jetzt wurde das Geheimnis gelüftet: Hinter der Inititative "Wir Steirerinnen und Steirer gegen Corona" stecken die steirischen Sozialpartner Arbeiterkammer, ÖGB, die Industriellenvereinigung (IV), die Landwirtschaftskammer (LK) und die Wirtschaftskammer (WK). 10 Steirer stellvertretend für das Land Mit diesem Schulterschluss wolle man in dieser besonderen Zeit Mut und Zuversicht geben", so die fünf...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Stolz auf die Steirer: LR Hans Seitinger, LWK-Präsident Franz Titschenbacher, Agrarministerin Elisabeth Köstinger und LH Hermann Schützenhöfer mit dem Grazer Parade-Fleischer Josef Mosshammer (2. v. r.)
4

Regional-Initiative
Steirer sind in Sachen Genuss eindeutig erste Liga

Gütesiegel gibt es in unserem Land bekanntlich unüberschaubar viele, auf eines kann man sich künftig aber jedenfalls verlassen: auf jenes mit dem Titel "AMA-Genussregion". Die Verlässlichkeit hat weniger mit dem Siegel an sich, sondern vielmehr mit den damit ausgezeichneten Betrieben zu tun. Ganz aktuell wurden nämlich in der Steiermark gleich drei Unternehmen "veredelt", an der Spitze steht dabei der Grazer Kult-Fleischhauer Josef Mosshammer in der Zinzendorfgasse. Ebenfalls neu im Bunde: das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der Schuh der heimischen Bauern drückt, aber es gibt noch Licht am Horizont.
1 4

Gemeinsame Agrarpolitik
Der Schuh der Bauern drückt, Konsumenten müssen umdenken

Geplante Kürzungen im Agrarbudget der EU werden wohl ein Drittel der Bauern zum Aufhören bewegen. Bereits im Sommer 2018 hat die europäische Kommission einen Entwurf zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen für die gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab dem Jahr 2021 vorgelegt. Dabei sollen die Mittel von 408,312 Mrd. Euro (2014 bis 2020) auf 365 Mrd. Euro (2021 bis 2027) gekürzt werden. Durch den Brexit steht nicht mehr so viel Geld zur Verfügung, weswegen die Wogen seitens der steirischen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
1 8

Brüssel-Besuch: Ein starkes steirischen Signal in der EU

Perfektes Timing: Knapp vor Übernahme der Ratspräsidentschaft führte LH Hermann Schützenhöfer eine hochkarätige Delegation nach Brüssel und Luxemburg. Schon das Bild in der Abflughalle des Grazer Flughafens war in Zeiten wie diesen eines mit Seltenheitswert: Einträchtig standen die fünf Präsidenten der Sozialpartner (IV, AK, ÖGB, WK, LWK) plaudernd beisammen, das gemeinsame Ziel: Brüssel und Luxemburg, angeführt von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und den Landesrätinnen Barbara...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Harald Zettl alias Johnny Paper räumte den 1.000-Euro-Siegerscheck für seine Holz-Hymne ab. Franz Titschenbacher und Gottfried Bichler gratulierten.

Johnny Paper gewinnt "Woodstock-Challenge"

Harald Zettl alias "Johnny Paper" aus Krottendorf kreierte die beste Holz-Hymne der Steiermark. Der Gewinner der groß angelegten "Woodstock-Challenge" kommt aus Krottendorf. Harald Zettl alias "Johnny Paper" sicherte sich den ersten Preis unter 100 eingereichten Holz-Hymnen. Bei dem von proHolz Steiermark und der Antenne Steiermark organisierten Wettbewerb galt es die Genialität des Holzes zu besingen. 37.000 StimmenAufgabe war es, entweder das Lied "Jedermann" von Paul Pizzera und Otto Jaus...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Fit für die Zukunft: Werner Brugner, Franz Titschenbacher, Maria Pein
1

Steirische Bauern auf der Überholspur

Präsident Franz Titschenbacher startet Zukunftsprogramm Zwei Jahre lang hat der Strategieprozess der steirischen Landwirtschaftskammer gedauert, jetzt liegt das Ergebnis auf dem Tisch: „Mit 200 strategischen Zielen und 250 land- und forstwirtschaftlichen Leuchtturm-Projekten, deren Umsetzung ab sofort beginnt, trimmt sich die steirische Land- und Forstwirtschaft fit für das Jahr 2030“, unterstreicht Präsident Franz Titschenbacher die Bedeutung der Vorhaben. Besondere Leuchtturm-Projekte „Unsere...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
4

Im WOCHE-Interview: Franz Titschenbacher, Präsident der Landwirtschaftskammer

Der oberste Bauernbündler aus Irdning über die Zukunft des Bauernstandes Geerdet im besten Sinne des Wortes: Das beschreibt Franz Titschenbacher recht gut, den 52-jährigen Irdninger. Seit etwas mehr als 2 Jahren ist er Präsident der steirischen Landwirtschaftskammer: "Eine interessante Zeit, mit vielen positiven Erlebnissen", sieht er es selbst. "Und so bunt, wie die Landwirtschaft bei uns ist: Wein, Obst, Milch, Fleisch, Veredelung in allen Formen – kein anderes Bundesland ist so vielfältig...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Gar nicht "Mostschiach": Besuch im Streuobst-Kompetenzzentrum des Stefan Weissenbacher.
2

Ein Präsident im "Mostviertel"

Funktionäre der Landwirtschaftskammer und des Bauernbundes diskutierten in der Mürztaler Streuobstregion in der Moststub'n der Familie Weissenbacher. Stefan Weissenbacher ist Bauer in Allerheiligen, Buschenschankbetreiber, Inhaber der Mosteria, Obmann des Vereines Mürztaler Streuobstregion und Obmann des gleichnamigen Tourismusverbandes Mürztaler Streuobstregion – und er nimmt sich kein Blatt vor den Mund; auch nicht, wenn er hochkarätige Gäste aus der Landwirtschaftskammer bei sich zu Besuch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.