Franz Titschenbacher

Beiträge zum Thema Franz Titschenbacher

Stolz auf die Steirer: LR Hans Seitinger, LWK-Präsident Franz Titschenbacher, Agrarministerin Elisabeth Köstinger und LH Hermann Schützenhöfer mit dem Grazer Parade-Fleischer Josef Mosshammer (2. v. r.)
  4

Regional-Initiative
Steirer sind in Sachen Genuss eindeutig erste Liga

Gütesiegel gibt es in unserem Land bekanntlich unüberschaubar viele, auf eines kann man sich künftig aber jedenfalls verlassen: auf jenes mit dem Titel "AMA-Genussregion". Die Verlässlichkeit hat weniger mit dem Siegel an sich, sondern vielmehr mit den damit ausgezeichneten Betrieben zu tun. Ganz aktuell wurden nämlich in der Steiermark gleich drei Unternehmen "veredelt", an der Spitze steht dabei der Grazer Kult-Fleischhauer Josef Mosshammer in der Zinzendorfgasse. Ebenfalls neu im Bunde: das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Präsident Franz Titschenbacher
 1

Einkaufen daheim: Am 1. Juni ist Weltmilchtag

Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher begrüßt, dass einzelne Handelsketten in dieser für die Milchbauern schwierigen Zeit die Preise für Milch- und Milchprodukte nicht senken. „Dieses Beispiel zeigt, dass es bei regionaler Qualität grundsätzlich möglich ist, die Preisschraube nicht anzudrehen und die Preise stabil zu halten", so Titschenbacher. Er verlangt, dass der gesamte Handel diesem Beispiel folgt und so seine diesbezügliche Verantwortung innerhalb der Wertschöpfungskette...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bauernbundball 2020
 23  13   48

Bauernbundball 2020 - Graz

Unter dem Motto ,,Feiern, bis der Hahn kräht" ist der 71. Bauernbundball über die Bühne gegangen. Einige  Ballgäste sind dem Motto nicht ganz gefolgt, sondern haben einfach länger gefeiert. So gut hat es den Gästen gefallen und was gibt es schöneres, als das Tanzbein bis zur Sperrstunde zu schwingen. Und sich dann ins Land der Träume zu begeben, mit der Musik von einer wunderbaren Ballnacht im Ohr. Für alle Tänzerlnnen gab eine bunte Mischung an Musik: Claudia Jung, Diana West,...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
 1   64

Feiern, bis der Hahn kräht: Promi-Auflauf am Bauernbundball 2020 (+Bildergalerie)

Wenn 16.000 Menschen die Stadthalle bevölkern, dann kann das eigentlich nur eines bedeuten: Der Steirische Bauernbundball elektrisiert auch heuer wieder die Massen. Beim größten Ball Europas wird das Tanzbein heuer so lange geschwungen, bis der Hahn kräht. Keine Frage, dass es sich eine fast unüberschaubare Promi-Schar nicht nehmen ließ, beim letzten großen Ball-Highlight vor der Fastenzeit in Graz anzutanzen. Vom Bund bis zum Land Besondere Freude hatten die beiden Bundesministerinnen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Kammerobmann Werner Pressler, Landesbäuerin Auguste Maier, LK-Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner

Wintergespräche
Frauen sind in der Landwirtschaft unverzichtbar

Bei den Wintergesprächen der Landwirtschaftskammer, die noch bis März laufen, touren die Verantwortlichen durch die Bezirke, um aus den Diskussionen die Arbeitsschwerpunkte mitzunehmen. Auch im Gasthof Dibon-Weber trafen sich zahlreiche Interessierte. Unter dem Titel "Zukunft im Dialog" werden bestimmte Schwerpunkte und Themen in jedem Bezirk beleuchtet. In Voitsberg war es die "Charta für partnerschaftliche Zusammenarbeit für Lebensqualität am Bauernhof", gemeinsam mit den Bezirks- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Selina Wiedner
  2

LK-Wintergespräche in Hofstätten
„Wer das Wasser hat, hat die Zukunft“

Von Mitte Jänner bis März plant die Landwirtschaftskammer Steiermark Bezirkswintergespräche in allen Bezirken, die unterschiedliche Themen beleuchten. Diesmal wurde in Hofstätten an der Raab über das Thema „Wer das Wasser hat, hat die Zukunft“ diskutiert. Wasser ist nicht nur für uns Menschen überlebenswichtig, sondern wird auch für beinahe alle Lebensmitteln benötigt. Die Verfügbarkeit von Wasser ist somit von enormer Wichtigkeit. Vor allem in der Landwirtschaft ist Wasser für die Qualität...

  • Stmk
  • Weiz
  • Beate Gutmann
Der Schuh der heimischen Bauern drückt, aber es gibt noch Licht am Horizont.
 1   4

Gemeinsame Agrarpolitik
Der Schuh der Bauern drückt, Konsumenten müssen umdenken

Geplante Kürzungen im Agrarbudget der EU werden wohl ein Drittel der Bauern zum Aufhören bewegen. Bereits im Sommer 2018 hat die europäische Kommission einen Entwurf zum nächsten mehrjährigen Finanzrahmen für die gemeinsame Agrarpolitik (GAP) ab dem Jahr 2021 vorgelegt. Dabei sollen die Mittel von 408,312 Mrd. Euro (2014 bis 2020) auf 365 Mrd. Euro (2021 bis 2027) gekürzt werden. Durch den Brexit steht nicht mehr so viel Geld zur Verfügung, weswegen die Wogen seitens der steirischen...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Stressfreie Schlachtung kommt in Fahrt: Platz zwei für die Tierwohl-Biobauerngruppe in Trahütten.
  4

stressfrei.st
Platz zwei für Biobauern in Trahütten beim Agrar-Innovationspreis Vifzack 2020

Agrar-Innovationspreis Vifzack 2020 geht an: Pioniere des federleichten, superschnell wachsenden Paulownia-Holzes. Platz zwei erreichte die weststeirische Biobauerngruppe von der Koralm "stressfrei.at" für ihr Tierwohl-Projekt. Platz drei eroberte die „Pilzfactory“ für ihre Bio-Pilze. TRAHÜTTEN/GRAZ. Den steirischen Agrarpreis für innovative Landwirtschaft – Vifzack vergibt die Landwirtschaftskammer morgen bei der Vollversammlung zum dritten Mal. Zwölf von einer Fachjury ausgewählte...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Heimische Natur-Weihnachtsbäume sind klimafreundlich: Präsident Franz Titschenbacher (r.), Christbaum-Bauern-Obfrau Martina Lienhart (mitte) und Landesrat Johann Seitinger (l.)
  3

Einkaufen daheim
Der heimische Christbaum hat jetzt Hochsaison

Regionalität ist bei den Christbäumen voll im Trend. Zu Recht: Heimische Bäume bestechen durch Frische und Duft, leisten aber auch einen wichtigen Beitrag für den regionalen Wirtschaftskreislauf und sind als CO2-Speicher sowie Sauerstoff-Produzenten dankbare Klimaschützer. Hier finden Sie die Tipps, damit Sie sich möglichst lange an Ihrem Christbaum erfreuen können, auch nach seinem Auftritt in der Stube. STEIERMARK. Heimische Christbäume sind gewiss klimafreundlich. So kann schon beim...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Daumen hoch für die Absolventen des LFI aus dem Bezirk Leibnitz.

LFI-Zertifikate gehen in den Bezirk Leibnitz

Am 18. November 2019 erhielten rund 120 Absolventen von 14 Lehrgängen in feierlichem Rahmen am Steiermarkhof in Graz ihre Zertifikate überreicht – darunter auch einige aus dem Bezirk Leibnitz. Das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) Steiermark, die größte Bildungseinrichtung im ländlichen Raum, bietet jährlich rund 1.300 Veranstaltungen mit ungefähr 34.000 Teilnehmer/inne/n an, wovon ein Teil der Ausbildungen als „Zertifikatslehrgänge“ geführt werden. Der Interessent/innenkreis reicht von...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Johannes Maßwohl, Johann Kaufmann, Franz Titschenbacher, Maria Pein, Franz Fartek und Günther Rauch (v.l.).

Gesunde Böden
Know-how für Humusaufbau kommt aus Feldbach

In Raabau fiel mit einem Feldtag der offizielle Startschuss für das Boden-Humus-Zentrum. Die Verantwortlichen der Steirischen Landwirtschaftskammer rund um Präsident Franz Titschenbacher sind sich sicher, dass der Humus-Aufbau der zentrale Schlüssel für fruchtbare Böden ist, die besser vor Schäden des Klimawandels schützen und klimaschädliches CO2 speichern. In Feldbach hat die Kammer ein Boden-Humus-Zentrum eingerichtet, dessen offizieller Start nun im Rahmen eines "Feldtags" in Raabau...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der wiedergewählte Verbandsobmann Franz Titschenbacher .

Titschenbacher wieder Raiffeisen-Obmann

Bei den alle fünf Jahre stattfindenden Neuwahlen in den Vorstand des Raiffeisenverbandes Steiermark wurde der Irdninger Landwirt Franz Titschenbacher wieder einstimmig als Obmann wiedergewählt. Inhaltlich beschäftigte man sich beim diesjährigen Verbandstag stark mit den Themen Regionalentwicklung, Digitalisierung, Agrarpolitik und Energiewende.

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
In der Fachschule Silberberg wurde der Abschied von Dir. Anton Gumpl würdig gefeiert.
  43

Leiterwechsel an der Fachschule Silberberg
„Erntedankfest“ für Anton Gumpl

Nach über 40 Jahren als Lehrer und davon 17 Jahre als Leiter an der Obst- und Weinbaufachschule Silberberg in Kaindorf a. d. Sulm verabschiedet sich Ing. Anton Gumpl in den Ruhestand. Ihm folgt als neuer Schulleiter ab September Ing. Reinhold Holler, schon bisher hier als Lehrkraft tätig. SILBERBERG. Gumpl war darüber hinaus in verschiedenen landwirtschaftlichen Bereichen tätig, so etwa bei der ARGE Genussbezirk Leibnitz und bei den Porki & Welsch-Genussfesten. Da war er von Anfang...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
V.l.: Weinbaudirektor Werner Luttenberger, Beatrix Luttenberger, Katrin Dokter, Lisa Müller, LK-Präs. Franz Titschenbacher.
 2   2

50. Steirische Weinwoche in Leibnitz
Seit 50 Jahren Zentrum des Weins

50. Steirische Weinwoche in Leibnitz wird am 23. August mit der Krönung der neuen Hoheiten eröffnet. Am kommenden Freitag, dem 23. August 2019, ist es wieder so weit: Die zweijährige Regentschaft von Königin Katja l. und ihren Prinzessinnen Maria und Lisa geht zu Ende, und zeitgleich mit der Eröffnung der 50. Steirischen Weinwoche in Leibnitz findet die Krönung der neuen Weinhoheiten statt. Einen weiteren Höhepunkt bildet die Eröffnung der Ausstellung "50 Jahre Steirische Weinhoheiten" am...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bald gekrönte Häupter: Die neuen steirischen Weinhoheiten Beatrix Luttenberger, Katrin Dokter und Lisa Müller (v. l.)

Sehr zum Wohle: Neue Weinhoheiten hat das Land

Einer harten Prüfung in mehreren Fachbereichen mussten sich die neuen Weinhoheiten stellen und haben diese mit Bravour gemeistert: Bei der Eröffnung der 50. Steirischen Weinwoche in Leibnitz am 23. August wird Katrin I. als neue Weinkönigin gekrönt. Mit bürgerlichem Namen heißt die 20-Jährige Katrin Dokter und kommt aus Ligist. An ihrer Seite sind die Weinhoheiten Beatrix Luttenberger (21 Jahre) und Lisa Müller (19 Jahre). "Ich möchte den Leuten die Vielschichtigkeit und Bedeutung des...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Erfolgreicher Meisterabschluss: 1. Reihe: Werner Brugner (Kammerdirektor Landwirtschaftskammer), Daniel Reisinger, Romana Sax, Andrea Posch, Franz Herberger (GF LFA, Landwirtschaftskammer), 2. Reihe: Johannes Georg Harrer, Rupert Hütter, Dieter Frei (Leiter Abteilung Bildung Landwirtschaftskammer)(v.l.).

Meisterkrönung für Weizer Junglandwirte

Am diesjährigen Meisterball mit Meisterbriefverleihung durften auch Landwirte aus dem Bezirk Weiz ihren erfolgreichen Ausbildungsabschluss feiern.  Am 18. Mai fand der traditionelle Meisterball der Lehrlings-und Fachausbildungsstelle der Landwirtschaftskammer statt, bei dem auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Meisterbriefe verliehen wurden.  Der Ball, der gemeinsam mit der ARGE Meister Steiermark durchgeführt wird, bildet mit der feierlichen Meisterbriefverleihung den krönenden Abschluss...

  • Stmk
  • Weiz
  • Martina Rosenberger
 1

Herzliche Gratulation
Sechs neue Meister für unseren Bezirk

Am vergangenen Samstag fand im Steiermarkhof in Graz der diesjährige MeisterInnenball mit MeisterInnenbriefverleihung statt. Sechs Meister aus Bruck-MürzzuschlagBeim diesjährigen MeisterInnenball erhielten 27 Frauen und 64 Männer von Agrarlandesrat Hans Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Landarbeiterkammer-Präsident Eduard Zentner die begehrten MeisterInnenbriefe für den höchsten Berufsabschluss. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Verleihung fand mit...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Ein Prosit auf den Wein: Potzinger, Seitinger, Jöbstl, Luttenberger, Silberschneider, Titschenbacher, Peinsipp, Klinger, Kerber

Steirer-Wein in aller Munde: Stadthalle wurde gestürmt

"Da ist ja richtig viel los", war Wilhelm Klinger, Geschäftsführer von Österreich Wein Marketing, begeistert aufgrund des regen Zulaufs zur Präsentation des Steirischen Weines in der Grazer Stadthalle. Für ihn war der Besuch des Traditionsevents, bei dem 160 steirische Weingüter ihre mitgebrachten Schätze verkosten ließen, eine Premiere, mehr Erfahrung hatten da schon Landesrat Hans Seitinger, Obmann Wein Steiermark Stefan Potzinger, Werner Luttenberger (Geschäftsführer Wein Steiermark),...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Präsident Messe Wieselburg GmbH Uwe Scheut, Stellvertreter der Landeshauptfrau von NÖ Dr. Stephan Pernkopf, Ing. Hans-Peter Maurer, Gertrud Maurer, Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Präsident Steir. Landwirtschaftskammer Ökonomierat Franz Titschenbacher.
  2

Ab Hof Messe in Wieselburg
Höchst bewerteter Betrieb Österreichs kommt aus Hengsberg

Die Größe eines Betriebes sagt oft nichts über die Qualität der Produkte aus. Den Beweis dafür lieferte in bewährter Manier "Maurers Manufaktur - Gutes vom Komberg" aus Hengsberg. "So klein unser Betrieb auch ist, 2019 sind wir bei der Ab Hof Messe in Wieselburg der höchst bewertete Betrieb Österreichs mit vier Höchstpreisen und zahlreichen weiteren Medaillen geworden. Das Erreichen von diesen zahlreichen Höchstpreisen unterstreicht unseren Qualitätsanspruch, den wir auch als sehr kleiner...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Einig: Landesrat Johann Seitinger, Landesbäuerin Gusti Maier und LK-Steiermark Präsident Franz Titschenbacher (v.l.)

Die steirische Landwirtschaft steht vor einer Entscheidung

Die steirische Landwirtschaft muss entscheiden, ob künftig den Trends der Landwirtschaft 4.0 gefolgt wird, oder doch auf Familienbetriebe und Werte wie Qualität, Transparenz, Innovation und starke Marken gepaart mit hohen ethischen Standards gesetzt wird. Agrarlandesrat Johann Seitinger gibt eine klare Marschrichtung vor: "Der Weg der Steiermark ist für mich sonnenklar: Klein und transparent statt groß und hocheffizient heißt die Devise! Wir setzen eindeutig auf den nachhaltigen, transparenten...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Tradition verbindet: Philipp Gady, Eigentümer und Geschäftsführer der Gady Family (2. von links) gratuliert zu 90 Jahren Landwirtschaftskammer Steiermark (von links: Franz Tischenbacher, LWK-Präsident, Maria Plein, Vizepräsidentin der LWK und Kammerdirektor Werner Brugner).

173 Jahre gemeinsam im Dienst der steirischen Landwirtschaft

Die steirische Landwirtschaftskammer feiert ihr 90 Jahr-Jubiläum. Gady Family gratuliert. Gemeinsam ist man 173 Jahre für die steirischen Landwirte im Einsatz. Seit dem Jahr 1929 ist die steirische Landwirtschaftskammer erster Ansprechpartner für die Anliegen der Landwirte. Sie ist aus der k.k. Landwirtschaftsgesellschaft hervorgegangen, deren erster Präsident Erzherzog Johann war. Digitalisierung und Klimawandel stellen die Interessenvertretung vor neue Herausforderungen. Die Gady Family,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Heimische Christbäume sind ein wahres Mehrwertwunder: Präsident Franz Titschenbacher und Martina Lienhart, Obfrau der Steirischen Christbaum-Bauern.

Steirische Christbäume sind klimafit und ein wahres Mehrwertwunder

„Frisch geschnittene heimische Christbäume sind klimafit und erheblich mehr wert als auf den ersten Blick erkennbar. Sie werden auch nach strengen ökologischen Bestimmungen kultiviert“, sagt Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher. Er begründet: „Die kurzen Transportwege – im Schnitt sind es 1,4 Kilometer – leisten einen aktiven Beitrag für eine saubere Umwelt. Wegen der kurzen Wege können sie auch frisch geschnitten werden, sind satt grün, behalten ihre Nadeln bis lange nach...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
 Durchwegs gute Ernte, aber Klimawandel und Märkte fordern die Bauern sehr. Im Bild: Landesrat Johann Seitinger, Präsident Franz Titschenbacher und Kammerdirektor Werner Brugner (v.l.n.r.).

Durchwegs zufriedenstellende bis sehr gute Ernten

Titschenbacher: Bauern brauchen faire Chancen auf den Märkten. Landwirtschaftskammer wird anonyme Testeinkäufe in Supermärkten verstärken und Ergebnisse veröffentlichen. Klimawandel erschwert Arbeit der Bauern und erhöht die Produktionskosten. Die heurige Ernte ist nahezu eingebracht und je nach Sparte zufriedenstellend bis sehr gut ausgefallen. „Die Erntemengen sind insbesondere bei Wein, Kürbiskernen, Äpfeln gentechnikfreiem Soja, Mais, Hirse sowie überwiegend bei Grünfutter, Silage und Heu...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Schlägt Alarm: LK-Präsident Franz Titschenbacher

Landwirtschaftskammer: Preismisere in der Landwirtschaft

Die Landwirtschaftskammer warnt vor erschwerten Bedingungen für die heimischen Bauern. Zur Preismisere präsentierte man einen Fünf-Punkte-Plan, der mehr Fairness für die Landwirte erreichen soll. „Vom Endverbraucherpreis kommt beim Bauern zu wenig an. Extrem hart trifft es jetzt die Obstbauern und die Schweinebauern. Das ist existenzbedrohend“, so LK-Präsident Franz Titschenbacher. Landesrat Johann Seitinger fügt an: „Die Zukunft unserer Bauern muss ein gesellschaftliches Hauptanliegen werden,...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.