Franz Titschenbacher

Beiträge zum Thema Franz Titschenbacher

Obmann Werner Gritsch (Mitte) mit Herbert Lamprecht und Werner Pommer beim Nachbesetzen von Fischen in der Sulm.
3

Fische sind beliebt, aber knapp
Fischereiverein Leibnitz setzte heuer schon fünfmal Fische

Die Fischräuber setzten unseren heimischen Gewässern stark zu. Sowohl die heimische Teichwirtschaft als auch Sulm und Mur sind stark betroffen. Heuer hat der Fischereiverein Leibnitz bereits fünfmal Fische gesetzt. Die heimischen Teichwirte haben sich bisher gut durch die Covid-Pandemie manövriert. „Der verloren gegangene Absatz in der heimischen Gastronomie konnte durch die verstärkte Nachfrage auf den Bauernmärkten, direkt ab Hof sowie im Lebensmittelhandel gänzlich kompensiert werden“, freut...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bei der konstituierenden Sitzung in Deutschlandsberg: LK-Vizepräsidentin Maria Pein, KO-Stellv. BGM Franz Silly, KO Christian Polz und LK-Präsident ÖR Franz Titschenbacher

Landwirtschaftskammer
Führung der Bezirkskammer neuerlich bestätigt

Am 24. Jänner 2021 fanden die Landwirtschaftskammerwahlen 2021 statt. Das Wahlergebnis brachte folgende Mandatsverteilung: Zwölf Mandate Steirischer Bauernbund und jeweils ein Mandat für Freiheitliche Bauernschaft, Unabhängiger Bauernverband Steiermark sowie SPÖ Bauern – Steirisches Landvolk. Jetzt hat die konstituierende Sitzung für die Bezirkskammer Deutschlandsberg stattgefunden. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Bei der konstituierenden Vollversammlung der Bezirkskammer für Land- und Forstwirtschaft...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die drei Kammerchefs Manfred Kohlfürst (Graz und Umgebung) , Werner Preßler (Voitsberg) und Christian Polz (Deutschlandsberg) (v.l.)
1 Video

Landwirtschaftskammer
Neue Bezirkskammer für die gesamte Weststeiermark (+ Video)

Die Bauernvertretung für Deutschlandsberg, Graz und Umgebung sowie Voitsberg kriegt ein neues Zuhause in Lieboch. DEUTSCHLANDSBERG/LIEBOCH. Nach einer Strukturreform innerhalb der Landwirtschaftskammer und langen Diskussionen, die schon eine Fusion aus Deutschlandsberg und Leibnitz anstrebten, haben die Bauern aus dem Bezirk ab 2022 eine neue Anlaufstelle: In Lieboch entsteht die neue Bezirkskammer Weststeiermark. Sie soll zu einer umfassenden Dienstleistungsstelle werden. Spatenstich...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Die Sieger: Franz Titschenbacher und Maria Pein (beide Bauernbund) bleiben das Führungsduo in der Landwirtschaftskammer.
2

Steirische Landwirtschaftskammerwahl
Bauernbund bleibt stabil, Grüne erstmals in der Kammer vertreten

Noch sind nicht alle Wahlprobleme ausgestanden (Fehler bei der Briefwahl, die WOCHE berichtete) – aber ein vorläufiges Endergebnis der Landwirtschaftskammerwahl in der Steiermark gibt es. Erschreckend die Wahlbeteiligung: Nur 30 Prozent der rund 124.000 Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Bauernbund hält Ergebnis, Blaue verlieren massiv Demnach erreicht der Bauernbund der ÖVP 70,25 Prozent (plus 0,54) der Stimmen, das Ergebnis ist nahezu ident mit jenem von 2016. Damals waren die FPÖ-Bauern...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bauernbund gab sich ein Stelldichein bei einem Besuch am Betrieb von Jungbauer Norbert Brauchart in St. Peter im Sulmtal: Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Tietschenbacher, Bezirkskammerobmann Christian Polz, Norbert Brauchart, Landesobmann LR Johann Seitinger und Landwirtschaftskammer-Vize-Präsidentin Maria Pein.
1 9

Landwirtschaftskammerwahl 2021
Bauernfamilien wählen ihre Interessensvertretung

Am 24. Jänner werden die zwölf Bezirkskammervertretungen und die Landeskammervertretung gewählt. Mit Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein an der Spitze stellt der Bauernbund ein starkes Team. Kaum eine zweite Berufsgruppe ist so großen Herausforderungen und Lebensbedingungen ausgesetzt, wie die Bauernschaft. Einerseits ist es der globale Markt, der sich direkt auf die Existenzen unserer kleinbäuerlichen Strukturen auswirkt und andererseits sind es zunehmend auch die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gesichertes Einkommen, Klimafitness, Digitalisierung: Das will Franz Titschenbacher für die steirischen Bauern erreichen.
2

Bereit für Wahltag
Obersteirer Franz Titschenbacher führt den steirischen Bauernbund an

Mittlerweile wird auch der Satz, das derzeit alles anders ist, schon ein wenig fad – deshalb nimmt der amtierende Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Situation gefasst und mit einem leisen Lächeln: "Vor der letzten Wahl 2016 sind wir mit fast 1.000 Menschen beim Landesbauerntag in Hitzendorf gestanden, heuer gab's den ersten Online-Bauerntag." Und das lief gar nicht einmal so schlecht: "Rund 1.000 Menschen waren virtuell live dabei, weitere 1.700 haben die Veranstaltung zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Wollen einen starken Schulterschluss bilden: Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und WKO-Präsident Josef Herk (r.)

WKO und Landwirtschaftskammer mit Schulterschluss für die Zukunft

Wirtschaftskammer und Landwirtschaftskammer Steiermark haben den "Pakt für die Entwicklung des Landes" geschlossen. Im Fokus steht nachhaltige Weiterentwicklung. Die Landwirtschaftskammer in Person von Präsident Franz Titschenbacher und die Wirtschaftskammer mit Präsident Josef Herk wollen in Zukunft verstärkt gemeinsam an den wichtigen Themen der steirischen Wirtschaft arbeiten. Im gemeinsam ausgearbeiteten Plan sollen fünf konkrete Punkte verbessert werden. Gemeinsame Lobby „Unsere Betriebe...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Bei den "Hofschneider Dirndln" in Gnas auf Besuch waren Bezirksobmann Günther Rauch, Landesobmann Johann Seitinger, Spitzenkandidat Franz Uller, Maria Pein und Franz Titschenbacher (v.l.).

Landwirtschaftskammerwahl
Franz Uller geht für den Bauernbund ins Rennen

Südoststeirische Spitzenkandidat will sich u.a. dem Thema nachhaltige Bodenbewirtschaftung widmen.  REGION. Der steirische Bauernbund ist für die Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner gerüstet. An der Landesspitze stehen Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und die Vizepräsidentin Maria Pein aus Deutsch Goritz.  Im Bezirk Südoststeiermark steht mit Franz Uller ein neues Gesicht an der Spitze der Wahlbewegung. Uller nimmt als ehemaliger Bürgermeister von Raabau jede Menge...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Wahlauftakt des steirischen Bauernbunds: Vizepräsidentin Maria Pein, LKR Markus Hillebrand, Präsident Franz Titschenbacher, Bezirksobmann Josef Kaiser, Landesrat Hans Seitinger (v.l.)

Landwirtschaftskammerwahl 2021
Steirischer Bauernbund setzt auf bewährtes Team und hohe Ziele

Am 24. Jänner sind steiermarkweit rund 123.000 Mitglieder der Landwirtschaftskammer aufgefordert, ihre Vertretung für die nächsten fünf Jahre zu wählen. Neben dem Bauernbund, der die stärkste politische Fraktion innerhalb der Bauernschaft präsentiert, stellen auch SPÖ, FPÖ und Grüne eigene Kandidaten. Der Bauernbund hat nun kürzlich seine Kandidaten für die Wahl vorgestellt: Mit dem amtierenden Präsidenten der Landwirtschaftskammer Franz Titschenbacher sowie dessen Vize Maria Pein gehen zwei...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
 Bezirkskammerobmann Christoph Zirngast und Kammerpräsident Franz Titschenbacher.
3

Kammerwahlen 2021
Christoph Zirngast als Bindeglied für die südsteirischen Bauern

Der Bauernbund ist die stärkste politische Kraft, um die Interessen der bäuerlichen Familien und der ländlichen Räume von der Gemeindeebene bis ins Europaparlament zu vertreten. Mit Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein an der Spitze stellt der Bauernbund ein starkes Team bei der Kammerwahl am 24. Jänner 2021. Der anstehenden Landwirtschaftskammerwahl kommt vor diesem Hintergrund eine besondere Bedeutung zu. „Am 24. Jänner geht es um eine verlässliche und starke...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Pressegespräch des Steirischen Bauernbundes zur Landwirtschaftskammerwahl:  Milchbäuerin Heidi Hirn, Kammerobmann-Stv. Richard Judmaier, Vizepräsidentin Maria Pein, Präsident Franz Titschenbacher, Kammerobmann Andreas Steinegger und Landesobmann LR Hans Seitinger (v.l.)

Steirischer Bauernbund
Auftakt zur Landwirtschaftskammerwahl im Bezirk Leoben

Der Steirische Bauernbund präsentierte seine Kernthemen für die Landwirtschaftskammerwahl am 24. Jänner 2021.  Rund 123.000 Kammermitglieder wählen am 24. Jänner 2021 bei der Landwirtschaftskammerwahl ihre Vertretung für die kommenden fünf Jahre. Der Steirische Bauernbund tritt mit einem erfahrenen Team rund um Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein  an, um die Zukunft der rund 35.000 bäuerlichen Betriebe und des ländlichen Raums zu gestalten. Bei einem gemeinsamen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
Allianz für die Steiermark: Horst Schachner, Josef Pesserl, Stefan Stolitzka, Franz Titschenbacher und Josef Hrk (v. l.)
1

Appell der Sozialpartner
"Steiermark, bleib stark"

Die Botschaften geistern ja schon seit einigen Tagen durch soziale und andere Medien, jetzt wurde das Geheimnis gelüftet: Hinter der Inititative "Wir Steirerinnen und Steirer gegen Corona" stecken die steirischen Sozialpartner Arbeiterkammer, ÖGB, die Industriellenvereinigung (IV), die Landwirtschaftskammer (LK) und die Wirtschaftskammer (WK). 10 Steirer stellvertretend für das Land Mit diesem Schulterschluss wolle man in dieser besonderen Zeit Mut und Zuversicht geben", so die fünf...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Der Schweinepreis ist im Keller. Corona hat die Bedingungen für die heimischen Schweinebauern massiv verschlechtert.
2

Landwirtschaftskammer beklagt Preismisere
Schweine- und Rinderpreise sind im Keller

Präsident Franz Titschenbacher verlangt rasche und direkte Hilfen für die betroffenen Bauern. Vom Lebensmittelhandel fordert er, für heimisches Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch bessere Preise zu zahlen, die auch direkt bei den Bauern ankommen. Seit Wochen dreht sich die Preisspirale für die heimischen Schweine- und Rinderbauern nach unten. Ein Ende der Preismisere ist noch nicht abzusehen. Besonders dramatisch ist der Preiseinbruch für die Schweinebauern: Gegenüber dem Vorjahr (November...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher verlangt rasche und direkte Hilfen.

Landwirtschaftskammer schlägt Alarm
Preismisere bei Schweine- und Rinderbauern

Präsident Franz Titschenbacher verlangt rasche und direkte Hilfen für die betroffenen Bauern. Vom Lebensmittelhandel fordert er, für heimisches Schweine-, Rind- und Geflügelfleisch bessere Preise zu zahlen, die auch direkt bei den Bauern ankommen. Massive Preiseinbrüche. Seit Wochen dreht sich die Preisspirale für die heimischen Schweine- und Rinderbauern nach unten. Ein Ende der Preismisere ist noch nicht abzusehen. Besonders dramatisch ist der Preiseinbruch für die Schweinebauern: Gegenüber...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Horst Schachner (ÖGB), Josef Pesserl (AK), Stefan Stolitzka (IV), Franz Titschenbacher (LK) und Josef Herk (WKO) appellieren an die Bevölkerung, von den freiwilligen und kostenfreien Testungen Gebrauch zu machen.

Appell der steirischen Sozialpartner
"Massentestungen sind eine Waffe gegen Corona"

Am Samstag und Sonntag starten auch in der Steiermark die groß angelegten Corona-Massentests. Mit diesen könne sehr schnell eine hohe Anzahl an infizierten Personen entdeckt werden. Je mehr Personen sich beteiligen, desto effizienter werde die Infektionskette durchbrochen, so die Aufforderung der Bundesregierung. Diesem Appell schließen sich nun auch die steirischen Spitzen der Sozialpartner Josef Herk (Wirtschaftskammer), Josef Pesserl (Arbeiterkammer), Horst Schachner (Österreichischer...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Titschenbacher, Zötsch und Brugner (v.r.n.l.): Kürbiskernöl-Adventkalender lädt auch zum Lesen von Weihnachtsgeschichten ein.

Neu aufgelegt
Adventkalender mit steirischen Kernöl-Köstlichkeiten

Steirische Kern(öl)-Köstlichkeiten verpackt im Adventkalender: Limitierte Edition für Kinder und für Erwachsene mit fröhlich-besinnlichen Weihnachtsgeschichten. Die steirischen Kürbiskernöl-Produzenten gehen mit einer besonderen Kostbarkeit in den Advent: dem neu aufgelegten Adventkalender, der mit einer Vielfalt an Kern(öl)-Köstlichkeiten befüllt ist. „Jedes der 24 Fenster ist mit einer regionalen Köstlichkeit mit kurzen Transportwegen bestückt“, freut sich Präsident Franz Titschenbacher über...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
LK-Vizepräsidentin Maria Pein mit Claudia Pein und Anton Pein.
2

Kürbiskernöl-Championat
Familien Pein und Platzer belegen auf Anhieb Spitzenplätze

Platz eins und zwei gehen beim Kürbiskernöl-Championat an Südoststeirer.  REGION. Vor Kurzem wurden unter Einhaltung strengster Covid-Sicherheitsmaßnahmen die Sieger des Kürbiskernöl-Championats ausgezeichnet. Die Überreichung nahmen im Grazer Schlosserberg-Restaurant Landesrat Johann Seitinger, Steiermarks Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein vor. Mit dabei waren auch der Starjuror bzw. Münchner Fernsehkoch Martin Baudrexel und Ski-Ass Conny...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Steirische Bauernbund präsentierte im Gasthaus Rothwangl in Krieglach ihre Spitzenkandidaten. Am Tisch Bezirksbäuerin Elisabeth Hörmann, Bezirkskammerobmann Johan Eder-Schützenhofer, Landesrat und Bauernbund-Obmann Johann Seitinger, Landwirtschaftskammerpräsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein.

Landwirtschaftskammer
Im Jänner wird wieder gewählt

In Krieglach startete der Wahlkampf für die Landwirtschaftskammerwahlen. Johann Eder Schützenhofer tritt wieder als Kammerobmann für den Bezirk Bruck-Mürzzuschlag an. Um bei den Landwirtschaftskammerwahlen am 24. Jänner eine möglichst gute Ernte einzufahren, ist der steirische Bauernbund nun in den Wahlkampf gestartet und präsentierte am vergangenen Freitag im Gasthaus Rothwangl in Krieglach seine Spitzenkandidaten. Bauernbund-Obmann und Landesrat Hans Seitinger gab dabei die Marschrichtung...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Klimawandel und Schädlinge sind Hauptrisiko für Ernte: Präsident Franz Titschenbacher (r.), Vizepräsidentin Maria Pein (m.) und Kammerdirektor Werner Brugner (l.)
2

Eingeschleppte Schädlinge gefährden unsere Ernte

Präsident Franz Titschenbacher: Trockenheit, Spätfröste und Starkregen prägten das Vegetationsjahr. Klimawandel begünstigt auch Ausbreitung von weltweit eingeschleppten Schädlingen und Unkräutern, die unsere Ernten gefährden. Der Kammerpräsident verlangt, dass sichere Versorgung mit Lebensmitteln in Bundesverfassung verankert wird und dass Land- und Forstwirtschaft stärker in Bundes- und Landesgesetzen berücksichtigt wird. „Der Klimawandel zeigte heuer wieder sein grimmiges Gesicht und stellte...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Josef und Aloisia Jauk freuten sich über Bronze beim Kürbiskernöl-Championat 2020/21.

"Krönung unseres Berufslebens": Bronze für Kernöl Jauk aus Groß St. Florian

GROSS ST. FLORIAN. Am Dienstag ging es in Graz um den Titel des steirischen Kernöl-Champions: Im Grazer Schlossberg-Restaurant wurde das Kürbiskernöl-Championat 2020/21 vergeben. 20 Finalisten stellten sich der Jury aus Spitzenköchen, die streng nach Geruch, Geschmack und Farbe bewertete. LR Johann Seitinger, LK-Präsident Franz Titschenbacher und -Vizepräsidentin Maria Pein vergaben zusammen mit Fernsehkochs und Star-Juror Martin Baudrexel sowie Ski-Ass Conny Hütter die Auszeichnungen an die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
2

Kirschessigfliege bedroht steirischen Edel-Holunderanbau

Steirischer Holunder ist am Weltmarkt top, doch der Schädling bringt Holunderbauern in massive Bedrängnis. Die Nachfrage nach steirischem Edel-Holunder ist sehr gut. Aus den dunklen Beeren wird natürliche Lebensmittelfarbe gewonnen, sie finden auch guten Absatz im Pharmabereich. Die 350 steirischen Holunderbauern haben sich gemeinsam mit der steirischen Beerenobstgenossenschaft in den vergangenen Jahrzehnten zum Weltmarktführer hochgearbeitet. „Doch diese erfreuliche Entwicklung wird jetzt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich
Hanna Mausser aus Hitzendorf ist die neue steirische Most- und Fruchsafthoheit.
2

Hitzendorf
Hanna Mausser ist die neue Mostkönigin

Naturbelassene Säfte, feine Brände und geschmackvoller Most sind ein kulinarisches Aushängeschild der Steiermark. Über 500 Obstveredler hat die Grüne Mark, immer mehr Obstbauern sehen ihre Zukunft in der Herstellung der Veredlung ihrer Früchte. Die Nachfrage steigt also. Ein Grund mehr, warum Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Besten der Besten vor den Vorhang holte. Bei der Präsentation der Top-Obstveredler des Jahres 2020 wurde Regionalität und Qualität besonders...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Stolz auf die Steirer: LR Hans Seitinger, LWK-Präsident Franz Titschenbacher, Agrarministerin Elisabeth Köstinger und LH Hermann Schützenhöfer mit dem Grazer Parade-Fleischer Josef Mosshammer (2. v. r.)
4

Regional-Initiative
Steirer sind in Sachen Genuss eindeutig erste Liga

Gütesiegel gibt es in unserem Land bekanntlich unüberschaubar viele, auf eines kann man sich künftig aber jedenfalls verlassen: auf jenes mit dem Titel "AMA-Genussregion". Die Verlässlichkeit hat weniger mit dem Siegel an sich, sondern vielmehr mit den damit ausgezeichneten Betrieben zu tun. Ganz aktuell wurden nämlich in der Steiermark gleich drei Unternehmen "veredelt", an der Spitze steht dabei der Grazer Kult-Fleischhauer Josef Mosshammer in der Zinzendorfgasse. Ebenfalls neu im Bunde: das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Präsident Franz Titschenbacher
1

Einkaufen daheim: Am 1. Juni ist Weltmilchtag

Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher begrüßt, dass einzelne Handelsketten in dieser für die Milchbauern schwierigen Zeit die Preise für Milch- und Milchprodukte nicht senken. „Dieses Beispiel zeigt, dass es bei regionaler Qualität grundsätzlich möglich ist, die Preisschraube nicht anzudrehen und die Preise stabil zu halten", so Titschenbacher. Er verlangt, dass der gesamte Handel diesem Beispiel folgt und so seine diesbezügliche Verantwortung innerhalb der Wertschöpfungskette...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.