johann seitinger

Beiträge zum Thema johann seitinger

Lokales
Feierten den Hochwasserschutz für Stattegg. Bgm. Karl Zimmermann, LR Doris Kampus, LH Hermann Schützenhöfer, BM Maria Patek und LR Johann Seitinger.
145 Bilder

Stattegg bannt Hochwassergefahr auch für Andritz

In Stattegg wurde ein Meilenstein im Hochwasserschutz der knapp 3.000 Einwohner zählenden Gemeinde gefeiert. Im Mittelpunkt standen die Rückhaltebecken Andritzbach und Höllbach, die bei Hochwasser die Gefahr von Überschwemmungen auch in Graz bannen. Mit Schaudern erinnern sich die Stattegger an das Jahrhunderthochwasser von 2005 und die Wassermassen, die nach einem Sturzregen 2013 sintflutartig von Rannach und Schöckl herabstürzten und die Gemeinde überfluteten. Nach menschlichem Ermessen...

  • 09.10.19
Lokales
Spatenstich für den neuen Hochwasserschutz in Kobenz.

Murtal
Später Schutz vor dem Hochwasser

Nach zwei verheerenden Unwettern wird in Kobenz jetzt ein Hochwasserschutz für über 6 Millionen Euro realisiert. KOBENZ. Es war der 5. August 2017, der sich in das kollektive Gedächtnis der Kobenzer eingebrannt hat. In der verhängnisvollen Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein Jahrhunderthochwasser die Gemeinde mit voller Wucht getroffen, Keller überflutet, parkende Autos und Baumstämme mitgerissen. „Das war arg, wir hatten gewaltige Schäden“, erinnerte Bürgermeisterin Eva Leitold noch...

  • 08.10.19
Lokales
Am Marktplatz fand das traditionelle Herbstfest statt.

Semriach lässt den Herbst hochleben

Am Sonntag veranstaltete der Trachtenverein Almrausch Semriach das bereits zur Tradition gewordene Herbstfest am Marktplatz. Mit regionalen Schmankerln, von der Erdäpfelwurst bis zu selbst gemachten Mehlspeisen, wurden die zahlreichen Besucher kulinarisch verwöhnt. Unter ihnen war auch Landesrat Johann Seitinger. Für Musik sorgte die junge Gruppe "Die Nordsteira", und auch die Kindertanzgruppe des Vereins gab ein paar Tänze zum Besten. Ein Highlight war auch heuer wieder das...

  • 08.10.19
Wirtschaft
Gemeinsam mit LR Johann Seitinger, Direktor Gottfried Purkarthofer und AWV-Obmann Robert Reitbauer präsentierten die beiden Schüler ihr neues Projekt.
8 Bilder

HTL Weiz
Schüler entwickeln Projekt zur Müllvermeidung

"Abfall Auffallend" heißt das Projekt, das Schüler der HTL Weiz gemeinsam mit dem Abfallwirtschaftsverband Weiz entwickelten und kürzlich präsentierten. Das Projekt besteht aus einer mobilen Abfalltrennstation, die mehrere Tage in einem bestimmten Gebiet aufgestellt wird und tagtäglich von Gemeindebediensteten mit den anfallenden Straßenabfällen aus der unmittelbaren Umgebung befüllt wird. Durch eine Plexiglasscheibe an der Vorderseite wird damit das Ausmaß von achtlos im öffentlichen Raum...

  • 03.10.19
Wirtschaft
Wohnbaulandesrat Johann Seitinger mit SPÖ-Klubobmann Hannes Schwarz bei der Präsentation des Reformpakets Wohnbauförderung Steiermark.

Die Wohnbauförderung Steiermark im Überlbick

Land Steiermark setzt mit neuem Förderungspaket gezielt auf Leistbarkeit, Klimaschutz und Sanierungen. Wohnen ist ein menschliches Grundbedürfnis und wird wie kaum ein anderes Thema diskutiert: Egal, ob Single-Haushalt, Familie oder die rund 40.000 Ein-Personen-Unternehmen (EPU), die im Wohnen auch das Arbeiten finden, ob junge Menschen, die ganz eigene Vorstellungen vom Wohnen haben – vor allem günstig und zentral gelegen soll es sein – oder Senioren, die Ruhe bevorzugen und ihr Leben...

  • 16.09.19
  •  1
Lokales
Bianca Moser-Bauernhofer, LR Johann Seitinger und Ingrid Winter präsentierten das neue Abfalltrennsystem für den öffentlichen Raum.
10 Bilder

Bezirk Weiz wird mit Abfalltrennsystem zum Vorreiter

Das achtlose Wegwerfen von Müll an öffentlichen Plätzen, entlang von Straßen und Autobahnen, Rad- und Wanderwegen sowie Pisten und Loipen verunstaltet nicht nur die Landschaft, sondern ist eine große Belastung für Umwelt, Menschen und Tiere. WEIZ. Rund fünf Millionen Kilogramm Müll landen steiermarkweit jedes Jahr im öffentlichen Raum. Die Kosten für die Entsorgung dieser Müllmengen beläuft sich jährlich auf 15 Millionen Euro und könnte sich in den kommenden Jahren noch erhöhen....

  • 11.09.19
Lokales
Die Aufräumarbeiten in Obdach dauern an.

Nach Katastrophe
Unwetter-Hilfe für Obdach beantragt

Das Land soll am Donnerstag Hilfe in Höhe von 4 Millionen Euro beschließen. OBDACH. Die Endabrechnung ist eingetroffen. Nach dem verheerenden Unwetter vor zweieinhalb Wochen, bei dem die Gemeinde Obdach zum Katastrophengebiet erklärt werden musste, ist nun die endgültige Schadenssumme bekannt. Diese beträgt über 4 Millionen Euro. Den größten Teil davon macht die Wiederherstellung der Gemeindestraße im Lavantgraben aus, die auf einer Länge von mehreren Kilometern teils weggerissen und...

  • 10.09.19
Lokales
Mountainbiken erfreut sich großer Beliebtheit.
2 Bilder

Ein Leitfaden für die Mountainbiker

Die Regeln für Mountainbiker sind in den steirischen Wäldern klar definiert. Das Mountainbiken erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Egal ob bergab oder bergauf, die heimischen Berge und Wälder werden von den Radlern in Massen in Angriff genommen. Wichtig dabei ist aber, dass klare Regelungen gelten. Diese werden allerdings oftmals missachtet (Siehe Artikel in der WOCHE vom 4.9.). Klare Gesetze Grundsätzlich ist das Mountainbiken laut Auskunft aus dem Büro von Land- und...

  • 04.09.19
Leute
Die Landschinger Manderleit mit Sepp Wumbauer, Johann Seitinger, Simone Schmiedtbauer, Ursula Reiter.
7 Bilder

Organisation und Gesang in Weizer Hand
Steirische Bauernbund-Wallfahrt nach Mariazell 2019

Am 1. September 2019 fand die jährliche Wallfahrt des steirischen Bauernbundes nach Mariazell statt. Hunderte Pilger waren gekommen um der Messe, gestaltet von Provisor Mag. Dr. Gerhard Hörting und Superior Michael Staberl, beizuwohnen. Dieses Jahr war der Bezirk Weiz, allen voran Bezirkskammerobmann Sepp  Wumbauer und Bezirksbäuerin Ursula Reiter, mit der Organisation der Wallfahrt betraut. Gruß- & Dankesworte kamen von Herrn Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger, und Bauernbundirektor DI...

  • 02.09.19
Politik
Diskutierten in Aigen im Ennstal: Johann Seitinger, Peter Kettner, Corinna Scharzenberger und Andreas Kühberger
2 Bilder

Neue Herausforderungen für die Landwirtschaft

In Aigen im Ennstal wurde über die Zukunft der Landwirtschaft und Naturkatastrophen diskutiert. Kammerobmann Peter Kettner sowie Mauterns Bürgermeister und Nationalrat Andreas Kühberger sprachen über Herausforderungen und aktuelle Themen. Landesrat Johann Seitinger diskutierte in Aigen mit heimischen Bauern. Vorherrschendes Thema war der Engerling-Befall im Ausseerland. Engerlinge sind Käferlarven, die die Grünflächen befallen und bis zum Wurzelwerk abfressen. Ausschlaggebend für die...

  • 27.08.19
Leute
134 Bilder

Leibnitz
Bei der Eröffnung der 50. Steirischen Weinwoche flossen Tränen

Leibnitz weiß zu feiern. Bevor die 50. Steirische Weinwoche in Leibnitz am Freitag eröffnet wurde, stimmten sich die Gäste vor dem Rathaus in Leibnitz auf die Krönung ein. LEIBNITZ. Seit 50 Jahren wird in der Bezirksstadt Leibnitz die Steirische Weinwoche gefeiert. Und so individuell wie die Hoheiten in ihrem Auftreten, so unterschiedlich wie die Weine in ihrem Geschmack, so durchwachsen präsentierte sich auch das Wetter in all diesen Jahren. Diesmal zeigte der Wettergott doch wunderbare...

  • 23.08.19
  •  1
Lokales
LR Hans Seitinger, LAbg. Hubert Lang, KO Herbert Lebitsch und Bgm. Stefan Hold besichtigten das Wasserkraftwerk Schiester in Mönichwald.
4 Bilder

Innovationen als Chance

Der jüngste Besuch von Landesrat Johann Seitinger im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld stand im Zeichen der Nachhaltigkeit. Mit ganz konkreten Ergebnissen endete der jüngste Besuch von Landesrat Johann Seitinger im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. Das Technische Büro/Ingenieurbüro „Spitzer Engineering“ in Vorau wird in den nächsten zwei bis drei Jahren ein Projekt durchführen, wie man Mikroplastik und Arzneimittelrückstände aus gereinigtem Wasser herausfiltern kann. „Für uns ein zunehmendes Problem“,...

  • 10.08.19
Lokales
V.l.: Dir. Gumpl, Neo-Dir. Holler, LR Seitinger, Dir. Kager-Schwar, Diözesanbischof Krautwaschl
2 Bilder

Historischer Vertrag
Silberberg veredelt die Trauben von Schloss Seggau

Diözesanbischof Wilhelm Krautwaschl und Landesrat Johann Seitinger besiegeln Kooperation zur Bewirtschaftung der bischöflichen Weingüter durch die Fachschule Silberberg. LEIBNITZ. Seit fast 1.000 Jahren sind das Schloss Seggau mit seinem Bischöflichen Weinkeller und der steirische Wein untrennbar miteinander verbunden. Mit der heutigen Vertragsunterzeichnung zwischen dem Bischöflichen Mensalgut Schloss Seggau und dem Land Steiermark wird nun das nächste Kapitel dieser Erfolgsgeschichte...

  • 08.08.19
Lokales
Photovoltaikanlagen: Die Zukunft der städtischen Energieversorgung?
2 Bilder

Klima und Umwelt
Alarmierender Forschungsbericht der ETH Zürich

Angesichts der schweißtreibenden, übermäßig hohen Temperaturen in den vergangenen Wochen, scheint der Forschungsbericht der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) nicht verwunderlich: Vor allem Städte werden zu Schwitzkästen und verbrauchen immer mehr Strom zur Kühlung von Gebäuden. Dazu ist durch die E-Mobilität in den nächsten Jahrzehnten ein weiterer Treiber von erhöhtem Strombedarf vorhanden. Durchschnittstemperatur in Städten steigtSo wurde hochgerechnet, dass die...

  • 12.07.19
Politik
Tagten in Graz: Johann Seitinger (Nachhaltigkeitslandesrat Steiermark), Maria Hutter (Naturschutzlandesrätin Salzburg), Anton Lang (Umwelt- und Naturschutzlandesrat Steiermark) und Johannes Rauch (Umwelt- und Naturschutzlandesrat Vorarlberg).

Steiermark als Drehscheibe für Umwelt- und Naturschutz

Die steirische Landeshauptstadt Graz war Donnerstag und Freitag Austragungsort der Konferenzen der österreichweiten Umwelt- und Naturschutzlandesräte. In einer gemeinsamen Pressekonferenz präsentierten die beiden Gastgeber Umwelt- und Naturschutzlandesrat Anton Lang und Nachhaltigkeitslandesrat Johann Seitinger mit dem Vorarlberger Umwelt- und Naturschutzreferent Johannes Rauch sowie der Salzburger Naturschutzlandesrätin Maria Hutter und dem ebenfalls für Salzburg zuständigen...

  • 28.06.19
Lokales
Nico war einer von nur 17 Gewinnern.

Frühjahrsputzaktion: Nico aus Bärnbach als glücklicher Gewinner

Das Land Steiermark, die Fachgruppe Entsorgungs- und Ressourcenmanagement der WKO Steiermark, der Dachverband der steirischen Abfallwirtschaftsverbände und der ORF Steiermark riefen das zwölfte Jahr infolge zum Frühjahrsputz in der Steiermark auf. Die gesamte Steiermark war dazu eingeladen, ein Zeichen gegen das unbedachte Wegwerfen von Müll zu setzen und Grünanlagen, Wiesen, Wälder, Bachläufe usw. zu reinigen. Für die Teilnehmer gab es schöne Preise zu gewinnen. Ein glücklicher Gewinner aus...

  • 27.06.19
Leute
4- Steirischer Almfrieden im Gaaler Hintertal. V. l.: Bauernbunddirektor DI Franz Tonner, Herta Kaltenegger, Ing. Isabella Kaltenegger, Victoria Kaltenegger, Bundesrat Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner, die neugewählte steirische EU-Parlamentarierin Simone Schmidbauer, NRAbg. Bgm. Andreas Kühberger, Carolina Kaltenegger und Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger. Fotos: Pfister
191 Bilder

GAAL/HINTERTAL
Auf der Alm, da gibt's ka Sünd'

Sündhaft schön war nur Ambiente auf der Hubmoar-Alm. Sonst ging es bei diesem gesellschaftliches Ereignis sehr gesittet zu. Zum 4. "Steirischen Almfrieden" lud Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger am Freitag, 14. Juni 2019, auf die Hubmoar-Alm der Parade-Landwirtin und Unternehmerin Isabella Kaltenegger ein. - "Ein idyllischer Ort, an dem sich Gott und die Welt trifft", stand in der Einladung zu diesem Almfest der Extraklasse, das unter der Patronanz von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer...

  • 15.06.19
  •  1
Lokales

Neue Meister für Graz-Umgebung

Am Samstag fand im Steiermarkhof der diesjährige MeisterInnenball mit Meisterbriefverleihung statt. Beim diesjährigen MeisterInnenball erhielten 27 Frauen und 64 Männer von Agrarlandesrat Hans Seitinger, Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Landarbeiterkammer-Präsident Eduard Zentner die begehrten Meisterbriefe für den höchsten Berufsabschluss. Darunter sind Julia Dokter (Gartenbau), Sophia Spath (Landwirtschaft) und Andreas Eder (Gartenbau) aus Hitzendorf sowie Josef Moser...

  • 25.05.19
Wirtschaft
Erfolgreicher Meisterabschluss: 1. Reihe: Werner Brugner (Kammerdirektor Landwirtschaftskammer), Daniel Reisinger, Romana Sax, Andrea Posch, Franz Herberger (GF LFA, Landwirtschaftskammer), 2. Reihe: Johannes Georg Harrer, Rupert Hütter, Dieter Frei (Leiter Abteilung Bildung Landwirtschaftskammer)(v.l.).

Meisterkrönung für Weizer Junglandwirte

Am diesjährigen Meisterball mit Meisterbriefverleihung durften auch Landwirte aus dem Bezirk Weiz ihren erfolgreichen Ausbildungsabschluss feiern.  Am 18. Mai fand der traditionelle Meisterball der Lehrlings-und Fachausbildungsstelle der Landwirtschaftskammer statt, bei dem auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Meisterbriefe verliehen wurden.  Der Ball, der gemeinsam mit der ARGE Meister Steiermark durchgeführt wird, bildet mit der feierlichen Meisterbriefverleihung den krönenden Abschluss...

  • 21.05.19
Gesundheit
Gedanken zu Ernährungsthemen und Lebensmittelherstellung machten sich Oskar Wawschinek, Didi Dorner, Helmut Österreicher, Ingrid Kiefer und Josef Zotter (v.l.n.r.)
8 Bilder

STERTZ-Dialogserie zu Ernährungsthemen
Podiumsdiskussion: Sind Lebensmittel heute eher Leidensmittel?

Gespräche mit inhaltlicher Würze, fachlichen Expertisen und nachhaltiger Wirkung: Dafür steht die Veranstaltungsreihe "Der Österreicher würzt nach" des Steirischen Ernährungs- und Technologiezentrum (Stertz). Diskussionspartner sind Experten unterschiedlicher Fachbereiche, die sowohl miteinander am Podium als auch mit dem interdisziplinären Publikum über drängende Ernährungsthemen diskutieren. Moderiert und inhaltlich "nachgewürzt" werden die Diskussionen von Starkoch Helmut...

  • 21.05.19
Politik
Die Teilnehmer der VP Klausur in Mariazell

Zukünftige Ausrichtung
Bezirksklausur der ÖVP Bruck-Mürzzuschlag

Die ÖVP des Bezirkes Bruck-Mürzzuschlag mit Obmann LR Hans Seitinger hielt am Wochenende im Hotel „3 Hasen“ in Mariazell eine zweitägige Bezirksklausur ab, um die politische und inhaltliche Ausrichtung für die Zukunft zu diskutieren. Seitinger: „Unser Ziel muss bleiben, politische Mehrheiten für unsere Werte, unsere Überzeugungen und für unseren Weg für die Steiermark zu gewinnen“. Die „politische Arbeit im Bezirk im Hinblick auf die bevorstehende EU Wahl und die nächste Gemeinderatswahl...

  • 20.05.19
Wirtschaft

Biomasseheizwerk in Deutschfeistritz eröffnet

Die Geschäftsführer der Sauberwärme GmbH, Martin Ringhofer und Johann Wundara, begrüßten am Freitag zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, um gemeinsam das neue Biomasseheizwerk in Deutschfeistritz zu eröffnen. Mit dabei waren auch LR Johann Seitinger, Christian Metschina vom Biomasseverband Österreich sowie Bürgermeister Michael Viertler, die in ihren Grußworten den gesellschaftlichen Nutzen, den die Schaffung einer derartigen nachhaltigen Infrastruktur mit sich bringt, hervorhoben. Der...

  • 15.05.19
Lokales
Dr. Ingrid Winter, Arch. Gerwin Kortschak, LR Johann Seitinger, Dir. Gerhard Koch, Bgm. Helmut Leitenberger, Stadtpfarrer Anton Neger, KR Daniela Müller-Mezin, LAbg. Mag. Bernadette Kerschler, AWV-Obmann Mag. Wolfgang Neubauer und GF der steirischen AWV Dr. Christian Schreyer.

Leibnitz
Aktionstag des steirischen Frühjahrsputzes und Eröffnung des modernsten Ressourcenparks Österreichs

LEIBNITZ. Im Beisein von LR Johann Seitinger, zahlreicher Bürgermeister und Ehrengäste wurde am Samstag Vormittag die Eröffnung des modernsten Ressourcenparks Österreichs in der Industriestraße 1 in Leibnitz gefeiert. Das neue geschaffene Zentrum steht allen Bürgern aus 29 Gemeinden im Bezirk Leibnitz zur Verfügung.  Nach der Eröffnung durch die Stadtmusikkapelle Leibnitz und Begrüßungsworten von Bgm. Helmut Leitenberger sowie AWV-Obmann Wolfgang Neubauer folgte der Baubericht durch Architekt...

  • 07.05.19
  •  1
Lokales
Bgm. Hemut Leitenberger mit LR Johann Seitinger und AWV-Obmann Bgm. Wolfgang Neubauer sind begeistert vom neuen Ressourcenpark Leibnitz.
8 Bilder

Aufbruch in ein neues Zeitalter der Abfallwirtschaft
Österreichs modernster Ressourcenpark eröffnet in Leibnitz

Österreichs modernster Ressourcenpark Leibnitz wird offiziell am Samstag eröffnet. LEIBNITZ. Aufbruch in ein neues Zeitalter der Abfallwirtschaft: Seit 22. Jänner steht mit dem Ressourcenpark Leibnitz in der Industriestraße 1 in Leibnitz ein gemeindeübergreifendes und österreichweites Leuchtturmprojekt der nachhaltigen Ressourcenwirtschaft zur Verfügung. Mit einem Tag der offenen Tür wird die offizielle Inbetriebnahme am kommenden Samstag, dem 4. Mai ab 11 Uhr gefeiert (an diesem Tag ist der...

  • 29.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.