Landirtschaftskammerwahl 2021
Bauernbund holt 12 von 15 Mandaten

Johann Eder-Schützenhofer (Bauernbund) ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
  • Johann Eder-Schützenhofer (Bauernbund) ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
  • Foto: Hofbauer
  • hochgeladen von Markus Hackl

Aus der Landwirtschaftskammerwahl in der Steiermark – gewählt wurden die Vertretungen für die Landeskammer und die zwölf Bezirkskammern – geht der Bauernbund im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag als klarer Sieger hervor. Spitzenkandidat Johann Eder-Schützenhofer und sein Team konnten gegenüber dem Jahr 2016 mit einem Minus von 0,36 Prozent den Stimmenanteil fast halten. Der Bauernbund Bruck-Mürzzuschlag kam auf 75,74 Prozent und liegt damit um 4,28 Prozent über dem Steiermark-Durchschnitt von 71,46 Prozent.

Klarer Wahlsieger

Der Bauernbund kommt im Bezirk auf 12 von 15 Mandaten. Der Unabhängige Bauernverband (UBV) kam im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag mit einem Plus von 3,87 Prozent auf einen Stimmenanteil von 12,21 Prozent (2 Mandate), die SPÖ-Bauern auf 7,29 Prozent (plus 0,7 Prozent und 1 Mandat), die Freiheitliche Bauernschaft auf 4,75 Prozent – mit einem Minus von 4,21 Prozent verliert sie das eine Mandat in der Bezirkskammer.

Johann Eder-Schützenhofer: "Wir fühlen uns auf unserem Weg bestätigt Vorrangig werden wir unseren Kampf um faire Produktpreise weiterführen. Hier braucht es ein starkes Gegengewicht zum Handel."

Auch die Wahlbeteiligung – trotz Pandemie – war mit knapp 35 Prozent über dem steiermarkweiten Schnitt von 30,26 Prozent. In der Landeskammer kam der Bauernbund Bruck-Mürzzuschlag auf 73,88 Prozent. In der Landeskammer werden künftig für den Bezirk folgende Mandatare sitzen: Martin Spreitzhofer aus Spital/Semmering für den Bauernbund und Herbert Kammerhofer aus Aflenz für den Unabhängigen Bauernverband.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen