Josef Ecker

Beiträge zum Thema Josef Ecker

Lokales
Die Pilsbacher Fotografen Josef Ecker (l.) und Trevor Roberts sorgen seit 2016 für die Bilder in der Freilichtgalerie.

Foto-Wanderung
Freilichtgalerie Pilsbach auf "Reise durch Europa"

Die Pilsbacher Freilichtgalerie, eine Foto-Wanderung über 3,5 Kilometer, startet in die vierte Runde. PILSBACH. Nach dem Motto „Ländliches Pilsbach“ im Vorjahr widmen sich die passionierten Fotografen Trevor Roberts und Josef Ecker heuer dem Thema Europa. "Wir zeigen Bilder von Menschen, Landschaften und Impressionen aus Europa – vom Nordkap bis zum sonnigen Mittelmeer." Dass die Eröffnung am Sonntag, 19. Mai, eine Woche vor der EU-Wahl stattfindet, sei nicht als politische Botschaft zu...

  • 09.05.19
Freizeit

Freilichtgalerie zeigt "Ländliches Pilsbach"

PILSBACH. „Auf vielfachen Wunsch haben wir unsere dritte Galerie-Runde mit Bildern aus unserer Pilsbacher Umgebung ausgestattet", sagen Trevor Roberts und Josef Ecker. Die 3,5 Kilometer lange Foto-Wanderung "Ländliches Pilsbach" wird am Sonntag, 22. April, um 15 Uhr am Gemeinde-Parkplatz in Oberpilsbach mit Begrüßungssekt eröffnet. Der Schwerpunkt der Bilder liegt auf großen und kleinen Tieren, der Landwirtschaft und der immer aufs Neue schönen Landschaft. Weitere Infos auf...

  • 18.04.18
Lokales
"Wasser und Licht" ist das neue Thema in der Freilichtgalerie Pilsbach, die am 13. Mai wieder eröffnet wird.
2 Bilder

Wasser und Licht: Pilsbacher Freilichtgalerie öffnet wieder

Ab Samstag, 13. Mai, werden die Bilder der zweiten Runde präsentiert. PILSBACH. "Wasser und Licht" ist das diesjährige Thema der Freilichtgalerie Pilsbach. "Die erste Ausstellung im Vorjahr ist bei den Pilsbachern sehr gut angekommen und viele Gäste sind auch von außerhalb angereist, um die Freilichtgalerie zu besuchen", freuen sich die beiden Initiatoren Trevor Roberts und Josef Ecker. Nach Landschaften in und um Pilsbach im Vorjahr zeigen die beiden leidenschaftlichen Hobbyfotografen heuer...

  • 10.05.17
Lokales
Geschäftsführer Josef Ecker, Unternehmer in Wolkersdorf, erklärt die Umstellung auf digitales Antennenfernsehen.

Bleiben Sie auf Empfang!

Neues digitales Antennenfernsehen ab 27. Oktober – was es für TV-Seher zu tun gibt! BEZIRK (mk). Keine "Zeit im Bild", kein „Tatort": Ab 27. Oktober könnte Ihr Bildschirm schwarz bleiben – wenn Sie einer von 200.000 Niederösterreichern sind, die ihr Fernsehsignal noch via Antenne empfangen. Die BEZIRKSBLÄTTER haben sich beim Fachmann über die „Aufrüstung“ auf das neue digitale Antennenfernsehen informiert und sagen Ihnen, wie Sie weiterhin auf Empfang bleiben. Fertig in 5 Minuten Josef...

  • 20.09.16
Lokales
24 Bilder

Neu: Freilichtgalerie in Pilsbach

23 großformatige Fotokunstdrucke von Trevor Roberts und Josef Ecker PILSBACH. Die Freilichtgalerie Pilsbach wurde kürzlich eröffnet. Auf diesem 3,5 Kilometer langen Rundweg sind 23 wetterfeste Bilder ausgestellt. Die Fotografien stammen von den beiden Initiatoren Trevor Roberts und Josef Ecker, beide aus Pilsbach. "Sie zeigen die Schönheit der Landschaften in und um Pilsbach, alle in bestem Licht", so die Fotografen. Das ehrenamtliche Projekt konnte nach zwei Jahren Planung mit Unterstützung...

  • 22.07.16
Sport
Ein Teil der Diersbacher Plattenwerfer vor ihrer Vereinshütte.

Diersbacher Plattenwerfer überzeugen mit Top-Bilanz

DIERSBACH. Bilanz über eine sensationell erfolgreiche Saison können die Plattenwerfer der Union Diersbach ziehen. Von fünf möglichen Landesmeistertiteln gingen drei an die Diersbacher Plattenwerfer. Ganz groß trumpften dabei die Mannen rund um Sektionsleiter Johann Steinmann beim Zielwerfen auf. So sichert sich bei den Landesmeisterschaften im Zielwerfen die Mannschaft Diersbach 2 den Meistertitel, Diersbach 1 wurde Dritter. Bei den Union-Landesmeisterschaften gab es beim Zielwerfen einen...

  • 14.10.14
Sport
V. l.: Hermann Scheuringer, Hans Weilhartner, Josef Ecker jun und Josef Ecker sen.

St. Ägidis Stocksportler steigen auf

ST. ÄGIDI (ebd). Am 28. April fand in der Stocksporthalle Peuerbach die diesjährige Herren Bezirksmeisterschaft statt. Dabei sicherte sich die Mannschaft aus St. Ägidi mit Josef Ecker Junior und Senior, Hermann Scheuringer und Hans Weilhartner den zweiten Rang – und damit den Aufstieg zur Regionsmeisterschaft.

  • 06.05.14
Lokales

Kurz Notiert

WELS. Josef Ecker bleibt Präsident der Weißen Möwe. Keinen Wechsel gibt es an der Spitze des Fliegerclubs Weiße Möwe. Josef Ecker bleibt Präsident. Bei der Generalversammlung am vergangenen Freitag erhielt er 140 von 214 Stimmen. Den Rest der Stimmen bekam Roman Aschl. WELS. Silvia Huber wird neue SP-Bezirkschefin Eine Frau ist neue SPÖ-Bezirkschefin. Silvia Huber löst Nationalratsabgeordneten Franz Kirchgatterer ab, dieser bleibt SP-Spitzenkandidat bei der Nationalratswahl. Dahinter...

  • 13.03.13
Lokales
Die Teilnehmer mit Josef Ecker.
3 Bilder

Ein 'Holladrio' aus voller Brust

13 Teilnehmer erlernten in St. Aegyd die hohe Kunst des Jodelns ST. AEGYD. Bereits zum dritten Mal folgte Josef Ecker, bayrischer Jodelmeister, der Einladung der Naturfreunde St. Aegyd und hielt ein Jodel-Intensiv-Seminar ab. 13 Teilnehmer wollten die Kunst des Jodelns erlernen oder perfektionieren. Die Gründe dafür konnten unterschiedlicher nicht sein: Eine Teilnehmerin wurde während ihrem einjährigen Auslandsaufenthalt in Chile immer wieder zum Jodeln aufgefordert und musste zugeben, dass...

  • 14.11.12
Politik
Noch nicht hochwasserfit: Bürgermeister Josef Ecker und die Große Tulln in Asperhofen

Hochwasserschutz: Stau an der Großen Tulln

Die ehrgeizen Projekte in Neulengbach und Asperhofen sind ins Stocken geraten. ASPERHOFEN (mh). Während in Altlengbach bereits Projekte zum Abschluss gekommen sind, freut sich Neulengbachs Hochwasserschutz-Stadtrat Manfred Schweighofer (SP) noch immer über erste Maßnahmen – von einem Gesamtkonzept ist nichts zu erkennen. 150 Unterschriften In Asperhofen herrscht ebenfalls seit 2003 Stillstand. Damals richtete Friederike Washütl einen Initiativantrag zum Thema Hochwasserschutz an...

  • 22.08.12
Politik
19 Bilder

Bürgermeister betoniert aufmüpfige Blaue

Eklat im Gemeinderat bei heftigem Verbalgefecht zwischen Bürgermeister und FP-Mann. ASPERHOFEN (wp). Die ehrwürdigen Räume des Gemeinderats erbebten bei der letzten Sitzung in Asperhofen. Nach schwerer Kritik der blauen Mandatare in den Bezirksblättern und ihrer eigenen Parteipostille an der Finanzlage der Gemeinde und der „Hinterlassenschaft“ des abgetretenen Ex-Vizebürgermeisters Leopold Ott holte nun Ortschef Josef Ecker zum Gegenschlag aus. Penibel vorbereitet schmetterte er FP-Mann Kurt...

  • 09.11.11
Politik
„Ortschef Eckerl sieht sich mit Finanzen nicht raus“, fürchten die beiden blauen Mandatare Breitner und Schmidratner.Foto: Pelz

FP-Breitseite gegen Ecker – Bürgermeister droht mit Klage

Nach Vorwürfen tritt Asperhofens Ortschef die Flucht nach vorne an und beantragt Sonderprüfung des Landes. ASPERHOFEN/NEULENGBACH (wp). Für heftige Turbulenzen sorgte eine Aussendung der Ortsblauen im letzten Gemeinderat, insbesondere bei Bürgermeister Josef Ecker. Die FP-Mannen warfen in ihrer Parteipostille dem zurückgetretenen Vizebürgermeister und amtierenden Stadtamtsdirektor Leopold Ott vor, einen „horrenden Schuldenberg“ hinterlassen zu haben. „Asperhofen hat sich mit 7 Millionen €...

  • 12.10.11
Politik

Des Bürgermeisters Flucht nach vorne

Mit Widerrede und Kritik kann der Asperhofener Bürgermeister scheinbar nur schwer umgehen. In dieser Einschätzung fühlen sich die Blauen Asperhofens nun „eindrücklich“ bestätigt. Nachdem sie Ecker und seinem neulich zurückgetretenen Ex-Vizebürgermeister Ott via Parteipostille anlasten, einen „horrenden Schuldenberg“ der Gemeinde aufgehalst bzw. hinterlassen zu haben, sehen sie sich mit einer Klagsdrohung des Bürgermeisters konfrontiert. „Sie könnten schon ihr Geld herrichten“, soll ihnen Ecker...

  • 12.10.11
Politik

Vizeortschef: Spekulation um Nachfolge geht weiter – zwei Namen werden genannt

Wer beerbt Vizebürgermeister Leopold Ott? ASPERHOFEN (wp). Das Rätselraten über die Nachfolge des zurückgetretenen Asperhofener VP-Vizebürgermeisters, gleichzeitig auch Stadtamtsdirektor in Neulengbach, geht weiter. Zwei Namen werden derzeit immer wieder genannt: GGR Josef Eckl, im Zivilberuf Bauhofleiter in Neulengbach und GGRin Christina Heiss (beide VP). „Wir werden, wie immer, nicht informiert“, heißt es aus Oppositionskreisen der Gemeinde, „Bürgermeister Ecker spielt sein eigenes Spiel.“...

  • 06.07.11
Politik
Asperhofens Bürgermeister Josef Ecker ist verärgert über den Abdruck von Zitaten eines Oppositionellen in den Bezirksblättern.
2 Bilder

Ott-Rücktritt: „Glaube, Ecker kriegt Stress“

SP-Geisler sieht Kompetenzloch nach Ott-Rücktritt ASPERHOFEN (wp). Die Gerüchteküche um Asperhofens Ortsvize Leopold Ott brodelt. Während Gemeinderäte von Rücktritt berichten, wurde dies weder von ihm selbst noch von Bgm. Ecker bestätigt. Bürgermeister Josef Ecker (Foto) über einen Nachfolger für Ott befragt, wollte keine Auskunft geben. Ecker war beleidigt, weil Neulengbachs FP-Mandatar Peter Matzel Ott einen „Frühstücksdirektor“ nannte und „dies auch abgedruckt wurde“. Dabei soll es mit...

  • 30.06.11
Politik

Hirnschmalz, bitte!

Kommentar Anstatt beleidigte Leberwurst zu spielen, weil sein zurücktretender Vizebürgermeister Ott von einem Neulengbacher FP-Mandatar als „Frühstücksdirektor“ bezeichnet wurde, und sich die Bezirksblätter „erdreis-teten“, diesen Sager zu zitieren, sollte Asperhofens Ortschef Josef Ecker seine Emotionen in wesentlichere Angelegenheiten investieren! Ecker tritt zwar gern als Leader-Regions-Obmann auf, aber Ideen, wie man eines der wichtigsten historischen Denkmäler Niederösterreichs, das...

  • 29.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.