Josef Riegler

Beiträge zum Thema Josef Riegler

Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer übergab in der Aula der Alten Universität Graz Ehrenring und Dekret an Ex-Vizekanzler Josef Riegler.
1 116

Ehrenring verliehen
Josef Riegler mit Ehrenring des Landes Steiermark ausgezeichnet

Der ehemalige Vizekanzler Dipl.-Ing. Dr. h. c. Josef Riegler, Vordenker und Begründer der „Ökosozialen Marktwirtschaft“, wurde am Donnerstag, 17. September 2020, in der Aula der Alten Universität Graz mit dem Ehrenring des Landes Steiermark ausgezeichnet. Zahlreiche bekannte Persönlichkeiten aus der Politik, Träger von öffentlichen Funktionen, Familienangehörige, Freunde und Wegbegleiter nahmen an der Ehrung von Josef Riegler teil. Aufgrund der Corona-Regeln musste die Anzahl der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Mountainbiker der Wintersportgruppe Gaflenz auf ihrer Tour rund um Eisenerz.

WSG Gaflenz
Radausfahrt bei Traumkulisse

Am 1. August 2020 machten sich 17 sportliche Mountainbiker aus Gaflenz und Umgebung bei strahlend sonnigem Wetter auf den Weg nach Eisenerz, wo die diesjährige große Radausfahrt der WSG Gaflenz über die Bühne ging. GAFLENZ. Josef Riegler, Obmann der Sektion Mountainbike, hat sich eine landschaftlich herrliche, nicht allzu anspruchsvolle und doch sehr lohnende Tour ausgedacht, die die Teilnehmer – ob jung oder alt, jeder in seinem Tempo, bestens bewerkstelligen konnten. Ausgangspunkt war die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
1 1 3

Neunkirchen
Der Neunkirchner mit der scharfen Linse

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Josef Riegler (83 Jahre) aus Neunkirchen hat zur Kamera gegriffen und eine entzückende Serie von Kohlmeisen-Fotos abgeliefert. Sagen Sie selbst, die Bilder sind doch wirklich herzig.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bgm. Karl Ziegler mit der Chronik von Mellach sowie Pfarrer Josef Windisch, Ingo Mirsch, Hans Wagner, Oliver Zeisberger und Josef Riegler.
55

Fernitz-Mellach: Abend mit Geschichte

Auf 880 Seiten präsentiert sich die Geschichte von Mellach, die in der Vorwoche in Buchform im dicht gefüllten Turnsaal der Volksschule vorgestellt wurde. Das Buch berichtet von prähistorischen Fundplätzen, beleuchtet das Mittelalter, beschreibt die politische Geschichte und führt mit historischem Bildmaterial in die heutige Zeit. Aufgelockert wird das wissenschaftliche Werk von Ingo Mirsch durch die Beschreibung des Landlebens der Altvorderen, wo neben Bräuchen und Volksüberlieferungen auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Experten raten, die Ohren regelmäßig kontrollieren zu lassen.

Schwerhörigkeit
Unbehandelter Hörverlust steigert Demenzrisiko bei Senioren

Gutes Gehör hat im Alter entscheidende Auswirkungen auf die Gesundheit: Das Demenzrisiko reduziert sich beispielsweise bei der Verwendung eines Hörgeräts um 18 Prozent. BURGENLAND. „Es ist besonders wichtig, frühzeitig anzusetzen, die Ohren regelmäßig kontrollieren zu lassen und bei Anzeichen von Hörverlust ein Hörgerät einzusetzen“, sagt Josef Riegler, burgenländischer Landesinnungsmeister der Hörakustiker. „Häufig gehen die Menschen aber sechs bis zehn Jahre zu spät zum Test.“ Geschätzte...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
LR Barbara Eibinger-Miedl (re) überreichte das neue Wappen von Fernitz-Mellach an Bgm. Karl Ziegler und die Vzbgm. Nina Kostner und Helmut Baudendistel.
156

Neues Gemeindeamt und neues Wappen: Fernitz-Mellach feierte

Jetzt hat auch Fernitz-Mellach ein Wappen. Mit der Fusionierung im Jahr 2015 verloren die bisherigen Gemeindewappen ihre Gültigkeit. Das neue Wappen hat hohe Symbolkraft und verdeutlicht den eingeschlagenen gemeinsamen Weg. Verliehen wurde es von LR Barbara Eibinger-Miedl beim Festakt zur Eröffnung des neuen Gemeindezentrums. Das Wappen von Fernitz-Mellach vereint die früheren Hoheitszeichen der Altgemeinden Fernitz und Mellach. Auf goldenem Grund zeigt sich die blaue Lilie als...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Heinrich Herunter, Martin Schaller, Josef Riegler, Oskar Schrenk, Martin Sohnle, Werner Kirchsteiger und Gerhard Zaunschirm präsentieren die Chronik 125 Jahre RB Hausmannstätten.
34

125 Jahre Raiffeisenbank Hausmannstätten

Da lachte selbst die Sonne raiffeisengelb vom Himmel: Die RB Hausmannstätten feierte am Sonntag ihr 125jähriges Jubiläum. Die RB Hausmannstätten wurde 1894 als Vorschußkasse ursprünglich in Gössendorf gegründet mit dem Ziel, der Landbevölkerung einen Zugang zu leistbaren Krediten zu ermöglichen. Vor allem Bauern sollten in wirtschaftlich schweren Zeiten finanzielle Mittel für den Ankauf von Saatgut oder Stalltieren vorgestreckt werden. Im Gründungsjahr zählte die Kasse 23 Mitglieder,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Mitglieder der Naturfreunde und der Berg- und Naturwacht Ortseinsatzstelle Leoben bei ihrem Arbeitseinsatz am Häuselberg.
1 2 2

Freiwilliger Arbeitseinsatz
Neue Bänke am Leobener Häuselberg

LEOBEN. Mitglieder der Naturfreunde und der Berg- und Naturwacht Ortseinsatzstelle Leoben haben am Häuselberg fünf der in Jahre gekommenen Sitzbänke gegen neue Bänke ausgetauscht. Die neuen Bänke wurden von der Stadtgemeinde Leoben gesponsert. Es gibt die Zusage der Stadtgemeinde, in den nächsten Jahren die Kosten für weitere Bänke zu übernehmen. Naturfreunde-Obmann und Umweltreferent Hermann Maier  sowie der Ortseinsatzleiter der Bergwacht Josef Riegler bedanken sich bei den freiwilligen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
6

Festakt zum Vereinsjubiläum - 20 Jahre Ökosoziales Forum Wien
Mit der ökosozialen Idee bei den Menschen

Das Ökosoziale Forum Wien arbeitet überparteilich und werteorientiert für eine lebenswerte und nachhaltige Stadt Wien – seit über 20 Jahren. Das Vereinsjubiläum am 26. März 2019 stand ganz im Zeichen der Zusammenarbeit zur Bewältigung der großen Herausforderungen. Hochrangige Ehrengäste machten die Veranstaltung zu einem würdigen Festakt. Sowohl der Bürgermeister der Bundeshauptstadt Wien, Dr. Michael Ludwig, sowie der Präsident des Ökosozialen Forums Österreich & Europa, LH-Stv. Dr....

  • Wien
  • Ökosoziales Forum Wien
Josef Riegler testete für die BEZIRKSBLÄTTER das Citysplash auf seine Barrierefreiheit. Hier der Zugang zum kleineren Becken.
6

Barrierefreier Badespaß in der Landeshauptstadt

Wie sieht es mit der Barrierefreiheit beim Citysplash und den Seen in St. Pölten aus? Die BEZIRKSBLÄTTER haben den Test gemacht. ST. PÖLTEN (pw). Angesichts der Hitzewelle suchen viele Menschen Abkühlung im Wasser. Auch Menschen mit Behinderung haben das Recht auf ungetrübtes Badevergnügen. Grund genug für die BEZIRKSBLÄTTER, sich die Situation in St. Pölten genauer anzusehen. Wie bereits berichtet, fordert die FPÖ, dass Freibäder und Badeseen in NÖ behindertenfreundlicher werden. „Für...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Josef Riegler
3

KinderSicherheitsBOTSCHAFT: Giftpflanzen

Immer wieder gibt es Vergiftungsunfälle mit "bunten Beeren". Vorwiegend sind es Kinder, die von den "verbotenen Früchten" naschen. Beim Wort „Gift“ denken wir unwillkürlich an Unheil und Verderben. Zum Glück ist es bei den Giftstoffen der Natur nicht gar so schlimm, denn sie lassen sich zum Unterschied zu denen, die der Mensch zusammenbaut, gut überblicken. Von den wohl 1000 Pflanzenarten, die biogene Giftstoffe enthalten, stellen nur wenige eine tödliche Gefahr für den Menschen dar. "Am...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Pater Josef Riegler schenkt Familien einen Platz, wo man um die Sternenkinder trauern kann. Der Stein wird am 12. Mai geweiht.
1 2 2

Platz für "Sternenkinder"

Auf Betreiben von Pater Josef Riegler wird in Dunkelstein ein Gedenkstein für tote Babys eingerichtet. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tote finden schon seit Jahrzehnten ihre letzte Ruhestätte am Friedhof in Ternitz-Dunkelstein. Davon bisher ausgenommen sind Babys, tote Kinder, deren Geburtsgewicht unter 500 Gramm liegt. Die toten Kinder werden oft "Sternenkinder" genannt. Dank Pater Josef Riegler gibt es nun bald einen Platz, wo Eltern und Angehörige trauern können. Ein Ort zum Trauern Der Geistliche...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Etwa die Hälfte der Österreicher und Österreicherinnen trägt eine Brille.

Frauen sind die besseren Brillenkäufer

Das zeigt die Spectra-Analyse des österreichischen Brillenmarktes 2017. BURGENLAND. Frauen tragen häufiger Sehbehelfe und geben mehr für sie aus. Die Beliebtheit von optischen Sonnenbrillen ist so hoch wie noch nie, vor allem bei Männern. Die kaufkräftigste Zielgruppe aber sind die Senioren, berichtet die Burgenländische Landesinnung der Augenoptiker / Optometristen. 56 % der Frauen sind Brillenträger Wenn es um die Sehschärfe geht, sind Frauen eindeutig engagierter als Männer. Etwa die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Zum bevorstehenden 70. Geburtstag wurde der neu gewählte Sprecher Josef Schuller zum Kreuzberg-Ehrenritter ernannt.
2

Josef Schuller zum Kreuzberg-Ehrenritter ernannt

Wahlen bei Verein Naturschutzgebiet Kreuzberg Weyer WEYER. Bei der heurigen Jahresversammlung der Interessengemeinschaft zur Erhaltung des Naturschutzgebietes Kreuzberg in Weyer wurde bis auf den Sprecher der Kreuzbergritter der alte Vorstand wiedergewählt. Obmann Franz Schörkhuber begrüßte bei der Vollversammlung, neben den Kreuzbergrittern und Blumenmädchen, Ehrengäste und unterstützende Mitglieder sehr herzlich. Danach hielt der Sprecher der Kreuzbergritter, Josef Riegler einen kurzen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Univ.-Prof. Dr. Josef Riegler referiert in Hausmannstätten über die Steiermark in der Zeit des Glaubensstreites

500 Jahre Reformation

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Ökumene 2017“ findet am 06. April um 19.00 Uhr im Pfarrsaal Hausmannstätten ein Vortrag mit Josef Riegler zum Thema „Reformation und Gegenreformation – die Steiermark in der Zeit des Glaubensstreites“ statt. Die Lehre Luthers breitete sich 1520 in der Steiermark rasch aus. Mit der Ausweisung des evangelischen Adels 1628 ist die Gegenreformation in der Steiermark zu Ende. Beispiele aus dem Raum Graz und der alte Pfarre Hausmannstätten veranschaulichen die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Nicht fehlen durfte natürlich das obligatorische Erinnerungsfoto .
1

Ein nicht alltäglicher „Steirertreff“

„Wie klein doch die Welt ist" - das dürften sich wohl auch zwei waschechte Steirer – Josef Riegler aus Judenburg und Franz Ruprecht (gebürtiger Kitzecker) beim diesjährigen Gady Markt in Lebring gedacht haben. Nach über zwei Jahrzehnte aus den Augen verloren, sind sich beide zufällig über den Weg gelaufen. Josef Riegler war von 1987 bis 1991 Minister und Vizekanzler in zwei österreichischen Bundesregierungen und von 1989 bis 1991 Bundesparteiobmann der Österreichischen Volkspartei. Von...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Absolventen und Ehrengäste trafen sich in Raumberg.
18

Doppeltes Jubiläum in der HBLFA Raumberg

Absolventen und Ehrengäste trafen sich, um den 60. Geburtstag der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zu feiern. Vergangenen Samstag trafen sich im Grimmingsaal der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zahlreiche Absolventen und Ehrengäste, um das 60-jährige Bestandsjubiläum der Schule und den 65 Jahre währenden Bestand des Absolventenverbandes Raumberg-Seefeld zu feiern. Buntes Programm Den anwesenden Gästen wurde im Zuge der Feierlichkeiten ein vielfältiges Programm geboten. Bei musikalischer Untermalung...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Röck

Herbstläufe machen glücklich und verhindern Depressionen

Die Burgenländischen Augenoptiker/Optometristen erklären, wie sich ein scharfer Blick positiv auf das Lauferlebnis auswirkt. BURGENLAND. Wer schon lange vorhat, wieder regelmäßig laufen zu gehen, sollte jetzt damit beginnen. Denn Laufen ist nicht nur gut fürs Immunsystem, sondern beugt zudem Depressionen vor. Um sicher und unverletzt von der Jogging-Runde heimzukommen, ist Eines besonders wichtig: eine optimale Sehleistung. Auge besonders gefordert Beim Laufen ist das menschliche Auge...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
1 6

Herzlichen Glückwunsch zum 80. Geburtstag Josef Riegler

ÖVP "Urgestein" Pepi Riegler feierte am 22. August seinen 80. Geburtstag. 25 Jahre als Gemeinderat und geschäftsführender Gemeinderat diverser Ausschüsse, hochrangiger Funktionär von ÖAAB und Seniorenbund, Obmann des Verschönerungsvereins, Initiator des Pressbaumer Adventmarktes sind nur einige der wichtigen Tätigkeiten für die Stadtgemeinde Pressbaum. So brachte er z.B. bereits vor Jahrzehnten den Umweltgedanken nach Pressbaum.... Am 24. August wurden ihm von Bürgermeister Schmidl-...

  • Purkersdorf
  • Michaela Eigl
Versilbert: Die Ausgezeichneten Josef Lind und Johann Fabian im Kreis der Gratulanten, an der Spitze Vizekanzler a. D. Josef Riegler.
1

Optimismus in schwierigen Zeiten

Die Ehrung langjähriger und verdienter Funktionäre stand im Mittelpunkt der Bauernbund-Bezirkskonferenz. Die Stärke des Bauernbundes im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld wurde bei der jüngsten Bezirkskonferenz im Gasthof Pack in Hartberg eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Der Bauernbund verfügt nach der jüngsten Kammerwahl in allen Wahlsprengeln über die absolute Mehrheit und stellt damit insgesamt 64 Gemeindebauernobleute. Bezirksobmann Johann Reisinger freute sich zur Konferenz auch Vizekanzler...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
1

Josef Riegler

Der Vizekanzler außer Dienst referierte bei der Bauernbund-Bezirkskonferenz in Hartberg.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Pfarrer wird Priesterseminar-Direktor

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wimpassings Pfarrer Martin Leitner (Bild) wird mit 1.9. Direktor des Priesterseminars "Leopoldinum" im Stift Heilgenkreuz. Sein Nachfolger wird Josef Riegler.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Josef Riegler ist neuer Vorsitzender der Kontrollversammlung der BGKK

Am 4. Feber 2016 ist der Vorstand der BGKK zu seiner konstituierenden Sitzung für die neue Funktionsperiode, die bis Ende 2020 dauert, zusammengetreten. Im Anschluss an die Vorstandssitzung hat sich auch die Kontrollversammlung der BGKK konstituiert. Als neuer Vorsitzender wurde einstimmig Josef Riegler (Bezirk Oberwart) gewählt. Zu seinem Stellvertreter wurde Edmund Artner gewählt. Vorstandssitzung In der Vorstandssitzung wurden der bisherige Obmann Hartwig Roth sowie Stellvertreter Johann...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
Das Steiermärkische Landesarchiv auf einen Blick
2

Geschichte für die Zukunft konservieren

Das Steiermärkische Landesarchiv umfasst als „Gedächtnis des Landes“ Dokumente aus 1.200 Jahren. Politik, Krisen, Katastrophen, gesellschaftliche Veränderungen, vermeintlich Alltägliches: Geschichte wird ständig gemacht, aber wie können Historiker zukünftiger Generationen die richtigen Schlüsse aus den Ereignissen unserer Zeit ziehen? Eine wichtige Rolle erfüllen dabei Institutionen wie das Steiermärkische Landesarchiv, wo auf über 61.000 Laufmetern (das entspricht etwa der Strecke von Graz bis...

  • Stmk
  • Graz
  • Max Daublebsky
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.