Jugend am Wort

Beiträge zum Thema Jugend am Wort

Lokales
Unter den besten Rednern der Kärntner Landjugend finden sich gleich neun aus dem Bezirk St. Veit wieder

Landjugend
Überzeugten Rednern gelingen Spitzenplatzierungen bei Landesentscheid

St. Veiter Landjugend sticht beim Landesentscheid "Jugend am Wort" heraus. In vier Kategorien gab es zwei Siege und weitere sieben Podestplätze. Drei Redner der St. Veiter Landjugenden vertreten Kärnten bei Bundesentscheid. Beim Landesentscheid "Jugend am Wort" der Landjugend Kärnten in Arriach konnten die St. Veiter Vertreter überzeugen. Begonnen wurde mit den Kategorien „Neues Sprachrohr“ und „Vorbereitete Rede unter 18“. Die motivierten Redner nutzten die Möglichkeit, sich zu Thematiken,...

  • 28.05.19
Lokales
Die Erst- und Zweitplatzierten nehmen am Bundesentscheid in Matrei in Osttirol teil
2 Bilder

Jugend am Wort
Die Kärntner Landessieger stehen fest

Am Samstag, 25. Mai, fand in Arriach der Landesentscheid von "Jugend am Wort" statt. ARRIACH. Im Veranstaltungssaal des Gasthauses Bauerwirt fand am Samstag der Landesentscheid von "Jugend am Wort" statt. Dabei trafen die besten Redner aus den Kärntner Bezirken in den Kategorien "Neues Sprachrohr" und "Vorbereitete Rede unter 18" und aufeinander. Die erst- und zweitplatzierten Redner dürfen von 11. bis 14. Juli beim Bundesentscheid in Matrei antreten. Anspruchsvolle ThemenIn der...

  • 27.05.19
Leute
Die Königsdisziplin "Spontanrede" entschied Sabrina Fritz von der LJ Krappfeld für sich.
33 Bilder

Landjugend St. Veit
Redegeschick junger St. Veiter auf dem Prüfstand

ALTHOFEN (ch). Redefertigkeit bedarf nicht immer vieler Worte, sondern vor allem der richtigen. Rhetorische Fähigkeiten zu haben bedeutet, Botschaften eindrucksvoll zu transportieren und ist ein wesentlicher Faktor für ein erfolgreiches Berufsleben. Das weiß auch die Landjugend und lädt alljährlich zu Bezirks-, Landes- und Bundesbewerben, bei denen die jungen Leute ihre Fähigkeiten trainieren und unter Beweis stellen können.  Am Freitag, dem 3. Mai 2019 lud der LJ-Bezirksvorstand mit...

  • 03.05.19
  •  1
Lokales
Luca Merva zeigt seinen Garten, welchen er in nächster Zeit in ein botanisches Spektakel verwandeln will

Klagenfurt muss sich für die Jugend attraktiver gestalten

Luca Merva aus Welzenegg hinterfragt Klagenfurt kritisch und zieht einen Vergleich mit Wien. KLAGENFURT (map.) Trautes Heim, Glück allein? Nicht ganz, aber nach der Arbeit kommt das für Luca Merva schon ungefähr hin. „Meistens bist du dann so fertig, dass du eigentlich nichts mehr unternehmen willst.“, gibt der 18-jährige zu. Da gestaltet es sich als der ideale Ausgleich, nach der ganzen Schufterei, den restlichen Abend im kühlen Keller mit Computerspielen zu verbringen. Luca ist gerade im...

  • 22.08.18
  •  3
  •  1
Lokales
Markus (li.) genießt mit seinem Kumpel die Sonne über dem Weingarten
3 Bilder

"Ich lebe sehr gerne in Klagenfurt"

Markus Scheider aus Gottesbichl über seine Liebe zu Klagenfurt, dem GTI-Treffen und einem einzigartigen Blick auf den Wörthersee. KLAGENFURT (map). Diese Aussicht ist unglaublich. Am Abend spiegelt sich die Sonne im Wörthersee und verleiht dem Ort ein romantisches, unvergessliches Ambiente. Um dieses Naturschauspiel zu betrachten ist es nicht nötig dem Pyramidenkogel einen Besuch abzustatten. Am Hügel, über dem Weingarten, befindet sich ein kleiner Park, ausgestattet mit einigen...

  • 25.07.18
Lokales

Birkfelder Projekt "Jugend am Wort" als Preisträger

Anerkennungspreis des Österreichischen Jugendpreises für „Jugend am Wort“ Am 6. Dezember 2016 lud das Bundesministerium für Familie und Jugend zur Auszeichnung von herausragenden Projekten und Initiativen der außerschulischen Jugendarbeit in den Marx Palast in Wien. In drei Kategorien wurden jeweils fünf österreichische Jugendprojekte vor den Vorhang geholt und ausgezeichnet. Unter den 153 eingereichten Projekten schaffte es das Projekt „Jugend am Wort“ aus der Marktgemeinde Birkfeld in der...

  • 18.12.16
Lokales
Jugend am Wort - diesmal geht es um das Thema Müll! Robert Reitbauer erklärt den Jugendlichen, warum es sich hier nicht nur um Abfall, sondern um wertvolle Ressourcen handelt
38 Bilder

Jugend am Wort unterwegs im ASZ

"Heute geht es um das spannendste Thema überhaupt: Müll" freut sich Alexander Stelzer, der gemeinsam mit Monika Derler und Marianne Kahr bereits zum dritten Mal ein "Jugend am Wort" Treffen organisiert. "Das Thema ist so vielschichtig, so gut wie alles im Müll kann zerlegt werden und dann kann wieder etwas Neues daraus entstehen" erklärt Stelzer seine Begeisterung. Er wird später mithilfe von Anschauungsmaterial vom AWV zeigen, welche Vielfalt an Rohstoffen zB in Handys verbaut ist. Wussten...

  • 02.11.16
  •  2
Lokales

In der Region ist die Jugend am Wort

Am Donnerstag , den 09.06.2016, folgten zahlreiche interessierte Gemeinderätinnen und Gemeinderäte der Einladung des regionalen Jugendmanagers Peter Music zum Workshop „Beteiligung und Aktivierung von Jugendlichen in der Gemeinde“ in den Seminarraum der Marktgemeinde Gleinstätten. ReferentInnen waren Katrin Uray- Preininger von Beteiligung.st, der Fachstelle für Kinder, Jugend und Bürgerbeteiligung und Johannes Heher von der Logo Jugendinfo. Im Rahmen der Veranstaltung lernten...

  • 13.06.16
Politik
Jugend am Wort - hier wird das Thema Wanderwege diskutiert
5 Bilder

Wander-App und Autokino - die Jugend in Birkfeld hat Ideen

Besondere Plätze in Birkfeld kennen lernen, über die Marktgemeinde informiert sein und Ideen für die Heimat einbringen. Das ist „Jugend am Wort“. Was auf Schloss Frondsberg begann, setzte sich nun in der Firma "Carat" C&D Foods in Gschaid fort. Am 10. April trafen sich die Jugendlichen mit Vertretern der Marktgemeinde Birkfeld und diskutierten über das bereits vorhandene bzw. fehlende Kulturangebot. Dabei waren auch die Wanderwege in der Gemeinde Thema. Junge Ideen motivieren „Es ist...

  • 19.04.16
Politik

Leserbrief: Jugend und Politikverdrossenheit

Zur Polit-Jugenddiskussion am vergangenen Samstag in Imst Warum vergangenem Samstag keine Jugendlichen an der Podiumsdiskussion mit den Jugendkandidatinnen und -kandidaten rund um die Gemeinderatswahlen 2016 im Jugendzentrum Imst teilgenommen haben? Experten sind sich einig. Viele Menschen haben genug von Politik, sind enttäuscht, verärgert und interessieren sich deshalb nicht mehr dafür. Den Vorwurf, an Politik überdrüssig zu sein, müssen sich vor allem junge Menschen gefallen lassen. Doch...

  • 25.02.16
Lokales
Im Schlosshof Frondsberg erfolgte der Startschuss für das Projekt "Jugend am Wort"
41 Bilder

In Birkfeld ist die Jugend am Wort - Treffen auf Schloss Frondsberg

Die Jugend von heute hat großes Interesse am aktuellen Geschehen in der Gemeinde und möchte das Leben in ihrer Heimat mitgestalten. Das bewiesen die Teilnehmer beim ersten Treffen des Projektes "Jugend am Wort" auf Schloss Frondsberg. "Wir wollen uns gesellschaftspolitisch einbringen" spricht Marianne Kahr von der LJ Koglhof über ihre persönliche Motivation, hier mitzumachen. "Mitgestalten heisst Jugend halten" bringt es LJ-Landesleiterin Bettina Hofer auf den Punkt. Gemeinsam mit der...

  • 21.09.15
Politik

Jetzt ist die Jugend am Wort: Leben auf dem Kasernenareal 2025

KLOSTERNEUBURG (red). Nächster Schritt im Bürgerbeteiligungsprozess Kasernenareal: Die Stadtgemeinde möchte die Visionen der 14- bis 19-Jährigen gezielt einfangen. Bis 16. Februar 2015 können sie dem über 12 Hektar großen Areal Leben einhauchen – und das als Klasse, im Team oder Einzeln. Die jungen Stadtbewohner haben ihre ganz eigenen Vorstellungen von der Zukunft. Bis Februar nächsten Jahres sind sie deshalb aufgefordert, ins Jahr 2025 zu reisen und der Stadtgemeinde ihre Visionen...

  • 10.11.14
  •  1
Lokales
Stolze Sieger: Verena Ratheiser, Simone Ratheiser und Marlene Krenn (alle LJ Wieting) werden am Bundesbewerb in St. Lamprecht (St.) teilnehmen.

Landjugend Wieting triumphierte bei Redewettbewerb

37 Teilnehmer nahmen an dem Landesentscheid "Jugend am Wort" teil. Die Wietingerinnen Verena Ratheiser und Simone Ratheiser gewannen in ihrer Kategorie. Peter Leitgeb (LJ Straßburg) konnte einen zweiten Platz erringen. WIETING Verena Ratheiser (LJ Wieting) siegte beim Landesentscheid "Jugend am Wort" in Köttmansdorf in der Kategorie "Vorbereitete Rede unter 18 Jahren". Ratheiser konnte mit der Rede "Gibt es die Kindheit noch?" die Jury überzeugen. In der Klasse "Vorbereitete Rede über 18 "...

  • 12.06.14
Lokales
Wortgewandt zeigten sich die Teilnehmer des Redewettbewerbs "Jugend am Wort"
2 Bilder

Jugend ist nicht auf den Mund gefallen

Beim zweiten Spittaler Bezirksentscheid von "Jugend am Wort" in der LFS Drauhafen redeten 18 Teilnehmer um die Wette. Alle wortgewandten Redner traten dabei in der Kategorie "Vorbereitete Rede unter 18" an. Ob Politik, Umweltschutz oder die Landwirtschaft in der Zukunft – das Themenspektrum war breit gefächert. Sieben Teilnehmer werden den Bezirk beim Landeswettbewerb vertreten. „Es war ein erfolgreicher Nachmittag mit vielen spannende Reden, einer tollen Kulisse und guter Zusammenarbeit mit...

  • 14.03.13
Leute
157 Bilder

Jugend am Wort

Jugend zeigte Redekunst. Ausgerichtet wurde der Landesredewettbewerb von der Landjugend Grafenbach um Obmann Stefan Glaboniat.

  • 08.05.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.