Alles zum Thema Käfer

Beiträge zum Thema Käfer

Lokales

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

TULLN (pa). Im Naturgarten helfen Nützlinge mit! Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge benötigen von Frühjahr bis Herbst blütenreiche Gärten, um überleben zu können. „Natur im Garten“ hat anlässlich des Tages der Artenvielfalt am 22. Mai die Top 5 der beliebtesten Bienenfutterpflanzen zusammengestellt. Blütenreiche Gärten locken Bienen...

  • 21.05.19
Lokales
Franz Baumann im zarten Alter von 19 Jahren
4 Bilder

Zeitzeugen
Ein Käfer namens Jiri

PERG. Hautnah miterlebt hat Glas-Unternehmer Franz Baumann die Feierlichkeiten zur Stadterhebung im September 1969: "Mein Vater war Leiter des Festausschusses und hat die Feierlichkeiten organisiert und koordiniert. Er war bei vielen Vereinen dabei, unter anderem Obmann der Liedertafel und später dann Bezirksobmann der Handelskammer", sagt Baumann, der sogar noch einen alten Kalender aus dem Jahr 1969 besitzt. Die ganze Festwoche ist dort rot markiert. "Samstag großer Festabend, Sonntag 10.30...

  • 18.04.19
Wirtschaft
Kursleiter Förster Karl Lobner (vorne links), LK-Forstdirektor Werner Löffler (rechts) und Prüfungsvorsitzender Michael Gruber (links stehend) mit den neuen Forstfacharbeitern sowie dem Prüferteam.

Ausbildung
Neue Forstfacharbeiter an Fachschule Warth ausgebildet

BEZIRK NEUNKIRCHEN (jürgen mück). Die kommissionelle Prüfung der Abendschule für Forstfacharbeiter schlossen 23 von 26 Kandidaten mit Auszeichnung und zwei mit gutem Erfolg ab. "Die frisch gebackenen Forstfacharbeiter zeigten viel Einsatzfreude und Ausdauer beim Kurs, der rund ein halbes Jahr dauerte und zwei Mal pro Woche am Abend stattfand. Die praktische Ausbildung stand dann am Wochenende im Wald bzw. in den Werkstätten am Programm", betont Kursleiter Karl Lobner. Dabei wurden...

  • 11.04.19
  •  1
Lokales

Romans Cartoon der Woche
"Der Schädling des Jahres"

Der Borkenkäfer macht dem Wald schon sehr zu schaffen. Unsere lokalen Förster, darunter Johannes Waldhart, zuständig für den Försterbezirk Zirl (zum Bericht: Dem Wald ging es schon mal besser ), können das bestätigen. Auch Landesforstdirektor Josef Fuchs sieht den Borkenkäfer als Feind Nr. 1 im Wald (zum Interview: "Esche ist nicht zu retten" ). Demnach meint unser Cartoonist Roman Ritscher: "Dieser Schädling ist einfach unersättlich!"

  • 20.03.19
Lokales
Die Schüler mit ihrem Lehrer Wilfried Kreuzberger und ihrem "coolen" Käfer.

Kreativ
Flotter Käfer im Schnee

BISCHOFSHOFEN. Der reichliche Schneefall bietet auch viele kreative Möglichkeiten. Diese haben Schüler der HTL Hallein, Fachschule für Bildhauerei, gemeinsam mit ihrem Professor Wilfried Kreuzberger genutzt und eine besondere Schneeskulptur in Form eines VW-Käfers in Originalgröße gestaltet. Das außergewöhnliche Fahrzeug ist in Bischofshofen vor dem Wohnhaus der Familie Kreuzberger beim Asten-Lift „geparkt“.

  • 30.01.19
  •  1
Lokales
Ein Alpenbock am Schöpfl
4 Bilder

Wienerwald - Bezirk Baden
Ein Alpenbock am Schöpfl

Liebe Leser/innen und Regionautenfreunde/innen! Seit ich diesen faszinierenden Käfer zum ersten Mal gesehen habe, bin ich jedes Mal, wenn ich mir diese Fotoserie anschaue, in höchstem Maße beeindruckt. Daher freut es mich besonders, diesen Eindruck jetzt mit Euch teilen zu können! Liebe Grüße Silvia Plischek

  • 24.11.18
  •  24
  •  6
Motor & Mobilität
Susanne und Bernhard Käfer vom Autohaus Käfer luden zur Präsentation des neuen Ford Focus Traveller ins Käfers ein.

"Wollschwein meets Ford Focus" im Hatric Hartberg

Das Autohaus Käfer aus Hartberg Umgebung lud zur Präsentation des neuen Ford Focus Traveller ins Käfers im Einkaufspark Hatric Hartberg ein. Dazu wurde eine deftige Wollschweinjause und erfrischende Getränke serviert. Susanne und Bernhard Käfer konnten zahlreiche Kunden und interessierte Besucher begrüßen. Der neue Ford Focus Traveller und zahlreiche andere Modelle können jederzeit im Autohaus Käfer besichtigt und Probe gefahren werden.

  • 12.11.18
Lokales
3 Bilder

Die Invasion der stinkigen Wanzen

REGION (les). Die biblischen Plagen waren laut Aussagen etlicher Menschen in der Region ein "Lercherlschas" gegen das, was sich seit einigen Wochen im ganzen Land abspielt. Zwar sind es keine Heuschrecken, die über uns hereingebrochen sind, aber die übelriechende Baumwanze kann durchaus auch als Plage gesehen werden. Bis zu 2.000 Tiere "Die Käfer kommen seit Wochen in die Wohnung. Das kam auf früher vereinzelt vor, aber so extrem wie jetzt noch nie." Martina Krakhofer aus Schwechat...

  • 17.10.18
Lokales
Käferbefall: Umweltstadtrat Dominic Hörlezeder vor gefällten Weißkiefern in Waldheim.
3 Bilder

"Verheerendes Ausmaß": Käfer befällt Kiefern in Waldheim

Der Sechszähnige Kieferborkenkäfer befällt Weißkiefern in Waldheim. So reagiert die Stadt. STADT AMSTETTEN. Im Mischwald von Waldheim wurde ein "verheerendes Ausmaß" eines Sechszähnigen Kieferborkenkäfer-Befalls festgestellt, heißt es seitens der Stadtgemeinde Amstetten. Weißkiefer ist betroffen Hauptsächlich ist davon die Weißkiefer betroffen. Die Forstbehörde wurde umgehend von diesem Schädlingsbefall informiert. Da jeder Waldbesitzer verpflichtet ist, gefährliche Massenvermehrungen...

  • 15.10.18
Lokales
<f>Helmut Walenta</f> mit Wanzen, Wanzen, Wanzen.
11 Bilder

Neun Haushalte in Neusiedl bei St. Egyden werden von Wanzen-Armeen heimgesucht
Das große Krabbeln: Wanzenplage in Neusiedl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 27 Jahren lebt Helmut Walenta in seinem Häuschen in Neusiedl am Steinfeld, direkt neben dem Föhrenwald. Die vergangenen beiden Wochen wurden dem Pensionisten aber gehörig vergällt. Er konnte sich nicht im Freien aufhalten, ohne von den sogenannten amerikanischen Kieferwanzen besprungen und besprüht zu werden. Video zum Lokalaugenschein im verwanzten Ortsteil Es sind nicht ein paar Tierchen, sondern hunderte. – Und die stinken gehörig, wie sich die Bezirksblätter...

  • 15.10.18
Lokales
Hans-Peter Seethaler (mit Plakat) und Johannes Haseneder wollen das erfolgreiche VW-Treffen in Abtenau 2019 wiederholen.
8 Bilder

Postalm: Der Treffpunkt für die VW-Klassiker

Bevor man sie sieht, riecht man sie schon: Die VW-Klassiker trafen sich am Wochenende in Abtenau. ABTENAU. "Ursprünglich haben wir mit ca. 30 bis 40 Autos gerechnet, aber dass es so viele beim ersten Treffen geworden sind, freut uns riesig." Hans-Peter Seethaler hat gemeinsam mit Johannes Haseneder das erste Volkswagen-Klassiker-Treffen auf der Postalm organisiert. Rund 150 Fahrzeuge mit 350 Teilnehmern aus Österreich, Deutschland, Italien, Belgien und Polen sind in Abtenau eingetroffen. ...

  • 10.09.18
Lokales
Sagen Danke für die Treue ihrer Kunden:  Monika und Johann Tanzmeister. Mit Ende September schließen sie ihr Geschäft.
2 Bilder

Käfer's Buch- und Papierhandlung in Krieglach schließt

Käfer's Buch- und Papierhandlung in Krieglach schließt. Monika Tanzmeister geht in Pension. Eröffnet wurde das Geschäft im Jahre 1927 von Leopold Käfer. Krieglach: Nach 90 Jahren schließt Käfer's Buch- und Papierhandlung in Krieglach mit Ende September für immer die Pforten. Inhaberin Monika Tanzmeister geht in Pension, Nachfolger gibt es keinen. Der Laden ist eines der letzten Fachgeschäfte in der Region.Von der Lehre in die Pension Eröffnet wurde das Geschäft im Jahre 1927 von Leopold Käfer....

  • 05.09.18
Freizeit

Ameisen lieben Glitzer

Hier ist der Beweis dafür, dass Ameisen ästhetisches Empfinden haben. Hier transportiert eine fleissige Arbeiterin einen abgerissenen Käferflügel der metallisch schön schimmert. Ob der wohl als Baldachin für die Königin verbaut wird? LG Anette

  • 11.08.18
  •  2
  •  1