Käfer

Beiträge zum Thema Käfer

 1  2   15

Natur im Garten
Allerlei Insekten in meinem Garten

In meinem in vielen Bereichen naturnah gestalteten Garten finden sich viele Insekten, die ich heute bei einem Rundgang vor die Linse bekam. Leider kenne ich viele, vor allem die Käfer nicht. Viel Spaß beim Anschauen.

  • Neunkirchen
  • Herbert Ziss
 1   3

Bezirk Neunkirchen
Bilder der Woche

Posten auch Sie Ihre besten Schnappschüsse auf www.meinbezirk.at Die besten Bilder schaffen es jede Woche in die Printausgabe der Bezirksblätter Neunkirchen. Käfer trifft Blüte Regionautin Elisabeth Peinsipp hat den Auslöser gedrückt als sie diesen "Punktekäfer" auf einer wunderschönen Blüte krabbeln sah. Erwachen Eine frisch erwachte und ziemlich verwurschtelte Samtpfote hat  Andrea Handler Gschweidl abgelichtet. Corona Pfingsrosen 2020 Heuer 2020 ist eben alles...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
..........das ist ja echt ein Schlingel.......
 37  17   2

..........auf meiner Runde.........
.........Gespinstrüssler........

Lisi hat mich gerettet...... …….ist ein Käfer aus der Familie der Rüsselkäfer.Der Käfer ist in seinem ursprüngliches Verbreitungsgebiet unauffällig.Der gedrungen gebaute Käfer erreicht eine Länge von knapp sechs bis neun Millimetern. Der bräunliche Körper ist mit anliegenden Schuppen und abstehenden Schuppenhaaren bedeckt. Der Kopf ist nach vorn rüsselartig verlängert. Der Rüssel ist auffällig kurz und dick, höchstens doppelt so lang wie breit. Die Fühler sind nahe der Rüsselspitze...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Günter Klaus
Das Männchen des Schwarzblauen Ölkäfers hat deutliche geknickte Fühler
 11  10   4

Der Schwarzblaue Ölkäfer ist Insekt des Jahres 2020
Über Heilmittel, Liebestrank und Giftmord

Der Schwarzblaue Ölkäfer (Meloe proscarabaeus), auch Maiwurm genannt, hat das Rennen zum "Insekt des Jahres 2020" gemacht. Ob es seine Facettenreiche Verwendung betrifft, sein interessantes, ungewöhnliches Vermehrungsverhalten, oder weil er auf der Roten Liste steht, weiß ich nicht genau. Aber auf jeden Fall würde jeder einzelne Verwendungszweck seines starken Giftes Cantharidin im Körper für eine "Nominierung" als Jahresinsekt genügen. Im alten Ägypten verwendete man ein Ölkäferpflaster - so...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Neuer Befallsherd im Kokeschwald entdeckt.
  2

Bäume müssen weg
Käferplage in der Forstheide

Milder Winter sorgt für Käferplage in der Forstheide. Halber Hektar an Bäumen muss gefällt werden. STADT AMSTETTEN. Der bislang weitgehend ausgebliebene Winter bringt zwar Kosteneinsparungen für private und öffentliche Haushalte, doch für die Tier- und Pflanzenwelt überwiegen die Nachteile, berichtet Franz Reiterer, Stadtförster von Amstetten. Blühende Frühlingsblumen in Wald und Flur zeigen, dass die Natur viel zu früh auf den Frühjahrsmodus umgeschaltet hat. Wenn es später wieder kalt...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Arbeit im Wald geht weiter. Das Schadholz muss so rasch wie möglich aufgearbeitet werden, um dem Borkenkäfer keine Chance zu geben und den Schutzwald wiederherzustellen.
  2

Forst
Viel Schadholzmengen aber geringer Käferbefall

TIROL. Kaum im neuen Jahr angekommen, zieht man in der Politik und Wirtschaft eine Bilanz über das Forstjahr 2019 in Tirol. Zwar kämpfte man mit einer enormen Menge an Schadholz, doch trotzdem ist positiv hervorzuheben, dass ein Gutteil innerhalb kürzester Zeit aufgearbeitet werden konnte und der Borkenkäfer in Schach gehalten wurde. Große Mengen an Schadholz durch NaturereignisseDass man in 2019 mit einer derart enormen Menge an Schadholz kämpfte, liegt unter anderem an dem Sturmtief Vaia...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Das Insektenhotel, eine sinnvolle Investition und ein erfreulicher Anblick!
 8  7   3

KG Weigelsdorf, Stadtgemeinde Ebreichsdorf, Bezirk Baden
Schmuckstück und Schandfleck in der Stadtgemeinde Ebreichsdorf ... Teil 1 / 2

Teil 1 / Schmuckstück - Das Insektenhotel:  Weigelsdorf/Ebreichsdorf.  Wenn man aus Richtung Baden nach Ebreichsdorf kommt, befindet sich gegenüber der OMV-Tankstelle diese schön begrünte Wiese nahe der Piesting, wo lobenswerterweise ein Insektenhotel aufgestellt wurde. Ein erfreulicher Anblick! Insekten sind sehr wichtig und nützlich, da sie Pflanzen bestäuben und Schädlinge, wie z.B. Blattläuse, fressen. So tragen sie entscheidend zum natürlichen Gleichgewicht unserer Umwelt...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
 6  6   5

Tierischer Besucher in Althofen

Mich hat  gerade eine amerikanische Kieferwanze besucht und hier ein paar Bilder davon Die Amerikanische Kiefernwanze (Leptoglossus occidentalis) oder Zapfenwanze besitzt ein Körperlänge von 15 bis 20 mm; Hinterbeine haben auffällig blattartige Verdickungen. Verbreitung: Ursprünglich aus Nordamerika stammend; 1999 nach Norditalien eingeschleppt; verbreitet sich weiter nordwärts, tauchte 2010 im Breisgau auf. Lebensraum: Die Wanze saugt an Blüten und Samen von Nadelbäumen.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Kurt Nöhmer
525 VW-Oldies aus 9 Nationen machten Fürstenfeld zur "Käfer-City".
  90

18. Int. Käfertreffen
Fürstenfeld war zum 18. Mal "Käfer-Hot-Spot"

525 VW-Käfer rollten beim 18. Internationales Käfertreffen im Freibad Fürstenfeld an. FÜRSTENFELD. Bully, Herby und Co. waren am 18. Internationalen Käfertreffen in Fürstenfeld die absoluten Hingucker und echte Stars. 525 VW-Käfer aus neun Nationen fanden den Weg ins Fürstenfelder Freibad, um für großes Staunen bei den zahlreichen Besuchern zu sorgen.  Johann Gotthard, Obmann vom Käferclub Fürstenfeld freute sich die riesige Teilnehmer- und Besucherschar begrüßen zu dürfen. Zu...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Unweit meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf verläuft die burgenländische Grenze ...
 50  17   47

KG Weigelsdorf, Bezirk Baden (NÖ) - MG Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Burgenland)
Ein Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg

In der unmittelbaren Nähe meiner Heimatgemeinde Weigelsdorf (Bezirk Baden/NÖ) verläuft das Leithagebirge und die burgenländische Grenze. Wenn man kurzfristig und nicht weit entfernt einen Ausflug machen möchte, bietet es sich daher an, zum naheliegenden Leithagebirge zu fahren und dort eine Wanderung oder einen Spaziergang zu unternehmen. Und genau das haben wir kürzlich getan, denn wir hatten die spontane Idee, einen Sonntagsausflug zum Zimmermannsberg bei Hornstein zu machen. Hornstein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Silvia Plischek
Titelbild: Gemeine Rosenkäfer am Zimmermannsberg ...
 27  14   21

Marktgemeinde Hornstein, Bezirk Eisenstadt/Umgebung (Bgld.)
Gemeine Rosenkäfer am Zimmermannsberg

Der Goldglänzende oder auch Gemeine Rosenkäfer gehört zur Familie der Blatthornkäfer. Die Käfer erreichen eine Körperlänge von 14 bis 20 Millimetern. Die Oberseite ihres Körpers ist metallisch grün bis bronzefarben glänzend gefärbt. Meistens ist sie grün, gelegentlich auch goldfarben, blaugrün, blau bis blauviolett. Die Körperunterseite ist rotgolden. Das Verbreitungsgebiet der Gemeinen Rosenkäfer erstreckt sich von Europa bis nach Asien. Von April bis Oktober findet man sie häufig an...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Silvia Plischek
 6  4   4

Käfer
Rüsselkäfer

Einer meiner kleinen Besucher auf der Terrasse.

  • Stmk
  • Murtal
  • Gabriele Haingartner
 2   39

OLDTIMER CAR SHOW bei UNPLUGGED IM PARK - STADTPARK TRAISKIRCHEN 27.7.2019

Fotos: Robert Rieger – Robert Rieger Photography Die Werbung dazu : Unplugged im Park 2019 Unser beliebtes Festival findet auch 2019 wieder im Stadtpark Traiskirchen statt am 27.7. - natürlich wieder bei freiem Eintritt und perfektem Sommerwetter ;) Line Up: Birgit Denk & Band Austrokrat & Lakai Rob Clements Zug nach Wien Mund-Werk danach Aftershowparty im s'Schneckal (5 Gehminuten vom Gelände entfernt) - Luftgekühlte VWs Treffen mit Merchandisingstand vom Verein...

  • Baden
  • Robert Rieger
  6

Schmetterlinge und Käfer im Juli

Eines der wertvollsten Naturreservate ist der Föhrenwald zwischen Neunkirchen und Wiener Neustadt. Dort kann sich größtenteils die Fauna und Flora entfalten wie eh und je.

  • Neunkirchen
  • Rudolf Faustmann
 11  8   3

Der Goldglänzende Rosenkäfer in Salzburg
Der schwungvolle Rosenkäfer "kehrt ein"!

Der wirklich außerordenlich hübsche Goldglänzende Rosenkäfer kehrte zuerst im Gastgarten des Müllner Bräus ein, drehte eine Runde und flog schließlich dann auf den "gedeckten Tisch" einer Rose, in Nachbars Garten. "Er ist eng verwandt mit dem Mai– und dem Junikäfer, seine Larven richten jedoch im Gegensatz zu denen des Mai- und Junikäfers keinen Schaden an den Wurzeln verschiedener Pflanzen an. Sie sind eher in den Gärten erwünscht, da sie zur Humusbildung, insbesondere auf Komposthaufen,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
 48  23   2

Besuch im Garten

Wahrscheinlich hat sich der Balkenschröter (Dorcus parallelopipedus) nur in unseren Garten verirrt, da er normalerweise Laubwälder - vor allem mit Eichen und Buchen - bevorzugt. Das Fotografen-Herz schlug höher!

  • Braunau
  • Ferdinand Reindl
 23  16   10

Für euch auf den Bauch gelegt 😚
Moments and Thoughts - Im 7. Insektenhimmel ...❤️

Wie im 7. Himmel müssen sich die vielen Bienen, Hummeln, Schmetterlinge, Käfer usw. fühlen - droben auf der Schmetterlingswiese bei mir im Bezirk. Habe mich für euch auf den Bauch gelegt um die Artenvielfalt einzufangen und festzuhalten - schön wenn es die für Insekten und Schmetterlinge so wichtigen unbehandelten und ungemähten Wiesen mit ausreichenden Nahrungspflanzen noch gibt!!!

  • Wien
  • Döbling
  • Uschi R.

Bienenfutter zum „Tag der Artenvielfalt“

TULLN (pa). Im Naturgarten helfen Nützlinge mit! Insekten wie Hummeln, Wildbienen, Florfliegen und viele andere tragen zur Bestäubung von Gemüse- und Obstpflanzen bei oder ernähren sich von Schadinsekten wie Blattläusen. Doch Nützlinge benötigen von Frühjahr bis Herbst blütenreiche Gärten, um überleben zu können. „Natur im Garten“ hat anlässlich des Tages der Artenvielfalt am 22. Mai die Top 5 der beliebtesten Bienenfutterpflanzen zusammengestellt. Blütenreiche Gärten locken Bienen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Franz Baumann im zarten Alter von 19 Jahren
  4

Zeitzeugen
Ein Käfer namens Jiri

PERG. Hautnah miterlebt hat Glas-Unternehmer Franz Baumann die Feierlichkeiten zur Stadterhebung im September 1969: "Mein Vater war Leiter des Festausschusses und hat die Feierlichkeiten organisiert und koordiniert. Er war bei vielen Vereinen dabei, unter anderem Obmann der Liedertafel und später dann Bezirksobmann der Handelskammer", sagt Baumann, der sogar noch einen alten Kalender aus dem Jahr 1969 besitzt. Die ganze Festwoche ist dort rot markiert. "Samstag großer Festabend, Sonntag 10.30...

  • Perg
  • Ulrike Plank
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.