Alles zum Thema Kabarett

Beiträge zum Thema Kabarett

Freizeit
Mit ihrem Solo-Programm „unvermundbar“ kommt die Kabarettistin Betty O. nach Hausmannstätten
3 Bilder

Betty O. in Hausmannstätten

Als diplomiertes "Supi Puppi" kommt die Kabarettistin Betty O am 10. November nach Hausmannstätten. Mit Scharfblick, Wortwitz und Musik gibt sie ab 19:00 Uhr dem Publikum im Festsaal der NMS Hausmannstätten Inspirationen für alle Lebenslagen. In ihrem humorvollen Solo-Programm "unvermundbar“ gibt die Entertainerin den Blick hinter die Kulissen frei, wo sie selbstironisch vom Blind Date bis zum Mami-Wahnsinn, vom Urlaubsflirt bis zum Sockentango, über die Wunschfigur bis hin zum Traummann keine...

  • 07.11.18
Freizeit
Mit seinem Solo-Kabarett zeigt der katholische Theologe Josef Promitzer Kirche von der humorvollen Seite.

Kabarett in Gratkorn

Die humorvolle Seite der Kirche zeigt der katholische Theologie, Cartoonist und Clown Josef „Seppi“ Promitzer mit seinem Kabarett „Sonntag und andere Katastrophen“ am 16. November um 19:00 Uhr im Pfarrsaal Gratkorn. Darin sinniert er mit seinem Alter Ego, den Mesner Hupert, über Gott und die Welt. Wenn am Sonntag zwei oder – maximal – drei in Seinem Namen versammelt sind, dann ist es trotzdem ganz schön leer im Kirchengebäude der Pfarre St. Laudatio, Als dann auch noch der Pfarrer ausbleibt,...

  • 07.11.18
Lokales
Mit seinem Solo-Kabarett zeigt der katholische Theologe Josef Promitzer Kirche von der humorvollen Seite.

Kabarett in Hausmannstätten

Die humorvolle Seite der Kirche zeigt der katholische Theologie, Cartoonist und Clown Josef „Seppi“ Promitzer mit seinem Kabarett „Sonntag und andere Katastrophen“ am 14. Oktober um 18:00 Uhr im Pfarrsaal Hausmannstätten. Darin sinniert er mit seinem Alter Ego, den Mesner Hupert, über Gott und die Welt. Wenn am Sonntag zwei oder – maximal – drei in Seinem Namen versammelt sind, dann ist es trotzdem ganz schön leer im Kirchengebäude der Pfarre St. Laudatio, Als dann auch noch der Pfarrer...

  • 04.10.18
Leute
Das neue Programm der Schauspielerin Gabriele Köhlmeier verspricht - wie schon die vielen Programme zuvor - zu einem bissig-bösen, äußerst unterhaltsamen Schauspiel über die Rolle der Frau zu werden.
2 Bilder

DATUM ABGELAUFEN - WARE IN ORDNUNG. Das neue Programm der Kabarettistin Gabriele Köhlmeier

63 Jahre zählt sie in der Zwischenzeit bereits, die seit über 30 Jahren in Sankt Marein bei Graz wohnhafte Schauspielerin Gabriele Köhlmeier. In den 70er- und 80er-Jahren an verschiedenen deutschsprachigen Theatern unterwegs, in diversen Filmen mitwirkend, mit ihrem Mann, dem Regisseur Otto Köhlmeier, die alternative Gruppe „theaterarbeiterkollektiv“ gründend und prägend … hat Gabriele Köhlmeier die letzten fünfzehn, zwanzig Jahre vor allem durch eine Reihe von Kabarettprogrammen begeistert....

  • 18.09.18
Leute
Die gebürtige Wienerin "Guggi" Hofbauer ist mit ihrem siebten Programm unterwegs.

Gewinnspiel: Kabarett-Karten für Guggi Hofbauer

Deutschfeistritz. "Schluss mit Genuss?! Na sicher nicht!", lautet das aktuelle Sommerprogramm von und mit Victoria "Guggi" Hofbauer. Die Kabarettistin verspricht mit ihrem Soloprogramm einen genussvollen Abend mit vielen verbalen und musikalischen Schmankerln für Jung und Alt, für Genießer und die, die es noch werden wollen. Am 11.8. gastiert Hofbauer im Sensenwerk Deutschfeistritz und sorgt ab 19:30 Uhr für Lacher beim Publikum. Karten gibt’s im Gemeindeamt Deutschfeistritz. Die WOCHE...

  • 01.08.18
Leute
Otto Köhlmeier mit seinem Programm "68er" (50 Jahre Flower-Power) in Nestelbach bei Graz.

Kritisches Kabarett am Lande

Ich kannte das neue Programm von Otto Köhlmeier über die „68er“-Jahre bereits. Und war deshalb gespannt, wie so ein – zwar sehr unterhaltsames, sehr vergnüglich aufbereitetes, aber doch kritisches („linkes“?) – Programm draußen auf dem Lande ankommt. Und machte mich deshalb auf nach Nestelbach, wo das Programm am Vorabend eines zweitägigen Dorffestes, faktisch als Auftakt zu diesem, geboten wurde. Und war – ehrlich gesagt – total überrascht. Der Saal im Gemeindezentrum war bis auf den...

  • 01.07.18
Lokales

1968 ... vor 50 Jahren revoltierte die Jugend

Vor zwei Monaten hatte sein Programm "68er - 50 Jahre Flower-Power" in Gleisdorf Premiere. Publikum wie Medien waren begeistert. "Absolut sehenswert ... Köhlmeier versteht es, das Publikum zu fesseln ... ein glanzvoller Auftritt eines Revolutionärs ... das begeisterte Publikum dankte mit lang anhaltendem Applaus ... Köhlmeier gelingt es, das Publikum durch seinen satirisch-kabarettistischen Vortrag zu begeistern". Es folgten einige Auftritte in mehreren österreichischen Städten. Und jetzt, am...

  • 18.06.18
Leute
1968 - wie es kam, wie es war, was daraus wurde. Vortragskabarett von und mit Otto Köhlmeier. Am 29. Juni im Gemeindezentrum in Nestelbach bei Graz.

Der 68er über die 68er in Nestelbach bei Graz

Vor zwei Monaten hatte sein Programm "68er - 50 Jahre Flower-Power" in Gleisdorf Premiere. Publikum wie Medien waren begeistert. "Absolut sehenswert ... Köhlmeier versteht es, das Publikum zu fesseln ... ein glanzvoller Auftritt eines Revolutionärs ... das begeisterte Publikum dankte mit lang anhaltendem Applaus ... Köhlmeier gelingt es, das Publikum durch seinen satirisch-kabarettistischen Vortrag zu begeistern". Es folgten einige Auftritte in mehreren österreichischen Städten. Und jetzt, am...

  • 13.06.18
Freizeit
Mit der WOCHE zur Sondervorführung "G'spenstermacher" in St. Josef
2 Bilder

Mit der WOCHE zum Theater im Bauernhof "G'spenstermacher" in St. Josef

Wir verlosen 180 x 2 Tickets für die WOCHE-Sondervorstellung am 24. Juni 2018. "G'spenstermacher" - Lustig-makabrer Schwank von Ralph WallnerHannibal und Hans sind zwei skurrile, aber lustige Totengräber im tristen St. Josefer Sumpf, die gerade so ihr Auskommen haben. Abgesehen vom sympathischen Knecht Leo werden sie von jedermann eher gemieden. Ebenso von Philomena, der Dorfverrückten, und ihrer Tochter Cilli sowie der resoluten Wirtin Rosa, in deren heruntergekommenem Teichgasthof sich...

  • 06.06.18
Lokales
Joesi Prokopetz kommt mit kabarettistischen Lösungen nach Hausmannstätten

Joesi Prokopetz kommt nach Hausmannstätten

In Hausmannstätten vereint Kultur im Gwölb feine Kulinarik und herzhaftes Kabarett. Am 25. und 26. Mai gastiert Joesi Prokopetz mit seinem Programm „Giraffen können nicht husten“ im historischen Keller der Familie Kefer. Der Liedermacher, Musiker, Autor und Kabarettist lässt zum Fingerfood-Buffet zwischenmenschliche Lustspiele ablaufen und greift zwischen Geschichten und Episoden auch gerne zur Gitarre. Einlass ist jeweils um 18:30 Uhr, Infos 03135-47888.

  • 23.05.18
Freizeit
Einen heiteren Abend mit Musik und Kabarett in Gratkorn versprechen die Ermi-Oma und der Seemannschor.

Ermi-Oma besucht Seemannschor

Der Seemannschor Admiral Tegetthoff feiert sein 35jähriges Bestehen. Für das Jubiläum haben sich die strammen Seebären die Ermi-Oma für einen gemeinsamen Auftritt im Kulturhaus Gratkorn angelacht. Am 6. April kommt es um 19.30 Uhr zum Rendezvous des Männerchors mit der schneidigen Kultfigur des Kabarettisten und Sozialmanagers Markus Hirtler. Dieses Programm, wo Seemannslieder auf schrullige Lebensweisheiten der Ermi-Oma treffen, wird nur ein einziges Mal gespielt. Karten zu 19 Euro bei...

  • 30.03.18
Lokales

Otto Köhlmeier begeistert mit neuem Programm

Der Schauspieler und Regisseur Otto Köhlmeier kam 1949 am Bodensee zur Welt und verbrachte seine Kindheit und frühe Jugend im konservativen Vorarlberg. Mitte der 60er-Jahre begann auch er, wie viele andere junge Menschen damals, gegen das Alte und die Alten aufzubegehren und verließ 1968 das Ländle. Er kam nach Graz, um hier zu studieren, lebte in Kommunen und versuchte mit Gleichgesinnten die Welt zu verändern. (1985 - nach dem endgültigen Aus der 68er-Bewegung - ließ er sich in einer alten...

  • 26.03.18
Leute

DIE 68ER-REVOLUTION WIRD FÜNFZIG - ein Rückblick

Otto Köhlmeier ist einer, der die 68er-Jahre bewusst erlebte. Und den diese Zeit damals nachhaltig beeinflusste und prägte. Weil diese Bewegung rund um „Peace, Love and Happiness“ heuer ein rundes Jubiläum begeht und den 50. Geburtstag feiert, hat Köhlmeier ein Programm über eben diese Zeit erarbeitet: ein satirisch-unterhaltsames Vortragskabarett zum Thema „Flower-Power“. Ein Programm, in welchem er den Weg hin zu den 68ern ebenso schildert wie die wilden 68er-Jahre selbst. Die...

  • 19.03.18
Lokales
Die Grazbürsten" sind mit neuem Programm wieder auf der Bühne, am 3.März in der Kirschenhalle.

Frisch gebürstet

Die Grazbürsten haben eine Antwort, wenn der Gesellschaft die Haare zu Berge stehen. Am 3.März bürsten die Kabarettisten ab 19.30 Uhr mit spitzer Zunge in der Hitzendorfer Kirschenhalle dem Zeitgeist kräftig gegen den Strich. Das neue Programm hatte erst kürzlich in Graz seine Premiere und wurde vom Publikum mit tosendem Applaus angenommen. Karten VVK 20 Euro bei Trafik Hochegger, Genussladen, Raiba und Stmk Sparkasse Hitzendorf sowie bei allen ÖVP-Gemeinderäten, AK 25 Euro.

  • 22.02.18
Leute

Kabarett: ab einem gewissen Alter ...

"Wahl? Wahrheit? Oder Gicht?" – Jörg Martin Willnauer und Ernst Sittinger gehen den Fragen aller Fragen ab einem gewissen Alter in einem nach. Während der eine die Politik zerlegt, reanimiert der andere längst versunkene Melodien. Am 2.2. ab 19.30 Uhr geht’s im Steinernen Saal des Stiftes Rein los. Karten: 0664/1423139, 0676/6794389 sowie bei der AK.

  • 30.01.18
Lokales
Paul Sommersguter und Philipp Tawfik betrügen ihr Publikum ehrlich und mit Witz und Charme.

Schwindeln in Stattegg

Mit einem magischen Kabarett startet Stattegg in das Kulturjahr 2018. „Schwindelfrei“ nennen die ehrlichen Betrüger Paul Sommersguter und Philipp Tawfik ihr neues Programm mit dem Spannungsverhältnis zwischen dem Bemühen, Geheimnisse zu bewahren und dem verzweifelten Versuch, hinter diese zu kommen. Die beiden Schwindler und Zauberkünstler versprechen am 26. Jänner um 19:30 Uhr im Lässerhof Stattegg ihr Publikum zu täuschen – und tun es dann auch. Infos www.kulturinstattegg.at.

  • 17.01.18
Freizeit

Gerald Fleischhacker - "Ich bin ja nicht deppert!"

Gerald Fleischhacker - "Ich bin ja nicht deppert!" „Wir zahlen 82 Milliarden €uro Steuergeld pro Jahr... damit könnte man so viele schöne Dinge machen!“ Mit diesen Worten eröffnet Gerald Fleischhacker traditionell jede Folge seiner Erfolgssendung „Bist Du deppert“ auf PULS 4! Die Show ist ein Erfolg. Sie ist beliebt. Allerdings nicht bei jenen, die darin vorkommen. „Sei doch nicht deppert!“ und „Du willst es dir doch nicht verscherzen, oder?“ hört er dann oft. Ehrliche Antwort? Doch! Weil er...

  • 18.12.17
Leute
Otto Köhlmeier heute: "Die 68er-Bewegung hat mich ganz stark beeinflusst und mitgeprägt".
3 Bilder

FÜNFZIG JAHRE 68ER-BEWEGUNG / FÜNFZIG JAHRE FLOWER-POWER

Otto Köhlmeier ist einer, der die 68er-Jahre bewusst erlebte. Und den diese Zeit damals nachhaltig beeinflusste und prägte. Weil im kommenden Jahr diese Bewegung rund um „Peace, Love and Happiness“ ein rundes Jubiläum erlebt und den 50. Geburtstag feiert, ist er eben dabei, ein Programm über diese Zeit zu erarbeiten: ein satirisch-unterhaltsames Vortragskabarett zum Thema „Flower-Power“. Die 68er-Bewegung wird fünfzig. Damals, vor einem halben Jahrhundert, begehrte die Jugend auf. Sie...

  • 13.12.17
Lokales
Dietlinde und Hans-Wernerle am 20. Oktober in Vasoldsberg

Zum Abschied in Vasoldsberg

Schluss mit lustig heißt es für ein bekanntes Kabarett-Duo. Dietlinde und Hans-Wernerle starten mit neuem Abschiedsprogramm ins Grande Finale ihrer fulminanten Karriere. Der "Kindermund" sorgt am 20. Oktober in Vasoldsberg (Mehrzweckhalle, 19.30 Uhr) für Lachen ohne Ende. Die aus der ORF-Show „Narrisch guat“ bekannten Fernsehstars lassen keine Pointe aus und sorgen mit Garantie für Lachen ohne Ende. Tickets zur Veranstaltung gibt es in der Raiffeisenbank oder telefonisch unter...

  • 19.10.17
Lokales
Oliver Hochkofler und Imo Trojan zeigen die humorvollsten Seiten von Feldkirchen und Wundschuh.

Unter uns in Feldkirchen und Wundschuh

Zwei Meister der Pointen und der Parodie machen ein Kabarett, das maßgeschneidert auf die Gemeinde ihres Auftritts abgestimmt ist. „Unter uns …“ heißt es am 6. Oktober um 19:30 Uhr im Pfarrsaal von Feldkirchen und am 18: November um 19:00 Uhr im Kulturheim Wundschuh. Mit Wortwitz und Wortakrobatik stellen Oliver Hochkofler und Imo Trojan Persönlichkeiten und Geschehnisse aus den jeweiligen Gemeinden in den humorvollen Mittelpunkt. Gelacht werden darf über die regionale Landkarte als...

  • 04.10.17
Freizeit
Das Kabarett-Duo Kaufmann-Herberstein sorgt in Kalsdorf für einen vergnüglichen Abend.

Kabarett in Kalsdorf

Alles wird gut, verspricht das Kabarett-Duo Kaufmann-Herberstein am 15. September im Kulturkeller Kalsdorf. Ab 19.30 Uhr erwartet die Besucher mit dem neuen Programm der Kleinkunstvogel-Gewinner ein Feuerwerk an guter Laune. Kaufmann-Herberstein verschlägt es darin wieder aufs Land. Als den Großstadtkünstlern das Geld ausgeht und sie auf der Straße sitzen, gibt es nur einen Ausweg, sie müssen zu den Schwiegereltern auf den Gedersberg ziehen. Karten VVK 16, AK 19 Euro im Gemeindeamt.

  • 06.09.17
Lokales
Kaufmann-Herberstein kommen am 8. Juli 2017 nach Lieboch.

Lieboch lädt zum Sommerkabarett

Ein explosiver Kabarettabend wartet am 8. Juli 2017 um 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) auf die Besucher im Gastgarten des Gasthof Krughof. Kaufmann-Herberstein kommen mit ihrem Programm "Alles wird gut". Karten sind im Gemeindeamt und in der Raiba Lieboch erhältlich. VVK 18 Euro. Bei Schlechtwetter in der Veranstaltungshalle Lieboch.

  • 07.07.17
Lokales
Das Kabarett-Duo Kaufmann-Herberstein sorgt in Wundschuh für einen vergnüglichen Abend.

Kabarett in der Bierbotschaft Wundschuh

Alles wird gut, verspricht das Kabarett-Duo Kaufmann-Herberstein am 23. Juni in der Bierbotschaft der Familie Herzog in Wundschuh. Ab 19.30 Uhr erwartet die Besucher mit dem neuen Programm der Kleinkunstvogel-Gewinner ein Feuerwerk an guter Laune. Kaufmann-Herberstein verschlägt es darin wieder aufs Land. Den Großstadtkünstlern geht das Geld aus, als sie auf der Straße sitzen gibt es nur einen Ausweg, sie müssen zu den Schwiegereltern auf den Gedersberg ziehen. Karten VVK 17, AK 19...

  • 21.06.17
Leute

Kultur im Gwölb mit dem Voitsberger Bäuerinnenchor

Im Rahmen der Veranstalungsreihe "Kultur im Gwölb" von Kefer´s Kulinarium in Hausmannstätten kommen am 30. Juni und am 1. Juli der Voitsberger Bäuerinnenchor nach Hausmannstätten 2005 wurde der Voitsberger Bäuerinnenchor rund um Chroleiterin Gudrun Pressler von acht Bäuerinnen, die alle einen Grünlandbetrieb mit Milchvieh und Forst bewirtschaften, gegründet. Aus dieser dreistimmigen Formation, die sich vorwiegend dem traditionellen Liedgut widmete, kam sehr bald kabarettistisches Potenzial...

  • 12.06.17