Karl Raab

Beiträge zum Thema Karl Raab

Lokales
Karl Raab (M.) mit Georg und Stephan Pernkopf.

Ehrung
Bauernbund-Mitglied feierte 80. Geburtstag in Weinzierl

Zum 80. Geburtstag erhielt Karl Raab hohen Besuch von den politischen Vertretern aus seinem Heimatort. WIESELBURG-LAND. Anlässlich des 80. Geburtstags des ehemaligen Ortsbauernratsobmann-Stellvertreters und langjährigen Funktionärs der NÖ Bauernbund-Ortsgruppe Weinzierl, Karl Raab, stellten sich Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf sowie der Ortsbauernratsobmann Georg Pernkopf als Gratulanten für den langjährigen Wegbegleiter ein. Seit über 55 Jahren beim Bauernbund Karl Raab...

  • 18.06.19
Lokales
Karl Raab mit Marco Sanhueza beim Event.
2 Bilder

Kulturraum Neruda
Weihnachtswünsche auf der Wieden

Im Freihausviertel wurden in diesem Jahr besondere Wünsche gesammelt. WIEDEN. "Es ist der erste Schritt zur Kooperation der Einkaufsstraßenvereine auf der Wieden", sagt Marco Antonio Sanhueza, Inhaber des Kulturraums Neruda in der Margaretenstraße. Worum es geht? Bei einer Veranstaltung im Neruda durften alle Mitglieder der Vereine eigens entworfene Wunschkarten in eine Box werfen. Darauf konnte jeder seinen ganz persönlichen Wunsch formulieren. Das Ziel: die Energie der Vereine bündeln....

  • 17.12.18
Lokales
Das Russische Kulturinstitut organisierte ein kulturelles Showprogramm.
7 Bilder

Russische Klänge beim Freihausviertelfest

Ausgelassene Stimmung und russische Rhythmen gab es dieses Jahr im Freihausviertel. WIEDEN. 21 Jahre gibt es das Freihausviertelfest nun schon – auch heuer war wieder Partystimmung angesagt. Die mehr als 10.000 Besucher wurden kulinarisch und musikalisch verwöhnt. Das Hauptaugenmerk lag in diesem Jahr auf den jüngeren Gästen. Es wurde ein umfangreiches Jugend- und Kinderprogramm geboten. Passend zur Fußballweltmeisterschaft in Russland arbeitete Freihausviertel-Chef Karl Raab mit dem...

  • 09.07.18
  •  2
Lokales
Lea Halbwidl (SPÖ) diskutierte angeregt mit Anrainern und Geschäftsleuten.
2 Bilder

Schleifmühlgasse: Diskussionen über Umgestaltung

In der Bezirksvertretung diskutierte man angeregt über die Zukunft der Schleifmühlgasse. WIEDEN. „Die Lokale machen jeden Tag Lärm bis spät in die Nacht, oft liegt dann in der Früh auch noch Erbrochenes vor unserer Haustür“, klagte eine Bewohnerin gleich zu Beginn der Dialogveranstaltung zur Umgestaltung der Schleifmühlgasse. Bezirks-Vize Lea Halbwidl (SPÖ) begrüßte viele Wiedner, die mitreden wollten. „Wichtig ist die frühestmögliche Einbindung aller Beteiligen, um die Umgestaltung...

  • 02.07.18
  •  1
Lokales
Im Frühjahr 2018 sollen in Währing die Bauarbeiten zur Flaniermeile beginnen, die durch die Schleifmühlgasse führt.

Schleifmühlgasse: Endlich Bewegung bei Flaniermeile

Im Frühjahr soll mit der Umsetzung des Flaniermeilen-Konzepts begonnen werden. Da die Schleifmühlgasse von den Plänen betroffen ist, gibt es im September eine Infoveranstaltung von Bezirk und Einkaufsstraßenverein. WIEDEN. Seit Jahren steht eine Flaniermeile im Freihausviertel im Raum. Diskussionen und hitzige Pro und Contra-Debatten halten seit 2008 Anrainer und Geschäftsleute in Atem. Auch bei einem Bürgerforum mit dem Thema "Flaniermeile Schleifmühlgasse", das die Neos Ende November 2016 im...

  • 21.08.17
Lokales
Vom 29. Juni bis 1. Juli wird rund um die Schleifmühlgasse gefeiert.
2 Bilder

Freihausviertelfest: Das Grätzel rund um die Schleifmühlgasse feiert seit 20 Jahren

Am 29. Juni startet das Freihausviertelfest. Zum runden Geburtstag gibt es ein besonders buntes Programm. WIEDEN. Das Dreitagefest im Grätzel Schleifmühlgasse, Mühlgasse und Heumühlgasse findet heuer zum 20. Mal statt. Grund genug für den Veranstalter, den Einkaufsstraßenverein Freihausviertel rund um Obmann Karl Raab, das Programm dichter als gewohnt zu gestalten. 16 Konzerte von österreichischen und internationalen Künstlern von Jazzerin Lila (Donnerstag, den 29. Juni, um 17 Uhr) über...

  • 26.06.17
Lokales
Die Flaniermeile Schleifmühlgasse ist im Flaniermeilenkonzept der Stadt Wien nach wie vor vorgesehen.

Vom Kutschkermarkt zu Fuß auf die Wieden

Im Frühjahr 2018 starten die Bauarbeiten für die Flaniermeile "Route 2" in Währing. Enden soll diese Route laut Konzept im 4. Bezirk. WIEDEN. Seit Jahren ist eine Flaniermeile in der Schleifmühlgasse im Gespräch. Während der Einkaufsstraßenverein Freihausviertel rund um Obmann Karl Raab den Plan begrüßt, stehen einige Anrainer einer Flaniermeile vor ihrem Fenster skeptisch gegenüber. Nun wird das Thema wieder aktuell: Für die "Flaniermeile Route 2" soll im Frühjahr 2018 der Startschuss in...

  • 14.06.17
Lokales
Derzeit ist die Schleifmühlgasse keine Wohlfühlzone.
2 Bilder

Kritik an geplanter Flaniermeile im Freihausviertel

Die Aufregung um die geplante Wohlfühlzone in der Schleifmühlgasse nimmt kein Ende. WIEDEN. Die Aufregung um die geplante Wohlfühlzone in der Schleifmühlgasse nimmt kein Ende. Auf der einen Seite kämpft der Obmann des Vereins Einkaufserlebnis Freihausviertel, Karl Raab, seit acht Jahren um die Umgestaltung der Schleifmühlgasse in eine Wohlfühlzone, auf der anderen Seite wird auch Kritik an dem Projekt laut. "Wir wollen nicht, dass unser Leben durch die Wirstschaftsinteressen einiger weniger...

  • 02.11.16
Lokales
Diese Visualisierung zeigt, wie die "Wohlfühlzone" in der Schleifmühlgasse aussehen könnte.
2 Bilder

Verein Freihausviertel fordert eine Flaniermeile Schleifmühlgasse

Dem Verein Einkaufserlebnis Freihausviertel platzt der Kragen: Nach acht Jahren Verhandlungen über eine Begegnungszone in der Schleifmühlgasse, werden die Pläne scheinbar auf Eis gelegt und die Favoritenstraße als Flaniermeile angedacht. Obmann Karl Raab startet nun eine Unterschriftenliste. WIEDEN. Die Aufregung rund um eine Flaniermeile im Bezirk nimmt kein Ende. Erreichten die bz unzählige Leserbriefe zur angedachten Flaniermeile auf der Favoritenstraße - die diese Idee allesamt negativ...

  • 16.09.16
  •  2
Lokales
Kooperation fix: Initiator Lars van Roosendaal (links) mit Einkaufstraßenverein-Obmann Karl Raab.
2 Bilder

Das Freihausviertel wird zum Märchenparadies

Der Stadtmärchenpfad findet heuer im Freihausviertel statt. WIEDEN. Trotz sommerlichen Temperaturen können sich die Wiedner bereits auf den Advent freuen: Das Freihausviertel wird heuer mit besonders zauberhaften Auslagen locken. "Der Stadtmärchenpfad 2016 wird im Freihausviertel stattfinden", bestätigt Einkaufsstraßen-Obmann Karl Raab die Kooperation mit „Wie(n) verzaubert"-Projektinitiator Lars van Roosendaal. Ab dem ersten Adventssonntag werden vier Wochen lang in neun ungenutzten...

  • 11.08.16
Lokales
15 Bilder

Urban Culture, Sound und Delikatessen – 19. Freihausviertelfest auf der Wieden.

Im 17. Jhdt. garantierte das Freihaus dem Besitzer des Gebäudes Steuerfreiheit und eine eigene Gerichtsbarkeit, im 21. Jahrhundert ist das Szene-Viertel zwischen Wiedner Hauptstraße und dem Naschmarkt ein Markenzeichen für Urbanität, Kreativität und Kultur. In einer Zeit, in der immer mehr Bürger abgleiten in Facebook-Blasen, Internet-Isolation und Online-Käufe, ist es wichtig, dass derartige Vorzüge bzw. USP´s (in der Marketing-Sprache) auch präsentiert und kommuniziert werden. Seit bereits 19...

  • 04.07.16
Lokales
Bunt und international geht es seit Jahren beim Freihausviertelfest zu.
3 Bilder

Drei Tage Straßenparty im Freihausviertel

Von Donnerstag, 30. Juni bis Samstag, 2. Juli wird im Freihausviertel wieder gefeiert und getanzt bis in die Nacht. WIEDEN. Am 30. Juni startet bereits zum 19. Mal das Freihausviertelfest. Drei Tage lang verwandelt sich das Grätzel in eine Partyzone mit dreißig Konzerten, Vorstellungen und einem kulinarischen Angebot. Natürlich hat das Team rund um Freihausviertel-Obmann Karl Raab bei der Programmgestaltung auch auf die Fußball-EM nicht vergessen. Heuer gibt es auch eine Neuerung: Neben den...

  • 17.06.16
Leute
Franz Ganglberger erhielt den Ehrenring der Gemeinde Helfenberg.
3 Bilder

Ein Ehrenring und drei Ehrennadeln

HELFENBERG. Der Gemeinderat von Helfenberg hat bereits im Dezember 2015 einstimmig beschlossen, besonders aktiven Mitbürgern den Ehrenring und die Goldene Ehrennadel zu verleihen. Vizebürgermeister Franz Ganglberger erhielt den „Ehrenring“ und Marion Schweighofer, Christine Vieböck und Karl Raab jeweils die „Goldene Ehrennadel“. Die Geehrten engagierten sich schon viele Jahre in Vereinen, Körperschaften, politischen Gremien oder in der Pfarre. "Durch ihr Wirken und ihr großartiges Engagement...

  • 04.04.16
Lokales
Gewinnerin Christine Imrek (l.) mit bz-Werbeberaterin Lara Nyman und Freihaus-Obmann Karl Raab.
2 Bilder

Freihausviertel: Sommerfest war top

Gute Stimmung, heiße Temperaturen, tolle Bands und eine überglückliche Gewinnerin: Das ist die Bilanz von der 18. Auflage des größten Streetfestivals in Wien. Über 15.000 Besucher Neben dem Naschmarkt wurde vier Tage lang in der Schleifmühlgasse gefeiert. Auf der Straße und zur späteren Stunde im Roxy Club ging es heiß her. "Ich möchte mich bei den mehr als 15.000 Besuchern – das ist neuer Rekord – herzlich bedanken. Es war wie immer ein großartiges Fest", freut sich Freihausviertel-Obmann...

  • 10.07.15
Lokales
Freihausviertel-Obmann Karl Raab (l.) mit "Vollpension"-Chef Paulo Grando (m.) und bz-Redakteur Peter Ehrenberger.

Business Lunch mit unserem Obmann

Das Freihausviertelfest steht vor der Tür – die bz plauderte mit Obmann Karl Raab im neuen Lokal "Vollpension". Was erwartet die Besucher dieses Jahr am größten Street-Festival der Stadt? Karl Raab: "Ein großartiges, abwechslungsreiches Programm – musikalisch wie kulinarisch." Eine Kostprobe? "Es wird lateinamerikanische Klänge zu hören geben. Außerdem haben wie orientalische Musiker und die beste Beatles-Coverband der Welt am Programm. Dazu gibt es auch Schmankerl aus Österreich und...

  • 22.06.15
  •  1
Lokales

Models für's Freihausviertel gesucht

Wie viele junge Damen träumen auch Sie vielleicht von einer Karriere als Model? Dieser Traum könnte schon bald in Erfüllung gehen. Flo-Vintage, eine der besten Adressen für Vintage-Mode weltweit und die Wiener Bezirkszeitung starten einen Modelwettbewerb und bieten Ihnen im Rahmen dieses Wettbewerbes, die einmalige Chance zum Start in eine erfolgreichen Modelkarriere. Die Voraussetzungen: Sie sollten zwischen 16 und 26 Jahren alt und fotogen sein. Kleidergröße 34 bis 38, bei einer...

  • 01.12.14
Lokales

Freihausviertel als Begegnungszone

Nachdem die Entscheidung für die Schleifmühlbrücke gefallen ist, könnte auch die Schleifmühlgasse bald ein Facelift bekommen. Wenn die Naschmarkt-Querung nach Abschluss der Sanierung zur Begegnungszone wird, möchte Freihausviertel-Obmann Karl Raab mit der Gasse an der Wienzeile nachziehen. Weg mit den Pflastersteinen "Besonders im Sommer, wenn die Gastro-Szene in die Schanigärten lädt, soll die Schleifmühlgasse zu einem Vorzeigeprojekt moderner Stadtgestaltung werden", sagt Raab. Die...

  • 24.11.14
Lokales
Freihausviertel-Chef Karl Raab und Lokalbesitzer John Szewczuk wollen für mehr Sicherheit am Radweg in den Operngasse sorgen.

Operngasse: "Radler werden oft übersehen"

Abbiegen in Schleifmühlgasse künftig sicherer WIEDEN. "Wegen der Parkplätze neben dem Radweg fahren Pedalritter im toten Winkel der Autofahrer. Immer wieder gibt es hier gefährliche Situationen", weiß Freihausviertel-Obmann und Anrainer Karl Raab. Lösung in Sicht Raab schlägt vor, die Radständer, die nach dem Schutzweg montiert sind, vor diesen zu verlegen. "So geht kein Parkplatz verloren - Radständer und Stellplatz tauschen einfach ihren Standort", ergänzt John Szewczuk, Lokalbesitzer im...

  • 21.01.14
Lokales
Koch Massimo Hamouda (l.) mit Freihausviertel-Chef Karl Raab (m.) und bz-Redakteur Peter Ehrenberger.

Business Brunch mit dem Chef

Freihausviertel-Obmann Karl Raab isst am liebsten bei Otto e Mezzo in der Schleifmühlgasse 20 zu Mittag. "Mit Massimo Hamouda steht hier ein waschechter Römer mit Sinn für feine Geschmacksnuancen am Herd", schwärmt Raab. Die Gastronomie in der Flaniermeile ist einer der Erfolgsfaktoren, womit wir auch schon beim Thema sind: Was macht das Freihaus-Viertel aus? Karl Raab: Gute Gastronomie und Spezialgeschäfte. Die Leute suchen und finden bei uns Sachen, die es sonst nicht gibt. Von schöner...

  • 18.12.13
Lokales

Idee der Woche

Freihausviertel-Chef Karl Raab will Tafeln anbringen, die an die Uraufführung der "Zauberflöte" von Johann Strauss nahe der Schleifmühlgasse erinnern sollen.

  • 16.12.13
Lokales
Vizebürgermeisterin R. Brauner (l.), Wirtschaftskammer-Chefin B. Jank (r.), Freihaus-Obmann K. Raab und G. Siemianowicz.
2 Bilder

Wieden: Eine "Emma" für unser Freihausviertel-Fest

Bereits zum dritten Mal durften sich die Geschäftsleute in der Schleifmühlgasse über die Auszeichnung der Wirtschaftskammer freuen. Hattrick perfekt "Nach 2008 und 2009 haben wir es erneut geschafft", strahlt Freihausviertel-Obmann Karl Raab über den Preis. Vergeben wird die Auszeichnung für herausragende Projekte der Wiener Einkaufsstraßen-Vereine. Vizebürgermeisterin Renate Brauner und die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, überreichten Raab die Einkaufsstraßen-Emma...

  • 18.10.13
Lokales
Die Schleifmühlbrücke ist die einzige Naschmarkt-Verbindung zwischen Linker und Rechter Wienzeile.

Mariahilf will Verbindung zur Wieden kappen

Ab 2015 soll die Schleifmühlbrücke für den Verkehr gesperrt werden. MARIAHILF/WIEDEN. Ab November 2015 soll die Schleifmühlbrücke in eine Veranstaltungszone umgewandelt werden. Das hätte weitreichende Folgen. Große Umwege Von der Linken auf die Rechte Wienzeile würde man dann erst bei der Kettenbrückengasse kommen. Somit müsste der 6. Bezirk entlang des gesamten Naschmarkts bis zur Bezirksgrenze Margaretens umfahren werden. Alternativ könnten Fahrer über den Karlsplatz in die Operngasse...

  • 19.07.13
Wirtschaft
Die Schleifmühlbrücke ist die einzige Naschmarkt-Verbindung zwischen linker und rechter Wienzeile.

Schleifmühlbrücke: Verkehrschaos droht

Mariahilf will die einzige Naschmarkt-Verbindung zur Wieden bald kappen. Ab November 2015 soll die Schleifmühlbrücke zur Veranstaltungszone umgewandelt werden. Das hätte weitreichende Folgen. Große Umwege Von der Linken auf die Rechte Wienzeile würde man dann erst bei der Kettenbrückengasse kommen. Somit müsste der sechste Bezirk entlang des gesamten Naschmarkts bis zur Bezirksgrenze Margaretens umfahren werden. Alternativ könnten Fahrer über den Karlsplatz in die Operngasse oder...

  • 16.07.13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.