Karlsplatz

Beiträge zum Thema Karlsplatz

Lokales
Amanda Palmer spielt am 14. September um 14 Uhr am Karlsplatz.

Spendenkonzert von Amanda Palmer
"The Dresden Dolls"-Sängerin in Wien

Amanda Palmer gibt morgen ein Überraschungskonzert am Karlsplatz. WIEDEN. Morgen am 14. September spielt Amanda Palmer ein kurzes Konzert um 14 Uhr am Karlsplatz auf dem großen Flügel von Open Piano for Refugees. Bei Schlechtwetter findet das Konzert im Wien Museum statt. Danach spielt die Künstlerin am Abend im Wiener Konzerthaus. Da das Konzert schon ausverkauft ist, bietet sich der kleine Auftritt beim Open Piano für diejenigen, die keine Karte ergattert haben.  Im Fokus der sozialen...

  • 13.09.19
Lokales
13 Bilder

Straßenkünstler-Weekend auf dem Karlsplatz!
9. Buskers Festival in Wien!

"Straßenkünstler ist der ehrlichste Job der Welt" - So El Diabolero, Wiener Busker-Legende im Rahmen seiner spannenden Diabolo-Show-Auftritte beim Buskers-Festival auf dem Karlsplatz. Und er hat nicht unrecht. Die teilnehmenden Künstler erhalten von den Veranstaltern nur die Reisekosten, Kost und Logis, Gagen werden keine gezahlt. Die Artisten, Jongleure, Musiker, Clowns, Feuerakrobaten und Stand-Up-Comedians (oder kurz "Buskers") leben sozusagen vom "Hutgeld" der begeisterten Zuschauer....

  • 10.09.19
Lokales
Egal ob Akrobatik, Stelzenlauf oder die magische Welt der Illusionen: Beim Buskers Festival kommen Groß und Klein ins Staunen.
5 Bilder

Buskers Festival
Die bunte Kunst der Straße am Karlsplatz

Beim Buskers Festival tauchen Groß und Klein in die faszinierende Welt der Straßenkünste ein. WIEDEN. Drei Tage lang verwandelt sich der Karlsplatz in einen Ort voller Kunst und Magie. Von 6. bis 8. September findet bereits zum neunten Mal das Buskers Festival statt. "Buskers" ist die englische Bezeichnung für Straßenmusiker bzw. Straßenkünstler. Und ganz genau das wird auch geboten: Straßenkunst auf höchstem Niveau. Das Open-Air-Festival findet täglich von 14 bis 22 Uhr statt, der...

  • 27.08.19
  •  1
Lokales
Die Chill-out-Area lädt zum Entspannen ein.

Karlsplatz
Wiener Linien laden zum Sommerfest "Hetz in da Hitz"

Die Wiener Linien laden diesen Freitag und Samstag zum Sommerfest am Karlsplatz. WIEDEN. Unter dem Motto "Hetz in da Hitz" gibt's von 14 bis 22 Uhr kostenlose Attraktionen rund um das Thema "Wasser". Beim Otto-Wagner-Pavillon können zudem die Sommer-Fanartikel der Wiener Linien erworben werden: Von Badeanzug über Strandtuch bis hin zu den "Wiener Letten"-Badeschlapfen ist für jeden Öffi-Liebhaber das passende Accessoire dabei. Wasserspiele und Chill-out Ab 14 Uhr kann bei...

  • 30.07.19
  •  2
Lokales
16 Bilder

Popfest Wien
Exzellente Stimmung am Popfest

Auch am Sa ging es am Popfest mit zahlreichen Acts der heimischen Musikszene, munter weiter. So sorgten etwa Dero&Klumzy (feinster österreichischer/britischer Rap) oder Avec sowie Sängerin Soia, für bomben Stimmung am Wiener Karlsplatz. Beim Abschlussact Iris Electrum in der Karlskirche, hat man am So die Möglichkeit das Popfest ausklingen zu lassen. Infos: https://popfest.at/ Alle Fotos von Nicole Kawan https://www.facebook.com/Pressefotos.at/

  • 28.07.19
Lokales
17 Bilder

Popfest Wien 2019
10 Jahres-Jubiläum mit Konzert-Debüt des Post Conchita-Projekts "Wurst"!

Wenn die überlebensgroße, gelbe FM4-Ente mit den Kopfhörern wieder fröhlich im Teich vor der Karlskirche schwimmt, dann weiß ganz Wien Bescheid: Es ist wieder Popfest, dieses Jahr bereits zum 10. Mal. "Wien, du Vielvölkerstadt! Zeig her deine Schätze! Pop will gehört werden, und wir wollen zuhören!" - Das sind nur zwei der schnittigen Slogans, mit denen die beiden Kuratorinnen Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls, 5K HD) und Yasmin Hafedh alias Yasmo für das innovativ-kreative Pop-KulturFest im...

  • 26.07.19
Lokales
47 Bilder

Popfest 2019
Feierliche Eröffnung vom Popfest am Karlsplatz

Bereits zum zehnten Mal, findet heuer das Popfest statt. Rund 70 Acts begeistern 4 Tage, das Publikum am Wiener Karlsplatz. Die Musikerinnen und erklärten Feministinnen Mira Lu Kovacs (Schmieds Puls, 5K HD) und Yasmin Hafedh (Yasmo) zeichnen sich heuer für das Programm verantwortlich. Querbeet an Künstlern, beim diesjährigen Popfest am Wiener Karlsplatz Querbeet an Künstlern, lautet heuer das Motto. Eröffnet wurde das Popfest um 18.30 bei Seebühne von der Künstlerin Ebow, eigentlich...

  • 26.07.19
Lokales
Das Popfest findet in diesem Jahr von 25. - 28. Juli rund um den Karlsplatz statt.

Karlsplatz
Das sind die Programm-Highlights beim 10. Popfest

Von Donnerstag, 25. Juli, bis. Sonntag, 28. Juli, findet das 10. Popfest am Karlsplatz statt. Der Eintritt ist frei! WIEN. Bereits zum zehnten Mal steigt von 25. bis 28. Juli das beliebte Popfest am Karlsplatz. Rund 70 heimische Musik-Acts präsentieren sich bei freiem Eintritt in verschiedenen Locations rund um die Karlskirche. Neben der Seebühne vor der Karlskirche werden auch das Wien Museum, die Technische Universität sowie das Heuer bespielt. Wien als Völkerstadt Für das Programm...

  • 26.06.19
Lokales
Sie stecken hinter dem Kaleidoskop-Festival: Marie-Christine Hartig, Lisa Mai, Doris Posch und Djamila Grandits (v. li.).
2 Bilder

Freiluftkino
Kaleidoskop unter den Sternen

Kino unter Sternen ist tot, es lebe das Kaleidoskop. An 22 Abenden werden 31 Filme gezeigt. WIEDEN. Weil das Geld fehlte, musste das "Kino unter Sternen" den sommerlichen Freiluftkinobetrieb am Karlsplatz einstellen. Ab dem 28. Juni erwacht die Tradition zu neuem Leben. Bei freiem Eintritt und freier Platzwahl darf in cineastische Welten eingetaucht werden. Verantwortlich dafür zeichnet das "CineCollective". Dahinter verbergen sich vier Frauen, die ein umfangreiches und vielfältiges...

  • 19.06.19
Lokales
Auch die bekannte Street Art-Künstlerin Frau Isa wird das Wien Museum gestalten.
4 Bilder

Von Graffiti bis Skatepark
Das Wien Museum bekommt ein Takeover

In den Sommermonaten öffnet das Wien Museum seine Pforten für Street Art, Skateboarding und Workshops. WIEDEN. Bevor die Bagger für den Umbau anrollen, öffnet das Wien Museum nochmals seine Pforten für ein "Takeover". Von 5. Juli bis 1. September stehen die 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ganz im Zeichen von Street Art und Skateboarding. Für Profis und Anfänger Mehr als 30 Graffiti- und Street-Art-Künstler aus Wien übernehmen die Museumswände. Im 1. Stock entsteht eine "Hall of...

  • 12.06.19
Lokales
Bereits seit Jänner wird in der Station Pilgramgasse für die Linien U4 und U2 gebaut.

Zwischen Karlsplatz und Längenfeldgasse
Im Juli und August ist die U4 teilweise gesperrt

Teilsperre: In den Sommermonaten fährt die U4 nicht zwischen Karlsplatz und Längenfeldgasse. WIEDEN/MARGARETEN. Seit Jänner ist die U4-Station Pilgramgasse gesperrt. Grund dafür ist der Bau der neuen Linien U2 und U5. Im Zuge dessen wird auch die U-Bahnlinie U4 bis 2024 generalsaniert. Viele der Arbeiten konnten bereits während dem laufenden Betrieb durchgeführt werden, heißt es von den Wiener Linien. Für die Modernisierung ist nun jedoch eine Teilsperre während der Sommermonate...

  • 03.06.19
Lokales
Ab sofort ist die Rutsche für alle Kinder erklimmbar. Das freut auch Bezirkschefin Lea Halbwidl (SPÖ, l.), Neos Wieden Klubvorsitzende Henrike Brandstötter (Mitte) und Stefanie Michalek (Neos, r.)

NEOS Wieden
Mehr Sicherheit und Spaß am Spielplatz

Weil die Sprossen einen zu großen Abstand zum Boden hatten, konnten nicht alle Kinder die Rutsche am Karlsplatz nutzen. WIEDEN. Als der beliebte Spielplatz am Karlsplatz umgebaut wurde, war die Freude groß. Nach kurzem wandte sich jedoch ein Wiedner Vater an die Bezirksvorstehung. Der Grund: Die erste Sprosse zur Rutsche hatte für die jüngeren Kinder einen zu großen Abstand vom Boden. Viele der Kids konnten nicht alleine raufklettern. Nachrüstung mit Treppe In einem gemeinsamen...

  • 14.05.19
  •  1
Lokales
Augen auf, Ohren auf, Helmi ist da!
6 Bilder

Helmi am Karlsplatz
So war der Tag der Verkehrssicherheit

Beim Tag der Verkehrssicherheit wurden die Gefahren im Straßenverkehr veranschaulicht. WIEDEN. Warum ist der Gurt ein wahrer Lebensretter? Wie können Unfälle im Straßenverkehr vermieden werden? Was ist zu tun, wenn es doch einmal zu einem Unfall kommt? Antworten auf all diese Fragen gab es vergangenen Samstag beim Tag der Verkehrssicherheit. Gemeinsam mit der Wiener Polizei klärte das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) über die Gefahren im Straßenverkehr auf. Ziel war es, das Thema...

  • 01.05.19
Lokales
Superhelden der Sicherheit: Im Resselpark können Kinder Helmi und den Polizeibären persönlich treffen.

Gefahren im Straßenverkehr
Tag der Verkehrssicherheit am Karlsplatz

Am kommenden Samstag, 27. April, findet im Resselpark am Karlsplatz von 10 bis 16 Uhr der Tag der Verkehrssicherheit statt. WIEDEN. Gemeinsam mit der Wiener Polizei klärt das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) über die Gefahren im Straßenverkehr auf. Ziel ist es, das Thema Verkehrssicherheit Groß und Klein anschaulich zu vermitteln. Von Einsatzübung bis Simulator Dafür stehen über 20 Mitmachstationen für Besucher bereit, wie etwa der Straßenbahnsimulator der Wiener Linien oder...

  • 23.04.19
  •  1
Lokales
SPÖ und Grüne sprachen sich in der Bezirksvertretungssitzung dafür aus, Grünflächen am Karlsplatz zu erhalten.

Von Karlsplatz bis Schulstraße
Das Wiedner Bezirksparlament hat getagt

Wo sind auf der Wieden Verbesserungen geplant? Was wird sich verändern? Das Bezirksparlament hat getagt. WIEDEN. Auf der Wieden besteht die Bezirksvertretung aus 40 Mitgliedern. 13 Mandate hält die SPÖ, 11 Mandate die Grünen. Sieben Mandate fallen an die ÖVP, sechs an die FPÖ und drei an die NEOS.  Die Mitglieder versammeln sich einmal im Quartal zu einer Sitzung, in der jeder Bezirksrat das Recht hat, Anträge zu stellen. Anschließend wird darüber diskutiert und abgestimmt. Die bz hat einen...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
 Das Kuratorinnenkollektiv WHW: Nataša Ilić, Ivet Ćurlin, Sabina Sabolović (v.l.n.r.).

Frauenpower
Ein Kollektiv für die Kunsthalle

Ab Juni hat die Kunsthalle Wien eine neue künstlerische Leitung: Das Kollektiv WHW aus Zagreb. WIEDEN. Lange war unklar, wer die Nachfolge von Nicolaus Schafhausen als Direktor der Kunsthalle Wien antreten würde. Schafhausen, dessen Vertrag erst 2022 ausgelaufen wäre, verlässt die Kunsthalle auf eigenen Wunsch bereits Ende des Monats. Vergangene Woche lüftete Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) nun das Geheimnis. Ein Kollektiv aus drei Frauen übernimmt die künstlerische...

  • 06.03.19
Lokales
ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch (l.) und Johannes Pasquali,  ÖVP-Bezirksparteiobmann Wieden, orten ein Planungschaos rund um das Wien Museum Karlsplatz.

Wien Museum
ÖVP Wien ortet Planungschaos

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch warnt vor einem "neuen KH Nord" und fordert einen transparenten Kassasturz. WIEDEN. Seit 4. Februar hat das Wien Museum am Karlsplatz für die geplanten Umbauarbeiten geschlossen. Obwohl das Haus derzeit ausgeräumt und die Ausstellungsobjekte anderweitig untergebracht werden, gibt es weder eine abgeschlossene Einreich- noch eine Ausführungsplanung. Auch der tatsächliche Baustart stehe noch immer nicht fest, kritisiert der nicht amtsführende Stadtrat Markus...

  • 14.02.19
Politik
12 Bilder

Wien Museum
Die erkämpfte Republik

Eine interessante Ausstellung zum Thema des Vorjahres, 100 Jahre modernes Österreich, gibt es auch im Wien Museum: Die erkämpfte Republik, 1918/19 in Fotografien. Mich erschüttert immer wieder, dass jene Menschen, die - wenn sie Glück hatten - invalide, mit dem nackten Leben davon kamen, zu Beginn des Krieges begeistert in die Schlachten zogen, und vor dem Krieg nicht gemerkt haben, wie sie von üblen Politikern in diese Richtung manipuliert wurden. Es begann mit der Verrohung der Sprache, wurde...

  • 25.01.19
  •  3
  •  1
Lokales
12 Bilder

Wien Museum
10 Objekte für 10 Jahrzehnte

Eine kleine Ausstellung im Wien Museum am Karlsplatz charakterisiert die 100 Jahre der österreichischen Republik mit je einem Objekt pro Jahrzehnt. Natürlich ist die Auswahl nicht die einzig mögliche, sie zeigt aber auf jeden Fall interessante Aspekte dieser Zeit. Bruno Kreiskys Tennisschläger! Conchitas Kleid... die grausliche Blutreliquie des ermordeten Dollfuß... Diese konnte ich übrigens nicht fotografieren, weil die Blutstropfen in einem winzigen Glas hinter einer Glasscheibe platziert...

  • 25.01.19
  •  1
Lokales
7 Bilder

Wien Museum
Abschied vom alten Wien Museum, Karlsplatz

Es wird nämlich umgestaltet, aufgestockt, erweitert. Deswegen kann man noch bis 3.Februar 2019 ohne Eintritt hingehen, die Ausstellungen besuchen, sich über den Umbau informieren und auch zahlreiche Events besuchen. Direktor Matti Bunzl steht freitags 15-17h den BesucherInnen zur Verfügung und beantwortet gern alle Fragen. Hier einige Bilder vom Bauwerk, das zwar nicht wirklich wunderschön ist, aber ein typisches Beispiel für die Architektur der 1950-er Jahre und deswegen denkmalgeschützt. Das...

  • 25.01.19
  •  1
Lokales
3 Bilder

Stadtspaziergang Karlsplatz
TU Wien

Das Hauptgebäude der Technischen Universität Wien steht auf dem Karlsplatz, unweit der Karlskirche, dem Musikverein und dem Künstlerhaus gegenüber. Das Gebäude wurde 1815-16 als Polytechnisches Institut errichtet, Schirmherr war Kaiser Franz I. Seit 1901 kann hier die Doktorwürde (der techn. Wissenschaften)  erlangt werden. Seit 1919 können auch Frauen hier studieren. 1975 wurde die Techn. Hochschule in Techn. Univ. umbenannt. Vor dem Haupteingang steht das Denkmal von Josef Ressel...

  • 25.01.19
Lokales
Eine Vorschau: So soll das neu umgebaute Wien Museum künftig aussehen.

Kultur
Zwist um neues Wien Museum

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch ortet ein Chaos bei der Planung. SPÖ-Gemeinderat Jörg Neumayer widerspricht. WIEDEN. Bald ist es so weit: Das Wien Museum schließt am 3. Februar seine Pforten für den Umbau. Eine Sanierung inklusive Ausbau steht auf dem Plan. Das Wien Museum am Karlsplatz, das 1887 als Historisches Museum der Stadt eröffnet wurde, ist ein zentraler Bestandteil der Wiener Museumslandschaft. ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch und ÖVP-Wieden-Klubobmann Johannes Pasquali orten ein...

  • 07.01.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.