Wien Museum Karlsplatz

Beiträge zum Thema Wien Museum Karlsplatz

Die Bauzaun-Fotoausstellung "Face it!" beim Wien Museum zeigt Menschen in der Coronakrise.

Wien Museum
Fotoschau zeigt Gesichter der Coronakrise

Die Fotoausstellung "Face it!" am Bauzaun des Wien Museums zeigt Menschen während der Coronakrise. WIEDEN.  Die Umbauarbeiten für das "Wien Museum Neu" am Karlsplatz sind seit rund zwei Monaten im Gange (die bz berichtete). Aufgrund der Bauarbeiten ist das Museum geschlossen und eingezäunt.  Besucher müssen aber nicht ganz auf das Museum verzichten. Denn jetzt feiert die Fotoausstellung "Face it!" große Eröffnung. Der Ausstellungsort ist ein besonderer: Die Fotos sind am Bauzaun, der rund...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Das Wien Museum Neu wird erweitert, erhält einen Pavillon und eine Plaza.

Karlsplatz
Umbauarbeiten für das Wien Museum starten

Für das Projekt "Wien Museum Neu" wurde nun ein Generalunternehmen gefunden. Die Umbauarbeiten starten bereits kommende Woche. Die Eröffnung ist für Herbst 2023 geplant. WIEDEN. Ein Jahr lang dauerte das Vergabeverfahren für die Beauftragung eines Generalunternehmers zum Um- und Ausbau des Wien Museums am Karlsplatz. Nun wurde die österreichische Bietergemeinschaft Porr Bau GmbH, Ortner Ges.m.b.H. und Elin GmbH mit den Bau-Generalunternehmerleistungen beauftragt. „Damit ist ein absoluter...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Direktor Matti Bunzl und Finanzdirektorin Christina Schwarz präsentierten die Neuerungen im kommenden Jahr.

Wien Museum
So geht's 2020 weiter

Trotz der Umbauarbeiten am Karlsplatz setzt das Wien Museum andernorts seine Arbeit fort. Neben neuen Ausstellungen und einem neuen "digitalen Museum", steht im neuen Jahr auch das Beethoven-Festival an. INNERE STADT/WIEDEN. Das Wien Museum geht neue, digitale Wege. Seit Oktober betreibt das Museum die Internetplattform magazin.wienmuseum.at. Das Onlinemagazin berichtet in Artikeln, Interviews und Videobeiträgen über die Aktivitäten des Museums. Die Themen reichen von aktuellen Forschungen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Die Baustelle vor dem Wien Museum ist eingezäunt. Durch ein Guckloch können Passanten das Geschehen verfolgen.
4

Wien Museum
Auf der Baustelle geht's rund

Wie weit sind die Vorarbeiten zum Umbau des Wien Museums vorangeschritten? Die bz durfte einen Blick hinter die Baustellenkulissen werfen. WIEDEN. Im Februar hat das Wien Museum am Karlsplatz seine Pforten für den geplanten Umbau geschlossen. Seitdem hat sich einiges getan. Das Gebäude ist in Richtung Resselpark eingezäunt. Derzeit finden die Grabungen der Stadtarchäologie statt, bevor hier künftig ein unterirdisches Depot entstehen soll. Die Archäologen konnten bereits Teile des...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
ÖVP-Wieden Bezirksparteiobmann Johannes Pasquali ist entsetzt über die Baumfällung.
4 3

Karlsplatz
Wien Museum lässt 70 Jahre alten Baum fällen (mit Video)

Obwohl es für das Wien Museum Neu noch keinen Baustart gibt, musste ein Baum bereits gefällt werden. WIEDEN. Das Projektplanungsteam des Wien Museums kommt derzeit nicht zur Ruhe. Eben erst hat die ÖVP im Gemeinderat eine Anfrage bezüglich der Kosten des Umbauprojekts gestellt. Diese sollen laut neuen Berechnungen weit über dem Budget liegen. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) widersprach dem. Wie bei jedem Großprojekt würde es sich lediglich um Risikobewertungen...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Diese alte Fotografie zeigt die Verkaufshallen von Nordosten vor der Demolierung 1934.
2 2

Wien Museum
Stadtarchäologie entdeckt Reste eines Einkaufszentrums

Einen überraschenden Fund haben Grabungen am Karlsplatz zutage gefordert. Stadtarchäologen sind auf Fundamente eines Einkaufszentrums gestoßen. WIEDEN. Bei Grabungen vor dem Wien Museum hat die Stadtarchäologie die Reste eines Einkaufszentrums freigelegt. Die „Verkaufshallen am Karlsplatz“ haben in der Zwischenkriegszeit Luxusgüter zum Verkauf angeboten. Nach Entfernung der Schotterlagen ist man auf die Fundamente der alten Verkaufshallen, die in den 20er Jahren dort gestanden hatten,...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
"The Weird Crew" heißt das Werk von Nychos und Frau Isa, das den Eingang des Wien Museums ziert.
1 10

Wien Museum
"Takeover" mit Street-Art und Skatepark

Vor dem großen Umbau verwandelt sich das Wien Museum am Karlsplatz in eine große Spielwiese für Graffitikünstler und Skater. WIEDEN. „Willkommen im geschlossenen Wien Museum“ – mit diesen Worten eröffnete Direktor Matti Bunzl gemeinsam mit Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) das „Takeover“ im Wien Museum am Karlsplatz. Kunst oder Vandalismus?Bevor im Herbst die Bagger anrollen, gibt es eine einmalige Zwischennutzung der Räumlichkeiten. Die rund 2.000 Quadratmeter bieten bekannten...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Auch die bekannte Street Art-Künstlerin Frau Isa wird das Wien Museum gestalten.
4

Von Graffiti bis Skatepark
Das Wien Museum bekommt ein Takeover

In den Sommermonaten öffnet das Wien Museum seine Pforten für Street Art, Skateboarding und Workshops. WIEDEN. Bevor die Bagger für den Umbau anrollen, öffnet das Wien Museum nochmals seine Pforten für ein "Takeover". Von 5. Juli bis 1. September stehen die 2.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche ganz im Zeichen von Street Art und Skateboarding. Für Profis und Anfänger Mehr als 30 Graffiti- und Street-Art-Künstler aus Wien übernehmen die Museumswände. Im 1. Stock entsteht eine "Hall of...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch (l.) und Johannes Pasquali,  ÖVP-Bezirksparteiobmann Wieden, orten ein Planungschaos rund um das Wien Museum Karlsplatz.

Wien Museum
ÖVP Wien ortet Planungschaos

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch warnt vor einem "neuen KH Nord" und fordert einen transparenten Kassasturz. WIEDEN. Seit 4. Februar hat das Wien Museum am Karlsplatz für die geplanten Umbauarbeiten geschlossen. Obwohl das Haus derzeit ausgeräumt und die Ausstellungsobjekte anderweitig untergebracht werden, gibt es weder eine abgeschlossene Einreich- noch eine Ausführungsplanung. Auch der tatsächliche Baustart stehe noch immer nicht fest, kritisiert der nicht amtsführende Stadtrat Markus...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
173.000 Besucher zählte das Wien Museum am Karlsplatz im vergangenen Jahr.
1

Wien Museum
Besucherrekord am Karlsplatz

Das Wien Museum am Karlsplatz konnte im vergangenen Jahr einen neuen Besucherrekord verbuchen. WIEDEN. Knapp 173.000 Kulturinteressierte besuchten die Ausstellungen. „Das ist großartig, besonders im Hinblick auf den anstehenden Bau“, freute sich Direktor Matti Bunzl. Rekordhalter "Otto Wagner" Einen weiteren Rekord gab es auch im Bezug auf einzelne Ausstellungen. „Otto Wagner“ konnte mit über 96.000 Besuchern das Rennen um die bestbesuchteste Ausstellung für sich entscheiden. „Das...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Eine Vorschau: So soll das neu umgebaute Wien Museum künftig aussehen.

Kultur
Zwist um neues Wien Museum

ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch ortet ein Chaos bei der Planung. SPÖ-Gemeinderat Jörg Neumayer widerspricht. WIEDEN. Bald ist es so weit: Das Wien Museum schließt am 3. Februar seine Pforten für den Umbau. Eine Sanierung inklusive Ausbau steht auf dem Plan. Das Wien Museum am Karlsplatz, das 1887 als Historisches Museum der Stadt eröffnet wurde, ist ein zentraler Bestandteil der Wiener Museumslandschaft. ÖVP-Stadtrat Markus Wölbitsch und ÖVP-Wieden-Klubobmann Johannes Pasquali orten ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Kirche am Steinhof
17 27 2

Modell der Kirche St. Leopold am Steinhof

. Dieses Modell wurde vermutlich von Patientinnen und Patienten im Rahmen einer Beschäftigungstherapie in der Zwischenkriegszeit angefertigt und vor wenigen Jahren in den Krankenhauswerkstätten restauriert. Das Originalmodell der Kirche, das sich ursprünglich im Besitz Wagners befand, ist seit dem ersten Weltkrieg verschollen. Text: Infotafel beim Modell Wo: Wien Museum am Karlsplatz, Karlspl. 8, 1040 Wien auf Karte anzeigen ...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Poldi Lembcke
Otto Wagner – Modell des „Großen Projekts“ für das Stadtmuseum am Karlsplatz, 1903. Modellbau Hans Kropf, 1988
19 21

Otto Wagner - Modell des "Großen Projekts"

Ausstellung im Wien Museum anlässlich des 100. Todestages von Otto Wagner. Das Stadtmuseum am Karlsplatz ist das ungebaute Hauptwerk Otto Wagners. Er wollte damit den Karlsplatz städtebaulich fassen und zugleich beweisen, dass sich die moderne Architektur auch für Monumentalbauten eignet. Die Formensprache war dezidiert modern und zeigte keinen Anklang an historische Stile. Die Eisenkonstruktion machte Wagner demonstrativ sichtbar. Das führte zu scharfer Kritik: Die Vertreter der...

  • Wien
  • Wieden
  • Poldi Lembcke

Eva Hebenstreit: Junge Illustrationen mit Retro-Flair

Eva Hebenstreit lässt mit ihren ­Illustrationen den Charme alter Kinderbuch-Zeichnungen wieder aufleben. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Als „meditativ“ beschreibt Eva Hebenstreit ihre Arbeit. „Das Scribbeln und Skizzieren am Anfang jeder Illustration, das Herausarbeiten der Charaktere ist für mich das Schönste“, so die 29-Jährige. Seit neun Jahren ist die Rudolfsheimerin als Illustratorin tätig und zeichnet täglich bis zu fünf Stunden. Ihr Stil: analog mit digitalen Akzenten, wobei Linien, Striche und...

  • Wien
  • Andrea Peetz

Neu im Museum: Frauensachen

Wien Museum: Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März zeigt das Museum eine Auswahl von Neuankäufen und Schenkungen zu verschiedenen Aspekten historischen und gegenwärtigen Frauenlebens: Porträts und Werke bekannter und „vergessener“ Frauen aus dem Kultur- und Gesellschaftsleben, Geschlechterinszenierungen in der zeitgenössischen Kunst, „weibliche“ Alltagsdinge und frauenpolitische Dokumente. 4., Karlsplatz 8 Öffnungszeiten: Di.-So. 10-18 Uhr www.wienmuseum.at Wann: ...

  • Wien
  • Mariahilf
  • BZ Wien Termine
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.