Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Mama Hemma Fuchs (l.), Oma Maria-Theresia Tomaschitz (r.) und die Enkeltöchter spendeten ihre Haare an Marcel Resch vom Verein "Steirer mit Herz".
4

Frauental
Drei Generationen spendeten ihre Haare für den guten Zweck

FRAUENTAL. Marcel Resch hat schon so einiges erlebt: Seit 2016 setzt sich sein Verein "Steirer mit Herz" für kranke Kinder ein. Auch im Bezirk Deutschlandsberg werden immer wieder Spenden gesammelt und Kinder unterstützt. Vor kurzem konnte Resch bereits die 80. Echthaarperücke übergeben. Was kürzlich in Frauental Gutes getan wurde, passiert aber auch ihm sehr selten: Maria-Theresia Tomaschitz entschied sich, ihre Haare zu spenden. Kurzerhand machten auch Tochter und Enkeltöchter mit. Ihre...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
STEFAN
Geburtsdatum: 29.06.2021
4.380 g, 54 cm, Kapfenberg
Eltern: Marijana und Stanimir Nisevic
42

Hurra wir sind da!
Babys der Woche Bruck an der Mur Jänner bis Juni 2021

Sie sind kürzlich Eltern geworden und möchten Ihr Glück mit den Leserinnen und Lesern der WOCHE Bruck an der Mur teilen? Dann senden Sie ein Foto Ihres Babys mit Fotokennung (Name des Fotografen) und folgenden Daten an unsere Mailadresse bruck@woche.at: Vorname, Geburtstag, Gewicht, Größe, Namen und Wohnort der Eltern. Mehr Bilder unter: Hurra-wir-sind-da Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert!

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Die Notfallmamas springen ein, wenn Kinder krank zuhause bleiben müssen und ihre Eltern sie nicht betreuen können.

Gesucht
Mamas und Papas für den Notfall

Wenn Kinder Betreuung brauchen, sind Notfallmamas da. Der Bezirk braucht dabei noch viel Unterstützung. Sie sind die Feuerwehr, wenn Kinder oder Eltern krank werden oder an die Grenzen ihrer Belastbarkeit kommen: die Notfallmamas und Notfallpapas. Wie die WOCHE im Vorjahr berichtete, setzt sich der gemeinnützige Verein "KiB children care" für die medizinische, pflegerische und soziale Betreuung von Kindern ein. Eine Vereinsinitiative sind die sogenannten Notfallmamas. Sie sind immer dann zur...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Lisa Ganglbaur
ANNIKA
Geburtsdatum: 30.12.2020
3.270g, 50 cm, Bruck/Mur
Eltern: Sarah Theiler und Gernot Fitzko
7

Hurra wir sind da!
Babys der Woche Bruck an der Mur November und Dezember 2020

Sie sind kürzlich Eltern geworden und möchten Ihr Glück mit den Leserinnen und Lesern der WOCHE Bruck an der Mur teilen? Dann senden Sie ein Foto Ihres Babys mit Fotokennung (Name des Fotografen) und folgenden Daten an unsere Mailadresse bruck@woche.at: Vorname, Geburtstag, Gewicht, Größe, Namen und Wohnort der Eltern. Mehr Bilder unter: Hurra-wir-sind-da

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Am Wochenende können sich Jugendliche ohne einen Termin impfen lassen. Auch in Gratkorn wird geimpft.

Land Steiermark
Freie Impfaktion in Gratkorn für Jugendliche

Am 24. und 25. Juli wird in der Steiermark flächendeckend geimpft. Die Impfmöglichkeit ist vor allem für Jugendliche und junge Erwachsene gedacht. Auch in Gratkorn gibt's die Möglichkeit zur Corona-Schutzimpfung. Am Wochenende bietet das Land Steiermark an insgesamt 15 Standorten beziehungsweise Impfstraßen eine Impfaktion an, zu der keine Anmeldung erforderlich ist. Am Samstag und Sonntag ist es so weit. Zwar kann sich prinzipiell jeder an diesen beiden Tagen impfen lassen, angesprochen werden...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Die Kinder hörten den Vortragenden gespannt zu.

Musikschule Gröbming
Mitmachgeschichte in acht Kindergärten vorgestellt

Unter dem Motto „Spielerisch die Musikwelt zu entdecken“ begeisterte das Blockflötenquartett der Musikschule Gröbming (Gerlinde Grünwald, Sylvia Ringdorfer, Gerhard Lipp und Stefan Klinglhuber) in acht Kindergärten die Kinder mit der Mitmachgeschichte „Der kleine Bär“. Aufgeregt folgten die Kindergartenkinder in Assach, Pruggern, Mitterberg, Stainach, Aigen, Wörschach und Gröbming der Geschichte des kleinen, neugierigen, tollpatschigen Bären, zu deren Klängen des Blockflötenquartetts sie im...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Imker Gerald Riedl informierte über das Leben der Bienen

Kinderprogramm im Landwirtschaftsmuseum.
Die Frechdachse im Bienenland

Kinder von sechs bis 14 Jahren sind im vom Universalmuseum Joanneum Stainz betreuten Klub für Frechdachse richtig. Hier können sie kindgerecht erleben, was sich hinter den Mauern des Schlosses Stainz verbirgt. Am vergangenen Donnerstag konnten sie einen Blick in die Welt der Bienen machen. Im ersten Teil führte Imker Gerald Klug vom Bienenzuchtverein Stainz durch die Schauanlage beim alten Getreidespeicher. „Bienen gibt es seit zwanzig Millionen Jahren“, informierte er über rund 700 Arten von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Im Herbst finden die Orientierungsmeisterschaften in Miesenbach bei Birkfeld statt. Jetzt wurde schon vorab trainiert.
1 5

Orientierungslauf
Karten lesen, Posten suchen und schon ging's los

Orientierungslauf - was ist das?? Des is sicher fad und worm is a.....Und vielleicht anstrengend auch noch. Nicht von all dem stimmt, es war ein Spaß für alle Volksschüler, wie sich im nachhinein herausstellte. Anlässlich der Jugend- und Seniorenmeisterschaften im Orientierungslauf, die am 11. und 12. September 2021 rund um die Wildwiese stattfinden, gab es Anfang Juli ein Schnuppertraining für die Kinder der VS Miesenbach. Gerfried Hoch und seine Mannen der Naturfreunde Veitsch instruierten...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Spiel, Sport und Spaß – das vermittelt der WSV Liezen den Kindern.

Familienunternehmen unterstützt Traditionsverein: Arkade und WSV Liezen

Der neue Besitzer der Arkade Liezen, Anton Pletzer, legt großen Wert auf Familie, Tradition und Gesundheit. Diese drei Eigenschaften erfüllt auch der WSV Liezen, daher wurde nun eine Kooperation beschlossen. Gesundheit fängt beim WSV bereits im jungen Alter an. Bewegung und Sport werden dabei mit Spaß und Freude kombiniert. So entstand vor zwei Jahren die Sport- und Spielgruppe, wo jedes Kind ab dem vierten Lebensjahr herzlich willkommen ist. Durch die ständige Verbesserung und Erweiterung...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Siegreich: Emma Stuphann und Chiara Krenn von der Volksschule Bad Blumau (hinten stehend) holten sich steiermarkweit den zweiten Platz, sowie den Schulsieg in ihren Altersgruppen. Stolz zeigten sich ihre Zeichnungen gemeinsam mit den weiteren Schulsiegern.

Raiffeisen Jugendmalwettbewerb
Schülerinnen der VS Bad Blumau malten sich aufs Stockerl

Emma Stuphann und Chiara Krenn von der Volksschule Bad Blumau holten sich beim Raiffeisen Jugendmalwettbewerb steiermarkweit in ihren Altersklassen jeweils den zweiten Platz. BAD BLUMAU. Unter dem Motto "Bau dir deine Welt" fand heuer der 51. Internationale Raiffeisen Jugendmalwettbewerb statt. Auch die Schüler der Volksschule Bad Blumau machten mit und reichten ihre Kunstwerke ein. Zwei Schülerinnen konnten die Jury ganz besonders beeindrucken. Emma Stuphann aus der 2. Klasse und Chiara Krenn...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Das Triebfahrzeug ist in die Mur gestürzt.
1 1 2

Murtalbahn entgleist
Aufklärung des Unglücks gefordert

Baum auf Gleisen war offenbar Unglücksursache, Neos fordern "volle Aufklärung". MURAU. Die Steiermärkische Landesbahn hat als Betreiber der Murtalbahn mittlerweile die Ursache des Unglücks bekannt gegeben: Das Triebfahrzeug einer Zuggarnitur ist demnach an der Landesgrenze zwischen Kendlbruck und Stadl-Predlitz mit einem Baum kollidiert, der in der Nacht aufgrund eines Gewittersturms auf den Gleiskörper gestürzt war. "In Folge dieser Kollision entgleiste das Triebfahrzeug und kippte in die...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Über 10.000 Unterschriften hat die IFEB gesammelt.
1 3

Petition der Initiative für Elementare Bildung
Unterschriften übergeben

Eine im heurigen März gegründete Initiative hat über 10.000 Unterschriften gesammelt. Gefordert werden bessere Bedingungen in Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen. Bessere Bedingungen in der frühen Kinderbetreuung: Das wünscht sich die IFEB (Initiative für Elementare Bildung). Wie die WOCHE bereits berichtete, sammelte man bis 21. Juni 2021 Unterschriften für die Petition „Recht auf Bildung von Anfang an“. „Pädagoginnen und Pädagogen, Eltern SchülerInnen, Betriebsräte und...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Wenn das Verbotsschild nicht wäre, könnten sich Kinder im Hof der Siedlung austoben. Zwischen verwehren und verbieten gibt’s aber Unterschiede.
1 Aktion

Angebot vs. Verbot
Das Spielen ist hier (nicht) verboten

Fußballspielen trotz Verbotsschild im Siedlungsgebiet? Wie gehen Gemeinden damit um? Wohnsiedlungen bieten Familien heutzutage mehr Lebensqualität als je zuvor. Grünflächen, Gemeinschaftsplätze und Co. sorgen für ein Miteinander in der Anonymität. Dass es dabei zu Konflikten kommen kann, ist unausweichlich. Vor allem, wenn die Bedürfnisse ganzer Generationen aufeinanderprallen. Ein Dauerstreitthema: das Spielen im Hof. Während Kinder einen natürlichen Bewegungsdrang haben, fühlen sich häufig...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Familienmensch Christian Gratzei hat keine Gelegenheit ausgelassen, Sturm-Erfolge mit seinem Nachwuchs am Spielfeld zu zelebrieren.
5

Familienmensch und Fußballprofi

Christian Gratzei, Sturm-Legende, hat es geschafft, Profi-Sport und Familie unter einen Hut zu bringen. Kommende Woche startet Christian Gratzei, mit 15 Jahren Klubzugehörigkeit und 318 Einsätzen eine der großen Legenden des SK Sturm, mit seiner Familie in den wohlverdienten Urlaub. Eine Österreich-Rundfahrt soll es werden, der Ex-Goalie mit zehn Matches im A-Nationalteam will seinen drei Söhnen gemeinsam mit seiner Gattin Heike deren wunderschöne Heimat zeigen. Was für die Kids Raphael (15),...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
In Fischbach wurde die neue Idee einer "Herzerl-Rallye" der Öffentlichkeit präsentiert.
15

Herzerl-Rallye
Neue Attraktionen in der Oststeiermark entdecken

In der Oststeiermark gibt es noch immer viel neues zu entdecken. Jetzt soll mit der "Herzerl-Rallye" besonders den Familien mit Kindern die Region noch schmackhafter gemacht werden. Bei einer Pressekonferenz in Fischbach wurden genauere Details bekannt gegeben. Die Regionalentwicklung Oststeiermark und der Verein "Von Mama zu Mama" mit Sarah Bauernhofer als Initiatorin haben sich für diesen Sommer etwas ganz Besonderes ausgedacht. Im Rahmen der "Herzerl-Rallye" durch die Oststeiermark sollen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Ein nachhaltiges Projekt von den Schülern der Mittelschule St. Ruprecht.
23

Natur
300. Nistkastenbau an der MS St. Ruprecht an der Raab

Seit fünf Jahren werden nun schon von den Schülern der ersten Klasse der MS St. Ruprecht an der Raab Nistkästen für die heimische Vogelwelt gebaut. Insgesamt wurde somit bereits der 300. Nistkasten an der Schule fertig gestellt. Heutzutage gibt es für die meisten Vögel nicht ausreichend Totholz in den Wäldern und somit auch nicht genügend Nisthöhlen. Diesem Mangel kann man mit künstlichen Nisthilfen oder -höhlen abhelfen. Im Zuge des technischen Werkunterrichtes wurden somit 300 Nistkästen für...

  • Stmk
  • Weiz
  • Felix Zorn-Pauli
MARCO
Geburt: 03.07.2021, 02:02 Uhr
Gewicht: 2.510 g, Größe: 47 cm
Eltern: Kristin Hörbinger und Christian Kaiser, Mautern
9

Babys aus Leoben
Hurra wir sind da! Babys aus dem Bezirk Leoben - Juli 2021

HURRA WIR SIND DA! Gerne veröffentlichen wir auch ein Foto Ihres Babys in unserer Zeitung und auf unserer Homepage! Schicken Sie uns ein Foto (mit Fotokennung) und Daten wie Geburtstag, Gewicht, Größe sowie Namen und Wohnort der Eltern per E-Mail an: leoben@woche.at Mehr Bilder unter: Hurra wir sind da! Dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert!

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Becker
Als sommerlicher Geheimtipp bietet sich zum Beispiel der Rundwanderweg durch die Klause und über die Burg Deutschlandsberg an. Der Weg ist nicht barrierefrei, allerdings auch mit kleinen Kindern gut bewältigbar.
Video 2

Fokus Familie
Mit Rucksack und Kinderwagen durch das Schilcherland (+Video)

Der Bezirk Deutschlandsberg hält eine Vielfalt an Wandermöglichkeiten für Groß und Klein bereit. Auch für Familien, die einen Kinderwagen im Gepäck haben und/oder mit Kleinkindern unterwegs sind, gibt es attraktive Ausflugsziele. DEUTSCHLANDSBERG. Ein Wanderausflug mit der ganzen Familie ist geplant? Ob Genussspaziergang, Themenweg, Berg- oder Erlebniswanderung - im Schilcherland findet man sein Familienglück. Mit der Natur auf Du und Du gibt es gerade für kleine Entdecker zahlreiche...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Neue Fachkräfte soll das berufsbegleitende Kolleg für Elementarpädagogik in Mureck bringen.

Kolleg für Elementarpädagogik
AMS-Fachkräftestipendium auch für Murecks Kollegstudenten

Das AMS-Fachkräftestipendium wurde ausgeweitet.  MURECK. Für die Lebensqualität von Familien ist eine zeitgemäße Kinderbetreuungsinfrastruktur das Um und Auf. Das nötige Fachpersonal sollen u.a. ab Herbst berufsbegleitende Kollegs für Elementarpädagogik in Mureck und auch in Hartberg bringen. Eine wesentliche Erleichterung für künftige Studenten dürfte das AMS-Fachkräftestipendium sein, das ab September auch Studenten des besagten Kollegs beantragen können. Noch Plätze für Herbst...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Im Anschluss an das Theater konnten die Kinder mit den tierischen Darstellern auf Tuchfühlung gehen.
45

Teich Fest Spiele 2021
Als das Leben der Frau Grau plötzlich bunt war (+Bildergalerie)

Elfriede Scharf begeisterte mit ihrem Kuddel Muddel Theater bei den Teich Fest Spiele in Großsteinbach. GROSSSTEINBACH. "Frau Grau" lebt eigentlich ein sehr korrektes Leben. Alles ist akkurat sortiert und geordnet - ihr Leben scheint perfekt. Doch dann stellt ein altes Erbstück von Oma Gerda, oder besser gesagt, dessen Inhalt die Welt der ordentlichen Frau Grau ganz ordentlich auf den Kopf. Denn der alte Kleiderschrank ist nämlich das Zuhause von drei tierischen Bewohnern. Und die wollen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

ClickIn
Selbstverteidigungskurs für Kids und Jugendliche

Auch in den Sommerferien geht es mit den Sport- und Bewegungskursen im Park Straßengel weiter, und so steht im Juli ein Selbstverteidigungskurs mit Patrick Kalcher in der "Parkzone" am Programm. Das dreiteilige und ganz offene Angebot (am 16. Juli, 23. Juli und 30. Juli) richtet sich an Kinder und Jugendliche aller Altersklassen, aber auch Erwachsene. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird aber gebeten. Alle Informationen gibt es direkt beim Team unter der Mail-Adresse team@clickin.cc...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Action in den Ferien bieten die Übungsleiterin Lisa Wallner und Mettersdorfs Bürgermeister Johann Schweigler.

Mettersdorf
Dieses Ferienprogramm erfreut die ganze Familie

In Mettersdorf gibt es in den Ferien Sport und Spiel.  METTERSDORF. Familienfreundlichkeit liegt den Gemeindeverantwortlichen von Mettersdorf am Herzen. Dazu zählt auch das Ferienprogramm, das heuer wieder stattfindet. Es besteht die Option, dass Kinder in der ersten, zweiten, sechsten und siebten Ferienwoche je ein bis fünf Tage (8 bis 12 Uhr) betreut werden. In den restlichen Ferienwochen werden Tagesprogramme durchgeführt. Für die Organisation zeichnet Übungsleiterin Lisa Wallner...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Oberösterreicherin Mai Cocopelli spielte mit dem Stadtorchester Weiz im Kunsthaus.
35

Kindernachmittag
Mai Cocopelli, der Liebling aller Kinder war in Weiz

"Kinder brauchen Lieder – so wie sie Nahrung, Bewegung und Liebe brauchen! Lieder, die zu Herzen gehen, nähren uns ebenso, wie eine sanfte Berührung oder eine mit Liebe zubereitete Mahlzeit.", dieser Überzeugung ist Mai Cocopelli. Schon etliche Jahre ist die Kinderliedermacherin der Inbegriff in Erinnerung bleibender Kinderlieder. Und der Erfolg gibt ihr Recht. In all den Jahren durfte sie mit ihren verschiedenen Programmen große Erfolge verbuchen. Eines ist klar: Musik zu bewerten ist mitunter...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die 3. und 4. Schulstufe der VS Rettenegg mit ihren selbst hergestellten Schneidbretter mit B.pimeshofer und derFamilie Wegerer.
5

VS Rettenegg auf Achse
Werkstattbesichtigung und Lehrausgang zur Tischlerei Wegerer

Einen sehr interessanten Lehrausgang ermöglichte die Familie Wegerer der Volksschule Rettenegg in ihrer Tischlerei. Nach der Besichtigung des Lagers und der Werkstatt, durften die Kinder der 3. und 4. Schulstufe noch ein Schneidbrett auf der modernen CNC-Maschine ausschneiden und schleifen. Als besondere Überraschung konnten die Schüler zuschauen, wie mittels CNC-Fräse ihr Namen in ihr Schneidbrett gefräst wurde. Die Kinder waren sehr begeistert und eifrig bei der Arbeit – außerdem gab es...

  • Stmk
  • Weiz
  • Peter Jäkel

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 2. August 2021 um 09:00
  • Stadttheater Leoben
  • Leoben

Theaterworkshop II: Cinderella 2.0

Sommer-Theaterworkshop mit SteinÖllinger (Viktoria Steiner und Susanne Zöllinger) Schauspiel ab 12 Jahre Bühnenbild und Requisite ab 6 Jahre Anmeldung ab 5.7. NUR online unter: https://partner.venuzle.at/stadt-leoben/courses/ Preis pro Teilnehmer/Workshop € 50,00 – Die Anmeldung ist erst mit der Bezahlung gültig! Kontakt: Referat Kultur der Stadt Leoben, kultur@leoben.at, +43 3842 4062-415

  • 3. August 2021 um 18:00
  • Kunsthalle Leoben
  • Leoben

Klipp & Klapp Mitspieltheater

“Das tapfere Schneiderlein” Nach dem Märchen der Brüder Grimm Inszenierung: Viktoria Steiner und Susanne Zöllinger (SteinÖllinger) Ein Schneider sitzt in seiner Stube und arbeitet. Zum Frühstück schmiert er sich ein Brot mit leckerem Mus. Dann legt er das Brot kurz neben sich, um erst das Wams fertig zu nähen. Als er die Scheibe Brot wieder aufheben will, sieht er viele Fliegen darauf sitzen. Der Schneider schnappt sich einen Lappen und schlägt die Fliegen platt. Sieben Stück erwischt er. Er...

  • 4. August 2021 um 18:00
  • Kunsthalle Leoben
  • Leoben

Klipp & Klapp Mitspieltheater

Rumpelstilzchen” Nach dem Märchen der Brüder Grimm Inszenierung: Viktoria Steiner und Susanne Zöllinger (SteinÖllinger) Keine Anmeldung erforderlich! Drei Tage gibt das kleine Männchen der jungen Königin Zeit, seinen Namen herauszufinden – andernfalls gehört ihm ihr erstes Kind. Schließlich hat es der Müllerstochter geholfen, Stroh zu Gold zu spinnen und darüber war der König so begeistert, dass er sie zur Gemahlin nahm. Die junge Königin trägt am ersten und zweiten Tag alle bekannten Namen...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.