.

Kinderlähmung

Beiträge zum Thema Kinderlähmung

Covid Impfung
Bin sauer auf die Politiker...

...weil sie nicht im Stande sind, die Menschen über die Covid-Impfung verständlich aufzuklären. Daher gibt es leider nicht nur Ängste aller Art, sondern Scharlatane erfreuen sich regem Zulauf - denn irgendwoher möchte man ja seine Informationen holen. Nicht jeder hat die Zeit wie ich, sich gründlich mit dem Thema auseinander zu setzen, und nicht jeder hat das Glück wie ich, Immunologen, Virologen und sogar einen Covid-Spezialisten im Freundeskreis zu haben. Es gibt wahrscheinlich niemanden mit...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Bei der Übergabe der 5.000 Euro: Rotarier Günter Ertler, Vossen-Betriebsratsvorsitzende Anita Windt, Personalleiterin Manuela Siegl, Technik-Leiter René Pal, Primarius Kurt Resetarits (von links).

Anti-Polio-Aktion
Spendenerlös für Millionen Flaschenstöpsel in Jennersdorf übergeben

Zehn Millionen Flaschenstöpsel sind in den letzten zehn Monaten im Südburgenland und in der Südoststeiermark gesammelt worden. Sinn der Aktion war es, daraus möglichst viel Spendengeld für die Bekämpfung der Kinderlähmung in Entwicklungsländern zu lukrieren. "Die Erlöse aus dem Verkauf der gebrauchten Drehverschlüsse an die Recycling-Firma, die daraus ein Granulat zur Produktion von Plastikteilen herstellt, gehen als Spende an die Anti-Polio-Aktion der Rotarier", erklärte Günter Ertler vom...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Alle Partner der Sammelaktion dürfen stolz auf sich und das Ergebnis sein.

Sammelaktion
10 Millionen Stöpsel gegen Kinderlähmung

Vor etwa zehn Monaten startete der Rotary-Club Feldbach in ein großes „Sammelabenteuer“. Mit an Bord waren Peterquelle sowie die 128 Feuerwehren aus den Bereichsverbänden Feldbach und Radkersburg. Das gemeinsame Ziel: Möglichst viele Plastik-Drehverschlüsse sammeln! Die Erlöse aus dem Verkauf der gebrauchten Stöpsel an ein Recyclingunternehmen sollten als Spende an die Rotary-Aktion „End Polio Now“ zur weltweiten Ausrottung der Kinderlähmung gehen. Das Ergebnis ist überwältigend: 10 Millionen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
1

Rotary-Projekt erfolgreich abgeschlossen
Kinderlähmung: 10 Millionen Drehverschlüsse schützen über 24.000 Kinder

10 Millionen Drehverschlüsse gesammelt und verwertet Gegenwert von 60.000 Impfdosen erwirtschaftet Über 24.000 Kinder vor Kinderlähmung geschützt Auf den Tag genau vor zehn Monaten, am 17. September 2019, startete der Rotary-Club Feldbach in ein großes „Sammelabenteuer“. Mit an Bord waren Peterquelle sowie die 128 Feuerwehren aus den Bereichsfeuerwehrverbänden Feldbach und Radkersburg. Der Ausgang war ungewiss. Das gemeinsame Ziel war einfach: möglichst viele Plastik-Drehverschlüsse zu sammeln....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Thomas Meier

Videos: Tag der offenen Tür

Rotary-Feldbach-Präsident Eric Honegger (3.v.r.) mit Rotary-Mitgliedern, Vertretern der NMS Feldbach und Feldbachs Bürgermeister Josef Ober (4.v.r.).

Rotary Club Feldbach
15 Laptops für fünf regionale Schulen

Rotary Club Feldbach unterstützt Kinder aus sozial schwächeren Familien beim Lernen.  REGION. Mitglieder vom Rotary-Club Feldbach haben nun 15 Laptops an fünf Schulen in der Region übergeben. Im Detail gingen je drei Laptops an die NMS/SMS Feldbach, NMS Fehring, NMS St. Stefan im Rosental, NMS Straden sowie an das BG/BRG Fürstenfeld. Die Kosten für die Neugeräte liegen bei knapp 7.000 Euro und wurden je zur Hälfte vom Rotary-Club Feldbach und vom „Rotary-Covid-19-Distrikthilfsfonds“ getragen....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
25.000 gesammelte Stöpsel werden demnächst in Polio-Impfstoffe umgemünzt, freuen sich Hedwig Deutsch, Kurt Resetarits und Ronald Glavanics (von links).
1

Benefiz-Sammlung in Güssing, Stegersbach, Jennersdorf
Plastikflaschenstöpsel helfen gegen Kinderlähmung

Wer Verschlüsse von Kunststoffflaschen sammelt und sie bis Ende Mai in den Fitness-Studios P2 in Stegersbach oder Güssing abgibt, tut ein gutes Werk. "Alle Stöpsel, die bis Ende Mai abgegeben werden, übernimmt die Firma Peterquelle. Sie finanziert damit Polio-Impfstoffe für Länder wie Pakistan oder Afghanistan, in denen die Kinderlähmung noch immer sehr verbreitet ist", erläutert der Güssinger Arzt Kurt Resetarits, der namens des Rotary-Clubs die in der Oststeiermark initiierte Sammelaktion im...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Stefan Lacheiner und seine Freunde sammelten 2.000 Euro für ein Rotary-Projekt.

Rotary Club Kirchdorf
Silvesterumtrunk beim Präsidenten

Das traditionelle Altjahrestreffen mit Punsch und Glühwein fand im Garten der Familie Lacheiner in Kirchdorf statt. Heuer wurde eifrig für das rotarische Projekt "End Polio Now" gesammelt. KIRCHDORF (sta).  Stefan Lacheiner ist Präsident des Rotary Clubs Kirchdorf. Gemeinsam mit Freunden wurde beim bereits traditionellen Altjahrestreffen in seinem Garten für ein Sozialprojekt gesammelt. – dieses Mal für "End Polio Now". Mit einem Ergebnis, das sich sehen lassen kann: 2.000 Euro waren es am...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Die Rotarier aus Bischofshofen klärten über die Kinderlähmung auf und sammelten Spenden für ihren weltweiten Kampf gegen die Krankheit.

Rotarier sammelten für Kampf gegen Kinderlähmung

Rotary Club Bischofshofen hilft bei Erzielung historischer Fortschritte im Kampf gegen die Kinderlähmung. BISCHOFSHOFEN (aho). Mitglieder von Rotary in Bischofshofen wurden zum Weltpoliotag aktiv, um über die Kinderlähmung zu informieren, Spenden zu sammeln und Unterstützung zu gewinnen gegen die durch Impfung vermeidbare Krankheit, die bis heute Kinder bedroht. Der Rotary Club Bischofshofen bedankt sich bei allen Spendern dieser Aktion im Zentrum von Bischofshofen. Als Rotary und seine Partner...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
RC-Clubpräsident Hubert Heissl informierte gemeinsam mit Rotary-Clubmitgliedern die Wochenmarktbesucher. Die Rückmeldungen fielen durchwegs positiv aus.
2

PolioPlus
Rotarys Kampf gegen Kinderlähmung knapp vor erfolgreichem Ende

RC Bad Ischl informierte am Wochenmarkt über weltweites Projekt „PolioPlus“ BAD ISCHL. Das größte Projekt, das Rotary in seiner 114-jährigen Geschichte je angepackt hat, ist der Kampf gegen Kinderlähmung. Den Welt-Poliotag, der jährlich am 28. Oktober begangen wird, nahm der Rotary Club Bad Ischl zum Anlass, um am Wochenmarkt über die Kampagne „PolioPlus“ zu informieren und Spenden zu sammeln. Im Jahr 1985 wurde von Rotary International diese Initiative ins Leben gerufen, um Polio weltweit zu...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Die Schwazer Rotarier tragen zur Bekämpfung der Kinderlähmung bei. Von links: Heinrich Kaiser, Peter Kirchler, Günther Berghofer, Präsident Gerhard Bathelt und Bruno Oberhuber.

Mit Unterstützung aus der Silberstadt können alleine heuer noch 20.000 Kinder geimpft werden
Schwazer Rotarier kämpfen gegen die Kinderlähmung

Das größte Projekt, das Rotary in seiner 115-jährigen Geschichte je angepackt hat – der Kampf gegen die Kinderlähmung –, heißt PolioPlus und steht kurz vor dem Ziel: Seit 1988 gelang es mit Hilfe der Weltgesundheitsorganisation den größten Teil der Welt durch massive Impfkampagnen von Polio zu befreien. Durch die großen Fortschritte der letzten Jahre rückt das Ziel in greifbare Nähe: Bis 2020 soll die Übertragungskette weltweit unterbrochen sein. Hinter dem Begriff PolioPlus verbirgt sich das...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Martin Reiter
Sammeln Verschlüsse für den guten Zweck: Vertreter vom Rotary-Club, der Feuerwehrverbände und Peterquelle-GF Gerald Doleschel (hinten, 2.v.r.).

Hilfsaktion
Gemeinsam gegen die Kinderlähmung

Der Rotary Club Feldbach, Peterquelle und 128 Feuerwehren engagieren sich gemeinsam die Kinderlähmung.  REGION. Rotary International hat das Ziel, die Kinderlähmung zu besiegen. Auch der Rotary Club Feldbach leistet seinen Beitrag. Gemeinsam mit der Peterquelle und 128 Feuerwehren der Bereichsfeuerwehrverbände Feldbach und Radkersburg werden zugunsten der Aktion "End Polio now" Drehverschlüsse gesammelt. Der Gegenwert von 500 Stöpseln sichert je einen Impfstoff. Gesammelt werden laut...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mag. Sabrina Gaßner (MPREIS), flankiert von den Rotary-International-Mitgliedern DDr. Wolfgang Markl (re.) und Prof. Kurt Matzler

Kampf gegen Kinderlähmung
MPREIS spendet 40.000 Euro

Die MPREIS-Tragtaschen-Initiative zur Unterstützung der Aktion "EndPolioNow"war ein voller Erfolg und bilanzierte ein gewaltiges Ergebnis! 40.000  Euro werden zur Bekämpfung der Kinderlähmung gespendet! Neben den Verkaufserlösen der Taschen spendete das Tiroler Familienunternehmen MPREIS in diesem Jahr auch für jeden neuen Istagram- und Facebook-Fan im Aktionszeitraum je einen Euro an die EndPolioNow-Kampagne. Damit nicht genug:  Die vom Rotary Club gesammelten Spendengelder werden "Bill &...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Das Tiroler Familienunternehmen unterstützt immer wieder soziale Aktivitäten. Diesmal lautet das Motto "#endpolionow"!

#endpolionow
MPREIS setzt Zeichen gegen Kinderlähmung

Die aktive Unterstützung von sozialen Aktivitäten ist eine Herzensangelegenheit für das Familienunternehmen MPREIS. Eine jährliche Tradition ist die Tragtaschenaktion, die immer einem anderen guten Zweck dient. Dieses Jahr kommt der Erlös der verkauften Sackerln der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und UNICEF zu Gute. Ziel ist das Entgegenwirken der Verbreitung von Kinderlähmung. Bewusstseinsbildung Bereits seit mehr als zehn Jahren bilden die kreativ gestalteten Tragtaschen einen fixen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
8

60.000 Impfungen gegen Kinderlähmung erradelt

PERG / ENNS / Von sechs Uhr früh bis sechs Uhr abends haben sich zahlreiche sportbegeisterte Radler in verschiedenen Teams, unter ihnen auch Pergs Vizebürgermeister Peter Ganglberger und Pergs Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Wolfgang Wimmer, in den Dienst der guten Sache gestellt und sind geradelt, was das Zeug hielt. Organisator Meinhard Huber konnte sich über sensationelle 12.000 Euro und das mal drei, denn Bill Gates verdreifacht diesen Betrag, also über 36.000 Euro Spende für die Initiative...

  • Perg
  • Elisabeth Glück

Post‐Polio‐Syndrom (PPS) - die späte Rache der Kinderlähmung

Am Samstag, dem 25. November, ab 9.30 Uhr, findet im LKH Graz Süd‐West, Standort West, Erdgeschoss, Göstinger Straße 22, 8020 Graz eine Informationsveranstaltung der Pulmologischen Tagesklinik des LKH Süd‐West und der Lungenabteilung LKH Hörgas‐Enzenbach im Rahmen des 5‐jährigen Bestehens der SHG Polio + PPS für Ärztinnen und Ärzte, Personen, welche in der Kindheit an Poliomyelitis litten, gesundheitsinteressierte Medien und Bevölkerung, statt. Anmeldung erbeten unter:Mail: edith.farkas@a1.net...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
von li.: Meinhard Huber mit einem Teil des Fahrer-Teams
4

Quer durch die USA für den guten Zweck

Der St. Valentiner Meinhard Huber war im Kampf gegen Polio beim Race Across America dabei. ENNS, ST. VALENTIN (eg). Schon seit vielen Jahren unterstützt Rotary International mit seinen vielen Service Clubs weltweit ein Projekt, das sich die Ausrottung von Kinderlähmung (Polio) zum Ziel gesetzt hat. Immer wieder nehmen die Clubs an Veranstaltungen teil oder organisieren selbst Events, um Spenden zu sammeln. Auch durch ihre Unterstützung steht die Initiative kurz davor, diese grausame Krankheit...

  • Enns
  • Elisabeth Glück
Amer Deng (10) aus dem Südsudan: Das Mädchen hat aufgrund von Kinderlähmung nicht gehen gelernt. Das holt sie jetzt in einem Rehabilitationsprojekt von Licht für die Welt nach.

HAK-Schüler übernahmen Kinderpatenschaft

NEUMARKT. Die Klasse IIC der HAK Neumarkt unterstützt Licht für die Welt und übernimmt eine Patenschaft für ein Kind mit Behinderung in Äthiopien. Damit setzen die Schüler ein Zeichen, dass alle Kinder auf dieser Welt das Recht haben in die Schule zu gehen. Die Jugendlichen verzichten auf einen geringen Teil ihres Taschengeldes und fördern so die Rehabilitation eines Kindes mit Behinderung in Äthiopien. „Wir finden es wichtig, dass wir einem Kind mit unserer Hilfe ermöglichen, zur Schule zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Michaela Ferschmann
Die Tour startet am 25. August um 9.30 Uhr in Kirchdorf und führt über Kremsmünster nach Gmunden und Bad Ischl.

Strampeln für den guten Zweck

Rad-Tour für PolioPlus von Kirchdorf nach Vöcklabruck BEZIRK (wey). Eine Welt ohne Kinderlähmung: Das ist der Traum von Rotary International. Fast ist er in Erfüllung gegangen - nur noch in Afghanistan, Pakistan und Nigeria ist die Bevölkerung akut von Polio-Viren bedroht. Um das Ziel zu erreichen, sind weitere Aktionen notwendig. Um die Bevölkerung auf diese Problematik aufmerksam zu machen, gibt es am 25 und 26. August 2012 eine besondere Radtour von Rotary OÖ Süd. Das Motto: "Wir strampeln,...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.