kirchengasse

Beiträge zum Thema kirchengasse

Andrea Peetz ist stellvertretende bz-Chefredakteurin und bz-Redakteurin für Neubau.
1

bz-Kommentar
Klein, aber fein? Nicht im 7. Bezirk!

WIEN/NEUBAU. Neubau ist zwar mit 161 Hektar der drittkleinste Bezirk Wiens, groß zu denken ist hier aber dennoch en vogue. Ein Beispiel: Mitspielen bei den Großen will man etwa in Sachen Gewässer. Die (Flächen-) Bezirke 10, 11, 13, 14, 16, 17, 18, 19, 21 und 23 können sich mit insgesamt mehr als 60 Bächen brüsten. Bezirk 7 ist jetzt auch mit dabei in der coolen Gang – und zwar mit sechs Wasserdüsen in der neuen Fußgängerzone in der Zollergasse, von Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne)...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Bei der Präsentation der Pläne für die Kirchengasse: Stadträtin und Landesgeschäftsführerin Bernadette Arnoldner (l.) mit Neubaus Bezirksparteiobfrau Christina Schlosser.
2

U-Bahn-Bau
ÖVP präsentiert neue Ideen für die Kirchengasse

Die ÖVP sammelt Ideen für die Zeit nach dem U-Bahn-Bau. In der Kirchengasse soll dann ein Wäldchen stehen. WIEN/NEUBAU. Wie soll die Oberfläche bei den neuen U-Bahnstationen U2 und U5 aussehen? Dieser Frage widmet sich seit Mai die ÖVP. Die Partei sammelt online noch bis Herbst Ideen von Wienern. Viele Neubauer haben bereits Vorschläge eingereicht, die nun in einer Visualisierung präsentiert wurden. Konkret handelt es sich um die Kirchengasse, die einen Aufgang von der U2-Station Neubaugasse...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Das "Runway Vienna" wird bis Mitte August in Sachen Fashion von Designer Claus Tyler bespielt.
2

Runway Vienna
Modisches "Bäumchen wechsel dich" in der Kirchengasse

Fashion-Take-Over: Das "Runway Vienna" wird im Sommer einen Monat lang von Designer Claus Tyler bespielt. WIEN/NEUBAU. "Runway Vienna" geht in die Sommerpause: Der Store in der Kirchengasse 48 wird aber nicht geschlossen. Alexis Fernandez Gonzalez und sein Team übergeben ihr Geschäft nämlich in der Urlaubszeit an Designer Claus Tyler – quasi ein modisches Store-Takeover. Bereits seit einigen Jahren hat sich Tyler mit Damenkollektionen einen Namen gemacht. Der langjährige Runway Vienna-Designer...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die letzte Ausstellung hieß "Melange à trois + 1". Ab 1. Juli präsentiert eine neue Künstlerin ihre Werke.
5

Neue Galerie
Rubin Okoties Pop-up-Galerie bietet Platz für Fußball und Kunst

Mit der Pop-up-Galerie "Plain Art" bietet Rubin Okotie jungen Künstlerinnen einen Raum für ihre Werke. WIEN/NEUBAU. Kommt man zum Burggassen-Anger Ecke Kirchengasse, ist man im ersten Moment ein wenig verwundert. Draußen findet ein Public Viewing der EM von Ex-Fußballprofi Rubin Okotie statt und die Fans fiebern gespannt mit (die bz berichtete). In dem Lokal dahinter: eine Kunstgalerie. Auf den zweiten Blick wird ersichtlich, dass die Galerie den Namen "Plain Art" trägt – wie das Restaurant...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Schmidt
Geschäftsleute wie Margit Johannik und Stephan Klein fordern Lösungen.
Aktion 2

U-Bahn-Baustelle Kirchengasse
So geht's weiter für die Unternehmer

Wie kann man als Unternehmer die Zeit der U-Bahn-Baustelle am besten überstehen? Für die Kirchengasse werden nun konkrete Pläne geschmiedet. WIEN/NEUBAU. Bereits nach zwei Wochen U-Bahn-Baustelle in der Kirchengasse waren die Nerven der Geschäftsleute mehr als strapaziert. Das Problem: Das Grätzel "verschwindet" gleichsam hinter massiven Bauzäunen, Maschinen und Containern – die bz berichtete. Auf der Wunschliste der Unternehmer standen damals im April mehr Sichtbarkeit – etwa durch Schilder,...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Zusammen mit Margit Johannik will Stephan Klein die Unternehmerinnen und Unternehmer im Grätzel motivieren, Ideen zu schmieden und umzusetzen.
3

U-Bahn-Baustelle als Herausforderung
In der Kirchengasse brennt der Unternehmer-Hut

Bereits nach zwei Wochen U-Bahn-Baustelle in der Kirchengasse sind die Nerven der Geschäftsleute mehr als strapaziert. Das Problem: Das Grätzel "verschwindet" gleichsam hinter massiven Bauzäunen, Maschinen und Containern.  WIEN/NEUBAU. Laut wird's in der Kirchengasse: Aber nicht nur aufgrund der Bohrpfähle, die im Grätzel für die neue U2 in den Boden getrieben werden. Auch unter den Unternehmerinnen und Unternehmer rumort es: Wie die Zeit der Mega-Baustelle am besten überstehen? Meinungen dazu...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Die Baumtröge haben nun einen neuen Standort in der Kirchengasse.

Grün im siebten Bezirk
Neuer Standort für Baumtröge

Wiederverwertung für die alten Baumtröge der Neubaugasse: Sie sind ein paar Meter weiter übersiedelt. NEUBAU. Vielleicht haben Sie’s ja schon gesehen? Die Baumtröge der "alten" Neubaugasse sind in die Kirchengasse übersiedelt und sorgen dort jetzt für mehr Grün im Grätzel. Der Grund dafür? In der Kirchengasse laufen derzeit Arbeiten für den U-Bahn-Bau. Wenn diese in ein paar Jahren abgeschlossen sind, will der Bezirk auch dort Bäume pflanzen.

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Mit 12. Mai beginnen Bauarbeiten in der Kirchengasse.

Neubau
Bauarbeiten ab 12. Mai in der Kirchengasse

Die Arbeiten für das Linienkreuz U2/U5 erfordern bis in den Sommer Bauarbeiten. NEUBAU. Mit Dienstag, 12. Mai, beginnen die Arbeiten für das Linienkreuz U2/U5. Dafür erfolgt im Vorfeld die Ertüchtigung der Fahrbahn in der Kirchengasse im Abschnitt zwischen Siebensterngasse und Neustiftgasse. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juni 2020. Gleichzeitig werden die Gehsteige in diesem Abschnitt nach Aufgrabungen der Wiener Netze instand gesetzt. Phase 2 und 3Die zweite Bauphase...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
Etsan eröffnet bald eine Filiale in der Neubaugasse.
2

Entdeckungsreise durch Neubau
Vom Kaffee bis zur neuen Uhr

Das neue Jahr bringt für den siebten Bezirk neue Geschäftslokale. Schließungen bleiben dabei leider nicht aus. NEUBAU. 2020 gibt es viele Veränderungen in der Neubaugasse und Kirchengasse. Alte Geschäfte gehen und neue kommen dazu. Von frischem Obst und Gemüse bis hin zu einer neuen Rösterei mit Galerie und schicken Uhren gibt es am Neubau einiges zu entdecken und auszuprobieren. Mehr KaffeegenussAn der Ecke Siebensterngasse/Kirchengasse sticht vor allem eines ins Auge: Die Räumlichkeiten der...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
"lila" hat seinen Sitz nun in der Westbahnstraße 3.
2

Westbahn-Grätzel
"lila" flüchtet vorm U-Bahn-Bau

Das Frauenmodegeschäft "lila" ist in die Westbahnstraße 3 umgezogen. NEUBAU. Der andere "lila"-Shop in der Kirchengasse bisher parallel geführt – ist somit nun endgültig passé. Grund für den Umzug: Die mehrere Jahre andauernde U-Bahn-Baustelle in der Kirchengasse. Neu ist nicht nur der Standort, sondern auch der kleine, begrünte Schanigarten dort, der zum Tratschen, Kaffeetrinken und Verweilen einlädt. Geführt wird der Shop von Modedesignerin Lisi Lang. "Jetzt ist die Kirchengasse geschlossen...

  • Wien
  • Neubau
  • Sophie Brandl
Stolze Bäcker: Klaus Werner (l.) mit "Lehrling" Robert.
1 1 40

Back-Akademie in der Kirchengasse
Mit Anpacken in der Backstube von Joseph Brot

Backen ist keine Kunst – oder doch? Die bz holte sich Tipps von den Joseph-Brot-Profis im siebten Bezirk. Plus: Wir verlosen 2x1 Plätze für einen Back-Workshop! NEUBAU. Kirchengasse 3, im Hinterhof: Hier befindet sich die Backstube der Joseph-Bio-Backakademie, in der man aus erster Hand die Grundlagen des Brotbackens erlernen kann. In fünf Stunden eröffnet Bäckermeister Klaus Werner je sechs "Lehrlingen" die Geheimnisse des richtigen Backens. Die bringt er gleich zu Beginn auf den Punkt: "Für...

  • Wien
  • Neubau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
U-Bahn-Ausbau verzögert sich. Hier eine Ansicht der Station Rathaus.

U2/U5
U-Bahn-Bau verzögert sich um bis zu ein Jahr

Auch die Sperre der U2 wird verschoben: Die Wiener Linien schreiben zwei Bauauftragspakete neu aus. Die bisher eingebrachten Angebote seien zu teuer gewesen. WIEN. In sechs Jahren, also 2024, hätte die U5 planmäßig zum ersten Mal zwischen Karlsplatz und Frankhplatz unterwegs sein sollen. Nun sieht es so aus, als würde sich dieser Plan um bis zu ein Jahr verzögern. Denn die Aufträge für die neue U5 und der gleichzeitig stattfindende Ausbau der U2, die bis zum Matzleinsdorfer Platz verlängert...

  • Wien
  • Sophie Alena
Barista Jolanda Manser bei der Arbeit: Richtiges Kaffee machen will gelernt sein.
2

J. Hornig Kaffebar hat in der Siebensterngasse eröffnet

Die Grazer Rösterei hat am Montag im siebten Bezirk ihre erste Kaffebar eröffnet. Von "Cold Brew" über die klassische Melange bis hin zum Filterkaffee gibt es ein breites Kaffeeangebot. NEUBAU. Frau Hofstädter gehörte mit ihrem Kaffeehaus an der Ecke Kirchengasse/Siebensterngasse quasi zum Neubauer "Inventar". Nachdem sie im vergangenen Jahr – nach vielen Ankündigungen – ihre Türen tatsächlich für immer geschlossen hat und in die wohlverdiente Pension gegangen ist, haben die Räumlichkeiten nun...

  • Wien
  • Neubau
  • Theresa Aigner
Von März bis Mai fährt der 13A nicht bis zur Kirchengasse, sondern biegt bereits in der Stiftgasse ein.
1 2

Neue 13A-Route wegen Umbau

Mariahilfer Straße: Bus weicht ab März wegen Arbeiten auf Begegnungszone aus. MARIAHILF/NEUBAU. Spätestens Anfang März beginnen wieder die Arbeiten auf der Mariahilfer Straße. Wie schon im oberen Abschnitt der Begegnungszone zwischen Kaiserstraße und Andreasgasse werden auch im unteren Teil zwischen Getreidemarkt und Karl-Schweighofer-Gasse niveaufreie Straßenstücke geschaffen. Ebenso in Angriff genommen wird der Abschnitt zwischen Stiftgasse und Kirchengasse. Deswegen fährt die Buslinie 13A ab...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Claudia Kahla
Barista und Grafikdesigner Max Huber will mit dem "ZÅMM" Anti-Starbucks-Attitüde zeigen.
4

Neuer Mix: Kaffee, Kunst und Bier

Kirchengasse: Max Huber eröffnete "ZÅMM Coffee & Art Collective" NEUBAU. Der Jungunternehmer Max Huber hat sich nach seiner Ausbildung zum Barista an der Vienna School of Coffee ein kreatives Konzept für ein etwas anderes Café einfallen lassen. „Ich wollte zwar ganz klar etwas mit Kaffee machen, aber da ich eigentlich Grafikdesigner bin, wollte ich mich auch nicht komplett von der kreativen Schiene entfernen. Darum ist das ZÅMM Coffee & Art Collec-tive auch eine Kunstgalerie. Zusätzlich werden...

  • Wien
  • Neubau
  • Christoph Höhl
Foto von Joe J. Heydecker

Kulturprojekt Fotografie - Ausstellung - Performance - Verkostung

Performance/Ausstellung Montale-Heydecker im KulturBAU Alberi, in der Kirchengasse 33Der ​Kulturverein RoteHaare präsentiert das Kulturprojekt Ora la sete mi sarà lieve, meno acre la ruggine... Nun wird mir der Durst leicht sein, der Rost nicht mehr so sauer... ​ ​Eugenio Montale Ausstellung der Fotografien ​aus Staglieno ​von Joe​ J.​ ​​Heydecker​ und Audio des dazugehörigen, vom Autor verfassten​,​ Textes.​ Performance von Monica Giovinazzi​ ​mit ​Gedichten von Eugenio Montale​ Geführte...

  • Wien
  • Neubau
  • ALBERI KulturBau
In den Ladezonen zwischen Getreidemarkt und Kirchengasse kann nun bequem ein- und ausgeladen werden.
4

Mahü: Ladezonen auch für Pkw

Ab sofort ist Be- und Entladen von Autos in Begegnungszone erlaubt MARIAHILF/NEUBAU. In der noch nicht umgebauten Begegnungszone der Mariahilfer Straße vom Getreidemarkt bis zur Kirchengasse ist ab sofort in den bestehenden Ladezonen das Ein- und Ausladen für Bewohner und Einkäufer erlaubt. Die Ladezonen werden in diesem Bereich ausgeweitet, die entsprechende Beschilderung wurde bereits aufgestellt. Zweite Begegnungszone folgt Auch in der bis Herbst 2014 fertiggestellten Begegnungszone zwischen...

  • Wien
  • Neubau
  • Valerie Krb
Anzeige
Siebensternplatz verwandelt sich in den Monaten Juni, Juli, August und September an jedem letzten Donnerstag im Monat in "veganen" Markt.
1

IG Siebensternviertel veranstaltet ersten "veganen" Markt am Siebensternplatz

Die Interessengemeinschaft der IG Kaufleute Siebensternviertel wagt sich auf neues Terrain. Jeweils am letzten Donnerstag im Monat verwandelt sich der Siebensternplatz in einen Markt unter dem Motto "vegan". Vegane Ernährung im Trend Bereits 80.000 Menschen ernähren sich in Österreich ausschließlich planzlich. Aber auch für die umweltbewussten NeubauerInnen sind Bio-Läden nicht mehr aus dem Grätzel wegzudenken. Umso erfreulicher die Initiative der IG Siebensternviertel, welche den "veganen"...

  • Wien
  • Neubau
  • Birgit Michler
Neue Busse um sechs Meter länger: In der Kirchen- (2) und Kellermanngasse (3) kommen Längs- statt Schrägparkplätze.

13A: Neue Gelenkbusse kosten Parkplätze

Längs- statt Schrägstellplätze bei Haltestellen Kirchen- und Kellermanngasse. NEUBAU. Mit 13 Millionen Fahrgästen pro Jahr ist die Linie 13A die meistbefahrene in Wien. Die Kapazitätsgrenze sei damit erreicht, sagen die Wiener Linien und schicken ab 2015 gleich 18 neue Gelenkbusse auf die Reise zwischen Alser Straße und Hauptbahnhof. Busse brauchen mehr Platz Damit die Busse, die mit 18 Metern um sechs Meter länger sind als die bisherigen, auch problemlos durch die Bezirke fahren können, müssen...

  • Wien
  • Neubau
  • Hubert Heine
Maximilian Jäger vom Verein Salatpiraten erklärt: "Wir wollen für alle offen sein. Alle sind herzlich eingeladen, bei uns mitzumachen."
2

Wirbel um Gemeinschaftsgarten

(hh) Schauplatz Kirchengasse. Der von der Stadt geförderte Gemeinschaftsgarten der "Salatpriaten" ist wieder einmal in aller Munde. Hagelte es in den letzten Monaten viel Kritik von Anrainern ob der nachlässigen Betreuung der "Gstättn", ließ jetzt ein "Verbotstaferl" die Wogen hochgehen. "Betreten nur für Mitglieder des Vereins" stand mit Kreide auf eine schwarze Tafel geschrieben. Vor allem der Wiener FPÖ stößt das Thema sauer auf. Landtagsabgeordneter Udo Guggenbichler schimpfte via...

  • Wien
  • Hernals
  • Hubert Heine
Bei vollen Bussen einfach auf den nächsten warten, empfiehlt Caroline W..
3 3

Zu zweit ist man weniger allein: Die Buslinie 13A im Check

Öffi-Test: Fahrgäste kritisieren die Intervalle von Wiens meistbefahrener Buslinie. Die Minuten verrinnen, die Menschentraube bei der Haltestelle Kirchengasse wird immer größer. Dann fährt der 13A heran, prall gefüllt mit Fahrgästen. Die einen drängen nach draußen, die anderen hinein. Keine Minute später taucht der nächste Bus auf. Fast leer fährt er vor, fast leer fährt er weiter. "Gute Verbindung" Kindergärtnerin Caroline W. kennt das Szenario: „Das Rezept lautet: Kommt länger kein Bus, nimm...

  • Wien
  • Neubau
  • Julia Franz
Anrainer Robert de Clercq: "Zu viel Plastik, zu wenig Natur. Alles, was einen richtigen Garten ausmacht, fehlt hier."
6

Neustart für Gemeinschaftsgarten Kirchengasse

Müll und Plastikmöbel ärgern die Anrainer. Die Betreiber versprechen Besserung. NEUBAU. Die Anrainer rund um die Kirchengasse sind erbost. Grund dafür ist der Gemeinschaftsgarten. Der ehemalige Grünstreifen wird seit zwei Jahren von den so genannten „Salat-Piraten“ bewirtschaftet. Laut Anrainer Bernhard L. ist dies lediglich ein „Gemeinschaftsschandfleck“. Der Garten gleiche mehr einer Mülldeponie. Ideen von Anrainer Anrainer Robert de Clercq erklärt: „Ich bin kein Kritiker der Idee, jedoch ein...

  • Wien
  • Neubau
  • Hubert Heine

Wiener.Wald.Fiction, Off-Theater

In dieser Uraufführung wird vom bernhard.ensemble der österreichische Klassiker „Geschichten aus dem ­Wiener Wald“ mit dem Kultfilm „Pulp Fiction“ dramaturgisch zu einer moralisch anstößigen Geschichte in Theaterform ­kombiniert. 7., Kirchengasse 41 Infos und Karten: www.off-theater.at Wann: 08.03.2014 19:30:00 Wo: Off-Theater, Kirchengasse 41, 1070 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Neubau
  • BZ Wien Termine
Obfrau Margit Johannik hat viele Ideen zur Belebung des Siebensternviertels.

Siebensternviertel wird aufpoliert

Gemeinschaftsevents und Begrünung sollen Grätzel aufwerten. NEUBAU. Seit jeher gilt das Siebensternviertel als Zentrum der kreativen Szene. Der neuen Interessengemeinschaft der IG Kaufleute Siebensternviertel ist das jedoch nicht genug. Kirchengasse wird grün Obfrau Margit Johannik und ihre derzeit 39 Mitglieder haben viele neue Ideen fürs Grätzel: Ab dem Sommer sollen Gemeinschaftsevents stattfinden und auch eine Begrünung der Kirchengasse sei für das Jahr 2015 geplant. Dieses Vorhaben stecke...

  • Wien
  • Neubau
  • Hubert Heine
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.