Krankenhaus Linz

Beiträge zum Thema Krankenhaus Linz

Denise Schäfer hat an der IMC FH Krems den Studiengang "Advanced Nurse Practice" absolviert und ist nun am Ordensklinikum Linz tätig.

Personalmeldung
Österreichs erste "Liver Care Nurse" am Ordensklinikum Linz

Erstmalig in Österreich wird am Ordensklinikum Linz eine Pflegeexpertin für Erkrankungen der Leber beschäftigt. Denise Schäfer hat das Studium „Advanced Nursing Practice“ absolviert und sich im Zuge dessen auf die Betreuung von Patienten mit hepatologischen Erkrankungen spezialisiert. LINZ. „Die Leber ist durch ihre Entgiftungsfunktion eines der wichtigsten Organe unseres Körpers. Oft sind diese Erkrankungen chronisch oder haben einen zumindest langwierigen Verlauf. Betroffene müssen in vielen...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Besonders herausfordernd für die Mitarbeiter war die sogenannte "zweite Welle" im November und Dezember 2020.

Ein Jahr Corona-Pandemie
Kepler Universitätsklinikum zieht nach einem Jahr erste Bilanz

Am 9. März jährt sich die Aufnahme des ersten Covid-Patienten am Kepler Universitätsklinikum. Seitdem wurden mehr als 1.500 Patienten dort behandelt, davon rund 250 Personen auf der intensivmedizinischen Station.  LINZ. „Wir möchten diesen Jahrestag zum Anlass nehmen, um uns bei all unseren Mitarbeitern für das in den letzten Monaten Geleistete zu bedanken. Ohne ihre Professionalität, ihren Einsatz und ihren Zusammenhalt wäre die Krise sicherlich nicht zu bewältigen gewesen“, so die Kollegiale...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Michael Girschikofsky, Ärztlicher Direktor Ordensklinikum Linz Elisabethinen, überreichte die Ernennungs-Urkunde unter anderem an Sarah Ruschak von der Abteilung Anästhesie und Intensivmedizin.
2

Medizinische Versorgung
Ordensklinikum Linz ernennt 34 neue Oberärzte

Am Ordensklinkum Linz Barmherzige Schwestern sowie Elisabethinen wurden jetzt 34 aufstrebende Nachwuchsmediziner zu Oberärzten ernannt. LINZ. "Wir freuen uns sehr, dieses Jahr 34 neue Oberärztinnen und Oberärzte ernennen zu können. Dies steht für die Bereitschaft jedes Einzelnen im Sinne der Patientinnen und Patienten das Quäntchen mehr zu leisten", sagt Geschäftsführer Stefan Meusburger. Sicherung der spitzenmedizinischen Versorgung„Sie tragen mit ihrer Innovation und ihrem Einsatz wesentlich...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Er war nicht ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung in das Kepler Universitätsklinikum in Linz eingeliefert.

Bezirk Freistadt
Regloser Mann von Einsatzkräften aus Wohnung gerettet

Da ein 71-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt auf das mehrmalige Läuten und Klopfen einer Pflegerin nicht reagierte, wurden am 29. Dezember 2020. gegen 11.10 Uhr, die Einsatzkräfte alarmiert. BEZIRK FREISTADT. Weil die Wohnungstüre und sämtliche Fenster versperrt waren, wurde von der Feuerwehr die Glasscheibe der Balkontüre eingeschlagen. Der Mann konnte in der Wohnung regungslos und am Boden liegend vorgefunden werden. Er war nicht ansprechbar und wurde nach der Erstversorgung in das Kepler...

  • Freistadt
  • Lisa Nagl
Der 49-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus eingeliefert.

Angefahren
Fußgänger in Linz von Auto erfasst

Eine 74-jährige Linzerin lenkte am 30. Oktober 2020, gegen 17.30 Uhr, ihren Pkw auf dem linken Fahrstreifen der Unionstraße in Linz Richtung stadteinwärts. LINZ. Laut eigenen Angaben fuhr sie dabei zirca 30 km/h. Zur gleichen Zeit überquerte ein 49-jähriger Linzer die Straße. Bei der Turmöltankstelle kam es zum Unfall. Der 49-Jährige wurde vom Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die anwesenden Zeugen verständigten sofort die Einsatzkräfte. Der 49-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten...

  • Linz
  • Lisa Nagl

Justizanstalt Asten
Gefängnisinsasse erlitt bei Schlägerei schwere Kopfverletzung

Zu einer heftigen Schlägerei kam es Montagmittag, 5. August, zwischen zwei Gefängnisinsassen der Justizanstalt Asten. ASTEN. Ein 36-jähriger Österreicher und ein 25-jähriger Türke gerieten in eine Auseinandersetzung. Der 36-Jährige wurde dabei derart gegen die eiserne Gefängnistüre „katapultiert“, dass dieser das Bewusstsein verlor. Im Anschluss dürfte der 25-Jährige seinem Kontrahenten noch einen Kniestoß gegen den Kopf versetzt haben. Laut der Polizei konnten weitere Insassen den 25-Jährigen...

  • Enns
  • Anna Böhm
Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander besuchten das oberösterreichische Neujahrsbaby.

Glückliche Eltern
Oberösterreichisches Neujahrsbaby 2019 kommt aus Linz

Das oberösterreichische Neujahrsbaby des Jahres 2019 heißt Luisa und kam um 01.32 Uhr in Linz zur Welt. LINZ. "Wir wünschen Luisa einen guten Start ins Leben und heißen sie ganz herzlich in Oberösterreich willkommen", so Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander. Sie waren am 1. Jänner 2019 bei den ersten Gratulanten, die die glückliche Mutter und ihr Neugeborenes im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Linz besuchten. Sie gratulierten den...

  • Linz
  • Lisa Nagl
In der Permanence am Züricher Hauptbahnhof: Geschäftsführer James Koch und Landesrätin Christine Haberlander (ÖVP).
7

Hausarzt-Angebot soll Linzer Krankenhausambulanzen entlasten

ZÜRICH/OÖ. Seit mittlerweile 21 Jahren ist die "Permanance“ am Züricher Bahnhofsplatz 365 Tage pro Jahr geöffnet. In der privat-geführten Ambulanz versorgen 24 Ärzte und Dutzende medizinische Fachkräfte 160 Patienten pro Tag. Selbstständige Ärzte arbeiten in acht Stunden Diensträdern, die Infrastruktur, wie Labor- und Röntgengeräte, stellt die Firma zur Verfügung, sagt Geschäftsführer James Koch. Ein Anreizsystem für die Ärzte, die dort werken, sind die geregelten Dienstzeiten und die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Der Landwird wurde vom Notarzt erstversorgt und dann ins Krankenhaus nach Linz geflogen.

Kopfinger Landwirt geriet mit Unterarm in Kranzange

Mit dem rechten Unterarm geriet am 30. März ein Landwirt aus Kopfing in eine Kranzange und erlitt dabei schwerste Verletzungen. KOPFING. Um 16:05 Uhr waren der Landwirt und sein Sohn am landwirtschaftlichen Anwesen mit der Aufstellung eines Steingranders beschäftigt. Unter Zuhilfenahme eines Rückewagen-Kranes wollten die beiden den Steingrander, um den ein Tragegurt gelegt war in Position bringen. Der Sohn bediente den Kran, während sein Vater die Gurtschlaufe hochhielt. Während des...

  • Schärding
  • David Ebner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.