Kunst-Symposium

Beiträge zum Thema Kunst-Symposium

4. Intern. Together Art-Symposium Via Lucis

Vom 15. bis 22. August findet im Stift Eisgarn das vierte internationale TOGETHER-Art-Symposium VIA LUCIS statt. Mit dabei unter anderem: der tschechischen Künstler Tomás Pergler / CZ / Absolvent der Karlsuniversität Prag, Mitarbeiter der Akademie für Bildende Kunst in Prag, Ausstellungskurator und Verfasser mehrerer Publikationen, von dem die Skulptur am Foto ist. Die Präsentation der Arbeiten der acht Teilnehmenden findet am 22.8. um 17 Uhr in den Räumlichkeiten des Stiftes Eisgarn...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Bewegt Millionenumsätze, bei Bedarf aber auch für Symposions-Gäste die Espressomaschine: Binder +Co-Boss Karl Grabner
2

basis-kunst: Kunstdebatten & Zukunftsfragen

Nach den letzten Jahren praktischer Kulturarbeit und nach den zwei Tagen des Gleisdorfer Kunst-Symposions sehe ich im Augenblick überhaupt keine flott greifbare Möglichkeit, mit Unternehmen Konsens auf baldige Kofinanzierungen von Kunstproduktionen und Kunstprojekten zu finden. Ob mich das beunruhigt? Im Augenblick nicht so sehr. Aber der Reihe nach… An diesen Tagen ist auf jeden Fall enorm wichtig, daß sie einen realen Status quo deutlich sichtbar und erfahrbar machen. Damit meine ich: +) Es...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • martin krusche
Entstehen soll eine Plattform oststeirischer Gegenwartskunst – die Weltmaschine von Franz Gsellmann ist ein Beispiel. KK

Symposium der Gegenwartskunst

GLEISDORF. Am 7. und 8. September findet in der Rundhalle der Fa.Binder+Co ein Kunst-Symposium zum Thema „Regionalität und Realität // Globalität und Virtualität“ statt. Damit wird die „Plattform Steirische Gegenwartskunst“ von Erich Wolf, Martin Krusche und Richard Kriesche begründet. 7. September Das Symposium startet am Freitag um 10 Uhr nach der Begrüßung von Bgm. Christoph Stark mit der Einführung von Erich Wolf zum Thema „Kunst, Kunstsammlung und Kunstmuseum im regionalpoitischen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Monika Bertsch

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.