Alles zum Thema Land Oberösterreich

Beiträge zum Thema Land Oberösterreich

Gesundheit
Neben den Hausärzten stellen Primärversorgungsmodelle eine weitere Form der zukünftigen medizinischen Versorgung dar.

Primärversorgung
Fahrplan Primärversorgung: Teams um Hausärzte werden ausgebaut

BRAUNAU. In Oberösterreich bestehen bereits vier Primärversorgungseinheiten. Dabei arbeiten mehrere Gesundheitsberufe zusammen und die Versorgung erfolgt zusammen. Nun einigen sich OÖGKK, Land Oberösterreich und die Ärztekammer für Oberösterreich auf einen weiteren Ausbau.  Modell: PrimärversorgungNeben dem bewährten Modell des Hausarztes stellen Primärversorgungsmodelle eine weitere Möglichkeit der zukünftigen medizinischen Versorgung dar. Ziel der OÖGKK, des Landes Oberösterreich und der...

  • 19.10.18
Wirtschaft

Land OÖ unterstützt Betriebe beim Umstieg auf Photovoltaik

OÖ. Mit einer neuen Förderung unterstützt das Land Oberösterreich Unternehmen bei der Errichtung von Photovoltaik-Anlagen und stationären Solarstromspeichern für Betriebe. Derzeit befinden sich etwa 25.000 Photovoltaikanlagen mit einer Leistung von cica 270 MWpeak im oberösterreichischen Stromnetz. Alleine letztes Jahr wurden über 2.500 neue netzgekoppelte Photovoltaikanlagen in Betrieb genommen. „Oberösterreich will Energietechnologie-Leitregion werden. Auf diesem Weg ist der...

  • 30.08.18
Wirtschaft
Eine der größten Eigenverbrauchsanlagen in Österreich steht nun in Eggelsberg: Das Unternehmen B&R will mit der Photovoltaikanlage einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und zum Umweltschutz leisten.

Photovoltaikanlage mit Spitzenleistung für B&R

Mit einer Leistung von einem Megawatt will das Unternehmen jährlich 11.300 Tonnen CO2 einsparen. EGGELSBERG. Das Eggelsberger Unternehmen B&R hat eine Photovoltaikanlage mit einer Spitzenleistung von einem Megawatt in Betrieb genommen – damit sollen jährlich 11.300 Tonnen CO2 eingespart werden. "Die Anlage wurde auf dem Dach unserer Produktionsgebäude installiert und ist mit einer Fläche von rund 7.500 Quadratmetern eine der größten in ganz Österreich", erklärt Geschäftsführer Hans Wimmer. Der...

  • 22.05.18
Lokales
Christine Zeller leitet das Tierheim in Braunau ehrenamtlich.
4 Bilder

262.000€: Tierheim Braunau wird endlich saniert

Eiskalt, Dach undicht und kein Raum für kranke Tiere. Damit ist jetzt Schluss! Land zahlt Sanierung. BRAUNAU (höll). "Im Winter ist es hier eisig, es regnet rein und wir haben Quarantäneraum", beschreibt Christine Zeller die aktuelle Situation im Tierheim Braunau. Seit 2011 ist sie die Leiterin des Tierschutzvereines für den Bezirk Braunau. Und seit dem ersten Tag kämpft die Tierschützerin für bessere Bedingungen für die Tiere. "Wir sind hier auf Hilfe angewiesen. Das bisschen Geld das der...

  • 03.10.17
Wirtschaft

Firma "View" ausgezeichnet

FRIEDBURG. Der Hightech Inkubator tech2b hilft Gründungswilligen in Oberösterreich. Start-ups werden durch Beratung und Weiterbildungsmodelle unterstützt. Zudem beinhaltet die Förderung eine Finanzspritze und die Bereitstellung von Infrastruktur für erste "Gehversuche". „tech2b leistet durch die Betreuung von innovativen Gründungen einen wichtigen Beitrag zum Erfolg des Wirtschaftsstandortes Oberösterreich“, betont Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl. Über View Promotion Die Projekte, die...

  • 08.02.17
Lokales
Markus Peböck, Landeshauptmann Josef Pühringer, Gertrude Jindrich, Obmann Albert Maringer und Vertreter der NMS Aspach
3 Bilder

Drei gesunde Schulen im Bezirk ausgezeichnet

Am 28. November wurde in Linz das Gütesiegel an jene Schulen verliehen, die sich in der schulischen Gesundheitsförderung besonders hervortun. Überrreicht wurde das Gütesiegel von Landeshauptmann Josef Pühringer, dem Obmann der OÖGKK Albert Maringer, der Direktorin der OÖGKK Andrea Wesenauer und der Landesschulärztin Gertrude Jindrich. "Wir wollen mit dem Gütesiegel 'Gesunde Schule OÖ' die Gesundheitsförderung in den Schulen verankern", sind sich Pühringer, Maringer und Jindrich einig. Zum...

  • 30.11.16
Lokales
4 Bilder

Neue ÖBB-Haltestelle in Schalchen eröffnet

Ab 11. Dezember werden die Züge auch in Schalchen Halt machen. SCHALCHEN (penz). Um das Angebot für ÖBB-Kunden im Innviertel noch attraktiver zu gestalten, wurde um 1,2 Millionen Euro die neue Haltestelle Schalchen-Mattighofen errichtet. Sie erschließt künftig das südliche Gemeindegebiet von Schalchen sowie das daran anschließende Gewerbegebiet von Mattighofen mit mehreren tausend Beschäftigten. Mit dem österreichweiten Fahrplanwechsel am 11. Dezember werden an der Haltestelle erstmals...

  • 28.11.16
Wirtschaft
Spannend und anschaulich werden den Besuchern der Messe verschiedene Berufe und Ausbildungswege nähergebracht.

Messe Jugend & Beruf in Wels

Bereits zum 27. Mal veranstalten das Land Oberösterreich, die Wirtschaftskammer OÖ (WKOÖ) sowie die Arbeiterkammer OÖ (AKOÖ) Anfang Oktober die Messe „Jugend & Beruf“ in Wels. OÖ. Im Zuge der Messeankündigung präsentierten Wirtschaftslandesrat Michael Strugl, WKOÖ-Präsident Rudolf Trauner und AKOÖ-Präsident Johann Kalliauer einige Fakten zum Thema. „Es freut mich sehr, dass wir hier bei der Jugendausbildung alle an einem Strang ziehen“, meinte Trauner. Dass immer weniger junge Leute eine...

  • 28.09.16
Politik
Das Landesdienstleistungszentrum beim Linzer Hauptbahnhof ist eines der Aushängeschilder für bürgernahes Service.

Servicestellen in OÖ: Mehr als 400 Kontakte jeden Tag

OÖ. Das Bürgerservice des Landes OÖ kann für das Jahr 2015 eine positive Bilanz ziehen: Insgesamt 98.000 Anfragen wurden im Landesdienstleistungszentrum (LDZ) und im Linzer Landhaus verzeichnet. Zum Vergleich: Vor 14 Jahren waren es 7000 Kontakte. Die meisten Anfragen kommen für den Bereich Bauen und Wohnen, gefolgt von Gesellschaft und Soziales. Auch die Servicestellen in den Bezirken werden rege genutzt: 300.000 Kontakte wurden hier verzeichnet.

  • 21.07.16
Lokales
Der Neubau ist schon voll im Gange.
4 Bilder

Ranshofner Feuerwehr bekommt ein neues Heim

RANSHOFEN. Nach mehrmaligen Verschiebungen und jahrelangem Bauaufschub begannen Mitte Juni die Arbeiten am Neubau des Feuerwehrhauses Ranshofen. Eine der einsatzstärksten Feuerwehren im Abschnitt Braunau bekommt damit ein langersehntes, neues Heim. Nach dem aktuellen Terminplan sollen bereits nächstes Frühjahr die Einsatzfahrzeuge aus dem vier-garagigen Neubau rollen. Die Platznot im bestehenden Heim wurde in den vergangen Jahren immer größer. So ist es zum Beispiel erforderlich, dass die...

  • 21.06.16
Politik
Die Arbeitslosigkeit in OÖ steigt weiter.

Zahl der Arbeitslosen in OÖ steigt weiter

OÖ/Ö. Mit 5,5 % im Mai hat Oberösterreich weiter die niedrigste Arbeitslosenrate aller Bundesländer – vor Salzburg mit 5,7 % und Vorarlberg mit 6,0 %. Bundesweit beträgt die Arbeitslosenrate 8,6 %. Die 36.997 vorgemerkten Arbeitslosen in Oberösterreich Ende Mai bedeuten jedoch einen weiteren Anstieg gegenüber dem Vorjahresmonat, konkret um 980 Betroffene (+ 2,7 %). Österreichweit gibt es einen Anstieg von 4.063 Arbeitslosen (+ 1,2 %). "Angesichts der weiter steigenden Arbeitslosigkeit und...

  • 01.06.16
Wirtschaft
Arbeit und Kindererziehung sind oft nicht leicht zu vereinbaren.

Bei Frauen Vereinbarkeit nach wie vor Top-Thema

OÖ. Eine aktuelle Umfrage des IMAS-Instituts zeigt, dass die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Haushalt nach wie vor Top-Thema bei Frauen ist. Rund ein Viertel der befragten Frauen ab 16 Jahren in Oberösterreich erklären das als große Herausforderung. Auf Platz zwei folgt der Beruf im Allgemeinen, dicht gefolgt vom Gesundheitsthema. "Damit die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingen kann, investieren wir konsequent in Kinderbetreuungsangebote", sagt Thomas Stelzer,...

  • 10.03.16
Lokales

Noch mehr Wege für Mountainbiker im Bezirk

BEZIRK. Oberösterreich ist ein Paradies für Mountainbiker. Das Streckennetz umfasst derzeit 722 Kilometer – und wird weiter ausgebaut: "Wir haben unseren Vertrag mit den Bundesforsten verlängert. Heuer konnten wir das Netz um weitere 7,5 Kilometer mit der Mountainbike-Strecke Katztal in der Gemeinde Lengau über den Windpark Munderfing nach Parz erweitern", berichtet Landeshauptmann Josef Pühringer. Insgesamt lässt sich das Land Oberösterreich die Öffnung der Radwege für Mountainbiker im Gebiet...

  • 14.09.15
Bauen & Wohnen Bezahlte Anzeige
Gemeinsam zu kochen und zu essen ist nicht nur für Erwachsene, sondern vor allem für Kinder wertvoll und prägend.
4 Bilder

Gemeinsam schmeckt's besser

Mahlzeit miteinand’ heißt eine Aktion von BezirksRundschau und Gesundes Oberösterreich Gesundes Oberösterreich lädt in Kooperation mit der BezirksRundschau alle oberösterreichischen Gemeinden ein, sich an dieser Initiative zu beteiligen und im Zeitraum vom 1. April bis 15. August 2015 eine gemeinsame Mahlzeit für die Bevölkerung zu gestalten. Das kann beispielsweise ein gemeinsamer Mittagstisch über den ganzen Marktplatz sein, ein Tag der offenen Tür in einem „Gesunde Küche“-Betrieb in Ihrer...

  • 20.03.15
Lokales

Beratung in allen sozialen Belangen

BEZIRK. Die Sozialberatungsstellen in Altheim, Braunau, Mattighofen und Ostermiething bieten kostenlose, individuelle, neutrale und vertrauliche Informations- und Orientierungshilfe bei sozialen Problemstellungen an. Das Angebot wird von der Abteilung Soziales des Landes Oberösterreich und vom Sozialhilfeverband finanziert. Die Sozialberatungsstellen geben einen Überblick über regionale und überregionale Hilfseinrichtungen. Informationen gibt es zu Themen wie Hauskrankenpflege, mobile Betreuung...

  • 30.05.14
Lokales

BezirksRundschau wird Teil des Hochwasser-Warnsystems

Bei Hochwasser-Alarm informiert nun auch die BezirksRundschau auf ihrer Homepage über die jeweils aktuelle Situation. Das Land Oberösterreich und die BezirksRundschau unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung. Ab der Alarmstufe "Vorinformation" gibt die BezirksRundschau den Hochwasserbericht des Hydrografischen Dienstes des Landes Oberösterreich weiter. Dieser Hochwasserbericht enthält meteorologische und vor allem hydrologische Einschätzungen, aktuelle Wasserstände und Tendenzen samt...

  • 02.05.14
Politik
Erich Watzl
3 Bilder

Erich Watzl wird Landesamtsdirektor

Am Montag wird Erich Watzl in der Sitzung der Landesregierung einstimmig zum Landesamtsdirektor – also zum obersten Beamten der Landesverwaltung – ernannt. Das gab Landeshauptmann Josef Pühringer heute bei einer Pressekonferenz offiziell bekannt. Der 55-jährige gebürtige Linzer tritt sein Amt am 1. Mai an. Watzl folgt Eduard Pesendorfer nach, der seit 1988 Landesamtsdirektor ist. Watzl galt als Wunschkandidat Pühringers. Endgültig fehlt nach der Regierungssitzung nur noch die – formale...

  • 07.03.14
Lokales
Aufnahme 1944: Zu Hitlers Geburtstag feierte die Stadt Braunau ein großes Fest. Der Film ist auf www.braunau-history.at zu sehen.
3 Bilder

braunau-history.at weckt weltweites Interesse

Gerademal einen Monat ist die Seite online – schon wurde www.braunau-history.at 13.000 Mal aufgerufen. BRAUNAU. Die Website www.braunau-history.at stößt auf weltweites Interesse. Betrieben wird die Seite vom Stadtverein Braunau mit Unterstützung des Nationalfonds Österreich, dem Land OÖ und der Stadt Braunau mit dem Ziel "erstmals wissenschaftlich fundiert die historischen, gemeindepolitischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Fakten und deren Folgen für Braunau als...

  • 16.01.14
Politik
Wohnbaulandesrat und Oberösterreichs FPÖ-Obmann Manfred Haimbuchner.

Kampf dem Förderdschungel

"Es ist an der Zeit die Subventionsbremse zu ziehen. Am notwendigsten wäre es im Sozialressort. Da vermute ich den größten Aufholbedarf", sagt Oberösterreichs FPÖ-Obmann Manfred Haimbuchner. "Es ist zwar nicht jede Förderung schlecht, aber wir haben 2600 Bundeförderungen, 3100 Förderungen auf Landesebene und 47.000 auf Ebene der Gemeinden", so Haimbuchner. Es sei natürlich nichte jede Förderung schlecht, aber man müsse das gesamte Fördersystem genau unter die Lupe nehmen um Doppelgleisigkeiten...

  • 18.11.13
Lokales
Stolz präsentieren zwei Produzenten ihren Kaffee in der EZA-Verpackung. Fairer Handel gewährleistet auch fairen Lohn für die Hersteller.
3 Bilder

Woche der Entwicklungszusammenarbeit beim Land Oberösterreich

Im LDZ, im Landhaus und im Diözesanhaus in Linz, an allen Bezirkshauptmannschaften, in allen Landeskrankenhäusern und in mehreren Schulen des Landes OÖ werden an verschiedenen Tagen in der Zeit von 4. bis 12. November Lebensmittel, Kosmetika und Handwerks¬produkte aus der Entwicklungs¬zusammen¬arbeit (EZA) angeboten. Das Land OÖ setzt mit dieser "Woche der Entwicklungszusammenarbeit" ein klares Zeichen für fairen Handel durch den Verkauf von FAIRTRADE-Produkten. In allen teilnehmenden...

  • 29.10.13
Lokales
2 Bilder

Baubeginn für zehn Straßenprojekte in Oberösterreich

Großprojekte sind unter anderem der Knoten Tabor in Steyr, die Umfahrung Gmunden Ost sowie die Umfahrung Harterding. OÖ (ok). Mehrere große Straßenbauprojekte nehmen dieses Jahr Land Oberösterreich und Asfinag in Angriff. "Wir möchten einerseits die Straßen für die Verkehrsteilnehmer/innen so sicher als möglich ausbauen und andererseits den Wirtschaftsstandort weiterhin stärken, denn ein erfolgreicher Wirtschaftsstandort braucht eine leistungsfähige Infrastruktur", so...

  • 13.02.13
Wirtschaft

Oö. Pendlerbeihilfe wird wertgesichert

"Die Fernpendlerbeihilfe des Landes Oberösterreich wird für Pendler für das Jahr 2012 wertgesichert", berichtet Landeshauptmann Josef Pühringer. Die Pendlerbeihilfe für das Jahr 2012, die ab heute bis 31. Dezember 2013 beantragt werden kann, wird mit 5,09 Prozent valorisiert. Unter Anwendung einer kaufmännischen Rundung auf volle Euro-Beträge, ergeben sich damit folgende Beihilfensätze ab dem Pendlerjahr 2012: Entfernung 25 bis 49 Kilometer – 160 Euro (bisher 152 Euro) Entfernung 50 bis 74...

  • 02.01.13
Wirtschaft
Die ersten Benutzer der neuen E-Ladestation in Aspach: Gertraud Egger-Lederer und Josef Hörandtner.
2 Bilder

"Auftanken" mit der Sonne

Kostenlos stellt die Gemeinde Aspach Strom für E-Fahrzeuge aus erneuerbarer Energie zur Verfügung. ASPACH. Seit Kurzem befindet sich vor der Hauptschule Aspach eine Ladestation für Elektrofahrzeuge. "Diese E-Tankstelle ist für ein- und mehrspurige Elektrofahrzeuge geeignet. Bis zur vier Steckplätze stehen kostenlos zur Verfügung. Der Strom dafür kommt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energiequellen. Damit sind die Fahrzeuge emissionslos und umweltfreundlich unterwegs", erklärt Aspachs...

  • 04.12.12
Lokales

Neue Mittelschulen werden zusammengelegt

BRAUNAU, MATTIGHOFEN. Die Schulorganisationsreform des Landes Oberösterreich schreibt die Zusammenlegung von Schul-Doppelstandorten vor. Im Bezirk Braunau sind davon vier Schulen betroffen: die Neuen Mittelschulen I und II in Braunau und in Mattighofen. Im Hinblick auf diese Zusammenlegung ab dem Schuljahr 2013/2014 hat die Stadtgemeinde Braunau unlängst einen Antrag an die oö. Landesregierung gestellt, die Neue Mittelschule II mit Ende des Schuljahres 2012/2013 aufzulassen. Künftig wird es...

  • 17.10.12
  • 1
  • 2