Alles zum Thema Lehrlinge

Beiträge zum Thema Lehrlinge

Lokales
Jugend bestimmt mit: Vorsitzende Christina Spuller und ihr Stellvertreter Jan Monschein mit ihren KollegInnen, denen Jugendmitbestimmung besonders wichtig ist.

Lehrlingssprecher
Neue Jugendvertrauensräte im BFI Mattersburg

MATTERSBURG. „Junge Arbeitnehmerinnen haben andere Anliegen als Erwachsene. Deshalb ist es wichtig, dass Lehrlinge eigene Lehrlingssprecher bzw. Lehrlingssprecherinnen haben, die sich für ihre Rechte einsetzen“, erklärt Ramona Pfneiszl, ÖGJ-Landessekretärin im Burgenland. Die Lehrlinge im BFI Mattersburg in haben einen neuen Jugendvertrauensrat gewählt. Christina Spuller und Jan Monschein werden die Anliegen der jungen KollegInnen vertreten. „Das Interesse junger Menschen an Mitbestimmung...

  • 07.12.18
Lokales
Auf die drei Lehrlinge kommen finanziell harte Zeiten zu.
2 Bilder

Lehrlinge fürchten um Existenz
Weniger Gehalt in Lehrwerkstätten

BEZIRK MATTERSBURG. Aktuell werden im Burgenland 2.608 Lehrlinge ausgebildet, 289 davon im Bezirk Mattersburg. In den letzten Jahrzehnten ist die Zahl der Betriebe, die Lehrlinge ausbilden, stark gesunken. Die Folge: Jugendliche, die eine Lehrstelle suchten, fanden nur mehr schwer einen betrieblichen Ausbildungsplatz. Um dem entgegen zu wirken, hat die Politik gemeinsam mit den Sozialpartnern Lehrwerkstätten als Auffangnetz eingerichtet. Ziel dieses Programmes ist es, einen Mangel an...

  • 19.11.18
Wirtschaft
Die erfolgreichen Lehrlinge mit ihren Prüfern

BAFA-Prüfung
Erfolgreiche Prüfung für Baustofflehrlinge

MATTERSBURG. 14 Lehrlinge aus dem Baustoffhandel, beschäftigt beim Mattersburger Baustoffgroßhändler Koch und dem Raiffaeien-Lagerhaus, haben in der Berufsschule in Eisenstadt ihr Wissen unter Beweis gestellt und die Bauproduktefachberaterprüfung (BAFA-Prüfung) erfolgreich abgelegt und somit den ersten Schritt für ihr weiteres Berufsleben geschafft.

  • 12.11.18
Wirtschaft
Die FunderMax-Lehrlinge erhielten in der Wirtschaftskammer ihre Auszeichnungen überreicht.

„Young Stars of Industry“
Auszeichnung für FunderMax-Lehrlinge

NEUDÖRFL. Fabian Prantl, Julian Kornfeind, Lukas Ostermann, Marco Paulesits und Manuel Tritremmel, Lehrlinge bei FunderMax in Neudörfl, im Zuge der großen Wirtschaftskammer-Gala „Young Stars of Industry“ für die besten Lehrlinge gewürdigt. Dieser Erfolg kommt nicht zufällig, denn FunderMax tut an allen seinen Standorten viel für junge Talente.

  • 08.11.18
Wirtschaft
Bgm. Posch (r) mit den Lehrlingen von FunderMax.
2 Bilder

Lehrlinge ausgezeichnet
Wirtschaftskammer ehrte „Young Stars of Industry“

NEUDÖRFL/EISENSTADT. Mit den „Young Stars of Industry“ wurden fast 70 Lehrlinge aus 18 burgenländischen Betrieben geehrt. Ausgezeichnet wurden Lehrlinge, die bei Prüfungen bzw. im Zeugnis, besondere Leistungen vorweisen können. „Mit dieser Ehrung wollen wir unsere ‚Stars‘ vor den Vorhang bitten und sie für ihre Leistungen würdigen“, erklärt Industrie Spartenobmann KommR Anton Dallos und meint weiter: „Die Auszeichnung ist ein Symbol dafür, dass wir unsere Lehrlinge und ihre Leistungen...

  • 19.10.18
Lokales
Betriebsrat Richard Schmidt, Stephan Auer, Stefan Zinkl, ÖGJ-Landessekretärin Ramona Pfneiszl, Marco Paulesits, Maximilian Norden, Marcel Wildzeiss, Fabian Prantl, Julian Werstroh, Dominik Jarmer und GBH-Landesgeschäftsführer Bernd Rehberger in Neudörfl.

Rat und Tat für Lehrlinge
Neue Jugendvertrauensräte bei FunderMax

NEUDÖRFL. „Junge Arbeitnehmerinnen haben andere Anliegen als Erwachsene. Deshalb ist es wichtig, dass Lehrlinge eigene Lehrlingssprecher bzw. Lehrlingssprecherinnen haben, die sich für ihre Rechte einsetzen“, erklärt Ramona Pfneiszl, ÖGJ-Landessekretärin im Burgenland. Lehrlingsanliegen vertreten Die Lehrlinge bei FunderMax in Neudörfl haben nach zwei Jahren einen neuen Jugendvertrauensrat gewählt. Stefan Zinkl wird künftig mit Marco Paulesits die Anliegen der jungen Kollegen vertreten....

  • 11.10.18
Wirtschaft
<f>Daniel Buchheit und Marvin Holzmann</f> bei der Montage einer Schaltstelle für einen Getränkelift.
6 Bilder

Toplehrlinge
Unternehmen Werfring setzt auf Nachwuchs im Betrieb

Das Marzer Familienunternehmen Schlosserei Werfring bildet seit vielen Jahren erfolgreich Lehrlinge aus. MARZ (ms). Die Förderanlagenschlosserei Werfring ist seit vielen Jahren Lehrlingsausbildner und hat insgesamt etwa 50 Lehrlinge ausgebildet. "Die Ausbildung junger Menschen ist uns ein großes Anliegen. Unser Ziel ist es, Lehrlinge bestmöglich auszubilden und sie dann auch als Fachkräfte im Betrieb zu halten. Dazu ist natürlich auch das Umfeld wichtig", erklärt GF Johannes...

  • 01.10.18
Wirtschaft
Das neue Arbeitszeitgesetz ist für IV-Präsident Manfred Gerger zwingend erforderlich gewesen.

„Wir waren die Treiber beim Arbeitszeitgesetz“

Manfred Gerger, Präsident der Industriellenvereinigung Burgenland, im BEZIRKSBLÄTTER-Interview. Verstehen Sie die Aufregung um das Arbeitszeitgesetz? MANFRED GERGER: Wenn ich es sachlich betrachte, verstehe ich es nicht. Wenn ich es von der emotionalen und politischen Seite sehe, dann habe ich für gewisse Dinge auch etwas Verständnis. Ich finde jedoch, dass mehr Sachlichkeit in den Vordergrund gerückt werden soll. Die Industriellenvereinigung hat bei diesem Gesetz eine wesentliche Rolle...

  • 18.07.18
Wirtschaft

Die beliebtesten Lehrberufe im Burgenland

Im Burgenland werden 2.592 Lehrlinge ausgebildet, davon 1.822 Burschen (70,29 Prozent) und 770 Mädchen (29,71 Prozent). Die beliebtesten Lehrberufe sind Einzelhandel mit 376 Lehrlingen, Metall(bearbeitungs)-technik (258) und Kraftfahrzeugtechnik (206), Elektrotechnik (165) sowie Installations- und Gebäudetechnik (143). Zu den zehn beliebtesten Lehrberufen gehören auch Maurer (110), Koch (106), Bürokaufmann (98), Mechatronik (89) und Tischler (81). Diese zehn umfassen 1.632 Lehrlinge (62,92...

  • 24.01.18
Wirtschaft
Die Lehrlinge im BFI Mattersburg blciken auf ein erfolgreiches Lehrjahr zurück.

Die Lehrlinge im BFI Mattersburg glänzten mit tollen Erfolgen

MATTERSBURG. Die Lehrwerkstätten im BFI Matterburg, welche vom Land Burgenland und dem AMS finanziert werden, können mit Ende des Jahres auf ein sehr erfolgreiches Lehrjahr zurückblicken: Sowohl die Lehrlinge der Sparte ÖKO-Energietechnik als auch diejenigen der Mechatronik haben sehr gute Ergebnisse in der Berufsschule erzielt,“ berichtet Renate Wolf-Houszka, BFI-Servicecenterleiterin in Mattersburg. Summa cum Laude In der Gruppe der ÖkoenergietechnikerInnen hat das einzige Mädchen dieser...

  • 29.11.17
Wirtschaft
Der frisch gebackene Konditoren-Nachwuchs: Nadine Manninger, Jessica Hoschek, Alexander Hütter, Stefanie Reinprecht und Lukas Weghofer

Frisch gebackener Konditoren-Nachwuchs

EISENSTADT/MATTERSBURG/NEUDÖRFL. Neun Konditorenlehrlinge stellten sich kürzlich im WIFI-Gastrocenter in Eisenstadt der Prüfungskommission zur Lehrabschlussprüfung. Neben mündlich geprüftem Fachwissen mussten die Lehrlinge auch bei einer praktischen Prüfung ihr Können unter Beweis stellen. Unter ihnen sind auch Lukas Weghofer von der Harrer Konditorei–Cafe GmbH in Mattersburg und Theresa Graser von der Ferry Kaiser GmbH aus Neudörfl. Überreicht wurden die Zeugnisse vom Innungsmeister der...

  • 14.09.17
Wirtschaft
Bundeskanzler Christian Kern im Gespräch mit einem der zwölf Lehrlinge im Betrieb
4 Bilder

Bundeskanzler-Besuch in Neudörfl

Christian Kern und LH Hans Niessl besuchten am 22. August den Büromöbelhersteller Neudoerfler NEUDÖRFL. Bei einer Führung durch die Produktionsstätte des heimischen Traditionsbetriebes, wo rund 280 Mitarbeiter angestellt sind, zeigte sich der Kanzler vom Engagement der zwölf Lehrlinge beeindruckt: „Eine chancenreiche Berufsausbildung, wie hier bei Neudoerfler, ist für junge Leute sehr motivierend. Es ist sehr erfreulich, dass sich das Unternehmen als Leitbetrieb bewusst zum Wirtschaftsstandort...

  • 23.08.17
Wirtschaft
Die Volksschüler waren fleißig beim Schleifen ihrer Holzosterhasen.
163 Bilder

"Profis am Werk" in Pinkafeld

Die Lehrberufe im Burgenland stellten sich in der Landesberufsschule Pinkafeld vor. PINKAFELD. Unter dem Motto "Profis am Werk" präsentierten sich die Lehrberufe aus dem Burgenland auch in der Landesberufsschule Pinkafeld. Die Vielfalt sorgte bei den Besuchern für Erstaunen und die Schüler aus verschiedenen Schulen (u.a. NMS Jennersdorf und VS Pinkafeld) hatten ihren Spaß beim Basteln und den Lehrlingen über die Schulter zu schauen. Auch LSR-Präs. Heinz Josef Zitz war von den Informationen und...

  • 30.03.17
Lokales
younion-Landesvorsitzender Gerhard Horwath mit  Jugendvertrauensrätin Sophie Joller und WLV-Obmann Gerhard Zapfl

Ansprechpartner für WLV-Lehrlinge

EISENSTADT/FORCHTENSTEIN. Im Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland ist jetzt erstmals eine Jugendvertrauensrätin gewählt worden: Die 19-jährige Sophie Joller aus Forchtenstein wird in den kommenden zwei Jahren die erste Ansprechpartnerinnen für die jungen Mitarbeiter im Betrieb sein. „Der Jugendvertrauensrat ist eine wichtige Anlaufstelle für alle Lehrlinge in einem Betrieb und ist auch Vermittlungsstelle zwischen den Anliegen der Lehrlinge und der Betriebsleitung “, so Gerhard Horwath...

  • 17.03.17
Wirtschaft
Das BFI Burgenland ist einer von drei Ausbildungspartnern von "Lehre mit Matura" im Burgenland.

Lehre mit Matura im Burgenland erfolgreich

Das Projekt "Lehre mit Matura" hat sich im Burgenland seit 2009 zum Erfolgsprojekt entwickelt. BGLD. Seit 30. Jänner 2009 läuft das Projekt "Lehre mit Matura" im Burgenland als Kombination aus Facharbeiterausbildung und Reifeprüfung. Sie bedeutet vier Tage Lehrausbildung im Betrieb und einen Tag die Schulbank drücken. Die angehenden Facharbeiter besuchen die Vorbereitungslehrgänge immer freitags, acht Stunden lang und das 30 Mal pro Jahr. Drei Ausbildungspartner Lehre mit Matura ist ein...

  • 25.01.17
Wirtschaft
Lehrberufe bieten gute Chancen am Arbeitsmarkt.
2 Bilder

Burgenland: Rund 210 Lehrberufe als gute Zukunftschancen

BGLD. Wer auf der Suche nach zukunftsträchtigen Berufen ist, kann diese durch eine Lehre finden, denn Fachausbildung ist mehr denn je gefragt und das in verschiedenen Bereichen. Die Möglichkeiten danach sind ebenso vielfältig - vom Studium über Einstieg ins Berufsleben bis zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Insgesamt werden die Lehrberufe in Österreich 16 Fachbereichen zugeordnet. Derzeit gibt es rund 210 Lehrberufe (inkl. Landwirtschaftliche Lehrberufe), einige davon mit zusätzlichen...

  • 25.01.17
Wirtschaft
Demografisches Problem: Die Zahl der 15-Jährigen hat sich seit 1983 halbiert.

Gewerbeordnung: WKÖ sieht Lehre durch Reform gefährdet

In der Debatte um die Reform der Gewerbeordnung herrscht Uneinigkeit. Die Wirtschaftskammer sieht die Lehre in Gefahr. Experten orten im Lehrlingsrückgang, der schon länger zu beobachten ist, vor allem ein demografisches Problem. ÖSTERREICH. Die Wirtschaftskammer Österreich warnt davor, dass eine Reform der Gewerbeordnung 20.000 Lehrplätze gefährden könnte. Sie beruft sich auf das Forschungsinstitut KMU Forschung, das die Erfahrungen mit der Reform der Handwerksordnung 2004 in Deutschland für...

  • 30.09.16
Wirtschaft
Der Wasslerleitungsverband Nördliches Burgenland bietet eine hochqualitative Ausbildung an.

107 Bewerbungen für sechs Lehrstellen

Begehrte Ausbildungsplätze beim Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland EISENSTADT. Der Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland (WLV) suchte über die Sommermonate sechs Lehrlinge. Die Bewerbungen waren für die Bereiche Technischer Zeichner, Metallbautechnik, Elektrotechnik und Bürokaufmann sowohl von der Anzahl als auch der Qualität hochstehend. „Lehre mit Matura“ angeboten „Mit 107 Bewerbungen für die vier Ausbildungsbereiche haben wir wieder die Qual der Wahl“, sagt...

  • 17.08.16
Wirtschaft

ÖHV-Präsidentin Michaela Reitterer: "Monatlich 5.000 Stellen in Hotels frei"

Michaela Reitterer, Präsidentin der Hoteliervereinigung (ÖHV), sprach mit den Regionalmedien Austria über das Image ihrer Branche. Sie will mit falschen Vorstellungen aufräumen – etwa dass es Hotels wegen der Bezahlung und den Arbeitszeiten schwer haben, Mitarbeiter zu finden. Wieviele Arbeitskräfte fehlen den Hotels? Michaela Reitterer: In der Wintersaison 2015/16 hätten wir pro Monat im Durchschnitt rund 5.000 Mitarbeiter mehr einstellen können. Im Sommer bleibt die Situation angespannt....

  • 10.06.16
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Sonnentherme BetriebsgesmbH ist mit 410.000 Besuchern pro Jahr „Herzeigeprojekt“ und Leitbetrieb im Burgenland
4 Bilder

Sonnentherme: ein Vorzeigebetrieb in Lutzmannsburg

Der burgenländische Leitbetrieb in Lutzmannsburg sucht Lehrlinge! LUTZMANNSBURG. Die Sonnentherme mit jährlich knapp 410.000 Besuchern und das Hotel Sonnenpark mit rund 94.000 Übernachtungen pro Jahr erwirtschaften einen Jahresumsatz von knapp über 15 Millionen Euro pro Jahr. „Damit ist die Sonnentherme BetriebsgesmbH nicht nur der touristische Leitbetrieb in der Region, sondern ein Herzeigeprojekt für das gesamte Burgenland und mit rund 200 Mitarbeiten ein wichtiger und sicherer Arbeitgeber...

  • 04.05.16
Wirtschaft
Das Jugendvertrauensratsteam des BFI Mattersburg mit Markus Melichar und AK- Jugendreferenten Martin Giefing.

Lehrlinge im BFI Mattersburg wählten Jugendvertrauensrat

MATTERSBURG. Im BFI Mattersburg wurden Jugendvertrauensratswahlen durchgeführt. Klemens Horvath, Müslim Arslan, Shirin Lerchster, Michael Michalitsch, Denise Miehl und Christopher Böröcz vertreten die Interessen ihrer KollegInnen. Im BFI Mattersburg lernen rund 70 Lehrlinge Berufe wie Installateur/in, Mechatroniker/in oder Öko-Energietechniker/in. „Es ist wichtig, dass junge ArbeitnehmerInnen in einem Betrieb einen eigenen Ansprechpartner haben. Junge KollegInnen verstehen die Probleme von...

  • 23.03.16
Wirtschaft

Lehrlingsförderung für 2016 beschlossen

Auf Initiative von Soziallandesrat Mag. Norbert Darabos wurden wurden, 60.414,14 Euro Lehrlingsförderungszuschuss und Wohnkostenzuschuss für 40 Lehrlinge im Rahmen des Arbeitnehmerförderungsgesetzes beschlossen. Rechtzeitig beantragen Ziel des Lehrlingsförderungszuschusses ist es, Lehrlingen die aus einkommensschwachen Familien stammen, bei ihrer Ausbildung finanziell zu unterstützen. „Der Antrag für einen Lehrlingsförderungszuschuss ist spätestens innerhalb von zwei Monaten ab Beginn des...

  • 22.12.15
Wirtschaft
2 Bilder

„Mein Beruf ist auch meine Leidenschaft“

Michael Ernst war bereits von Kindesbeinen an mit dem Beruf des Fleischers konfrontiert. FORCHTENSTEIN. Für Michael Ernst, der nach Absolvierung der Schule mit einer Lehre zum Koch liebäugelte, stand rasch fest, im Großelterlichen Betrieb die Ausbildung zum Fleischverarbeiter zu machen. Zur Freude der Großeltern „Meine Großeltern waren zuerst über diese Entscheidung zwar verwundert, doch die Freude darüber war ihnen ins Gesicht geschrieben“, erinnert sich der 25-Jährige zurück. Lehr-...

  • 22.11.15
  • 1
  • 2