Mönchsberg

Beiträge zum Thema Mönchsberg

Sandra Woglar-Meyer, Geschäftsführerin des Altstadtverbandes Salzburg zusammen mit Daniela Kinz, Geschäftsführerin der Salzburg AG Tourismus und einen gepackten Picknickkorb.
Aktion 2

Tal und Bergfahrt inklusive
Mit dem Picknickkorb auf den Mönchsberg

Die Salzburg AG Tourismus organisiert am 26. Juni den Picknick-Tag. Für 40 Euro kann man bei 13 gastronomischen Betrieben der Stadt Salzburg einen Picknickkorb samt Tickets für die Berg- und Talfahrt mit dem MönchsbergAufzug erwerben. SALZBURG. In Kooperation mit dem Altstadtverband und gastronomischen Betrieben aus der Stadt Salzburg findet heuer erstmals der „Salzburg AG Tourismus Picknicktag“ statt. Die kulinarische Box für den Picknicktag kostet 40 Euro und beinhaltet auch zwei Tickets für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die am Mönchsberg wachsenden Wein-Reben. Eingerahmt mit dem Georgsturm keltern die Pfadfinder hier den Wein.
Video 12

Weinmuseum Salzburg
Wo die Stadt-Trauben zu Wein gekeltert werden

Mit ein paar Gläsern feinen "Paris Lodron Zwinger"-Weins, viel Musik und einem lauten Knall eröffneten die Pfadfinder am Wochenende im Geleit der Bürgergarde das Museum über Weinanbau am Mönchsberg. SALZBURG. Schon im Mittelalter sollen hier die Weinreben in der Sonne gewachsen sein. Wie man aus den Früchten den edlen Tropfen gewinnt und welche historischen Arbeitsgeräte neben den Arbeitsschritten nötig waren, erzählt das Weinbaumuseum beim Haus Mönchsberg 16. Das Weinbaumuseum hat jeden ersten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Stadt Salzburg bietet auch heuer, im Rahmen der "Woche des Waldes", wieder Waldwandern an, wie damals mit dem Experten Josef Brawisch.
Aktion 2

Hinaus ins Grüne
Geführte Wanderungen auf die Salzburger Stadtberge

Mit der "Woche des Waldes" werden von der Stadt Salzburg Spaziergänge in und auf die Stadtberge und Wälder angeboten. SALZBURG. Am 14. Juni beginnt die "Woche des Waldes". Im Rahmen der Aktionswoche bis zum 18. Juni werden in der Stadt Salzburg geführte Wanderungen durch die verschiedenen Erholungsgebiete angeboten, wie das Waldwandern mit dem Experten Josef Brawisch in den vergangenen Jahren. Jeweils um 17 Uhr beginnen die von den städtischen Forstexperten geführten Wanderungen. Termine für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Sonnenuntergang beim Spaziergang über den Mönchsberg mit Blick auf Salzach, Kapuzinerberg und Gaisberg dahinter.
11 8 48

Der einzigartige Mönchsberg in der Stadt Salzburg
Ein aussichtsreicher Spaziergang über den Dächern der Stadt

Einer der Stadtberge von Salzburg ist der Mönchsberg, der zwar nur 500 Meter hoch ist, aber dafür einen unvergleichbaren Spaziergang über den Dächern der Stadt ermöglicht. Bei einem Rundgang, der dem Wanderer fast durchgehend eine grandiose Sicht auf die Stadtteile und die umliegenden Berge bietet, kommen auch Geschichte, Natur und Kultur nicht zu kurz. Kultur, Natur und Geschichte auf Schritt und Tritt Immerhin befinden ein Naturschutzgebiet am Mönchsberg, die Befestigungsanlagen, das...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Die "Katze" muss saniert werden: Rechts von der Mittelstation der Festungsbahn liegt dieser Teil der historischen Wehranlage.

"Katze" und Bürgerwehr
Wehrmauern am Mönchsberg werden saniert

Zwei große Sanierungen werden noch heuer fertig gestellt: Die sogenannte Katze, eine Verteidigungsanlage auf der Höhe der Mittelstation der Festungsbahn, und die Bürgerwehr auf dem Mönchsberg.  SALZBURG. Die Sanierungsarbeiten der Katze haben im Vorjahr begonnen und werden im September 2021 abgeschlossen. Lockere oder fehlende Mauersteine müssen ergänzt und Verfugungen neu gemacht werden, um ein Herabfallen von Mauerteilen auf die darunter liegenden Häuser und Gärten zu verhindern. Der...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Direktor Ulrich Walder ist gelernter Koch und versorgt mit der Pallottiner Hausgemeinschaft regelmäßig die Obdachlosen in der „Vinzi Stubn“.

Großzügig
Eine gratis Fastensuppe zum mitnehmen am Mönchsberg

Nur am 21. März, können sich Spaziergänger im Johannes Schlöss´l eine Fastensuppe to go abholen und in der Kapelle einen Fastenimpuls erleben. SALZBURG. Die Pallottiner Hausgemeinschaft versorgt seit etwa einem Jahr einmal wöchentlich die Obdachlosen in der „Vinzi Stubn“ in der Stadt. Nun können sich alle Salzburger von der Kochkunst überzeugen. Am dritten Fastensonntag kann man sich eine Fastensuppe im Gäste und Bildungshaus to go abholen. Von 07.30 bis 17.00 Uhr wir diese beim Haupteingang...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
"Das Denken des Anderen und die Einbeziehung außereuropäischer Perspektiven sind wichtige Voraussetzungen, damit unser eigenes Denken nicht im Vorgarten steckenbleibt." so der Museumsdirektor Thorsten Sadowsky.
Aktion

Jahresprogramm 2021
Museum der Moderne widmet sich fundamentalen Fragen

Mit Verlängerungen der Ausstellungen und neuen Input setzt das Museum der Moderne auf zeitgenössischen Kunstgenuss.  SALZBURG. Das letzte Jahr war, wie für viele andere auch, für das Museum der Moderne eine Herausforderung. Seit Herbst 2020 zeigt das Museum nun das Werk von Marina Faust, dessen Ausstellung sowie Fiona Tan und Physiognomie der Macht (bis April/Mai) verlängert wurden. Neu hinzu kommen heuer fundamentalen Themenschwerpunkte. „Unser Programm für das Jahr 2021 hat den Anspruch...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Stadträtin Martina Berthold, Polier Manfred Teufl und Richard Friesacher von der Straßenbauverwaltung
2

Sanierung
LED-Leuchen für Clemens-Holzmeister-Stiege

Seit Sommer wird der mittlere Abschnitt der Clemens-Holzmeister-Stiege vom Plateau der Bastei hinauf auf den Mönchsberg zur Plattform über dem Sigmundstor saniert. Die Treppen in diesem Bereich waren zum Teil bereits abgebrochen. SALZBURG. Die erste Bauphase endet voraussichtlich Mitte Dezember. Nach dem Winter werden die Arbeiten im März bzw. April wieder aufgenommen. Geplantes Ende der Sanierung ist der Sommer 2021. Neubau im Zeitplan Rund ein Viertel der Stiege wurde wieder neu aufgebaut....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
4

Vorjahressieger legt vor!
Andreas Schindler führt Leaderboard an!

Vorjahressieger Andreas Schindler ist am ersten Wochenende des diesjährigen App-Runs nach Salzburg gekommen, um für beide Strecken eine Orientierungszeit zu setzen. Leider zeigte sich Salzburg von seiner kühlen und regnerischen Seite, unter diesen Rahmenbedingungen war sicherlich keine Bestzeit zu erwarten. Vor allem am Sonntag beim Gaisbergtrail waren die Bedingungen kalt und nass, so lief der Deutsche mit "angezogener Handbremse". Dennoch können sich die Zeiten des Deutschen absolut sehen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Josef Gruber
Ein Hoch auf die Tracht beim ersten Dirndldienstag im M32. Das Eintrittsgeld kam der Kinderkrebshilfe zugute.
3

Charity am Mönchsberg
"Dirndl" brachte 600 Euro für die Kinderkrebshilfe

Die gute Nachricht des Tages: das Afterwork-Event im Restaurant M32 brachte Geld für kranke Kinder.  SALZBURG. Beim ersten "Dirndldienstag" wurden über 600 Euro für die Salzburger Kinderkrebshilfe gesammelt. Die Summe stammt aus den Eintrittsgeldern, der Tombola und freiwilligen Spenden.„Gerade in diesen turbulenten Zeiten sind wir auf jede Hilfe angewiesen. Nur gemeinsam können wir die aktuelle Lage meistern und die Angebote für unserer kleinen Schützlinge und ihre Familien aufrechterhalten....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Thorsten Sadowsky, Direktor des Museum der Moderne Salzburg lädt am 17. August bei freiem Eintritt in die aktuellen Ausstellungen.

Kunst für Jedermann
Museum der Moderne lockt mit freiem Eintritt

Am 17. August kann jeder das Museum der Moderne sowie das Rupertinum bei Freien Eintritt entdecken.  SALZBURG. Mit einer bewussten "entfernung der finanziellen Hürde" öffnet das Museum der Moderne einen Tag lang seine Türen. Ohne Eintritt kann jeder am 17. August das Museum von 10 bis 18 Uhr besuchen und sich an den aktuellen Ausstellungen erfreuen.  „Gerade in dieser auch ökonomisch für viele schwierigen Covid- 19-Zeit sind Museumstickets nicht für jedermann erschwinglich, insbesondere für...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Baustadträtin Martina Berthold auf der Clemens-Holzmeister-Stiege über dem Festspielhaus.
2

Sperre
Clemens-Holzmeister-Stiege auf den Mönchsberg wird saniert

Ab Montag wird der Abschnitt zwischen Plateau Bastei und Plateau über dem Neutor gesperrt SALZBURG. Die Verbindung vom Toscaninihof zur Bürgerwehr in der Mönchsbergwand wurde nach dem Ende des dreißigjährigen Krieges errichtet und zuletzt 1937 durch die Integration des unteren Abschnittes in die Fassade des Festspielhauses größer umgebaut. Nun muss der mittlere Abschnitt vom Plateau der Bastei (über dem Toscaninihof) in Richtung Plateau über dem Sigmundstor (Neutor) hergerichtet werden, da die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Stadtberge - hier der Kapuzinerberg - bleiben noch bis Mittwoch um Mitternacht gesperrt.
2

Sturm "Sabine"
Stadt Salzburg hebt Sperren von Friedhöfen, Parks und Hellbrunn wieder auf

Nach dem Sturmtief: Stadtparks, Hellbrunn, Zoo und Friedhöfe wieder offen. Nur die Stadtberge bleiben  noch bis Mitternacht gesperrt. SALZBURG. Nach weitgehendem Abklingen des Sturmtiefs „Sabine“ wurde in der heutigen (Mittwoch) Lagebesprechung der Stadt Salzburg beschlossen, alle städtischen Parks, Hellbrunn und die Hellbrunner Allee, den Zoo und die Friedhöfe wieder für die Bevölkerung zu öffnen. Gesperrt bleiben bis Mitternacht die Stadtberge und –wälder sowie der Hellbrunner Berg. Hier sind...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Große Esche stürzte über Salzachtreppelweg im Stadtteil Josefiau
3

Update: Sperren bleiben aufrecht
Sturm sorgte für umgestürzte Bäume und ein abgedecktes Dach in Parsch

Die städtischen Friedhöfe, Parks und die Stadtberge bleiben bis Mittwoch gesperrt.  SALZBURG. Weil laut ZAMG heute Dienstag, 11. Februar, weiter Windspitzen mit bis zu 70 bzw. 80 km/h in der Landeshauptstadt zu erwarten sind, hat der Einsatzstab der Stadt Salzburg beschlossen, die Sperren aller Stadtberge, des Gaisberg-Rundwanderwegs, der städtischen Parks und Friedhöfe sowie von Hellbrunn samt Allee und Zoo jedenfalls bis Mittwochfrüh aufrecht zu erhalten. Dach in Mehrparteienhaus wurde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Museum der Moderne am Mönchsberg will mit dem Programm 2020 neue Besucher ansprechen
2

Zeitgenössische Kunst
Museum der Moderne will mit dem Programm für 2020 neue Besucher ansprechen

Das Museum der Moderne am Mönchsberg zieht erfolgreiche Bilanz und will neue Besucher ansprechen. SALZBURG. Das Jahr 2019 brachte dem Museum der Moderne nicht nur die ersten von Thorsten Sadowsky programmierten Ausstellungen, sondern im Vergleich zu 2018 auch ein Plus der Besucherzahlen. Bereits Mitte November wurde der Vorjahreswert überschritten, und es wird erwartet, dass bis zum Jahresende die Zahl von 100.000 Besuchern übertroffen wird – das entspricht einer Steigerung von 10 Prozent....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Landeshauptmann Wilfried Haslauer präsentierte 
 die Machbarkeitsstudie für das bundesweite Fotomuseum in Salzburg am Standort hinter dem Museum der Moderne.

Salzburg will das Bundesmuseum für Fotografie

Machbarkeitsstudie sieht Salzburg als geeigneten Standort für das Bundesmuseum für Fotografie. Standort könnte der Mönchsberg sein.  SALZBURG. Seit 2017 diskutiert die Kulturpolitik über die Notwendigkeit eines Fotomuseum für Österreich. Salzburg bekräftigt immer wieder das Standortinteresse. Jetzt bestätigt eine Machbarkeitsstudie Salzburg als geeigneten Standort. Zusammenarbeit mit Museum der Moderne möglich Als Standort komme eine freie Fläche hinter dem Museum der Moderne Salzburg am...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
DER SALZACHWEIBERL-BRUNNEN
„Die Quelle“, steht seit 1867 am Franz-Josef-Kai (Rot-Kreuz- Parkplatz). Der Brunnen erstrahlt nach seiner mutwilligen Zerstörung 2016 wieder in voller Schönheit.
1 5

stadtnah
Trinkbrunnen – wo alle Brunnen fließen

19 Brunnen löschen den Durst im Sommer. Erfrischendes Trinkwasser in ganz Salzburg. Wenn die drückende Hitze wieder über der Stadt liegt, kommt der große Durst. Klares, kühles Wasser bringt nicht nur eine Abkühlung, sondern löscht auch den ärgsten Durst. Stilecht sind in ganz Salzburg 19 Trinkbrunnen errichtet worden.Ob historische Steinbrunnen, speiende Löwenköpfe oder moderne Kuben: Die Stadt Salzburg betreibt diese kunstvoll gestalteten Trinkwasserspender. Ein maßvoller Umgang mit...

  • Salzburg
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Die Künstlerin Nives Widauer vor ihrer Installationsvitrine  "Wunderkammer", in der sie persönliche Gegenstände rund um die Thematik des Mondes zeigt.
2 14

Bildergalerie 50 Jahre Mondlandung
"Fly me to the Moon, Major Tom"

Museum der Moderne zieht in den Bann des Mondes und seiner Eroberung. SALZBURG (sm). "Ground Control to Major Tom", klingt es im Mönchsbergaufzug hinauf zum Museum der Moderne, das sich zum 50sten Jahrestag der Mondlandung eine besondere Ausstellung einfallen ließ. Als "S-Parcours" angeordnet, findet sich in acht Kapiteln, gegliedert in drei Gruppen, alles rund um das Mysterium Mond. Inspirationsquelle Mond "Es geht hier um den Blick der Künstler auf den Mond – eine Ausstellung mit historischer...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gastgeber und Messe-Veranstalter Benedikt Binder-Krieglstein bot mit Frauke Ludowig einen "Sommer Tracht Traum" über den Dächern von Salzburg.
18

Bildergalerie
Floraler Sommer Trachten Traum mit Frauke Ludowig

Rund 350 Gäste folgten der Einladung auf den Mönchsberg ins M32. SALZBURG (sm). Aus ganz Salzburg strömte die Trachten Branche zum "Tracht & Country"-Abendevent auf den Mönchsberg. Mit Hortensien, Pflanzenreigen und Sommercocktail wurde der Sommer Trachten Traum mit chilligen Beats eingeläutet. Das Branchenevent wurde von der deutschen TV-Moderatorin Frauke Ludowig moderiert. Bei der Eröffnung fand sich auch Benedikt Binder-Krieglstein auf der Bühne ein, der den Wert der Tracht betonte. "Gerade...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Gut gesichert in der Felswand: Bergputzer-Chef Jörg Benesch mit Ressort-Chefin Stadträtin Martina Berthold an einem weltweit einzigartigen Arbeitsplatz.
2

Luftige Höhe
Salzburgs Bergputzer sorgen seit 350 Jahren für Sicherheit auf den Stadtbergen

Die Salzburger Bergputzer kontrollieren Mönchsberg, Kapuzinerberg und Co und sorgen für Sicherheit in der Stadt.  SALZBURG. Sie sind einzigartig und weit über die Landesgrenzen bekannt: die Salzburger Bergputzer. Ob Regen, Eis, Schnee oder Hitzewelle, sind sie als Abfahrer, Seilhalter und Bodenmänner das ganze Jahr über im Einsatz und sorgen für Sicherheit. Dem zollt auch die zuständige Ressortchefin und Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste) Respekt: „Die Männer arbeiten in den bis zu 120...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Wanderung auf den Kapuzinerberg

Woche des Waldes
Stadt Salzburg lädt zu Führungen durch Salzburgs Wälder

Die Stadtwälder Salzburgs in der Woche des Waldes kennenlernen.  SALZBURG. In der Woche des Waldes bietet die Stadt Salzburg in den verschiedenen Erholungsgebieten Waldwanderungen mit den städtischen Forstexperten an.  Den Auftakt macht heute Dienstag, 11. Juni, der Mönchsberg. Treffpunkt ist um 17 Uhr auf der Richterhöhe.  Es folgen am 12. Juni der Bürglstein (Treffpunkt um 17 Uhr Aufgang Bürglsteinstraße), am 13. Juni die Josefiau (Treffpunkt bei der Volksschule Josefiau um 17 Uhr) sowie am...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Viele Tibeter, Vietnamesen und Nepalesen aus dem Land Salzburg versammelten sich am Mönchsberg.
2

Vesakh-Fest
Buddhas Geburtstagsfeier auf dem Mönchsberg

Am Mönchsberg wurde das buddhistische Fest "Vesakh" gefeiert.  SALZBURG (red).  Zum vergangenen Vollmond im Mai trafen sich viele Tibeter, Vietnamesen und Nepalesen und zum Buddhistischen Glauben bekennende Salzburger auf dem Mönchsberg. Zusammen feierten sie den in der buddhistischen Welt höchsten Feiertag: Vesakh. An diesem Tag wird Buddhas Geburts-, Erleuchtungs- und Todestag gefeiert. Vesakh Feier bei der Stupa am Mönchsberg Traditionell trafen sich die Salzburger Gruppen der ÖBR Salzburg...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Christian Wörister geht nicht mit leeren Händen aus dem Pinzgau fort. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern verabschiedet ihren Geschäftsführer würdig.

Nationalpark Hohe Tauern
Christian Wörister ist bei der Salzburg AG angekommen

Nationalpark Tourismusgesellschaft nimmt von Geschäftsführer Christian Wörister Abschied. Diesen zieht vom Pinzgau in die Stadt Salzburg. SALZBURG, MITTERSILL. Nach fast zwei Jahrzehnten sagt „Mister Ferienregion“ Christian Wörister dem Nationalpark Hohe Tauern auf wiedersehen. Der Geschäftsführer der Tourismusinstitution wird ab Anfang März die neu gegründete Tourismus Management GmbH der Salzburg AG leiten. "Ein neuer Impuls tut mir und dem Unternehmen gut", sagte Wörister bei seiner...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.