Maßschneiderei

Beiträge zum Thema Maßschneiderei

Alles nach Maß: Die Währingerin Nina Kainz fertigt Kleidungsstücke vom feinen Anzug bis zum Dirndlkleid.
3

"Ninas Needles"
Maßgeschneiderte Mode made in Währing

Bei "Ninas Needles" in der Eckpergasse 40 wird jedes Kleidungsstück zu einem besonderen Unikat. WIEN/WÄHRING. Allein schon das Ambiente ihrer schicken Wohnung, die zugleich auch als Werkstatt fungiert, verrät viel über das ausgeprägte Verständnis für die schönen Dinge des Lebens. Den Beruf der Damenkleidermacherin erlernte Nina Kainz im Modekolleg Michelbeuern, ihre Ausbildung schloss sie in der Meisterklasse der Modeschule Herbststraße ab. Mit „Ninas Needles“ hat sie sich den Traum eines...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Anzeige
Die Trachtenschneiderinnen Andrea Weber und Sieglinde Stocker.
Video 3

Tracht und Brauchtum
Ein Dirndl zum Wohlfühlen

Wer schon immer mal ein maßgeschneidertes Dirndl haben wollte, ist bei Andrea Weber und Sieglinde Stocker gut aufgehoben. Die beiden engagierten Trachtenschneiderinnen betreiben gemeinsam die Trachtenwerkstatt in Wolfsberg, gegenüber vom Bleiweißparkplatz, wo ihre Kunden bestens beraten werden. WOLFSBERG. Ob Maßanfertigungen, Konfektionsdirndl oder Trachtenstoffe zum Selbernähen – in der Trachtenwerkstatt findet man vieles, was mit dem Kärntner Brauchtum zu tun hat. Die Spezialistinnen für...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Schulsprecherin Madita Resch mit Maske im Gym-Freistadt-Design.

Maskenpflicht
Schüler überzeugen mit Mund-Nasenschutz im Gym-Look

FREISTADT. Die besonderen Umstände und die damit verbundenen Maßnahmen an Schulen brachten die Schulsprecherin des Gymnasiums Freistadt, Madita Resch, und ihr Team auf eine Idee: Schutzmasken aus Stoff im Gym-Freistadt-Design. „Die Idee kam mir, als ich andere Masken mit speziellen Designs sah“, sagt Resch. „Da wir ja auch schon Bekleidung mit Schullogo haben, dachten wir uns, warum nicht auch die Möglichkeit bieten, gebrandete Masken zu bestellen.“ Rund 100 Schüler und Lehrer nahmen das...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Die Schüler der 4c mit Rosina Haider (li), Klassenlehrerin Barbara Zwerschitz (3.v.li) und Werklehrerin Gabriele Grossegger (5.v.li)
12

Wirtschaft trifft Schule
Fleißige Schneiderleins in der Volksschule Mürzzuschlag

In der Liste der Lehrberufe findet man den Beruf Schneider nicht mehr unter S. Viele Berufe sind vom Bild her gleichgeblieben, aber wie die Technik hat sich auch der Name geändert. Dass der Modul-Beruf jetzt Bekleidungsgestalterin heißt, war den Schülern der Toni Schruf Volksschule egal. Für sie war die Schneiderin Rosina Haider zu Gast und hat Brillenetuis und Taschen mit ihnen gestaltet. Regional maßgeschneidert Wie schon beim Tischlern waren die Kids ganz bei der Sache: „Man soll den Kindern...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andrea Stelzer
Nicole Legat könnte sich keinen besseren Geschäftsstandort als die Freistädter Altstadt vorstellen.
1 3

Mode aus dem Mühlviertel
Münchnerin (24) sagte "Ja zu OÖ"

Nicole Legat betreibt seit gut einem Jahr die Maßschneiderei in Freistadt. Das Geschäft läuft so gut, dass sie ab März eine Mitarbeiterin einstellt.  FREISTADT. Mit 17 Jahren fing die gebürtige Münchnerin Nicole Legat an in Salzburg Maßschneiderin zu lernen. Danach ging sie zurück nach München und besuchte dort die Meisterschule für Mode. Der Liebe wegen verschlug es sie dann ins Mühlviertel, genauer gesagt nach Windhaag. "Ich wollte nicht nach Linz pendeln, deshalb hab ich mich nach einer...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Bürgermeister Christian Sander und Siegi Teubenbacher vom Kindberger Leerstellenmanagement (rechts) statteten Stoinschegg einen Eröffnungsbesuch ab.

Eröffnung Maßschneiderei Kindberg
Einen Kindheitstraum mit Maß erfüllt

Die Nähmaschine war schon mit vier Jahren Alix Martina Stoinscheggs liebstes Spielzeug. Mit der Eröffnung ihrer eigenen Maßschneiderei konnte sich die 29-jährige nun ihren Kindheitstraum erfüllen. Die Eröffnung des Geschäfts in Kindberg führt Stoinschegg außerdem wieder zurück zu ihren Wurzeln. Denn die Meister-Schneiderin arbeitete schon in Paris, Berlin, Graz, Wien und Wiener Neustadt. Alix Martina Stoinschegg freut sich sichtlich schon darauf, in ihrer neuen Maßschneiderei in der Hauptstraße...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal
2

Maßschneiderei
"Meine Nähmaschine und ich sind ganz flexibel"

FREISTADT. Das Jahr 2019 begann für Nicole Legat mit dem Sprung in die Selbstständigkeit. Die 24-Jährige übernahm die Maßschneiderei in Freistadt von Leopoldine Pammer. Auf rund 55 Quadratmetern näht, flickt und designt die gebürtige Münchnerin seither. "Noch besser als gedacht"Legat besuchte die Meisterschule für Mode in München und kam danach der Liebe wegen ins Mühlviertel. "Die Selbstständigkeit ist noch besser als gedacht", sagt die junge Schneiderin. "Ich habe in den vergangenen Monaten...

  • Freistadt
  • Carmen Palzer
von links: Christoph Heumader, Anita Trenda, Andrea Chalupar, Gabriele Lackner-Strauss, Leopoldine Pammer, Nicole Legat, Heidemarie Pöschko, Elvia Fleischanderl und Erich Kitzmüller.

Münchnerin übernimmt Maßschneiderei in Freistadt

FREISTADT. Ideal gestaltete die Freistädter Kleidermachermeisterin Leopoldine Pammer ihre Geschäftsübergabe, stellte sich doch vor einigen Monaten Nicole Legat, Absolventin der Münchner Modemeisterschule bei ihr vor. Rasch waren sich die beiden Frauen einig und vor Kurzem hieß es dann: Neueröffnung der Maßschneiderei. Die Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft Freistadt", Heidemarie Pöschko, und ihr Team gratulierten der talentierten Jungunternehmerin zu diesem mutigen Schritt und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Schneidermeisterin Margarete Frasl hat ihre große Leidenschaft zum Beruf gemacht und ist "für alle Blödheiten" offen.

Schneiderin aus Leidenschaft

Seit fünf Jahren sorgt Margarete Frasl in Neulengbach für Damenmode nach Maß. NEULENGBACH (mh). Natürlich kürzt Margarete Frasl aus Neulengbach auch Hosen, aber für die sogenannte Änderungsschneiderei hat sie "zu viel gelernt". Fünfundzwanzig Jahre lang arbeitete die gelernte Schneiderin mit Meisterabschluss in Wien. Nach dem Tod ihrer Chefin machte sich Frasl selbständig und eröffnete ihre eigene Schneiderei in Neulengbach – das war vor genau fünf Jahren. "Ich habe aus Liebe zum Beruf...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Mario und Helmut Mauracher (v.l.) vor ihrer Maßschneiderei in Jenbach
4

Mit Nadel & Zwirn zur Maßkleidung: Handwerk nach alter Tradition in der Maßschneiderei Mauracher

In mittlerweile vierter Generation wird die Maßschneiderei Mauracher geführt. Der Jenbacher Helmut Mauracher und sein Sohn Mario schneidern noch nach alter Kunst, maßgenau auf jeden individuellen Körper – von Dagmar Knoflach-Haberditz. Helmut Mauracher ist seit 1993 Schneidermeister und hat sich weit über Tirols Grenzen hinaus einen Namen mit seinem Handwerk gemacht. So hat er 2010 Österreich beim internationalen Vergleichskampf – dem European Master Tailor Congress – vertreten und ist mit...

  • Tirol
  • Schwaz
  • RMagazin Schwaz

Neueröffnung der Maßschneiderei MIRIKO - Bodner Mirjam

Herzlich Willkommen in meinem Nähbuffet! Mit Ihren IDEEN und Vorstellungen, kreiere ich mit meiner fachlichen Kompetenz und Beratung das passende Outfit für jede Gelegenheit. Ob für einen speziellen Anlass, oder ein Modell für Ihren ganz speziellen Look, oder einfach bequeme und doch moderne und chice Alltagskleidung. Sie finden in meiner Schneiderei Ihr ganz persöhnliches Label - Lieblingsstücke nach Mass. Genießen Sie Ihre ganz persöhnlichen textilen Träume und lassen Sie sich verführen in...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Barbara Kolbitsch
Margit Angerlehner (Mitte)

Exklusive, hochwertige Handarbeit ist gefragt

In der Modebranche zählen Maßarbeit und handgemachte Details . BEZIRK (ros). Meist sind es kostbare Accessoires, die in alter Tradition in kleinen Manufakturen hergestellt werden und aufgrund ihrer Einzigartigkeit und Rarität auch manch prominenten Käufer finden. "Maßproduktion ist genau das Gegenteil von Massenproduktion. Individuell werden nur Einzelstücke für die jeweilige Trägerin, Typ-Figur und dem Anlass gerecht geschneidert", so Modedesignerin Margit Angerlehner. Wer exklusive,...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
3

"Das wird meine erste Damenbluse"

BADEN. "Das wird meine erste Damenbluse!", schmunzelt Obaidullah und nimmt an mir Maß. Der junge Mann kam vor neun Monaten aus Afghanistan nach Österreich. Er und seine komplette Familie waren Opfer politischer Verfolgung. In der Türkei verlor er den Kontakt zu seinen sieben Geschwistern und Eltern, die ebenfalls mit ihm geflüchtet waren. Sein Weg führte ihn durch die Türkei, im Boot übers Mittelmeer und über Bulgarien nach Österreich, erst Graz und dann Traiskirchen. Heute lebt der junge Mann...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Vom Schnitt über das Material bis hin zur Farbe kann alles abgeändert werden
6

Die Wäsche nach Maß

Julia Jöbstl (28) aus Pubersdorf fertigt Maßunterwäsche unter ihrem Label "Intimate Construction". POGGERSDORF. Die 28-jährige Designerin Julia Jöbstl ist seit Anfang des Jahres selbstständig und fertigt in ihrem Atelier in Pubersdorf unter dem Label "Intimate Construction" Maßdessous u. -Unterwäsche für Damen und bald auch für Herren an. Paris und zurück Nach der Matura an der WIMO in Klagenfurt entschloss sie sich 2008 nach Paris zu gehen um an der ESMOD, einer der führenden privaten...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Patrick M. Sadjak
Karoline Fellner eröffnete die Maß- und Änderungsschneiderei "Karo" in St. Stefan
2

"Karo" schneidert für Damen nach Maß

Die Schneiderin Karoline Fellner hat jetzt in St. Stefan ein Atelier eröffnet. petra.moerth@woche.at ST. STEFAN. Die bald 21-jährige Lavanttalerin Karoline Fellner aus St. Stefan hat sich schon früh für Kunst, Mode und Design zu interessieren begonnen. "Ich habe schon in der Volks- und Hauptschule viel gezeichnet, zuerst viel Natur, später auch Modeentwürfe", erzählt Karoline Fellner. Meisterprüfung abgelegt Deshalb entschied sich die Wolfsbergerin nach dem Hauptschulabschluss in St. Stefan zum...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
© Bildautor bzw. KKL
2 7 8

Handwerkstradition im Bezirk Landeck
GALERIE 4 – TRACHTENSCHNEIDERIN in Langesthei

Siehe Vorausbericht "Seltenes Handwerk im Bezirk" Der Beruf des Schneiders kam Mitte des 12. Jahrhunderts auf. Mit der Kommerzialisierung der Textilbranche wurde dieser Beruf aber immer seltener. Luitgard Ladner aus Langesthei übt dieses Handwerk heute noch in ihrem Meisterbetrieb aus. Sie schneidert Originaltrachten nach überlieferten Schnittmustern und veredelt sie mit Stickereien. (Text aus dem Geschäftsbericht 2010 der Volksbank Landeck) Ich empfehle für alle Galeriebilder den Klick auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Günter Kramarcsik
Jede von Hubert Fink gefertigte Tracht ist wahre Handarbeit, zur Nähmaschine greift der Schneidermeister und offizielle Trachtenbeauftragte nur selten.
2

Von Gamsbärten und Schneiderfliegen

Von wegen verstaubt und "aus Großvaters Zeiten": Männertrachten sind längst mehr als einfach nur modisch, sie erzählen Geschichte(n). Sie sind Ausdruck unserer Tradition und Gesamtkunstwerke steirischer Handwerkskunst: Schneider, Säckler, Gerber, Stricker, Weber, Schmiede und noch viele mehr "mischen" bei der Herstellung eines echten Trachtenanzugs mit. Einer von ihnen ist Hubert Fink, Maßschneider für Männertrachten in sechster Generation. Und damit nicht genug: Fink ist 2002 sogar vom Land...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Echte Tracht aus dem Bezirk Murau: Der Murauer Steireranzug. Bild: Heimatwerk/Gemini Labs
4

Ein Schatz, den es zu bewahren gilt

Eine echte Männertracht ist nicht nur modisch, sie erzählt eine Geschichte. MURTAL. Sie ist Ausdruck unserer Tradition und Gesamtkunstwerk steirischer Handwerkskunst: Schneider, Säckler, Gerber, Stricker, Weber, Schmiede und noch viele mehr mischen bei der Herstellung eines echten Trachtenanzugs mit. Die Betonung liegt dabei auf dem Wort „echt“. Was als echte Tracht durchgehen darf und was nicht, bestimmen die Trachtenberater des Landes Steiermark. So einer ist Hubert Fink, Maßschneider für...

  • Stmk
  • Murtal
  • Hannah Leitner

Maßschneiderei feierte Eröffnung in Seewalchen

SEEWALCHEN. Schneiderin Sabrina Ebli hat ihre Schneiderei in der altehrwürdigen ehemaligen Schlosserei Lenzenwöger in Seewalchen eingerichtet und bietet Maßbekleidung, Änderungen und Reparaturen aller Art an. Als Vertreter der Marktgemeinde Seewalchen gratulierten Bürgermeister Johann Reiter, Vizebürgermeisterin Claudia Haberl und Gemeinderätin Dagmar Blaikner zur Eröffnung.

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
V. l.: Die Meisterin Andrea Sifkovits mit ihren Lehrlingen mit Tina Korpitsch und Saskia Doktor.
5

Die einzigen Schneiderlehrlinge des Landes

Zur Zeit gibt es nur noch zwei Schneiderlehrlinge im ganzen Burgenland RUDERSDORF (ps). Die Lehre der Damen- und Herrenschneiderei ist für frühere Generationen mit der Vorstellung eines Traumberufes, vor allem für Mädchen, verbunden. 1977 gab es im Burgenland noch 73 Kleidermacherlehrlinge. Die Zeiten änderten sich, und auf dem Sektor der hohen Schule der Kleidermacherei gibt es nur mehr eine Werkstätte im Land, die noch Lehrlinge ausbildet. Die Rudersdorfer Meisterin Andrea Sifkovits hat zehn...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Christoph Bindhammer, Alexander Unterrainer, Vize-Bgm. Simon Schroll.
4

Lehrlinge auf Bundesebene erfolgreich

Bundeslehrlingswettbewerb: C. Bindhammer Zweiter, Siegerin Ruth Luftensteiner BRIXEN/KITZBÜHEL (niko). Vergangene Woche traten 73 Metalltechnik-Lehrlinge aus allen Bundesländern beim Bundeslehrlingswettbewerb 2014 an. In der Kategorie Schmiedetechnik holte Christoph Bindhammer aus Brixen i. Th. in Tirol (Lehrbetrieb Kunstschmiede Unterrainer GmbH) den 2. Platz. Bindhammer wurde zuvor Landesslieger beim Lehrlingswettbewerb (Bereich Metalltechnik/Schmiedetechnik). Die Auszeichnung nahm er beim...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
2 1 7

"Man muss nicht Größe 38 haben, um gut auszusehen"

Designerin Barbara Bonney peppt Salzburg mit maßgeschneiderten Kleidern im Stil der 50er-Jahre auf. Mit acht Jahren hat sie zu nähen begonnen, später hat sie ihre Konzertkleider selber geschneidert – auch weil sie sparen musste: Heute hat Barbara Bonney ihre Opernsängerinnen-Karriere hinter sich, unterrichtet am Mozarteum und hat aus ihrer großen Passion, dem Designen von Kleidern, einen zweiten Full-Time-Job gemacht. Unter dem Label "Bonney & Kleid" bringt die 58-Jährige Retro-Chic unter die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
Freude an der Arbeit: Fink setzt auf Qualität und Genauigkeit. Hier fertigt er Schnittmuster an.
5

Das Glück ist ein Vogerl

Seine Liebe zu Stoffen, Nadel und Zwirn entdeckte Hubert Fink schon im Kindesalter. "Ich habe viel Glück gehabt im Leben", sagt Hubert Fink zufrieden. Von nah und fern pilgern seine Kunden nach Gratkorn, um sich einen maßgeschneiderten Anzug oder ein Sakko zu gönnen. "Ich habe Kunden aus England, aus der Schweiz – derzeit fertige ich eine steirische Tracht für den deutschen Hochadel." Namen nennen will Fink, der sich schon als Kind ständig in der Werkstatt seines Vaters aufhielt, aber nicht. Er...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Hemden nach Maß, zu 100 Prozent aus der Region, gibt es beim "Hemdenmacher".
2

Regionales Handwerk für die Modewelt

Regionalität auch im Kleiderkasten: Die "Hemdenmacher" fertigen Mode zu 100 Prozent in Schärding. SCHÄRDING (lenz). Mode hat heute meist eine Reise um die halbe Welt hinter sich, bevor sie in unseren Schränken hängt. Unter dem Namen "Hemdenmacher" setzt Gudrun Valentin diesem Trend entgegen. Mit ihrem Team fertigt sie seit 2002 Maßhemden von Hand – zu 100 Prozent in Schärding. Wie es dazu kam? "Ich war 23 Jahre lang bei einem Modeunternehmen in der Geschäftsleitung tätig. Als die gesamte...

  • Schärding
  • Linda Lenzenweger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.