Mai 2019

Beiträge zum Thema Mai 2019

Lokales

Wildwuchs II

Im Mai 2019 habe ich genau an derselben Stelle die gleiche Pflanze fotografiert, sieh den Schnappschuss "Wildwuchs". Nun ist sie wieder da, blüht frühzeitig, unverdrossen, und sie erfreut die Fußgeher im Asphalt-Beton-Umfeld der Buchengasse im 10. Bezirk Wien.

  • 19.04.20
Lokales
Hier findest du die meistgelesenen Beiträge von Tiroler Regionauten eines jeden Monats.

Regionaut
Tirol – Worüber unsere Regionauten im Mai 2019 berichteten

TIROL. Unsere Regionauten (Lesereporter) machen meinbezirk noch regionaler. Mit ihren Fotos, Beiträgen und Geschichten sind wir noch näher dran am Geschehen in den einzelnen Dörfern und Gemeinden Tirols. Hier findest du die zehn im Mai am häufigsten gelesenen Regionauten-Beiträge aus Tirol. Wir haben uns angeschaut, welche Regionauten-Beiträge im Mai besonders gerne gelesen wurden und haben sie für dich herausgesucht. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen der zehn beliebtesten...

  • 11.06.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck ging im Mai 2019 um 1,2 Prozent zurück.

Minus 1,2 Prozent im Mai
Landeck: Leichte Abnahme der Arbeitslosigkeit

BEZIRK LANDECK. Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Landeck ging im Mai 2019 um 1,2 Prozent zurück. 2.600 Arbeitslose haben eine Einstellzusage für die Sommersaison. Rückgang der Arbeitslosigkeit In Österreich ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Mai im Vorjahr um 2,5 Prozent, in Tirol um 2,8 Prozent und im Bezirk Landeck um 1,2 Prozent gesunken. "Die Zahl der Schulungsteilnehmer ist um 0,9 Prozent gesunken. Registriert waren insgesamt 3.243 Arbeitslose und 313 Offene Stellen, 2.600...

  • 06.06.19
Freizeit
Wunderbarer Sonnenuntergang
39 Bilder

Salzburg schönste Fotos
Regionauten Schnappschüsse - Mai 2019

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Der Mai präsentierte sich in Salzburg leider nicht immer von seiner schönsten Seite. Unsere Regionautinnen und Regionauten hielt dies aber nicht davon ab, auch diesen Monat wieder wunderschöne Fotos mit der meinbezirk-Gemeinde zu teilen. Eine kleine Auswahl davon möchten wir euch hiermit zeigen. Wir sind begeistert von den vielen schönen Fotos, die unsere Regionautinnen und...

  • 06.06.19
  •  1
  •  3
Wirtschaft
Beratung in einer AMS-Geschäftsstelle

Arbeitsmarktservice
Bezirk Leoben: Rückgang der Arbeitslosigkeit um 5,6 Prozent

Der positive Trend auf dem Arbeitsmarkt hat sich im Mai weiter fortgesetzt: Die Arbeitslosigkeit im Bezirk Leoben ist um 5,6 Prozent oder 80 Personen gegenüber dem Vorjahr gesunken. Ende Mai 2019 waren insgesamt 1.359 Personen arbeitslos vorgemerkt, davon waren 643 Frauen und 716 Männer. Die Anzahl der SchulungsteilnehmerInnen (420) ist um 12 Personen gesunken. Positive Entwicklung Diesmal verringerte sich die Arbeitslosigkeit der Männer um 7,6 Prozent, der Rückgang bei den Frauen betrug...

  • 03.06.19
Lokales
EU-Wahl 2019 – Barbara Thaler wird Tirol in Brüssel vertreten Hier geht es zur Story
10 Bilder

Berichte aus Tirol
Tirol – Diese Storys haben euch im Mai 2019 bewegt

TIROL. Auch im Mai 2019 war in Tirol wieder viel los. Unsere Redakteure berichteten auf meinbezirk.at Hier findest du auf einen Blick, was euch auf meinbezirk.at in Tirol am meisten bewegt hat. Folgende Artikel unserer Redakteure wurden am häufigsten gelesen. Auch im Mai ist in Tirol wieder eine Menge passiert. Das sind die meistgelesenen Beiträge im MaiTirol: Europawahl: ÖVP Sieger – Thaler in Brüssel: Aufgrund der Höhe der Vorzugsstimmen bei der EU-Wahl 2019 zieht nun Barbara Thaler...

  • 03.06.19
Lokales
Ungemütlich: Im Bezirk hat es im Mai an insgesamt 19 Tagen geregnet.

"Kein einziger Badegast"
Die Folgen von 19 Regentagen im Mai

BEZIRK. Der vergangene Mai war vor allem eines: nass. Das verdeutlichen nicht zuletzt die aktuellen Zahlen aus der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien: Alleine in der burgenländischen Landeshauptstadt hat es im Mai an 19 Tagen geregnet, in Güssing gab es gar 22 Regentage. 50 bis 100 Prozent mehr RegenAlexander Orlik, Klimatologe von der ZAMG, legte den Bezirksblättern einige interessante Zahlen aus dem regenreichen Mai vor: So hat es im Burgenland deutlich mehr...

  • 31.05.19
Sport
Stefan Brennsteiner mit den Kindern der Mittwochsgruppe der schulischen Nachmittagsbetreuung und mit Ilona Laube vom Hilfswerk Salzburg.
8 Bilder

Prominenter Besuch
ÖSV-Skifahrer Stefan Brennsteiner in der Nachmittagsbetreuung Uttendorf

Vorgestern, am 29. Mai, besuchte der bekannte Sportler aus Niedernsill eine Gruppe der Nachmittagsbetreuung der NMS und VS in Uttendorf; auch andere Kinder durften dabei sein. UTTENDORF. Stefan Brennsteiner zeigte Videos von verschiedenen Läufen seiner turbulenten Karriere - eine emotionale Palette von schweren Verletzungen über Niederlagen bis hin zu sensationellen Siegen. Er veranschaulichte seinen harten Kampf zurück bis hin zu den Weltbesten im Riesentorlauf. Spannend... Der...

  • 31.05.19
Lokales

Notdienste - Mai 2019 (KW 22)

Gesundheitstelefon Murtal. Das Gesundheitstelefon Nr.: 1450 ist seit 01. April 2019 die zentrale Anlaufstelle für alle medizinischen Anliegen. Es sorgt auf schnellstem Wege dafür, dass jede Steirerin und jeder Steirer von Spezialisten der Leitstelle des Roten Kreuzes eine gesundheitliche Einschätzung bekommt, was sie oder er braucht. Wenn es sich um Notfälle handelt, wird ohne Zeitverlust gehandelt und sofort ein Notarzt zu den PatientInnen gesendet. In Notfällen rückt weiterhin die Rettung...

  • 31.05.19
Lokales

Beratungen - Mai 2019 (KW 22/23)

Sprechtage• Bundesrat Bgm. Ing. Bruno Aschenbrenner, montags, von 10.30 bis 12.30 Uhr in der ÖVP-Bezirksparteileitung Murtal, Frauengasse 19, Judenburg. Termine nach Voranmeldung: murtal@stvp.at oder 03572/85196. • Zweite LT-Präsidentin, LAbg. Manuela Khom, im Büro der ÖVP Murau. Tel. 03532/2481. Termine nach tel. Vereinbarung. • NRAbg. Wolfgang Zanger, Vize-Bgm. Siegfried Oberweger sowie LAbg. Liane Moitzi, donnerstags, im FPÖ-Bezirksbüro Murtal, Parkstr. 27. Voranmeldung: Tel....

  • 31.05.19
Lokales
VANESSA
 - Eltern: Nicole Joven und Franz Walcher
5 Bilder

Babys aus dem LKH Judenburg - Mai 2019 (KW 22)

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren Nachwuchs gerne in der Murtaler Zeitung, um Ihr Glück mit der Leserfamilie zu teilen? Senden Sie uns ein Foto Ihres entzückenden Babys mit folgenden Daten: Vorname des Babys, Geburtstag, Geburtszeit, Gewicht, Größe, Namen der Eltern und Wohnort mit Postleitzahl. Unsere E-Mail Adresse: produktion@murtaler.at Weitere Bilder finden Sie hier Fotos: Baby Smile/Privat

  • 31.05.19
Lokales
Seitens der Stadtgemeinde - hier der Stadtplatz mit dem Rathaus - hat man sofort einen Rechtsanwalt eingeschalten.

Aufregung in Mittersill
Chris G. Maier - "Ja, ich bin ein Skandalreporter"

Wie heute berichtet, sorgt ein zweiköpfiges TV-Team mit deftigen Methoden und brisanten Vorwürfen für Riesenärger. Es gab eine Anzeige bei der Polizei, Rechtsanwälte wurden eingeschaltet. Wir haben nun einen der Reporter telefonisch erreicht.   MITTERSILL. Einer der beiden Männer aus Deutschland, die laut Aussage von Bürgermeister Wolfgang Viertler und einer Unternehmerin "unter der Gürtellinie und mit Drohungen" agieren, heißt Chris G. Maier. "Natürlich bin ich nicht zimperlich..." Im...

  • 29.05.19
Lokales
Von links: Michael und Andrea Kajnih (Wildkogel Resorts), Moderator Michael Sinnhuber, NR-Abg. Gertraud Salzmann, Sylvia Obersamer (Gründerin von "Werte erleben"), Gerald Heerdegen, Herbert Rieser (Gründer von "Werbe erleben") sowie Förderer Bernhard Gruber (Wildkogel Bergbahnen)
2 Bilder

Dialog
"Werte erleben Oberpinzgau" lud zur dreitägigen Veranstaltung ein

Das Treffen im Bergrestaurant Wildkogel war geprägt von interessanten Rednern und vom Motto "Dialog zwischen den Generationen". NEUKIRCHEN. Den Oberpinzgauer Organisatoren von "Werte erleben e. V" rund um Obmann Peter Just ist es gelungen, für die Begrüßung der Teilnehmer  die Bildungsexpertin Gertraud Salzmann zu gewinnen. Die ÖVP-Politikerin aus Saalfelden ist bekannt als Pinzgauer Abgeordnete zum Nationalrat. "Sie könnten bedeutender nicht sein..." Grundsätzlich heißt es seitens der...

  • 29.05.19
  •  1
Lokales

Harte Bandagen
Deutsches TV-Team sorgt für Riesenaufregung im Oberpinzgau

Gestern waren zwei Reporter in Mittersill und in Hollersbach unterwegs und gaben heftigste Anschuldigungen von sich. Betroffen sind unter anderem ein Unternehmer-Ehepaar und die Stadtgemeinde. MITTERSILL / HOLLERSBACH. Bei den Anschuldigungen geht es offenbar um Grundstückskäufe, die nicht legal gelaufen sein sollen sowie um Umwidmungen von Grünland in Bauland, die rechtswidrig erfolgt sein sollen.  Auch der Bau einer Zufahrtsstraße - die Baustelle befindet sich unterhalb der Mittelstation...

  • 29.05.19
  •  2
Wirtschaft
GF Michael Kretz (Bezirksblätter Salzburg), GF Leo Bauernberger (SalzburgerLand Tourismus GmbH), GF Christian Wörister, Bgm. Wolfgang Viertler (Mittersill), GF Roland Rauch und GF Johannes Hörl (Grohag).
31 Bilder

Jetzt ist es offiziell
Staffelübergabe in den Hohen Tauern & eine Bilanz

Der Gründungsgeschäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern GmbH, Christian Wörister, übergab nach 18 Jahren die Funktion an den von der Generalversammlung bestellten Nachfolger Roland Rauch. MITTERSILL/SALZBURG. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern tritt als „Hohe Tauern - die Nationalpark-Region“ überregional auf und vertritt somit auch die größte Nationalparkregion Europas mit über 40 Gemeinden in drei Bundesländern. Die Marke „Hohe Tauern“ hat sich im Verlauf der letzten...

  • 29.05.19
Lokales

Kinoprogramm - Mai 2019 (KW22/23)

Dieselkino Fohnsdorf31. 05. bis 06. 06. 2019, Tel.: 03572/46660. • „X-Men: Dark Phoenix - 3D“: Mens Night. Do., 20.30 Uhr.• „Die Zauberflöte“: Oper aus Salzburg; EHP ab € 12,- Do., 18.30 Uhr. • „Aladdin - 3D (OV): Originalversion ohne Untertitel. Di., 20 Uhr. • „Die unglaubliche Tragödie von Richard III.“: Dieselkino Kult(ur), EHP ab € 7,50. Mo. u. Mi., 20 Uhr.• „TKKG“: So., 16 Uhr. • „Godzilla 2- King of the Monsters - 3D“: Fr., Sa., Do., 18 u. 20.45 Uhr; So., Mo., Mi., 17.45 u....

  • 29.05.19
Lokales
Laut Ermittlungen der Polizei dürfte die mächtige Wurzel talwärts gekippt sein...

Polizeimeldung
Tödlicher Forstunfall in Taxenbach

Gestern nachmittag arbeitete ein 56-jähriger Mann einen Baum auf - er wurde dabei von der Wurzel eingeklemmt und verstarb. TAXENBACH. Der Mann führte die Arbeit im Forstgebiet Taxberg/Freiberg auf einer Seehöhe von ca. 1.600 Meterndurch.  Der 56-Jähriger war alleine damit beschäftigt, einen entwurzelten und am Boden liegenden Baum aufzuarbeiten. Der Baum lag in sehr unwegsamem Gelände. Erste Erkenntnisse Ersten Erkenntnissen zufolge dürfte der Forstarbeiter mit seiner Motorsäge den...

  • 29.05.19
Lokales
Hannes Eder und Sepp Nindl mit zwei Norikern. Auch das Norikermuseum in Niedernsill nahm amn Museumswochenende teil.
11 Bilder

Rückschau mit Bildern
Das war das Museumswochenende im Pinzgau

Beim "Salzburger Museumswochenende" mit verschiedenen Sonderprogrammen waren auch das Keltendorf Stoanabichl, das Norikermuseum, das Felberturmmuseum, das Museum Bramberg und das Kaprun Museum dabei. PINZGAU. Viele Besucher sind am 19. Mai in die Pinzgauer Regionalmuseen ausgerückt. Die Institutionen warteten mit Sonderprogrammen zum heurigen Thema „Museen - Zukunft lebendiger Traditionen“ auf An- und Abreise mit dem Dampfzug Auch die An- und Abreise zu den einzelnen Museen mit dem...

  • 28.05.19
Lokales
Laut Polizeimeldung kam der Mann auf der regennasssen Fahrbahn zu Sturz

Polizeimeldung
Verkehrsunfall mit Verletzung in Mittersill

Gestern nachmittag kam ein Motorradfahrer im Bereich einer Baustelle zu Sturz; er schlitterte gegen einen LKW und einen PKW. MITTERSILL. Am Nachmittag des 27. Mai 2019 lenkte ein 54-jähriger Deutscher sein Motorrad auf der Felbertauernstraße talwärts in Richtung Mittersill. Am Ende eines Baustellenbereiches kam er aus noch unbekannter Ursache auf regennasser Fahrbahn zu Sturz, wobei das Motorrad seitlich gegen den bergwärts fahrenden Lkw eines 58-jährigen Kärntners schlitterte und...

  • 28.05.19
Politik
Michael Obermoser, Salzburger Landtagsabgeordneter, Bürgermeister von Wald/Pinzgau und Bezirksparteiobmann der ÖVP

EU Wahl im Pinzgau / Ibiza-Affäre
Für Michael Obermoser (ÖVP) ist das Wahlergebnis keine Überraschung

Wir sprachen mit dem Pinzgauer Bezirksparteiobmann über das Wahlergebnis im Bezirk, wobei er auch zur Ibiza-Affäre Stellung nahm. PINZGAU / SALZBURG /ÖSTERREICH. Landesweit hat die ÖVP im Vergleich zur EU-Wahl 2014 zwölf Prozentpunkte zugelegt und liegt nun bei 44,2 Prozent. Im Pinzgau sind es sogar um 13,9 Prozent mehr, wobei der Anteil an ÖVP-Stimmen in unserem Bezirk bei insgesamt 47,6 Prozent liegt (ohne Wahlkarten). Fusch und Saalbach Hinterglemm Michael Obermoser freut sich...

  • 27.05.19
Politik
Vorläufiges Endergebnis (ohne Wahlkarten) der EU-Wahl 2019 aus dem Lungau
3 Bilder

EU-Wahl
Ergebnis der Europawahl – Lungau

>HIER< finden Sie die Wahlergebnisse aus dem gesamten Bundesland sowie aus allen Bezirken und Gemeinden in ganz Salzburg zum Durchklicken.  LUNGAU. Trotz politischem Durcheinander in Österreich wurde gestern die Europawahl abgehalten. Bereits um 7 Uhr öffneten die ersten Wahllokale im Lungau, Spätstarter war Tweng mit 9 Uhr. Wählen konnte man je nach Standort bis spätestens 15 Uhr.  Wahlbereichtigt waren im Lungau 16.114 Personen. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,1 Prozent....

  • 27.05.19
Politik
Ein politischer Beitrag zu unserer Initiative "Mehr Gewicht dem Gedicht".

"Ibiza"
Ein Gedicht zur österreichischen Polit-Affäre

Die folgenden Verse hat Kristin Lehmann aus Zell am See geschrieben und uns per E-Mail zukommen lassen: Ibiza Oh, wunderschönes Ibiza, Was waren nur für Menschen da? Politiker denen wir glaubten und trauten, Wir uns im Geiste die Zukunft aufbauten. Ein Tag, der wird Geschichte schreiben Doch viele werden nicht mehr bleiben. Von der Partei, die glaubte uns zu verarschen, Uns zu verscherbeln an einen Oligarchen. Der hohe Summen „spenden" soll Fast jeder macht die Taschen voll. Den...

  • 26.05.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.