Markus Brunner

Beiträge zum Thema Markus Brunner

Leiterin Karoline Pachatz und Obmann Johannes Kriegl

LJ Preitenegg
Mitglieder hielten Online-Jahreshauptversammlung ab

Mit Zuversicht und voller Motivation startet die Ortsgruppe in das neue Landjugend-Jahr.  PREITENEGG. Am Samstag, 20. Februar 2021, trafen sich die Mitglieder der Landjugend (LJ) Preitenegg virtuell zur Jahreshauptversammlung via Zoom. Obmann Johannes Kriegl und Leiterin Karoline Pachatz durften auch einige Ehrengäste begrüßen. Trotz schwieriger Zeiten blicken die Jugendlichen auf gemeinsame Aktivitäten wie Volleyball spielen oder Baden auf der Hebalm, Wanderungen und verschiedenste LJ-Bewerbe...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Mit 21 von 21 Stimmen wurde Karl Fadinger erneut zum Bürgermeister von St. Michael gewählt.

St. Michael: Karl Fadinger einstimmig zum Bürgermeister gewählt

Nach der konstituierende Gemeinderatssitzung in St. Michael startet Karl Fadinger in die nächste Periode als Bürgermeister. St. MICHAEL. Am Donnerstag, 23. Juli, fand im Volkshaus St. Michael die konstituierende Gemeinderatssitzung statt. Dabei wurde Karl Fadinger (SPÖ) mit 21 von 21 Stimmen erneut zum Bürgermeister von St. Michael  gewählt. Bei der nachgeholten Gemeinderatswahl Ende Juni konnte er mit der SPÖ das Ergebnis von 60,29 Prozent (2015) auf 66,04 Prozent verbessern. Die SPÖ hält nun...

  • Stmk
  • Leoben
  • Verena Riegler
„Heimatleuchten“-Moderator Richard Deutinger genoss die Dreharbeiten im schönen Murtal. Eine Attraktion der Region ist natürlich die Murtalbahn.
3 16

MURTAL, MURAU, LUNGAU
"Heimatleuchten"-Dreharbeiten im Murtal

Wasser, Hopfen und Boliden“ - entlang der Mur mit Moderator Richard Deutinger. „Degn Film“ drehte in unserer schönen Region im Auftrag von Servus-TV eine neue Folge des beliebten TV-Formates „Heimatleuchten“. Unsere Region hat viel zu bieten. Richard Deutinger begab sich deshalb auf seine ganz persönliche „Tour de Mur“. Zu Gast für die Dreharbeiten war das Team der Salzburger Produktionsfirma rund um Produktionsleiterin Brigitte Erhart am Mittwoch, 20. Mai, am Red Bull Ring in Spielberg, am...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Das Oberösterreichische Rote Kreuz hat Rettungsfahrzeuge so aufbereitet, dass damit Patienten und Patientinnen mit Covid-19 sicher transportiert werden können.

Rotes Kreuz OÖ
Spezielle Transportfahrzeuge für Covid-19 entwickelt

Für Covid-19-Patienten und Patientinnen hat das Rote Kreuz jetzt spezielle Transportfahrzeuge entwickelt. Das erste Fahrzeug steht in Steyr, im Laufe dieser Woche folgen Vöcklabruck, Traun und Linz. OÖ. Um intensiv- und beatmungspflichtige Covid-19-Patienten und Patientinnen verlegen zu können, konstruierte das OÖ Rote Kreuz sogenannte Covid-Intensivtransportfahrzeuge. Diese sind mit notwendigen Geräten für eine intensivmedizinische Betreuung ausgestattet sowie mit Notfallsanitätern und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
<f>Angriffe auf das Zwerchfell</f> der Besucher startet das Ensemble der Obersteirischen Volksbühne St. Michael.
4

Obersteirische Volksbühne St. Michael
Premiere für "Der Goldbär ist gelandet"

ST. MICHAEL. "Vorhang auf" für das neue Stück der Obersteirischen Volksbühne St. Michael. Unter der Regie von Andrea Hofellner feiert die Komödie "Der Goldbär ist gelandet. Mama, chill amoi!" am Samstag, 9. November im Volkshaus St. Michael Premiere. Bewährtes Ensemble mit jungem Talent Die alleinerziehende Mutter Elfi Schindlbeck (gespielt von Burgi Friess) hat es nicht leicht. Ihr Mann (Alexander Krückl) hat sich vor fünf Jahren aus dem Staub gemacht. Er ist auch der Vater ihrer...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube

Durchstarter der Woche – wenn Raketen leuchten

Markus Brunner aus Grimmenstein ist als Pyrotechniker selbstständig. Warum der Schritt in die Selbstständigkeit? Der Wunsch Dinge selbst entscheiden und meine Ideen selbst umsetzten zu können. Das Tolle daran? Ich kann mir meine Zeit selbst einteilen.  Ihre Arbeit kurz erklärt? Abbrennen von professionellen Feuerwerken für jeden Anlass und Verkauf von Feuerwerken und pyrotechnischen Artikel.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Private NMS St. Anna spendet für Rotkreuz-Stüberl

STEYR. Gelebte Nächstenliebe wird in der Privaten Mittelschule St. Anna großgeschrieben. Im Grunde will jeder Mensch helfen und etwas Gutes tun. Dies haben die SchülerInnen bei verschiedenen Hilfsaktionen während des Jahres bewiesen. Sie veranstalteten einen Adventabend mit Spiel und Gesang, spendeten kleine Beträge von ihrem Taschengeld bei der Aktion „Mein Cent im Marmeladenglas“. SchülerInnen aus den dritten Klassen kochten und verkauften in der Schule eine schmackhafte Fastensuppe. Voller...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Zum Mond und fast wieder zurück

Rotes Kreuz zieht Bilanz: 109.350 freiwillige Stunden, 695.989 gefahrene Kilometer und 40.585 Einsätze. STEYR. "Begonnen haben wir das Jahr 2016 mit der Umsetzung des neuen Hausärztlichen-Notdienst-Konzeptes. Dafür waren auch ein paar Umbauten nötig", resümiert Markus Brunner, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Steyr-Stadt das vergangene Jahr. Auch eine Unterrichtsbegleitung, für Kinder die nicht gut Deutsch können, wurde gestartet. Dabei werden die Kinder drei Mal in der Woche direkt im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Markus Brunner, Ronald Freudenthaller, Oswald Sobola, Urban Schneeweiß und Michael Schodermayr (v. l.).

Höchste Führungsausbildung erfolgreich abgeschlossen

STEYR. Nach zwei Jahren intensiver Ausbildung haben Ronald Freudenthaller und Oswald Sobola die höchste, beim Roten Kreuz mögliche Führungskräfteausbildung positiv abgeschlossen. Die Offiziersausbildung bietet fundierte Werkzeuge für die zukünftigen Führungsaufgaben und beinhaltet das gesamte Spektrum von Rhetorik– und Konfliktmanagement-Seminaren über rechtliche Fachvorträge bis hin zu Einsatztaktik und Führungsverhalten. Bereits im Vorfeld haben sich die zwei Absolventen druch den positiven...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
279

Tolle Übung der Einsatzkräfte in Garsten

Zu einer groß angelegten Einsatzübung kam es Samstag nachmittag in Garsten. Genau um 14.00 UHr erfolgte die Alamierung der Einsatzkräfte. Übungsannahme war eine Massenkarambolage mit 5 Pkws in der Sankt-Berthold-Allee bei der Bahnunterführung. Es rückten die Feuerwehren Garsten, Sand, Aschach und der technische Zug aus Steyr aus. Binnen kürzester Zeit waren die ungefähr 50 Florianijünger am Einsatzort. Gemeinsam mit den Rettungungskräften des Roten Kreuz Steyr begann man mit der Bergung der 12...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
80 ehrenamtliche Mitarbeiter kümmern sich seit Anfang an um den Sozialmarkt "Körberl" in Steyr-Stadt.

Viel Engagement gegen die Armut

Aktuell nehmen im Bezirk Steyr-Stadt und -Land 908 Personen den Sozialmarkt in Anspruch. BEZIRK. In der Redtenbachergasse können Personen mit Einkaufsberechtigung im "Körberl" Güter des täglichen Bedarfs erwerben. "Wir haben kein Vollsortiment", so Kornelia Ahrer, Leiterin des Körberls. Die Waren werden teilweise vom Steyrer Einzelhandel, Brot von Bäckereien gesponsert. Von Privatpersonen oder Schulprojekten wie kürzlich von der Bakip Steyr gibt es Warenspenden. Zweimal im Jahr läuft die Aktion...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Mehr als 16 Mal um die Erde

Rotes Kreuz Jahresbilanz: 100.000 freiwillige Stunden. 612.252 gefahrene Kilometer und 41.556 Einsätze. STEYR. "Wir sind mit einer großen Evakuierungsübung gemeinsam mit der Polizei und der Feuerwehr im alten Alten- und Pflegeheim Tabor ins Jahr 2015 gestartet", erzählt Markus Brunner, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Steyr-Stadt. Die Zusammenarbeit mit den Einsatzkräften lobt Brunner sehr. "Wir sind untereinander sehr gut vernetzt". Auch außerhalb der Organisationen wird der Kontakt...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
7

Anzug-Knigge für Gentlemen im Büro

Der Wolfsberger Jungunternehmer Markus Brunner über den perfekten Business-Look für Männer. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Der Gründer der mobilen Schneiderei "Suitcon - Your mobile Tailor", der 28-jährige Wolfsberger Markus Brunner, - die WOCHE hat berichtet - möchte den Anzug nicht nur in punkto Produktion und Einkauf verändern. "Ich möchte den Anzug extravaganter, aber gleichzeitig auch alltagstauglich und bunter machen. Das Einsatzgebiet des Anzugs ist keineswegs aufs Geschäftsleben...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
5

Online bestellter Schneider kommt zum Mann von Welt ins Haus

Markus Brunner aus Wolfsberg hat die mobile Schneiderei "Suitcon" gegründet. petra.moerth@woche.at WOLFSBERG. Wer einen maßgefertigten Anzug vom Schneider haben möchte, muss sich künftig nicht mehr an Geschäftszeiten halten. Denn der 28-jährige Wolfsberger Markus Brunner bietet mit seiner Firma "Suitcon" einen mobilen Schneider, der in Wien, Graz und Klagenfurt zu nahezu jeder Tages- und Nachtzeit zu den Kunden ins Haus kommt. Mobile Anzugsberater "Man muss sich nach einem langen Arbeitstag...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
1

"Legale Möglichkeit in EU zu kommen"

Humanitäres Aufnahmeprogramm: Anerkannte Flüchtlinge bekommen Chance auf neues Leben. STEYR. "Das Resettlement-Programm ist die einzig legale Möglichkeit als Flüchtling in die EU zu kommen", erklärt Christian Hrubes, Leiter des Bereichs Migration beim Roten Kreuz Steyr-Stadt. Hrubes war bereits in den Arbeitsgruppen die gemeinsam mit Caritas Österreich, Diakonie, Internationaler Organisation für Migration (IOM), dem Österreichischen Roten Kreuz und dem UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Bei der Eröffnung vom Werndlhof dabei: (v.l.n.r.) Pfarrer Mag. Roland Bachleitner, Mag. Karl Trummer (Assistant Living), Landtagsabgeordneter Franz Schillhuber,  MBA Mario Deuschl (Mind.Real), Stadträtin Ingrid Weixelberger, Vizebürgermeister Walter Oppl, Mr. Dr. Urban Schneeweiss (Rotes Kreuz), Mag.  (FH) Markus Brunner (Rotes Kreuz).
5

Betreutes Wohnen Werndlhof eröffnet

STEYR. Mit der Eröffnung vom ehemaligen Hotel Werndlhof in Steyr kann Silver Living, der Experte für Betreutes Wohnen, auf ein für Oberösterreich zukunftsweisendes Projekt verweisen. Für die Betreuungsleistungen vor Ort ist das Rote Kreuz Steyr zuständig. Betreutes Wohnen wird vom Roten Kreuz und Silver Living demnächst auch in Wolfern, Bad Schallerbach, Grieskirchen und Braunau angeboten. Zukunftsweisende Alternative „Der Werndlhof ist eine zukunftsweisende Alternative für altersgerechtes...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Rotes Kreuz Steyr-Stadt: Das war 2014

100.000 freiwillige Stunden. 554.850 gefahrene Kilometer und 150.000 Anrufe im Jahr. STEYR. „Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Die hohe Motivation und Kompetenz unserer Mitarbeiter führte zu einer positiven Weiterentwicklung aller Bereiche“, sagt Markus Brunner, Bezirksgeschäftsleiter des Roten Kreuzes Steyr-Stadt. 2136 Mal ist das Notarzteinsatzfahrzeug letztes Jahr ausgefahren. Die 12 Rettungsautos und drei Ambulanztaxis rückten insgesamt 39.904 Mal aus. „Die...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
2

Betreutes Wohnen Werndlhof: Projekt nimmt Form an

Betreutes Wohnen Werndlhof soll im März eröffnet werden. Einige Wohnungen sind noch zu haben. STEYR. Insgesamt entstehen 37 barrierefreie Mietwohnungen von 37 bis 75 Quadratmetern. Jede Wohnung verfügt über Küche samt Geräte, Schlafzimmer, Wohnzimmer, Bad und Abstellraum. Die Bäder werden behindertengerecht gestaltet. Mit dem Lift ist das gesamte Gebäude auch für Rollstuhlfahrer optimal zu erreichen. Sicherheitstechnisch verfügt jede Wohnung über Rauchmelder, eine Abschaltautomatik des...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
24

10 Jahre Mobiles Hospiz Steyr

Zahlreiche Besucher kamen am 22. Mai zum Benefizkonzert des Mobilen Hospizes Steyr und Steyr-Land in die Bezirksstelle des Roten Kreuzes Steyr. Im flotten und schwungvollen Konzert zu hören waren der Chor Mix Dur aus dem Münichholz, das Holzbläserquintett der Landesmusikschule Steyr und die Neustifter Hozat Musi. Unter den Besuchern gesichtet: Bezirkshauptfrau Cornelia Altreiter-Windsteiger, Rot-Kreuz- Bezirksgeschäftsführer Markus Brunner, Rot-Kreuz-Landesgeschäftsleiter Thomas Märzinger und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Urban Schneeweiß (li.), Bezirksstellenleiter des Roten Kreuzes Steyr, mit Mitarbeitern Cornelia Ahrer und Michael Silber.

Im Beruf vom Ehrenamt profitieren

Der Zulauf von Ehrenamtlichen beim Roten Kreuz Steyr ist groß. Ohne sie gäbe es viele Dienste nicht. STEYR. Drastische Worte findet Urban Schneeweiß, wenn es um die Mitarbeit der Ehrenamtlichen geht. „Ohne sie gäbe es kein Rotes Kreuz“, sagt der Steyrer Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter, der selbst ehrenamtlich tätig ist. Die zahlreichen Aufgabenfelder – von Essen auf Rädern bis zur Tagesheimstätte – leben von den Freiwilligen. Stütze der Gesellschaft „Das Ehrenamt ist eine der Stützen unserer...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Markus Brunner, neuer Bezirksgeschäftsführer des Roten Kreuzes Steyr-Stadt.

Mit Leib und Seele ein Rot-Kreuzler

Der neue Rot-Kreuz-Geschäftsführer Markus Brunner kennt die Organisation von der Pike auf. STEYR. Markus Brunner (32) ist beim Roten Kreuz zu Hause. Der ausgebildete Kindergarten- und Horterzieher kam als BAKIP-Schüler über Freunde zum Roten Kreuz. Aus dem langen ehrenamtlichen Engagement wurde sein Brotberuf, Anfang März übernahm er offiziell die Leitung des Roten Kreuzes in Steyr. Er löst Max Sturm ab, der 15 Jahre an der Spitze stand und ihm ein gut bestelltes Haus übergab. „Ursprünglich...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Markus Brunner, Romana Steiner und Verena Kaiser vom Jugendrotkreuz, Urban Schneeweiß, Alex Kristan und Kiwanis-Präsident Harald Hilber.
30

Kiwanis spenden 2500 Euro ans Jugend-Rot-Kreuz Steyr

Der Kabarettist Alex Kristan begeisterte beim Charityevent des Kiwanisclubs Steyr mit seinem Programm „Jetlag für Anfänger“. STEYR. Zahlreiche Besucher amüsierten sich köstlich beim Benefizkabarett der Kiwanis, welche die Einnahmen des Abends an das Jugend-Rot-Kreuz Steyr spendeten. Präsident Harald Hilber überreichte einen Scheck in der Höhe von 2500 Euro an Rot-Kreuz-Ortsstellenleiter Urban Schneeweiß. Die Spende wird für Übungszwecke und zum Ankauf von Materialien verwendet. Ein Feuerwerk an...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Anzeige
Gehwege und Fußwege müssen in der Zeit zwischen 6 Uhr und 22 Uhr geräumt sein – dafür sorgen Markus Brunner und sein Team.
3

Hausmeister Brunner macht‘s

Keine Lust auf Putzen oder Schneeschöpfen? Hier kommt Ihre Hilfe „Wir machen alles, wofür Sie keine Zeit haben“ – so lautet das Motto von Markus Brunner und seinem Team. Das Hausmeisterservice kümmert sich um alle anfallenden Arbeiten im und rund ums Haus: Die breite Palette reicht dabei von Reinigungsdiensten über kleineren Reparaturen bis hin zu Baumschnitt. Unermüdlicher Winterdienst Auch für private Haushalte bietet Hausmeisterservice Brunner seine Dienste an – eine kurzfristige Buchung ist...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Wirtschaftspanorama Hall/Rum

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.