Martina Romen-Kierner

Beiträge zum Thema Martina Romen-Kierner

Keine Hexerei! Der Schritt in die Selbstständigkeit ist kein großer – erfolgreiche Beispiele sollen Mut machen.

Jung, klein & erfolgreich
Junge Unternehmen mit Vorbildwirkung

WOCHE und Wirtschaftskammer stellen 2021 junge, erfolgreiche Kleinunternehmer vor. Die Kooperation der WOCHE und der Wirtschaftskammer Bruck-Mürzzuschlag geht mittlerweile ins vierte Jahr. Nach "Unternehmer des Monats", "Lehrbetrieb des Monats" und "Wirtschaft trifft Schule" kommt jetzt die monatliche Serie "Jung, klein und erfolgreich". Vorgestellt werden junge Unternehmer oder Jungunternehmer (diese müssen zwangsläufig nicht selbst jung sein) sowie Kleinunternehmer, die erst kurz am Markt...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
WKO-Regionalstelle: Regionalstellenobmann Erwin Fuchs und Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner.

Wirtschaft: Es gibt Licht am Ende des Tunnels

Laut Wirtschaftsbarometer ist die Talsohle in der Region durchschritten, Unsicherheiten bleiben aber. Die Corona-Krise hat die Unternehmen in der Hochsteiermark schwer getroffen. Ob Umsatz, Auftragslage, Investitionen oder Beschäftigung: Die Konjunkturdaten liegen im neuen Wirtschaftsbarometer der WKO Steiermark auf einem historischen Tiefstand – aber mit ersten Aussichten auf Besserung. Nach einem durchwegs positiven Start ins Jahr 2020 wurde die hochsteirische Wirtschaft durch das Virus jäh...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Die "Stars of Styria" der Firma Heldeco mit Martina Romen-Kierner, WKO-Regionalstellenleiterin.
4

"Stars of Styria" gibts heuer per Zustellung

Wegen Corona konnte die feierliche Ehrung der Preise nicht wie in den letzten Jahren durchgeführt werden. Alljährlich zeichnet die Wirtschaftskammer (WKO) Steiermark jene Ausbildungsbetriebe und ihre Lehrabsolventen, die die Lehrabschlussprüfung (LAP) mit Auszeichnung ablegen, sowie Absolventen von Meister- und Befähigungsprüfungen, mit dem "Stars of Styria-Award" aus – unterstützt durch Raiffeisen, Uniqa und Energie Steiermark. Und für gewöhnlich sind das sehr große Veranstaltungen mit...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Der Wirtschaftsempfang war gut besucht, viele Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Medien folgten der Einladung.
1 57

Der Online-Handel ist die Zukunft

"Handel online gegen stationär" war Schwerpunktthema des Neujahrsempfangs der Wirtschaftskammer. Beim traditionellen Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer Bruck-Mürzzuschlag vergangenen Freitag begrüßte Hausherrin Martina Romen-Kierner die Gäste gleich mit den neuesten Zahlen und Fakten: Aktuell zählt die Wirtschaftskammer in unserem Bezirk 6.179 Mitglieder, aktiv davon 5.221; 1.849 Anfragen wurden 2019 beantwortet und auch abgeschlossen, es gab 1.105 Beratungen, wovon 413 letztendlich in...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Komm, klatsch ein! Sieglinde Wilfinger und Martina Romen-Kierner dürften einer Meinung sein.
23

Regionalitätspreis 2019
So werden starke Sieger geboren

Auf der Suche nach dem beliebtesten Unternehmer im Bezirk: Jurysitzung zum „Regionalitätspreis“. In zwei Wochen dürfen wir Ihnen das beliebteste Unternehmen in der Region präsentieren. Der „Regionalitätspreis“ setzt sich aus einer Leserwahl und einer Juryentscheidung zusammen. Am 20. November werden die Preisträger – der beliebteste Unternehmer im Bezirk – in einem Festakt in der Aula der Alten Universität in Graz ausgezeichnet. Im Büro der WOCHE Bruck traf sich die regionale Jury, um über...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Netzwerktreffen in Bruck: Die Junge Wirtschaft diskutierte auch mit WK-Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner.

Die Junge Wirtschaft hat noch viel vor

Nach einer Sommerpause lud das Team der Jungen Wirtschaft Bruck/Mürzzuschlag rund um den Vorsitzenden Michael Ulm nach Bruck. Neben WKO-Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner haben auch Bgm. Peter Koch sowie Vize-Bgm. Susanne Kaltenegger die Gelegenheit genutzt, sich mit den Jungunternehmern auszutauschen. Für die nächsten Monate ist noch einiges geplant: Von Roadshows, Vorträgen, Adventfahren bis hin zu einem Speed Dating wird es genügend Gelegenheiten zum Netzwerken geben.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Den Visions-Spaziergang durch die Altstadt garnierte Nachtwächterin Helga Papst mit ihren interessanten Geschichten.

41. Brucker Wirtschaftsfrühstück
Spaziergang durch das morgendliche Bruck

Statt eines klassischen Wirtschaftsfrühstückes gabs am Donnerstag einen Altstadt-Rundgang. Dass tagtäglich an der Stadt Bruck gearbeitet wird, wollte Bürgermeister Peter Koch veraunschaulichen und lud daher vergangenen Donnerstag anstatt zu einem klassischen Wirtschaftsfrühstück zu einem Visions-Spaziergangs durch die Altstadt. Und wie bestellt ratterten ausgerechnet an diesem Vormittag die Baumaschinen besonders aufmerksamkeitsheischend durch die Straßen, sodass anstatt vor dem ehemaligen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Zum Jubiläums-Wirtschaftsfrühstück kamen zahlreiche Gäste, um der Firma Hajek persönlich zu gratulieren.
5

Netzwerken auch am Geburtstag

Die Firma Hajek in Kapfenberg lud zum Jubiläums-Wirtschaftsfrühstück. Seit bereits 45 Jahren ist die Firma Hajek ein Garant für Sauberkeit, seit genau 20 Jahren am heutigen Standort in der Kapfenberger Industriestraße. Das war für Wolfgang und Ute Hajek Grund genug, Kunden und Geschäftspartner zum Jubiläums-Wirtschaftsfrühstück zu laden – zumal der Hausherr just am gleichen Tag seinen Geburtstag in großer Runde feiern durfte. Ständige Entwicklung Im Jahr 1975 von Franz und Friederike Hajek in...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
In den Räumlichkeiten der Wirtschaftskammer in Bruck fand der bereits zur Tradition gewordene Neujahrsempfang statt.
3

Neujahrsempfang der Wirtschaftskammer
Optimistisch ins Jahr 2019

Die Wirtschaftskammer in Bruck lud zum Neujahrsempfang; der Blick in die Zukunft ist positiv. "Der Ausblick auf 2019 ist positiv, aber dennoch leicht gedämpft", bringt es WK-Obmann Erwin Fuchs gleich zu Beginn auf den Punkt; vor allem die Gastronomie sei ein Sorgenkind. Am vergangenen Donnerstag lud die Regionalstelle Bruck-Mürzzuschlag zum bereits zur Tradition gewordenen Neujahrsempfang in die Brucker Räumlichkeiten, mit einer Neuheit: Erstmals stand der Empfang unter einem besonderen Thema –...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Nach der Wahl: Manfred Greifensteiner, Hugo Sampl, Gerhard Lammer, Kurt Egger, Romen-Kierner

Neuer Obmann für den Wirtschaftsbund Mariazell

Hugo Sampl wurde einstimmig gewählt. Die im Hotel Weißer Hirsch anwesenden Mitglieder des Wirtschaftsbundes Mariazellerland haben am 5. Juni den Unternehmer Hugo Sampl einstimmig zum neuen Obmann gewählt. Als sein Stellvertreter wurde Manfred Greifensteiner bestellt. Der langjährige Obmann Gerhard Lammer wurde vom steirischen Wirtschaftsbunddirektor Kurt Egger und der Organisationsreferentin Martina Romen-Kierner mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Die Vertreter der Wirtschaftskammer Regionalstelle luden ein: Erwin Fuchs, Martina Romen-Kierner, Franz Skazel, Josef Kuss.
2

Bei den Aufträgen Spitzenreiter

2017 war für die Unternehmer des Bezirks ein wirtschaftlich äußerst positives Jahr. "Ich habe heuer lauter gute Zahlen im Gepäck", mit diesen Worten begann Martina Romen-Kierner, Leiterin der Wirtschaftskammer Regionalstelle Bruck-Mürzzuschlag, die Eröffnung des traditionellen Behörden- und Sozialpartnerempfangs in der Servicestelle in Mürzzuschlag. 2017 war ein gutes Jahr für die regionale Wirtschaft und auch 2018 verspricht viel Positives. "Von 2008 weg war es nicht immer so lustig", sagt...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Erfreuliche Halbjahresbilanz: Regionalstellenobmann Erwin Fuchs und Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner.

Ein "Sehr gut" für die Kammer

Die WKO zieht eine sehr positive Bilanz über das erste Halbjahr, auch die Kunden sind sehr zufrieden. Sehr erfreuliche Nachrichten gibt's aus der heimischen Wirtschaft: Die Konjunkturdynamik zeigt sich derzeit steiermarkweit durchwegs positiv und hat sich im Vergleich zu den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Und auch die Prognose für das kommende Jahr zeigt sich durchwegs positiv. Das gaben Regionalstellenobmann Erwin Fuchs und Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner am vergangenen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
WKO on Tour: Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner, Präsident Josef Herk und Obmann Erwin Fuchs.
1 7

"Die Bürokratie muss weniger werden"

Die WKO ging mit Präsident Josef Herk im Bezirk wieder "on Tour". Mindestlohn, Arbeitszeitflexibilisierung und Bürokratieabbau – diese Themen standen im Mittelpunkt, als am vergangenen Donnerstag die Wirtschaftskammer (WKO) mit ihrer steiermarkweiten Tour im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Station machte. Nach einer kurzen Presseinformation in der Früh in Kapfenberg machten sich Präsident Josef Herk, Regionstellenobmann Erwin Fuchs und Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner auf den Weg und...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Feiern den Tag der Arbeitgeber: WK-Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner, die beiden Unternehmer Rupert Mandl und Peter Herbitschek mit Franz Skazel (WK-Obmann-Stv.).

Erfolgreich nur im guten Miteinander

Anlässlich des Tages der Arbeitgeber am 30. April präsentiert die Wirtschaftskammer eine neue Studie. Eine von der Wirtschaftskammer Steiermark in Auftrag gegebene Studie unter 500 Arbeitgebern und Arbeitnehmern hat eine interessante Erkenntnis zu Tage gefördert: Rund 94 Prozent der Arbeitgeber und 78 Prozent der Arbeitnehmer bezeichnen das Miteinander in ihren jeweiligen Betrieben als (sehr) gut. "Das ist natürlich sehr erfreulich, denn damit gehört der Mythos des Klassenkampfes zwischen...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
"Gemeinsam wachsen": WKO-Obmann Erwin Fuchs, WB-Direktor Kurt Egger, WKO-Regionalstellenleiterin Martina Romen-Kierner.

Endlich flexibler arbeiten

Bei seiner Bezirkstour "Gemeinsam wachsen" präsentiert der Wirtschaftsbund Steiermark seine Forderungen. Weil die Arbeitslosigkeit Monat für Monat weiter ansteigt ist es laut Wirtschaftsbund Steiermark höchst an der Zeit, die Rahmenbedingungen für die heimische Wirtschaft zu ändern. "Sowohl die Gesellschaft als auch die Wirtschaft sind derzeit einem starken Wandel unterzogen, wie es ihn bisher noch nie gab. Wir müssen endlich auf diese veränderten Gegebenheiten reagieren, um unseren Standort...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Digital-Offensiv im Bezirk: Fritz Reisinger, Erwin Fuchs, LR Christian Buchmann, Martina Romen-Kierner, Alois Doppelhofer und Franz Skazel.
2

Digitale Offensive für die Steiermark

Landesrat Christian Buchmann stellte am Montag die neue steirische Wirtschaftsstrategie 2025 vor. Professionalisierung und Qualitätsverbesserung im digitalen Auftritt, das ist das erklärte Ziel der "Wirtschaftsstrategie Steiermark 2025", die Landesrat Christian Buchmann am Montag im Rahmen einer Pressekonferenz präsentierte. Besonders im Fokus stehen dabei kleine und mittlere Unternehmen, Tourismus-Regionalverbände und touristische Angebotsgruppen sowie die Hotellerie und Gastronomie. Die...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Keine Spur von Pessimismus: Erwin Fuchs, Martina Romen-Kierner, Franz Skazel.

Die Konjunktur gewinnt an Fahrt

Es geht aufwärts! Die Unternehmen aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag blicken optimistisch in die Zukunft. "Die Erwartungen bezüglich Umsatz, Auftragslage und Beschäftigung entwickeln sich im aktuellen Wirtschaftsbarometer der Wirtschaftskammer Steiermark positiv – damit verdeutlicht sich der konjunkturelle Aufschwung", erklärt Martina Romen-Kierner von der Wirtschaftskammer-Regionalstelle Bruck-Mürzzuschlag. Steiermarkweit haben 712 Unternehmer an dieser Konjunkturumfrage teilgenommen. 34...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Mit ihrem Protest gingen die Unternehmer Erwin Fuchs, Johann Huber und Franz Skazel in Bruck auf die Straße.
1

Weiterer Angriff auf die Wirtschaft

In Bruck gingen Wirtschaftsvertreter und Unternehmer gegen die Mega-Maut auf die Straße. von Sigi Endthaler In der Region Bruck-Mürzzuschlag startete die Wirtschaftskammer ihre Protest- und Aufklärungskampagne gegen eine von den Bundesländern geplante flächendeckende Maut. Neben Autobahnen und Schnellstraßen soll auf allen Landes- und Gemeindestraßen eine zusätzliche Maut für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen eingeführt werden. "Ein weiterer Angriff auf regionale Wirtschaft und Bevölkerung", warnt...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.