Alles zum Thema Matrose

Beiträge zum Thema Matrose

Lokales
Der Matrose ertrank nachdem er bei der Donaubrücke Mauthausen vom Schiff gestürzt war.

Schiff stieß gegen Brücke
Matrose (29) ertrank in der Donau

Der Serbe stürzte laut Polizei durch den ruckartigen Anprall über die Reling. MAUTHAUSEN. Gestern, Freitag, verließ gegen 7 Uhr ein slowakischer Schubverband den Ennser Hafen und bog flussabwärts in die Hochwasser führende Donau ein. Durch den Druck des strömenden Wassers wurde der Schubverband etwas quergestellt. Laut Polizei streifte er gegen 7.13 Uhr rechtsseitig einen Pfeiler der Donaubrücke Mauthausen. Matrose wollte ans Ufer schwimmen Ein ein 29-jähriger Matrose aus Serbien, der...

  • 25.05.19
Leute
Reinhold Gurmann, Heimatdichter aus Leoben, lässt sein Publikum durch Gedichte und Erzählungen an seinem Leben teilhaben.

"Auf den Bergen träumte ich vom Meer – und umgekehrt"

Der Leobener Heimatdichter Reinhold Gurmann verarbeitet die Erfahrungen seines bewegten Lebens in Gedichten und Erzählungen. Am Donnerstag, 8. März, hält er um 18.30 Uhr eine Lesung im MuseumsCenter Leoben. LEOBEN. Die Berge und das Meer – Reinhold Gurmanns Leben ist geprägt davon. „Schon als junger Bursch bin ich mit Freunden oft in die Wälder und Berge unserer Gegend gegangen. Wenn ich dann beim Gipfelkreuz am Reichenstein gestanden bin, habe ich vom Meer geträumt und davon, auf einem Schiff...

  • 17.02.18
Freizeit

Rückkehr eines weißen "Wilden"

BUCH TIPP: François Garde – "Was mit dem weißen Wilden geschah" Eine wahre Geschichte: Der Matrose Narcisse Pelletier wird 1843 auf der australischen Kap-York-Halbinsel versehentlich zurückgelassen. Autor Francois Garde erzählt, wie der Mann 17 Jahre später zufällig von Wissenschaftlern gefunden wird, mitten unter Aborigines, die ihn voll integriert haben. Der weiße "Wilde" spricht jetzt die Sprache seines Stammes und wird zurück in die Zivilisation geholt. Ein nachdenklich stimmender...

  • 16.12.17
  •  1
Lokales

Vor 100 Jahren: Grausiger Fund unter dem Fußboden und ertrunkener Matrose

Schwallenbach. (Grausiger Fund.) Im Hause Nr. 3 zu Schwallenbach, Eigentum des Kunstmalers Herrn Alexander Golz aus Wien, werden gegenwärtig Umbauten vorgenommen. Dabei gelangte auch der Stall zur Abtragung. Als die Arbeiter mit der Wegräumung des vermoderten Fußbodens im Stalle beschäftigt waren entdeckte ein Arbeiter bei der Erdaushebung menschliche Knochen. Bei der nun folgenden gründlichen Erdaushebung wurden 4 Skelette ausgehoben. Es waren die Skelette eines Mannes und dreier Kinder. Der...

  • 26.05.15