More

Beiträge zum Thema More

Lokales
Frau Lagger (Billa Lutherstraße), Hr. Knaflitsch (Mitarbeiter), Frau Erlacher (Billa Villacherstr.), Frau Oberlerchner (Mitarbeiterin), Frau More (stv. Bezirksstellenleiterin-RK), Frau Gasser (Lidl Spittal), Frau Koch (Spar Gmünd), Frau Knaflitsch (Mitarbeiterin), Frau Eichberger (Koordinatorin Tafel Österreich Spittal), Dr. Koplenig (RK-Pressesprecher)
5 Bilder

Danke an die Wirtschaft

Nach dem Motto „verwenden statt verschwenden“ bringen die Mitarbeiter der "Team Österreich Tafel" Überschuss und Mangel zusammen und helfen damit Menschen, die es im Leben etwas schwerer haben. Für dieses Engagement wurden sie vom Roten Kreuz mit dem Titel „Mitarbeiter des Jahres“ ausgezeichnet. Damit die Tafel jeden Samstag ab 19.00 Uhr an der Spittaler Rot-Kreuz-Bezirksstelle gedeckt werden kann, braucht es engagierte Kooperationspartner aus der Wirtschaft. Für ihren Einsatz gegen die...

  • 21.10.12
Lokales
9 Bilder

Rotkreuzhochzeit! Sandra und Andreas sagen "JA"

Unter blauem Himmel im wunderschönen Bonsaigarten in Seeboden sagten unsere GSD-Referentin Sandra Bindhammer und unser hauptberuflicher Sanitäter Andreas Felsperger JA zueinander. Begleitet von musikalischen Klängen marschierten Braut und Bräutigam durch das von Rotkreuz´lern gebildete Spalier zur Standesbeamtin und Rotkreuz-Mitarbeiterin Eva Zaiser. Wo: Rotes Kreuz, 9800 Spittal a.d. Drau auf Karte anzeigen

  • 04.09.12
Lokales
Pressereferent Dr. Dietmar Koplenig, Jubilarin Olga Altersberger, RK-Bezirksstellenleiter-Stv. Dipl.Pädag. Elisabeth More
2 Bilder

60 Jahre jung

Eine lang gediente Mitarbeiterin im Roten Kreuz feierte vor wenigen Tagen ihren 60. Geburtstag. Olga Altersberger ist seit 35 Jahren mit großem sozialen Engagement in der Ortsstelle Baldramsdorf aktiv. Als Ortsstellenleiterin ist sie mit ihrem Team Initiatorin für zahlreiche Aktivitäten. Der Kinderfasching, das Palatschinkenfest und der Adventbasar tragen ihre Handschrift. Aus den Reinerlösen der Veranstaltungen hat sie soziale Projekte in ihrer Gemeinde unterstützt und der Spittaler...

  • 26.01.12
Lokales
Im Herbst gibt es das lang ersehnte Debutalbum von Coy. Das lange Warten verkürzt in der Zwischenzeit ihre Singleauskopplung „More“.

Pop ’n Roll mit Rufzeichen

Mit Pop ’n Roll aus St. Peter mischt Coy die Musikwelt ganz schön auf. Ihre Single „More“ ist dabei nur der Anfang. Als „Mädchen mit der Gitarre“ hat Sabrina Sagmeister alias Coy im Jahr 2010 ihre eigene Musikgeschichte geschrieben: In einer one-woman-Show sicherte sie sich den Sieg beim Newcomer Bandwettbewerb im Grazer Orpheum, heuer saß sie in der Jury. Sie landete mit ihrer ehemaligen Band im Spitzenfeld des Ö3 Soundchecks und sorgte im Vorjahr auf über 40 Solo-Shows in Österreich für...

  • 30.06.11
Lokales
Freundliche Begleitung der Besucher
8 Bilder

Rotes Kreuz im Krankenhaus

Eine starke Abordnung des Roten Kreuzes war beim Tag der offenen Tür im Krankenhaus Samonigg anwesend. Ein Sanitäterteam zeigte den Besuchern, wie man mit einfachen Handsgriffen Erste Hilfe leisten kann. Im Blutspendebus hatten die Helfer alle Hände voll zu tun. Viele Erstspender haben ihre Blutgruppe und den Rhesusfaktor bestimmen lassen. "Nach der Blutspende erhalten die Spender einen Blutspendeausweis, der im Notfall lebensrettend sein kann", informiert der Pressesprecher Dietmar Koplenig. ...

  • 18.06.11
Lokales
Rettungsarzt Dr. Lukas Oberzaucher und die Rettungssanitäter Birgit Mörtl, Michael Gruber, Peter Gasser und Josef Schretter
4 Bilder

Neue Einsatzzentrale für Spittaler Rettung

Am 17. September ist es soweit! An diesem Tag werden die Spittaler Sanitäter in das mit einem Kostenaufwand von ca. 3,6 Mio. Euro errichtete neue Gebäude übersiedeln. Mit dabei der Rettungsarzt Dr. Lukas Oberzaucher und die Rettungssanitäter Peter Gasser, Birgit Mörtl, Josef Schretter und Michael Gruber. Erfahrene Helfer auf dem Weg in ein modern und zukunftsorientiert ausgestattetes Einsatzzentrum. Wir laden die Bevölkerung ein, sich schon heute den Eröffnungstag im Terminkalender...

  • 14.06.11
Lokales
Eisstockturnier der Rotkreuzler
7 Bilder

Retter auf dem Eis

8 Rot-Kreuz-Mannschaften aus dem ganzen Bezirk ritterten in der Eishalle Radenthein um den begehrten Meistertitel. Jung und älter, Halbprofi und „Ganz-Laie“. Ein bunter Mix versuchte sich am Eis. Als Sieger gingen schließlich die „Käfig Buam“ aus Radenthein vor der Gruppe „ÖRD Rettungshunde“ und „Die Gmündner“ vom Eis. „Es stehen nicht so sehr die Leistungen im Vordergrund, sondern das Miteinander. Sich in einer aufgelockerten Stimmung besser kennen zu lernen“, erzählt Michael Kogler, der...

  • 03.02.11
Lokales
RK-Bezirksstellenleiterin-Stv. Dipl.Päd. Elisabeth More
17 Bilder

Montessorischüler übergeben Friedenslicht

Im Beisein der zahlreich erschienen Bevölkerung wurde im Roten Kreuz Spittal das Friedenslicht von Bethlehem feierlich von den Schülern der Montessoriklassen der VS West und den Helfern vom Roten Kreuz übergeben. Umrahmt wurde die Feier von der Familienmusik Glatz und Moser. Das Friedenslicht kann bei jeder Rot-Kreuz-Dienststelle abgeholt werden. Wo: Rotes Kreuz, 9800 Spittal a.d. Drau auf Karte anzeigen

  • 26.12.10
Lokales
Rot-Kreuz-Mitarbeiterinnen aus Baldramsdorf mit Bezirksstellenleiterin Elisabeth More
3 Bilder

Krisenintervention Rotes Kreuz erhält Spende

Durch das Engagement von Frau Olga Altersberger und ihrem Rot-Kreuz-Team aus Baldramsdorf konnte aus dem Reinerlös einer Veranstaltung wieder eine soziale Unterstützung geleistet werden. Frau Dipl.Päd. Elisabeth More als stv. RK-Bezirksstellenleiterin hat für das Kriseninterventionsteam (KIT) die Spende entgegengenommen. Die Mitarbeiter im KIT-Team bedanken sich recht herzlich. Das Geld wird für die Ausbildung und psychosoziale Betreuung verwendet. Das Kriseninterventionsteam ist vor Ort,...

  • 29.11.10
Lokales
Dipl.Päd. Elisabeth More und Dr. Dietmar Koplenig - Ehrung für 30 Jahre im Dienst des Nächsten
12 Bilder

Jahresbilanz der Spittaler Sanitäter

Verantwortung schafft Vertrauen. Die Mitgliederversammlung des Spittaler Roten Kreuzes zeigte wieder einmal eindrucksvoll die Leistungen der Rettungssanitäter. 26.350 Patienten wurden im abgelaufenen Jahr durch die Sanitäter und Notärzte fachgerecht versorgt. Bei den Unfallversorgungen stehen Einsätze nach Haushaltsunfällen, sowie nach Freizeit- und Sportunfällen an der Spitze. Nahezu 400 berufliche und freiwillige Helferinnen und Helfer stehen rund um die Uhr im Einsatz, wenn Hilfe...

  • 10.05.10
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.