Multiple Sklerose

Beiträge zum Thema Multiple Sklerose

29. September 17:00 – 18:00
Webinar: Impfen und Multiple Sklerose

 29. September 2020: Webinar Impfen und MS Vor dem Hintergrund der gegenwärtigen Covid-19-Pandemie, deren Ende derzeit nicht abzusehen ist, stellt sich die Frage nach Routineimpfungen bei Menschen mit MS unter Berücksichtigung von Alter und aktueller Therapie. Aus diesem Grund findet am 29. September 2020 von 17:00 bis 18:00 Uhr ein Webinar mit der Neurologin Univ. Prof. Dr. Barbara Kornek statt. Anmeldung: per E-Mail an anmeldung@msges.at Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie...

  • Wien
  • Hernals
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Alle fünf Minuten erhält irgendwo auf der Welt jemand die Diagnose Multiple Sklerose (MS).
Weltweit 2,8 Millionen Menschen mit Multipler Sklerose

Laut der am 11. September veröffentlichten globalen Studie, dem Multiple Sklerose-Atlas 2020, gibt es mittlerweile weltweit 2,8 Millionen MS-Betroffene. In Österreich leben rund 13.500 Personen mit der Diagnose MS. Die Prävalenz pro 100.000 Einwohner beträgt 153, die Inzidenz 19,5 pro 100.000 Einwohner. Die Schätzung der internationalen Multiple Sklerose Föderation (MS International Federation) zeigt, dass im weltweiten Durchschnitt zumindest einer von 3.000 Menschen von Multipler Sklerose...

  • Wien
  • Hernals
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Neudiagnose Multiple Sklerose: Online Gesprächsrunde
kostenfreie Veranstaltung für kürzlich diagnostizierte MS-Betroffene

MITTWOCH, 7. OKTOBER 2020 VON 18:00 BIS 20:00 UHRAm 7. Oktober 2020 stehen ab 18:00 Uhr die ganz persönlichen Fragen von Menschen, die kürzlich die Diagnose Multiple Sklerose erhalten haben, im Mittelpunkt. In angenehmer Atmosphäre und ohne Zeitdruck kommt jede und jeder Einzelne zu Wort. Die bewusst klein gehaltene Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewährleistet individuell genügend Zeit und Raum für alle Fragen. Expertinnen der Multiple Sklerose Gesellschaft WienUniv. Prof. Dr....

  • Wien
  • Hernals
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Multiple Sklerose: Gesprächsrunde Neudiagnose
Ihre ganz persönlichen Fragen zur Multiplen Sklerose stehen an diesem Abend für unsere Fachleute aus den Bereichen Neurologie, Psychotherapie und sozialer Arbeit im Mittelpunkt.

Nach der Diagnosestellung kann es sein, dass so manche Information nicht in Erinnerung geblieben ist. Ihre ganz persönlichen Fragen zur Erkrankung stehen an diesem Abend für unsere Fachleute aus den Bereichen Neurologie, Psychotherapie und sozialer Arbeit im Mittelpunkt. In angenehmer Atmosphäre und ohne Zeitdruck kommt jede und jeder Einzelne zu Wort. Die bewusst klein gehaltene Anzahl an Teilnehmerinnen und Teilnehmern gewährleistet individuell genügend Zeit und Raum für alle Fragen. Mi,...

  • Wien
  • Hernals
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien
6

Ausflug ins Kräuterdorf Sprögnitz
Mit dem barrierefreien Bus von Wien ins Waldviertel

Beim Mitgliederausflug der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien ins Kräuterdorf Sprögnitz rochen wir am 18. September 2019 beim Waldviertler Bio-Pionier Sonnentor Kräuter und schmeckten Natur. Wir blickten hinter die Kulissen der Kräuter- und Teeproduktion, holten uns am Bio-Bauernhof „Frei-Hof“ nützliche Tipps für den eigenen Gemüsegarten und kosteten uns im Bio-Gasthaus Leibspeis’ durch die regionale Produktvielfalt. Bei der Führung durch die nach frischer Pfefferminze, orientalischem...

  • Wien
  • Hernals
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien
Die Qualitätssicherung (Gebäude links) ist bereits fertiggestellt und wird in den nächsten Wochen bezogen.
4

Medikamente aus Meidling
Boehringer Ingelheim: Bau im Zeitplan

Die ersten Gebäude sind fertig. Hier sollen unter anderen Medikamente gegen Krebs, Multiple Sklerose und Rheuma für die ganze Welt produziert werden. MEIDLING. Das neue Logistikcenter des Meidlinger Pharma-Riesen Boehringer-Ingelheim ist bereits fertig zur Besiedlung. Im Gebäude befinden sich Kühl- und Tiefkühllager sowie ein vollautomatisiertes Hochregallager mit 4.000 Palettenstellplätzen und Einwiegestationen. Hier werden die von der Produktion benötigten Rohstoffe angeliefert,...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Eine neue App unterstützt MS-Betroffene.

Seltene neurologische Krankheit
Neue App hilft MS-Patienten

"Cleo" möchte Betroffenen mit einem breiten Angebot unter die Arme greifen. (mjl). Rund 12.500 Menschen in Österreich sind von der chronischen neurologischen Krankheit Multipler Sklerose (MS) betroffen. Eine Fehlreaktion des Immunsystems führt langfristig zum Verlust wesentlicher Körperfunktionen. "Cleo" heißt eine neue App, die Patienten in ihrem Weg unterstützt. Unter anderem bietet sie die Möglichkeit, mit MS-Experten zu chatten und so anfällige Fragen zu klären. Astrid Kaltenböck,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Michael Leitner
In Österreich sind zirka 12.500 Menschen an MS erkrankt.

Gib der Multiplen Sklerose (d)ein Gesicht

Multiple Sklerose (MS) ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems, die durch eine Fehlreaktion des Immunsystems ausgelöst wird. Häufig tritt diese Krankheit bei jungen Erwachsenen auf. Viele an MS Erkrankte fühlen sich durch ein mangelndes Wissen der breiten Öffentlichkeit stigmatisiert und genau dadurch behindert. Um das öffentliche Bewusstsein für die Krankheit zu erhöhen, findet am 30. Mai 2019 zum elften Mal der „Welt MS-Tag“ statt.  Aufruf an alle...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Heilbar ist die Multiple Sklerose nicht, jedoch gibt es mittlerweile mehrere Optionen zur Behandlung.
1 1

MS-Forschung gibt Gas

Neue Medikamente sollen die Lebensqualität von Personen mit Multipler Sklerose verbessern. Multiple Sklerose (MS) ist die häufigste entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems bei jungen Erwachsenen. Die Krankheit kann verschiedene Bereiche des zentralen Nervensystems beeinflussen. Deshalb variiert der Krankheitsverlauf individuell sehr stark und ist kaum vorhersehbar. Zu den häufigsten Symptomen zählen Gefühlsstörungen in den Beinen, abnorme Müdigkeit und Erschöpfung, Probleme bei der...

  • Margit Koudelka
Sehstörungen sind oft ein frühes Anzeichen einer MS.
1 5

Die Krankheit der tausend Gesichter

Am 30. Mai wird im Rahmen des Welt-MS-Tages auf eine schubweise verlaufende Erkrankung des Gehirns aufmerksam gemacht. Der Welt-MS-Tag am 30. Mai soll auf die chronisch-entzündliche Erkrankung des Gehirns und des Rückenmarks hinweisen, die in den meisten Fällen in Schüben verläuft. Auch als "Krankheit der 1000 Gesichter" bekannt, gleicht jedoch keine Multiple Sklerose der anderen. Augenprobleme, insbesondere das Sehen von Doppelbildern, zählen zu den häufigsten Frühsymptomen, treten aber nicht...

  • Michael Leitner
Am 23. März beginnt die kostenlose Seminarreihe Zen-Meditation, die von Dr. Wolfgang Huber initiiert wurde. Der Arzt und MS-Betroffene führt Sie an vier Abenden in die Welt des Zen-Buddhismus ein.

Seminarreihe Zen-Meditation für Menschen mit Multipler Sklerose

Am 23. März beginnt die kostenlose Seminarreihe Zen-Meditation, die von Dr. Wolfgang Huber initiiert wurde. Der Arzt und MS-Betroffene führt Sie an vier Abenden in die Welt des Zen-Buddhismus ein. Dr. Huber meditiert seit mehr als 20 Jahren nach der Zen-Schule. Da ihm die Meditation bei der Bewältigung seiner Multiplen Sklerose sehr geholfen hat, möchte er nun anderen Betroffenen seine Zeit schenken und sie in die Welt des Zen-Buddhismus einführen. Termine: 23. März, 20. April, 18. Mai...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien
Am 10. März 2018 findet im Hörsaalzentrum des Wiener AKH das Frühjahrssymposium der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien zum Thema „Multiple Sklerose in der Arbeitswelt“ statt.

Frühjahrssymposium 2018: Multiple Sklerose in der Arbeitswelt

Am 10. März 2018 findet im Hörsaalzentrum des Wiener AKH das Frühjahrssymposium der Multiple Sklerose Gesellschaft Wien zum Thema „Multiple Sklerose in der Arbeitswelt“ statt. Programm 14:30 Uhr Begrüßung Karin Krainz-Kabas, Geschäftsführerin MS-Gesellschaft Wien 14:40 – 15:30 Uhr „Zurück ins Erwerbsleben“ Dr. Martin Gleitsmann, Wirtschaftskammer Österreich 15:30 – 16:20 Uhr „Förderungen und Rechte von chronisch erkrankten Menschen“ Mag. Martina Chlestil, Arbeiterkammer...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien

Lesung: Alles Liebe? Betrachtungen über unser Zusammenleben. Das neue Buch von Anja Krystyn.

Alles Liebe? Betrachtungen über unser Zusammenleben. Das neue Buch von Anja Krystyn. Rebellen, Gutmenschen, Opportunisten, Lebenskünstler – keiner ist das, was er/sie auf den ersten Blick scheint. Genaues Hinsehen wäre gut, passiert aber selten. Entsprechend wirr gestalten sich unsere Beziehungen. Mit Witz und spitzer Feder zeichnet Anja Krystyn eine Landkarte menschlicher Charaktere. Lesung von Kurzgeschichten: Alles Liebe? Betrachtungen über unser Zusammenleben Termin: 13....

  • Wien
  • Landstraße
  • Multiple Sklerose Gesellschaft Wien
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.