my esel

Beiträge zum Thema my esel

Wirtschaft
Am Bild von links Christian Leutgeb, Christoph Fraundorfer, Heinz Mayrhofer & Philipp Grünberger

Hohe Auszeichnung
My Esel gewinnt Eurobike-Award

Das junge Unternehmen "My Esel", das Fahrräder aus Holz herstellt, erhielt begehrten Preis. TRAUN, ALLERHEILIGEN IM MÜHLKREIS. Der aus Allerheiligen stammende Christoph Fraundorfer fertigt mit "My Esel" für seine Kunden individuelle und stylische Fahrräder aus Holz. Bei der Messe Eurobike im deutschen Friedrichshafen gab es kürzlich eine Auszeichnung: Unter mehr als 400 Einreichungen aus 36 Nationen wurde das in Traum beheimatete Unternehmen in der Kategorie "Urban & Fitness E-Bikes" mit...

  • 10.10.19
Wirtschaft
Garantiert nicht auf dem Holzweg: der Melker Architekt Sascha Schroll mit "My Esel", dem österreichischen Lifestyle-Fahrrad aus Holz.
5 Bilder

Melk: Ein "Drahtesel" aus Holz

Was einst war, ist jetzt wieder: Das Fahrrad aus Holz feiert sein Comeback MELK. Im Jahr 1817 wurde das erste Fahrrad der Welt gebaut – aus Holz. 201 Jahre später ist der Naturrohstoff auf dem Zweiradsektor wieder gefragt. Allem voran beim Melker Architekten Sascha Schroll, der mit seinem Unternehmen "Raum und Rad" neue, und doch altbekannte Wege geht – beziehungsweise fährt. "In erster Linie betreibe ich ein Planungsbüro", so Schroll. "Ich habe mich darauf spezialisiert, vom Einfamilienhaus...

  • 16.04.18
  •  1
Lokales
"My Esel"-Mitbegründer Heinz Mayrhofer (39) mit seiner hölzernen Innovation.
8 Bilder

Made in Austria: maßgeschneidertes Fahrrad aus Holz

Heinz Mayrhofer aus Waldzell ist Mitentwickler eines ISPO-ausgezeichneten Fahrrads aus Holz. WALDZELL (kw). Sprichwörtlich muss man das Rad nicht neu erfinden. Sie haben es dennoch gewagt. Wie kam es zu dieser hölzernen Innovation? My Esel ist nicht einfach nur ein Rad. My Esel ist das erste maßgefertigte und individuell designte Fahrrad der Welt. Denn wir alle sind Individuen. Menschen unterscheiden sich neben der Körpergröße zusätzlich sehr stark in ihren Körperteilmaßen. Diese Unterschiede...

  • 23.03.18
Leute
Markus Trenker (McDonalds-Franchisenehmer), Sonja Klima (Präsidentin Ronald McDonald Kinderhilfe) und Künstler Hermann Angeli vor dem Werk, das versteigert wird.
2 Bilder

Linzer zeigen Herz für Kinder

Maler Hermann Angeli und Radl-Bauer Christoph Fraundorfer (My Esel) spendeten Objekte für Live-Auktion bei Kinderhilfe-Gala. Seit 30 Jahren schenkt die Ronald McDonald Kinderhilfe schwer kranken Kindern das Wichtigste um schneller wieder gesund zu werden: die Nähe ihrer Eltern und Geschwister. In den Kinderhilfe Häusern finden jährlich mehr als 900 sozial schwache Familien ein „Zuhause auf Zeit“ in direkter Kliniknähe. Einmal im Jahr findet eine große Gala statt, deren Reinerlös den...

  • 18.09.17
Lokales
Christoph Fraundorfer mit Bernhard Lehner und Heinz Mayerhofer
5 Bilder

250.000 Euro für "My Esel" bei Puls 4-Show

Christoph Fraundorfer fertigt für seine Kunden individuelle und stylische Fahrräder aus Holz – Bei "2 Minuten 2 Millionen" präsentierte er seine Idee den Investoren. ALLERHEILIGEN IM MÜHLKREIS, LINZ, WIEN. Christoph Fraundorfer überzeugte am 25. April auf Puls 4 mit "My Esel" bei der Start-up-Show "2 Minuten 2 Millionen". Michael Altrichter investiert gemeinsam mit dem Business-Angel Netzwerk Startup300 250.000 Euro in das Linzer Unternehmen. Und erhält im Gegenzug 12,5 Prozent der...

  • 25.04.17
Wirtschaft
"BikerSOS" meldet Unfälle selbstständig. Foto: PULS 4
2 Bilder

Zwei Linzer präsentieren ihre Geschäftsideen

LINZ (jog). Am 25. April um 20.15 Uhr startet die letzte Folge der vierten Staffel von "2 Minuten 2 Millionen – Die PULS 4 Start-Up-Show". Zwei Linzer Start-Ups und ehemalige 120 Sekunden-Teilnehmer stellen sich der fachkundigen Jury: "BikerSOS" Werner Richtsfeld und sein langjähriger Freund Christian Indra sind leidenschaftliche Motorradfahrer. Doch bei jeder Ausfahrt mussten sie sich den Diskussionen und Sorgen der Familie stellen. Daraus entstand die Idee für die App "BikerSOS" die für...

  • 18.04.17
Lokales
Christoph Fraundorfers Konzept: Leistbare, individuell angepasste Fahrräder in Aufsehen erregendem Design. Foto: My Esel
4 Bilder

Zurück zum Ursprung

Die ersten Fahrräder wurden vor 200 Jahren aus Holz hergestellt. Eine Linzer Firma dreht die Zeit zurück. LINZ (jog). "Holz ist ein fantastischer Werkstoff. Für unsere Fahrräder ist er ideal, weil er Schwingungen besonders gut aufnimmt." Christoph Fraundorfer ist Architekt und bastelt gemeinsam mit sieben weiteren Kollegen an einer spannenden Geschäftsidee. Sein Unternehmen "My Esel" steht für individuelle, persönlich zugeschnitte Fahrräder, deren Rahmen nicht wie üblich aus Aluminium oder...

  • 19.03.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.