Nagl

Beiträge zum Thema Nagl

Villach
Bezirksgericht nun mit eigener Medienstelle

Das Bezirksgericht Villach hat nun eine eigene Medienstelle. Damit will man auch den Informationsfluss – vormals war das Landesgericht Klagenfurt zuständig – vereinfachen.  VILLACH. Für 130.000 Personen – Villach und Villach Land – ist das Bezirksgericht Villach zuständig. Es sind zwischen hunderte Akten pro Richter, pro Jahr. Es ein verhältnismäßig großes Bezirksgericht, sagt Gerichtsvorsteher Gerold Rader. Dennoch, eine lokale Pressestelle, zur Information über aktuelle Fälle, gab es...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Jubelpaar mit Stadtpfarrer MMag. Michael Wüger, Dechant Franz Unger und Militärgeneralvikar i.R. Prälat Rudolf Schütz, der ihnen vor 20 Jahren das Sakrament der Ehe spendete.
32

Leute
Olympia-Nagl im schnellen Galopp zur Geburtstagsfeier

In der Pfarrkirche von Weiden am See gaben Brigadier i.R. Alfred Nagl und Professorin Dr. Ingrid Nagl-Schramm vor 20 Jahren einander das Jawort. Nun feierte das Paar mit einem Dankgottesdienst ihren Hochzeitstag und den 105. Geburtstag des Jubilars. Die Anfahrt zur Kirche legten sie mit einer Pferdekutsche zurück. WEIDEN AM SEE (ahg). Tatsächlich kann man die beiden als ein glückliches "Jahrhundert-Liebespaar" bezeichnen. Denn Liebesgott Amor meinte es gut und es blieb ihnen das Schicksal...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Andrea Glatzer
Das Herz der Grazer Innenstadt: Die Belebung der Herrengasse muss wichtiges Ziel sein.

Kommentar
Graz und die Versäumnisse der letzten Jahre ...

"Wir haben Radwege und Tempo-30-Zonen, auf die wir aufbauen können." Der Satz stammt ganz aktuell von Verkehrsstadträtin Elke Kahr. Er könnte aber auch vom legendären, leider verstorbenen, Ex-Vizebürgermeister Erich Edegger stammen, denn der hat diese beiden Maßnahmen in den 80er-Jahren des vorigen Jahrhunderts erfunden. Seit damals hat sich halt herzlich wenig getan in der Grazer Verkehrspolitik. Langer Einleitung kurzer Sinn: Was in wirtschaftlich starken Zeiten nicht so wichtig erscheint,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Bernhard Heinreichsberger, Gabriela und Roland Nagl aus Königstetten und Johann Höfinger.

Königstetten
Bauern sichern Nahversorgung

Vom Hof zur Haustür – mit Abstand die sicherste Lebensmittelversorgung im Bezirk Tulln Unsere Bäuerinnen und Bauern sichern auch jetzt die Nahversorgung KÖNIGSTETTEN (pa). Niederösterreichs Bäuerinnen und Bauern versorgen uns auch in herausfordernden Zeiten mit hochqualitativen Erzeugnissen. Die Corona-Krise zeigt, wie wichtig die heimische Landwirtschaft und Lebensmittelbranche ist. „So schmeckt Niederösterreich“ startete die Initiative „Vom Hof zur Haustür“, denn bei vielen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Modehaus-Chef Josef Nagl ließ seine neue Kollektion von Models vorführen. Das neu eingerichtete Modehaus wurde dabei zum Laufsteg.
28

Neueröffnung Modehaus St. Johann
Neues Ambiente bei Nagl

ST. JOHANN. Das Modehaus Nagl lud zur Neueröffnung mit Shoppingweekend und Modeschau. Nach dem Umbau zeigt sich das Geschäft in St. Johann neu eingerichtet, durch den Zubau mit großzügiger Fläche und einer eigenen Tiefgarage für die Kunden. Die neue Nagl-Lounge soll Platz zum Plaudern und Kaffeetrinken bieten. Das turbulente Umbaujahr ist überstanden. "Wir haben jetzt mehr Platz für neue Marken und vor allem auch für mehr Ambiente. Wir möchten, dass sich unsere Kunden wohlfühlen", sagt...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Agnes Etzer
Rechtsanwälte Dr. Heinrich Nagl & Mag. Timo Ruisinger

Was tun, wenn es kracht?

Eine kleine Unachtsamkeit im Straßenverkehr kann weitreichende zivil-, straf- und verwaltungsrechtliche Folgen nach sich ziehen. Vor allem bei Verkehrsunfällen mit bloßem Sachschaden (in der Regel folgt hier keine polizeiliche Aufnahme) kommt es nicht selten vor, dass an der Unfallstelle die Verschuldensfrage zunächst klar ist, am Tag darauf stellt sich die Situation jedoch schon ganz anders dar. Deswegen ist es ratsam, einige Handy-Fotos anzufertigen, die die unfallbeteiligten Fahrzeuge in...

  • Horn
  • H. Schwameis
<f>Warum nicht die angenehme Wärme</f> eines Kachelofens genießen? Das Unternehmen Stefan Nagl hilft Ihnen dabei.

Unternehmer im Zoom
Die Firma Nagl bringt Ihnen behagliche Wärme

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Meisterbetrieb von Hafner- und Fliesenlegermeister Stefan Nagl, wurde 2003 gegründet. Seit 2012 hat das Unternehmen seinen Sitz in Thomasberg. Im Unternehmen sind derzeit zwei Gesellen sowie ein Lehrling im ersten Lehrjahr beschäftigt. Das Büro leitet Christina Nagl. Gerade jetzt, wo allmählich die kalte Jahreszeit kommt, verbreitet ein Kachelofen als Herzstück eines Zuhauses eine unvergleichliche Wohlfühlatmosphäre. Individuell geplant bereitet der Kachelofen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
So soll die neue Mur-Promenade im Bereich der Innenstadt aussehen.
1 3

Lebensraum Mur: Jetzt wird es mit der Gestaltung ernst

Die "Mur neu": Von Naturerlebnis über Schiffanlegestellen bis hin zu einer neuen Innenstadtpromenade. Die WOCHE war ja in der Entstehungsgeschichte der Motor, gemeinsam mit der Stadt Graz haben wir die Grazerinnen und Grazer aufgefordert, uns ihre Ideen zum Lebensraum Mur zu übermitteln. Alle diese Ideen sind in die Planungen des Projektteams eingeflossen – das Ergebnis, das Bürgermeister Siegfried Nagl und sein Vize Mario Eustacchio nun präsentierten, kann sich wahrlich sehen...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
1

Lasset die Spiele beginnen – Grazer Gemeinderat stimmt für Olympia 2026

Donnerstagnachmittag hat der Grazer Gemeinderat für eine Bewerbung für die Olympischen Winterspiele 2026 gestimmt. Über zwei Stunden wurde im Grazer Rathaus debattiert, dann folgte die Abstimmung. Gegen die Stimmen von SPÖ, KPÖ und Grüne stimmten ÖVP, FPÖ und NEOS für eine Bewerbung von Graz als Gastgeberstadt der Olympischen Winterspiele 2026. Machbarkeitsstudien folgen Die Idee hatte Bürgermeister Siegfried Nagl gemeinsam mit Schladmings Bürgermeister Jürgen Winter über Neujahr...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Trügerische Harmonie: Der Haussegen im Grazer Rathaus hängt gewaltig schief.
2

Proporz im Grazer Rathaus: System mit Ablaufdatum

Warum in der Landeshauptstadt der Proporz gilt und dennoch eine Koalition regiert – der Versuch einer Analyse. Öffentlicher und individueller Verkehr, Kraftwerksthematik, Bebauungspläne, Olympia, Frauenbeauftragte: Der Konflikt zwischen Schwarz-Blau und dem Rest des poltischen Spektrums wird im Wochentakt um neue Facetten bereichert – salopp formuliert: Die Grazer Stadtpolitik kommt als ziemlich zerstrittener Haufen daher, wirkt wie Regierung auf der einen, Opposition auf der anderen...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Koalitionspakt: Siegfried Nagl (l.) und Mario Eustacchio
3

Schwarz-Blau in Graz: 2017 im Rückblick

Die WOCHE hat sich angeschaut, was die neue Stadtregierung in Graz in diesem Jahr umgesetzt hat. Seit 28. März steht Graz unter schwarz-blauer Führung. Ein Fazit über bisherige Projekte und wo noch Aufholbedarf herrscht. Science TowerDer 60 Meter hohe Turm wurde im September in der Smart City eröffnet. Bilanz: Das nachhaltige Flaggschiff steht, nun heißt es, zeitgerecht an den anderen Projekten im Viertel zu werken. MedUni-CampusDer neue Campus der MedUni steht trotz des Eröffnungstages...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Präsentierten gemeinsam das Programm der KinderrechteWoche: Kinder- und Jugendanwältin Denise Schiffrer-Barac, Bürgermeister Siegfried Nagl, Landtagspräsidentin Bettina Vollath und Landesrätin Ursula Lackner (v.l.)
1

Jedes Kind hat Rechte – Das bietet die "Steirische Kinderrechtewoche"

Das Programm der "Steirischen KinderrechteWoche", die von 17. bis 24. November in Graz mit tollen Events für Eltern und Kinder lockt, wurde heute präsentiert. "Kinder haben Rechte und Kinder haben Verantwortung", sagt Denise Schiffrer-Barac. Die Kinder- und Jugendanwältin der Steiermark hat heute gemeinsam mit Bürgermeister Siegfried Nagl, Landtagspräsidentin Bettina Vollath und Landesrätin Ursula Lackner das Programm der Kinderrechte-Woche vorgestellt. Kinder gehören gehört "Das Recht auf...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Schwarz-blaue Sache: Bürgermeister Siegfried Nagl und Vizebürgermeister Mario Eustacchio (l.) präsentieren das Projekt.

Grünanger-Umbau: 156 neue Gemeindewohnungen sollen kommen

Heute wurde es im Gemeinderat beschlossen: Die Barakenhäuschen am Grünanger werden umgebaut. Der erste Bauabschnitt mit 60 Wohneinheiten soll mit 2019/2020 fertig sein. Ein großes Bauprojekt, viel Grünfläche, ein Naherholungsgebiet aufgrund der Nähe zum gerade in Bau befindlichen Murkraftwerk: Das verspricht das Projekt Grünanger, das von Bürgermeister Siegfried Nagl und Vize Mario Eustacchio präsentiert wurde und heute im Gemeinderat beschlossen wurde. Doch was bedeutet dieser Umbau für die...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Eine von sehr vielen unnötigen Stromverwendungsmöglichkeiten in der Ökostadt Graz. Genaues Hinsehen ist aber erforderlich, um die ensprechende Einsparmöglichkeit zu entdecken ;-)
2

4 Jahre Stromverschwender

Rückblick Am 7.6.2013 wurde  Mag. Siegfried Nagl, der nicht nur  Grazer Bürgermeister ist, sondern auch geschäftsführender Gesellschafter bei J.K. Klammerth ist,  das erste Mal über eine sehr einfache Stromeinsparmöglichkeit bei sich selbst informiert, die er auch sofort umsetzen könnte. Bis zum heutigen Tag sind bereits mehr als vier Jahre vergangen und Mag. Nagl ist leider nicht bereit diese sehr einfache Stromeinsparmaßnahme in die Praxis umzusetzen. Ja zum Murkraftwerk Graz! Mag. Nagl...

  • Stmk
  • Graz
  • Rainer Maichin
Politikexperte Klaus Poier im Gespräch mit WOCHE-Redakteurin Verena Schaupp über die Grazer Stadtpolitik.

Quo vadis, Graz? Eine schwarz-blaue Analyse mit Klaus Poier

Wenn die ÖVP mit der FPÖ: Für die WOCHE zieht Politexperte Klaus Poier eine erste Bilanz über die Graz-Koalition. Politik in Österreich ist derzeit zumindest eins nicht – langweilig. Minister treten ab, neue kommen, Wahlen werden vorgezogen. Welche Auswirkungen haben die nationalen Neuwahlen für die schwarz-blaue Koalition in Graz und was darf man sich nach den ersten 50 Tagen von der neuen Stadtregierung erwarten? Strukturen funktionieren "Graz funktioniert in der Verwaltung. Wenn die...

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
Illegal und doch egal? Einige der (vermummten) aktivisten verweigerten die Auskunft über ihre Identität.
1 7

Murkraftwerk: Die Tricks der Demonstranten

Aktivisten verweigern Auskunft über ihre Identität – und können deshalb verwaltungsstrafrechtlich nicht belangt werden. Es waren sehr professionelle, deeskalierende Einsätze der Grazer Polizei im Rahmen der Demos beim Murkraftwerk in Puntigam. "Die Kollegen haben hervorragend gearbeitet", bestätigt Manfred Komericky, stellvertretender Polizeichef. "Auskunft verweigert" Dennoch ist es aufgrund mehrerer Verwaltungsübertretungen zu Festnahmen gekommen – mit einem für die Polizei frustrierendem...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Die Spitzenkandidaten stellten sich den Fragen der Schüler.
3 4

#graz17: Das war die WOCHE-Schülerdiskussion in der Stadthalle

Am 13. Jänner fand die große Podiumsdiskussion der WOCHE und Landesschülervertretung zur Grazer Gemeinderatswahl in der Stadthalle statt. Showdown bei der großen WOCHE-Schülerdiskussion: 900 Jugendliche diskutierten mit den Spitzenkandidaten für die Grazer Gemeinderatswahl am 5. Februar. HIER geht's zur Bildergalerie. DAS war unser Liveticker. Hier unser kurzes Video von der Diskussion: https://youtu.be/QqqN7-_mVgU Spaß mit der WOCHE-Fotobox.

  • Stmk
  • Graz
  • Verena Schaupp
10

150 Jahre Grottenhof - ein Fest der und für die Landwirtschaft

150 Jahre Grottenhof Land- und Forstwirtschaftliche Fachschule Festakt am 13. Mai 2017 in der Grazer Oper Ab 15.00 Uhr Welcome 16.00 Uhr Beginn der Festveranstaltung Moderator: Gernot Rath, ORF Steiermark, Leitung der Kultur- und Kommunikationsabteilung Begrüßung Direktor der LFS Alt-Grottenhof Erich Kerngast Direktor der LFS Grottenhof Hardt Johannes Schantl Grußworte Bürgermeister Siegfried Nagl Bundesminister Andrä Rupprechter Festansprachen Karl Ludwig Schweisfurth (* 30....

  • Stmk
  • Graz
  • Karl M. Fraißler
Alles bereit: Landeschülervertretung bereitet sich schon intensiv auf die Diskussion am 13. Jänner vor.

#graz17: Diskussion zur Grazer Gemeinderatswahl: Jetzt liegt es an den Direktoren und Lehrern

Am 13. Jänner stellen sich Spitzenkandidaten den Oberstufenschülern Es ist alles bereit für die große Podiumsdiskussion zur Grazer Gemeinderatswahl am 13. Jänner (10 bis 12 Uhr), veranstaltet von der Landesschülervertretung, der Bürgerinfo Graz (BIG) und der WOCHE: Alle Spitzenkandidaten der im Stadtsenat vertretenen Parteien haben zugesagt, mit der Stadthalle gibt es einen würdigen Rahmen, Gregor Withalm wird als erfahrenen Moderator die Diskussion in ordentliche Bahnen lenken, die Firma...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Die Vorbereitungen laufen: Marina Borics, Simon Schwarz, Martin Plank und Misheel Ariun von der Landesschülervertretung
2 1 6

Gemeinderatswahl Graz 2017: WOCHE lädt zur großen Schüler-Diskussion!

"Elefantenrunde": Die Spitzenkandidaten stellen sich auf der Messe den Grazer Jugendlichen. Es dürften rund 8.500 Grazerinnen und Grazer im Alter zwischen 16 und 19 Jahren sein, die am 5. Feburar 2017 erstmals bei einer Gemeinderatswahl zur Abstimmung schreiten dürfen. Eine große und wichtige Personengruppe – die sich aus Sicht beste Information aus erster Hand verdient hat! Und genau deshalb kommt es auf der Grazer Messe zum großen Jugend-Showdown: Am Freitag, dem 13. Jänner um 10 Uhr, laden...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
2 4

Graz-Andritz: Jetzt kommt der Hochwasserschutz für den Stufenbach

Ab 2017 können die Andritzer bei Starkregen wieder ruhig schlafen: Bauarbeiten laufen. In den letzten Jahren waren die Andritzer – wie viele andere Grazer auch – leidgeprüft in Sachen Hochwasser. Jetzt wird langsam, aber sicher Licht am Ende des Tunnels: "Mit dem Stufenbach hält ein weiterer Grazer Bach allen Hochwassereignissen stand, das ,Puzzle Hochwasserschutz‘ wird um einen weiteren Teil vervollständigt", freut sich daher auch Bürgermeister Siegfried Nagl. Ausbau und...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Penny ist ein Energiebündel mit einem großen Herzen.
2

"Verschmust bis über beide Ohren"

Mischlingsdame Penny wartet im Triebener Tierheim auf eine liebevolle, neue Familie. "Ein gutes Jahr ist die Penny alt, gechipt, geimpft, kastriert - ja sozusagen Schlüsselfertig", sagt Hans Nagl vom Trieben und kommt dabei aus dem Schwärmen gar nicht mehr heraus. Ab sofort ist diese überaus quirrlige, menschen- und tiwrfreundliche Hundedame im Tierheim Trieben abzuholen. "Aber Vorsicht! Sie ist so verschmust, dass sie einen gar nicht mehr auslässt!", scherzt ihr Pflege-Herrl. Nähere Info...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner

Wie man das smarte Graz neu kennen und lieben lernt

Die Landeshauptstadt von einer völlig anderen Seite erfahren: Das ermöglicht ein „Massive Open Online-Course“ (kurz MOOC) der Karl-Franzens-Universität und der Stadt Graz, der am 8. Oktober 2015 auf www.imoox.at online gehen wird. „MOOCs und E-Learning sind eine wichtige Ergänzung im Angebot der Universität Graz. Der Graz-MOOC ist ein Beispiel dafür, hochwertige Bildung am Standort Graz zu verbreiten“, meint dazu Vizerektor Martin Polaschek. Die acht Kapitel des Onlinekurses werden wöchentlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Robert Bösiger
Siegfried Nagl und Karl Kubinzky diskutieren ihre "Graz-Ansichten".
1 2

Bilder, die Geschichte(n) erzählen

WOCHE startet neue Serie "Einst und jetzt" Ab sofort wird die WOCHE jeden Mittwoch einen kleinen Blick in die Vergangenheit werfen: Unter dem Serientitel "Einst & jetzt" werden wir einen fotografischen Streifzug durch diese Stadt machen – und Plätze, Orte, Straßen zeigen: So wie sie einerseits vor vielen Jahren ausgesehen haben, andererseits, was daraus geworden ist. Für den Start der Serie haben wir übrigens gleich einen Blick aus unserer neuen Heimat im Styria-Tower auf die Grazer Messe...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.