naturschauspiel.at

Beiträge zum Thema naturschauspiel.at

  2

Gaumenfreuden in der Steyrer Au entdecken

Mit Naturschauspiel.at neue Wildkräuter in der Unterhimmler Au finden und verarbeiten. STEYR. Mit einem neuen Programmpunkt wartet Naturschauspiel.at auf. Gemeinsam mit Elisabeth Nußbaumer, Landschafts- und Naturvermittlerin sowie Kräuterpädagogin, werden dabei Wildkräuter in der Unterhimmler Au entdeckt und verarbeitet. "Bei unserem Streifzug durch die Au lernen wir ihre Besonderheiten und Vielfalt kennen. Anschließend stellen wir die kulinarischen Freuden der Natur in den Mittelpunkt. Wir...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

„Im Atelier der Natur“ mit Hermann Hirner

STEYR. Durch das direkte Arbeiten mit natürlichen Mineralien lernen die Teilnehmer die Ressourcen der Umwelt besser kennen. Sie erfahren, woher diese kommen und erleben die Vielfalt von Farben und Formen. Das gemeinsame Gestalten hilft die natürlichen Kreisläufe unserer Umwelt besser zu verstehen. 27. September 2015 von 13 – 16.30 Uhr Treffpunkt: Wehrgrabengasse 22 (Bushaltestelle bei Volksschule) Preis: Erwachsene € 10,00 / Kinder € 5,00 Information und Anmeldung unter...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer

Kräuterschätze entdecken

REICHERSBERG. Am Samstag, 6. Juni, findet von 13.30 bis 16.30 Uhr die "Naturschauspiel.at"-Veranstaltung "Kräuterschätze der Hildegard von Bingen" in Reichersberg statt. Zu Beginn des Nachmittags werden Heilwirkung und mittelalterliches Pflanzenwissen im bekannten Kräutergarten in Reichersberg besprochen. Beim anschließenden Spaziergang durch den Auwald am Inn können altbewährte Wildkräuter entdeckt und gesammelt werden. Die aus den gesammelten Kräutern selbst hergestellten Köstlichkeiten...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Kinder können am Dienstag, 19. und 21. Mai im Kräutergarten Klaffer viel über Insekten lernen und ein Nützlingshotel bauen.
 1  2   2

Woche der Artenvielfalt: Viele Termine im Bezirk

Von 16. bis 25. Mai veranstalten Lebensministerium und Naturschutzbund die Woche der Artenvielfalt: Ab geht's in den Wald! BEZIRK. Das Interesse der Menschen an der Natur zu fördern und ihr Wissen um die Artenvielfalt zu erhöhen, sind Ziele, die sich Naturschutzbund und Lebensministerium gesteckt haben. Gemeinsam mit vielen Partnern bietet Vielfaltleben jedes Jahr ein buntes Veranstaltungsprogramm für Groß und Klein: Exkursionen, Wanderungen, Ausstellungen, Erlebnistage und vieles mehr....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
  3

Brunch im Grünen

Sie suchen eine gute Idee für einen gemütlichen Sonntag - alleine, mit Freunden oder mit der Familie? Wie wär’s mit einem Kräuterspaziergang mit anschließendem Picknick im Naturpark Obst-Hügel-Land? Beim Wandern mit den Natur- und Landschaftsführerinnen Maria Mach und Brigitte Gaisböck kann man verschiedene heimische Kräuter kennen lernen, diese gemeinsam sammeln und Kräuterspezialitäten zubereiten, anschließend gemütlich zusammensitzen und bei einem Picknick mit regionalen Spezialitäten wie...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Siglinde Hollnsteiner
 1  1   3

Was meckert hier im Moor?

EGGELSBERG. Was meckert hier im Moor? Diese Frage wird ab Mai 2015 im Ibmer Moor gestellt. Denn Österreichs größte zusammenhängende Moorlandschaft wird um eine spannende Themenführung von NATURSCHAUSPIEL.at reicher. In den letzten Jahren begeisterten die Moorwächterin Maria Wimmer und ihre Kolleginnen bereits tausende Menschen im Rahmen des preisgekrönten Naturvermittlungsprogramms der Abteilung Naturschutz des Landes OÖ. Ob bei „Irrlichter und Moorgeister“, den nächtlichen, geheimnisvollen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner

Naturschauspiel.at führt ins „Bergparadies Warscheneck“

Am Sonntag, 3. August 2014 (ent)führt NATURSCHAUSPIEL.at wieder ins Natur- und Bergparadies Warscheneck nach Spital am Pyhrn. SPITAL/PYHRN. Neben einmaligen Naturerlebnissen, dem Entdecken einer unvergleichlichen Arten- und Formenvielfalt beschert diese Tour auch außergewöhnliche Genussmomente. „So schmecken die Berge“ heißt es bei der Dümler-Hütte. Am Gleinkersee folgen wir den Spuren von Seekuh und Gleinkersau. Eingeladen sind alle naturinteressierten Wander- und Bergfreunde. Treffpunkt...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Viele Naturschauspiele in Linz

Naturschauspiele.at bietet umfassendes Sommerangebot für die ganze Famile. Mit unzähligen Tier- und Pflanzenexpeditionen, nächtlichen Forschungsausflügen oder lehrreich unterhaltsamen Sportaktivitäten zählt Naturschauspiel.at zu den wichtigsten Freizeitplattformen Oberösterreichs. Auch für die Saison 2014 verspricht das mehrfach ausgezeichnete Naturvermittlungsprojekt wieder außergewöhnliche Naturerlebnisse, vor allem auch direkt in Linz. So startet zum Beispiel am 11. Juli um 14 Uhr beim...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski

Holz-trift Alm in Neukirchen

NEUKIRCHEN/ALTMÜNSTER. Am Freitag, 13. Juni, findet die spannende naturschauspiel.at-Wanderung "Holz-trift Alm" in Neukirchen statt. Die Gruppe wandert zu den einzigartigen Schauplätzen Großalm und Nadasdyklause. Gezeigt wird, wie der Mensch die Besonderheiten der Natur seit Jahrhunderten in seinem Arbeitsalltag nutzt. Er beweidet Almflächen, bewirtschaftet Wälder und nutzt Wasserwege zur Holztrift. Manfred Reingruber organisiert die Anreise zum Gasthof Großalm. Abfahrt ist um 15.30 Uhr am...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Landesrat Manfred Haimbuchner, Eva Lubinger, Christine Dörfel, Landesrat Michael Strugl, Thomas Höfer (v. li.).

Erfolgreicher Saisonstart für "Naturschauspiel" in Molln

Große Begeisterung für das neue Programm MOLLN (sta). Unter der Schirmherrschaft von Naturschutz-Landesrat Manfred Haimbuchner und Wirtschafts-Landesrat Michael Strugl ging die feierliche Eröffnung der Naturschauspiel.at-Saison 2014 über die Bühne. Als Schauplatz dienten das idyllische Gelände des historischen Hoisn-Hauses sowie die malerische Kulisse des Steyrtals. An den zahlreichen Infoständen konnten sich kleine wie große Besucher über die bunte Programmvielfalt persönlich informieren. Bei...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
 1   3

Saisonauftakt 2014 für Naturschauspiel.at

STEYR. Das mehrfach ausgezeichnete Naturvermittlungsprojekt „Naturschauspiel.at“ geht in die nächste Runde. Saisonauftakt 2014 ist am Sonntag, 27. April, um 11 Uhr beim Hoisn-Haus in Molln, der einst größten Maultrommelschmiede. Buntes Eröffnungsprogramm Geboten wird ein buntes Programm für Kinder und Familien inklusive Wasserstation des Nationalparks Kalkalpen, Lamas, einem Luchs-Film, E-Bikes, Segways, Musikunterhaltung, kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region sowie geführten Touren...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne
Das Hoisn Haus in Molln

Naturschauspiel.at: Saisonstart am 27. April 2014 in Molln

Mit unzähligen Tier- und Pflanzenexpeditionen, nächtlichen Forschungsausflügen oder lehrreich unterhaltsamen Sportaktivitäten wurden im Vorjahr knapp 14.000 Personen in die schönsten Landschaften Oberösterreichs entführt. MOLLN. Der Saisonauftakt 2014 des mehrfach ausgezeichneten Naturvermittlungsprojekts geht heuer in der Nationalpark Region Steyrtal in Molln über die Bühne. Somit ist bis zum Startschuss Ende April Spannung pur für eine Fan-Gemeinde garantiert, die in den vergangenen Jahren...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
  6

Nächtliche Moorwanderung im mystischen Weidmoos...

Irrlichter & Moorgeister Wenn sich die nächtliche Finsternis über das Land legt, machen wir uns auf ins Weidmoos. Im Laternenschein spüren wir die berührende Stimmung und Mystik dieser sagenumwobenen Urlandschaft und ergründen so manches Moorgeheimnis. TERMIN Samstag, den 17. Mai um 20.30 Uhr Individuelle Termine für Gruppen buchbar - auch für das Naturschauspiel im IBMER MOOR! ANMELDUNG ERFORDERLICH! ANMELDUNG & INFORMATION: Tourismusverband Lamprechtshausen +43 6274 6334...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
Hat seit Jahrhunderten im Innviertel Tradition: Schafzucht rund ums Ibmer Moor.
  3

Die spinnen, die Innviertler!

Das Ibmer Moor dient als Kulisse für neue Themenführungen von Naturschauspiel.at. IBM. Das Ibmer Moor rund um die Gemeinden Eggelsberg, Moosdorf und Franking zeigt sich im Frühsommer von einer besonders schönen Seite. In Österreichs größter zusammenhängender Moorlandschaft breitet sich für den Besucher auf rund zweitausend Hektar Fläche eine geheimnisvolle Landschaft aus, die seltenen Tier- und Pflanzenarten ideale Bedingungen bietet. Ein perfekter Schauplatz für Naturschauspiel.at, das mit...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
  3

Moorgeister und Irrlichter

Maria Wimmer ist mit ihren Führungen durchs Ibmer Moor Naturschauspielerin des Jahres geworden. IBM. Schweigend stapft die kleine Gruppe am hölzernen Pfad durchs Ibmer Moor, über das sich langsam die Nacht senkt. Im Schein der Laternen wirken Äste wie verkrüppelte Hände, die aus dem Morast herausragen. Da und dort leuchtet etwas zwischen den Blättern auf: Ein Leuchtkäfer? Ein Irrlicht? Oder gar ein Moorgeist? Doch niemand braucht sich Sorgen machen: "Moorwächterin" Maria Wimmer geleitet die...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.