Maria Wimmer

Beiträge zum Thema Maria Wimmer

2

Ab 22. Mai 2020
Das Ibmer Moor als Naturschauspiel erleben

Ab 22. Mai führt Moorwächterin Maria Wimmer wieder Gruppen durch das Ibmer Moor – mit einem Meter Abstand. Neu: Moorführungen für Familien. IBMER MOOR. Das Ibmer Moor ist ein Naturjuwel im Innviertel und Maria Wimmer kennt jedes Gatschloch und jede Pflanze in diesem einzigartigen Gebiet. Nach der Corona-Zwangspause führt nun die Moorwächterin wieder durch den nächtlichen Sumpf. Die Naturschauspielführung "Irrlichter und Moorgeister" dauert etwa drei Stunden. Der erste Termin findet am "Tag...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher

Nachruf
Ehemalige Geschäftsfrau Maria Wimmer verstorben

Maria Wimmer, ehemalige Geschäftsfrau in Behamberg ist am 9. Jänner im 85. Lebensjahr verstorben. BEHAMBERG. Wimmer besuchte acht Jahre die Volksschule in Behamberg, arbeitete dann kurz in der elterlichen Gemischtwarenhandlung und besuchte dann von 1950 bis 1953 die Frauenberufsschule in Steyr. Anschließend arbeitete sie als Schneiderin in einem Betrieb in Steyr. Nach einiger Zeit kehrte sie wieder in den elterlichen Betrieb in Behamberg zurück und hat diesen im Jahr 1965 auch übernommen. Im...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
5

Führungen durch das Ibmer Moor

EGGELSBERG. Mystik und Natur pur – das zeichnet die Führungen durch das Natur- und Europaschutzgebiet Ibmer Moor aus. Interessierte entdecken unter der fachkundigen Führung von Natur-und Landschaftsvermittlerin Maria Wimmer die Geheimnisse des größten Moorkomplexes Österreichs und erfahren, wie ein Moor entsteht. Auf Schritt und Tritt stößt der Besucher am Moorlehrpfad auf seltene Tiere und Pflanzen. Auskünfte und Buchung: Marktgemeine Eggelsberg, Maria Wimmer, Tel. 0650/560 4123,...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Hans-Georg Wimmer und Maria Wimmer errichteten den Seminarhof Silberberg nur mit Unternehmen aus der Region.

Seminarhof regional revitalisiert

Der Regionalitätspreis kürt Unternehmen, Vereine und Institutionen die ihre Wertschöpfung im Land halten. Bestes Beispiel ist der nominierte Seminarhof Silbersberg. Auf der Suche nach einem neuen Standort für ihr Unternehmen in der IT-Branche fanden Hans-Georg und Maria Wimmer in Pichl bei Wels einen aufgelassenen Bauernhof. Sie erkannten schnell die Chance ihr Betätigungsfeld mit der Errichtung eines Seminarhofes zu erweitern. Da ihr Unternehmen sein Geld in der Region verdient war es für die...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Anzeige
Fotograf Peter vor Friedrich schaffte es, das wunderschöne Ambiente des Seminarhofs in seinen Bildern einzufangen. Am Bild: das stilvolle Gewölbe
4

Topservice und Infrastruktur am Seminarhof Silbersberg in Pichl bei Wels

Endlich ist es soweit: der Seminarhof Silbersberg in Pichl bei Wels ist eröffnet Nach siebenjähriger Planungs-und Bauzeit fand im April anlässlich der Fertigstellung des Seminarhofs Silbersberg ein besonderes Fotoshooting statt. Der Fotograf Peter vor Friedrich überzeugte mit seiner Professionalität und schaffte es, das wunderschöne Ambiente des Seminarhofs in seinen Bildern einzufangen. Der Seminarhof, ein revitalisierter Bauernhof, in dem alte Elemente erhalten und mit moderner Technik und...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Wels
Anzeige
Das Geschäft vom Realbüro Wimmer in der Pfarrgasse 23 in 4600 Wels
6

Realbüro Wimmer in Wels: Wir sind Ihr Partner in allen Immobilienfragen

Ob KLEIN oder GROSS ..., ob ALT oder NEU ..., ob HAUS oder WOHNUNG ..., ob BÜRO oder GEWERBE ..., ob LANDWIRTSCHAFT oder BAUGRUND.... Wir sind Ihr kompetenter Partner für alle Fragen rund um das Thema Immobilie. Sie wollen Ihr Haus, Ihre Wohnung, Ihr Grundstück oder Ihre Landwirtschaft verkaufen? - Wir ermitteln den realistischen Marktwert, erarbeiten ein zielgruppenorientiertes Vermarktungskonzept und begleiten Sie bis zur Vertragsunterschrift. Sie sind auf der Suche nach Ihrem neuen...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels

Maria Wimmer hat ihren 80. Geburtstag gefeiert

Maria Wimmer aus Langschwarza feierte ihren 80. Geburtstag. Ihr gratulierten Urenkerl Luisa, Enkerl Sonja und Helmut, Sohn Fritz und Elisabeth sowie Bürgermeister Karl Harrer.

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
Die Kattunfabrik ist eines von vielen Start-ups, die den fairen Gedanken tief in ihrem Unternehmen verankert haben.
1

Grüne Start-ups sind voll im Trend

Nachhaltigkeit, Bio, Fairtrade, Regionalität. Bei Lebensmitteln ist hier ein klarer Trend in diese Richtungen erkennbar. Faire und nachhaltige Produkte erschließen aber längst immer mehr Lebensbereiche. Besonders bei den jungen Unternehmern und Start-ups ist die Kultur der Nachhaltigkeit sehr ausgeprägt. "Die Menschen beginnen immer mehr darüber nachzudenken, wo ein Produkt herkommt und wie etwas produziert wird. Die Kunden wollen Qualität", sagt Thomas Stöbich vom A/T-Store in Linz. Er hat...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Bei der "WearFair & mehr" werden auch heuer wieder tausende Gäste in der Tabakfabrik erwartet.
1

Die Messe WearFair & mehr kommt wieder

Die Messe "WearFair & mehr" hat bereits Tradition. Organisiert von Südwind, Klimabündnis und Global 2000, kommt sie bereits zum neunten Mal nach Linz. Von 23. bis 25. September präsentieren rund 200 Aussteller aus ganz Europa in der Tabakfabrik öko-faire Produkte zum Anschauen, Probieren und Kaufen. Das bunte, vielfältige und umfangreiche Rahmenprogramm der Messe bietet Information, Inspiration und Aktion zum Mitmachen, Mitdiskutieren und Mit-nach-Hause-nehmen. „Ziel der WearFair & mehr ist...

  • Oberösterreich
  • Stefan Paul Miejski

12.06.2015: Mystische Nachtwanderung im Weidmoos

Begleiten Sie uns auf eine geheimnisvolle Moorreise durch das nächtliche Vogelparadies Weidmoos! Sanftes Licht und die Erzählungen der Moorwächterin Maria Wimmer lassen Sie den Abend mit allen Sinnen erleben. Dauer: ca. 2 Stunden Betrag: 12 € inkl. romantischer Moorjause im Kerzenschein Termin: Freitag, 12. Juni 2015 um 20.45 Uhr Treffpunkt: Parkplatz Vogelparadies Weidmoos in Maxdorf/Lamprechtshausen Danke für Ihre Anmeldung beim Tourismusverband unter +43 6274 6334 oder...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
1 1 3

Was meckert hier im Moor?

EGGELSBERG. Was meckert hier im Moor? Diese Frage wird ab Mai 2015 im Ibmer Moor gestellt. Denn Österreichs größte zusammenhängende Moorlandschaft wird um eine spannende Themenführung von NATURSCHAUSPIEL.at reicher. In den letzten Jahren begeisterten die Moorwächterin Maria Wimmer und ihre Kolleginnen bereits tausende Menschen im Rahmen des preisgekrönten Naturvermittlungsprogramms der Abteilung Naturschutz des Landes OÖ. Ob bei „Irrlichter und Moorgeister“, den nächtlichen, geheimnisvollen...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Maria Wimmer mit Thomas Hörandner, Petra Mies, der Nikolaus und Eva Langgruber.
2

Leuchtende Kinderaugen beim Besuch vom Nikolaus

GURTEN. Die Gurtner Kindergartenkinder bereiteten dem Nikolaus einen festlichen Empfang, zu dem auch die Eltern eingeladen waren. Höhepunkt der Veranstaltung war die Verteilung von Nikolo-Säckchen durch den Nikolaus höchstpersönlich. Die SPÖ Gurten unterstützte den Kindergarten mit Äpfeln, Mandarinen, Erdnüssen und Schoko-Nikoläusen. Zum Abschluss des Festes verteilten Eva Langgruber sowie die Gemeinderätinnen Maria Wimmer und Petra Mies kleine Brioche-Kramperl an die...

  • Ried
  • Katrin Stockhammer
Mehr als 11.000 Besucher betraten vergangenes Wochenende die Tabakfabrik um die WearFair & mehr zu besuchen.
1 2

Großer Besucheransturm bei der WearFair & mehr

Mit dem neuen Rekord von mehr als 11.000 Besuchern war die WearFair & mehr 2014 ein voller Erfolg. Die WearFair & mehr setzt ihre öko-faire Erfolgsgeschichte fort. In ihrer siebten Auflage übertraf sie heuer mit mehr als 11.000 Besuchern und über 200 Ausstellern alle bisherigen Rekorde. Dabei zeigte sich auch wie vielfältig und alltagstauglich das Angebot aus den Bereichen Mode, Ernährung und Lifestyle sowie Mobilität, Geldanlagen und Tourismus in puncto Nachhaltigkeit mittlerweile ist. Der...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
Die ersten Pilgerer am Marien-Wanderweg:
Gerald Hartl, Christa Grubmüller, Hans Hermandinger, Maria Wimmer, Josef Schwarz, Wilfried Grubmüller.
2

130 Kilometer Natur zum Entschleunigen

Der grenzüberschreitende Marienwanderweg von St. Marienkirchen bis Altötting wurde eröffnet. BEZIRK (ah). Der neue Weitwanderweg umfasst auf einer Länge von 130 Kilometern neun Wallfahrts- bzw. Marienkirchen, sowie 32 Gemeinden. Startpunkt ist die Gemeinde St. Marienkirchen am Hausruck. Ziel ist der bayerische Wallfahrtsort Altötting. "Entschleunigtes Wandern für Augen uns Seele" ist das Motto des neuen Marien-Wanderweges, welcher in sieben Etappen geplant ist. Initiiert hat den Wanderweg Maria...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Der Marien-Wanderweg: zur Ruhe kommen, Natur genießen und ein Plus an Lebensqualität gewinnen.
3

Marien-Wanderweg: Wandern für Augen & Seele

Am Samstag, 4. Oktober, wird der grenzüberschreitende Marien-Wanderweg mit fünf Sternwanderungen eröffnet. INNVIERTEL. "Entschleunigtes Wandern für Augen und Seele" ist das Motto des neuen Marien-Wanderweges, der am 4. Oktober eröffnet wird. In sieben geplanten Etappen wurden auf einer Länge von rund 130 Kilometern neun Wallfahrts- und Marienkirchen, 32 Gemeinden sowie zwei Ländern verbunden. Beginnend in St. Marienkirchen am Hausruck führt der Weg über Maria Schmolln und Burghausen bis nach...

  • Ried
  • Linda Lenzenweger
Redaktionsleiter Stefan Miejski (re) diskutierte mit Stadtrat Stefan Giegler, Jungunternehmer Florian Neumüller, Maria Wimmer (GF WearFair & mehr) sowie Stadträtin Eva Schobesberger (von links).
3

„Probieren, wie sich bio anfühlen kann“

Wie sich ökofaire Produkte auf unser Leben auswirken und welche Chancen sie bieten können – Experten diskutierten in Linz über nachhaltigen Lebensstil. „Viele denken bei ökofairer Mode heute noch an Jutetaschen. Dabei ist sie so viel mehr. Es gibt viele junge Designer, die ständig Neues bieten“, sagt Maria Wimmer, Geschäftsführerin der Messe „WearFair & mehr“. Um das Bild der ökofairen Mode und eines nachhaltigen Lebensstils zurechtzurücken, lud die StadtRundschau vergangene Woche zu einem...

  • Linz
  • Nina Meißl
Maria Wimmer

"Wir wollen zeigen, was möglich ist"

Maria Wimmer ist Geschäftsführerin der "WearFair & mehr", die von 3. bis 5. Oktober stattfindet. StadtRundschau: Wie laufen die Vorbereitungen zur WearFair & mehr 2014? Maria Wimmer: Sehr gut. Die WearFair & mehr wird heuer so groß sein wie noch nie. Wir haben bereits 160 Aussteller fix, dazu befinden sich noch weitere auf der Warteliste. Unser Ziel ist es, so viele wie möglich unterzubringen. Mit wie vielen Besuchern rechnen Sie? Wir hatten im vergangenen Jahr 10.000 Besucher, das...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
7

Würstelgrillen mit den Moorgeistern

Mit den Naturschauspielführungen wird das Moor zum Abenteuer. BEZIRK. Im zaghaften Schein der Laternen streift eine Gruppe von Kindern und Erwachsenen Nachts durch die Moore. Doch was ist das da vorne? Ein Irrlicht? Ein Moorgeist? Nein! Es ist ein Lagerfeuer. Naturführerin Maria Wimmer hat es entfacht, um mit ihren Moorbesuchern Würstel zu grillen. Den ganzen Sommer über organisieren die Naturführerinnen Wimmer und Anneliese Frandl ihre beliebten Naturschauspielführungen im Ibmer Moor und...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
6

Lust auf etwas Mystik?

Dann freuen wir uns, wenn Sie uns auf einer nächtlichen Wanderung durch das barrierefreie Moorgebiet Weidmoos begleiten! Das EU Vogelschutzgebiet Weidmoos in Lamprechtshausen bietet schon tagsüber spannende Einblicke in die renaturierte Landschaft... aber wenn Sie unsere Moorwächterin Maria Wimmer (die übrigens vom Land Oberösterreich 2013 als beste Natur- und Landschaftsvermittlerin ausgezeichnet wurde) - im Rahmen des Programms Naturschauspiel.at - auf eine kleine Reise durch das nächtliche...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
5

Dem Gletscher so nah

Eiszeit erleben: Findlinge und Moore sind die Überreste der Eiszeit vor 20.000 Jahren im Innviertel. EGGELSBERG. Ein "Gletscherrandweg" im oberen Innviertel? Das hört sich absurd an. Doch vor 20.000 Jahren reichte der Salzachgletscher bis nach Eggelsberg und bildetet dort eine gewaltige Erdmoräne. "Gestein aus den Hohen Tauern wurde bis ins Innviertel geschoben. Einige dieser Findlinge sind als Zeugen längst vergangener Tage auf dem neuen Gletscherrandweg zu bestaunen", erklärt Maria Wimmer,...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
6

Nächtliche Moorwanderung im mystischen Weidmoos...

Irrlichter & Moorgeister Wenn sich die nächtliche Finsternis über das Land legt, machen wir uns auf ins Weidmoos. Im Laternenschein spüren wir die berührende Stimmung und Mystik dieser sagenumwobenen Urlandschaft und ergründen so manches Moorgeheimnis. TERMIN Samstag, den 17. Mai um 20.30 Uhr Individuelle Termine für Gruppen buchbar - auch für das Naturschauspiel im IBMER MOOR! ANMELDUNG ERFORDERLICH! ANMELDUNG & INFORMATION: Tourismusverband Lamprechtshausen +43 6274 6334...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
V.l. hinten: Carlo Noack, Maria Wimmer, Roswitha Hiptmaier und Markus Nöttling. Vorne: Elena Meindlhumer, Paul Gruber und Anna Sophie Berger-Söllinger mit ihren prämierten Werken.

Kinder zeichneten bei Wettbewerb ihr "Traumhaus"

Drei Gewinner holten sich im Dr. Max Huber Realbüro Wels ihre Preise ab WELS. Bei der letzten Welser Shopping Night fiel der Startschuss zum Kinder-Zeichen-Wettbewerb - veranstaltet von Dr. Max Huber Realbüro Wels - mit dem Thema „Mein Traumhaus“. Bis Ende Juni haben insgesamt 42 Kinder im Altern von vier bis zwölf Jahren teilgenommen. Bewertet hat die kreativen Zeichnungen eine Jury bestehend aus Roswitha Hiptmaier (Leiterin Atelier Wels - Malschule), Markus Nöttling (Galerie und Rahmenstudio...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
3

Weidmoos Lamprechtshausen - Nächtliche Moorwanderung "Irrlichter & Moorgeister"

... letzter Termin im Frühsommer am Samstag, den 25. Mai 2013! Am 15. Mai 2013 hat eine Gruppe wagemutiger Zeitgenossen die erste "Irrlichter & Moorgeister" Moorwanderung durch das Weidmoos gewagt. Unter der Führung von Moorwächterin Maria Wimmer - die im letzten Jahr als innovativste Natur- und Landschaftsführerin vom Land Oberösterreich ausgezeichnet wurde - begab sich die Gruppe in die Nacht. Am kommenden Samstag, den 25. Mai 2013 findet die letzte Wanderung im Frühsommer statt -...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
5

"Irrlichter & Moorgeister"...

... mit der Moorwächterin durch das abendliche Weidmoos Wenn sich die nächtliche Finsternis über das Land legt, machen wir uns auf ins Weidmoos. Im Laternenschein spüren wir die berührende Stimmung und Mystik dieser sagenumwobenen Urlandschaft und ergründen so manches Moorgeheimnis. WEIDMOOS Das EU Vogelschutzgebiet ist nicht nur Rückzugsgebiet für seltene Vogelarten, es ist auch ein Ort an dem sich Natur erleben lässt. Im Rahmen des LIFE-Projektes wurde im Südteil des Weidmooses die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Patricia Outland
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.