ortschaft

Beiträge zum Thema ortschaft

1 13

Oeynhausner News ...
Oeynhausen wehrt sich gegen geplantes Logistikzentrum im Ort August 2021

Oeynhausen wehrt sich gegen geplantes Logistikzentrum: Unruhe herrscht seit einigen Wochen im Traiskirchner Ortsteil Oeynhausen. Grund dafür ist die geplante Errichtung eines Logistikzentrums direkt neben einer Wohnsiedlung. Das 35.000 m² große Grundstück, welches in der Nähe der Südautobahn liegt, war jahrzehntelang ungenutzt. Jetzt soll in naher Zukunft ein Logistikzentrum für die E-Commerce-Branche errichtet werden. Die damit verbundene Steigerung des Schwerlastverkehrs und die einhergehende...

  • Baden
  • Robert Rieger
Ein Bus der KMG-Linien am Heiligengeistplatz
8

Mobilität in Klagenfurt
Das Öffi-Loch im Nordosten Klagenfurts

Mobilität ist eine Grundvorraussetzung, um die Teilnahme am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Während sie im Stadtzentrum stetig ausgebaut wird, hat man in manchen Randgebieten den Eindruck, vergessen zu werden. KLAGENFURT. So ergeht es jedenfalls den Ortschaften Gottesbichl, Blasendorf, Nessendorf, Drasendorf und Judendorf, nördlich der Josef-Sablatnig-Straße, die alle zum Stadtgebiet Klagenfurt gehören und sich zwischen dem Flughafen Klagenfurt und der Autobahnauffahrt Klagenfurt Ost (IKEA...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Michael Schatt
Bundesrätin Andrea Holzner, LAbg.  David Schießl, LAbg. Ferdinand Tiefnig, Landeshauptmann-Stv. Manfred Haimbuchner, Bgm. Erich Rippl, Landesrätin Birgit Gerstorfer und LAbg. Gabriele Knauseder.
2

Gemeinde Lengau
Spatenstich für Generationenhaus durchgeführt

Vier Blätter für vier Generationen: Am Samstag, den 24. Juli 2021 wurde der Spatenstich für das Generationenhaus in Lengau gesetzt. LENGAU. Die Bauarbeiten für das "Generationenhaus Kleeblatt" in Lengau haben gestartet. Die vier Blätter des Kleeblattes stehen für die vier Generationen, die künftig in den neuen Gebäuden Platz haben sollen. Geplant ist die Unterbrinung eines dreigruppiger Kindergartens. Das Gebäude soll in Holzbauweise gefertigt werden. Außerdem soll eine Tagesbetreuung für...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
1 20

Impressionen ...
Rundgang durch Biedermannsdorf 2021

Biedermannsdorf ist eine Marktgemeinde mit 3135 Einwohnern (Stand 1. Jänner 2021) in Niederösterreich südlich von Wien. Der Ort liegt im Wiener Becken östlich der Südautobahn (A2) und an der Mödlinger Straße B 11. Der Bahnhof Laxenburg-Biedermannsdorf der Aspangbahn liegt am südlichen Ortsrand, die Pottendorfer Linie (Wien – Pottendorf – Wr. Neustadt) führt durch das östliche Gemeindegebiet. Durch Biedermannsdorf fließen der Mödlingbach, der daraus ausgeleitete Mühlbach, der Krottenbach und der...

  • Mödling
  • Robert Rieger
Im Volksmund werden die Fügener scherzhaft als "Ampellecker" bezeichnet.

Ortsreportage Fügen/Fügenberg
Warum die Fügener "Ampellecker" genannt werden

FÜGEN. Die Zillertaler Gemeinden haben so ihre Eigenheiten und natürlich gibt es auch eigene Namen/Bezeichnungen für die Einwohner der jeweiligen Gemeinden. Warum die Fügener als "Ampellecker" bezeichnet werden, wird wie folgt erklärt: "Ein Fügener hatte den Feierabend im Wirtshaus neben der Kirche beim "Rötel" verbracht und da er nun ein bisschen zu viel erwischt hatte, war ihm der Heimweg nicht mehr so recht geläufig. Irgendwie ist er dann auf den Friedhof geraten und in die Kirche...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Klein, aber idyllisch: Parbasdorf hat nur 156 Einwohner.
Aktion 3

WIFO-Index: Hier lebt es sich besonders gut

Der WIFO-Index zeigt auf, in welcher Gänserndorfer Gemeinde die Bewohner am zufriedensten sind. BEZIRK. Der WIFO-Lebenssituationsindex beleuchtet exklusiv für die Bezirksblätter die Lebensumstände in den 2.122 Wohngemeinden Österreichs. Der Lebenssituationsindex offenbart die unterschiedlichen Lebensbedingungen zwischen städtischen und ländlichen Regionen beziehungsweise dicht und dünn besiedelten Gebieten sowie innerhalb der ländlichen Regionen, wie ein Fokus auf die peripheren ländlichen...

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
2 2 21

Trabenreith, Ort in seiner Schönheit 2021
Schnee Schönheit, über Trabenreith. Waldviertel.

Trabenreith liegt im Waldviertel, und nun habt ihr einen Ein-blick, wie schön diese Landschaft sein kann. Spazieren, genießen,malen, kreativ, ruhig, schauen....atmen. Am Vormittag konnte ich noch so Wattebällchen an den Bäumen sehen, am Nachmittag fielen schon welche vom Baum herab, da es wärmer wurde! Der Rundumblick, war so schön, ab und zu blinselte mich die Sonne an, dann war diese für längere Zeit wieder weg. Das Glizern im Wasser, auch zu Eis geworden, schimmerte die Hellichkeit vom Tage....

  • Horn
  • sibylle kreuter
Bürgermeister Hansjörg Jäger hat in Ried zahlreiche Infrastruktur-Projekte verwirklicht.
2

Ried
Infrastruktur auf Vordermann gebracht

RIED i. Z. (fh). In der Gemeinde ist, trotz Corona-Pandemie, fleißig gearbeitet worden und in Sachen Ausbau bzw. Sanierung der Infrastruktur muss man sich in Ried keinesfalls verstecken. Erst kürzlich wurde mit dem Abschluss des Baues der zwei neuen Hochbehälter Großried  und Taxach die Wasserversorgung auf den neuesten Stand gebracht. Bürgermeister Hansjörg Jäger informiert im Gespräch mit der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion über das Bauvorhaben: "Wir haben jetzt in den Jahren 2019 und 2020 ca. 2,5...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1

Payerbach
Kaddisch für Hanni

In unserer Bundehauptstadt wurde das "Klapotetz Geheimnis" von Payerbach mit Begeisterung verbreitet. "Hier kann man die köstlichsten Weine genießen. Hier lässt man sich von dem überraschen, was in Ruhe gekocht wird. Hier gibt es Sulmtaler Hendl, das am Naschmarkt zum Preis von Hummer gehandelt wird, zum vernünftigen Preis. Und wie es schmeckt!" (...) Für die Einheimischen war dieser Ort der Gemütlichkeit genauso wenig ein Geheimtipp wie seine Schöpferin, Hannerl Grosz. Dafür waren ihre...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
ein Kleinod ohnegleichen

dreimal Sommerholz

Wo: Sommerholz, Neumarkt am Wallersee auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Franz Fuchs

Fahrt übers Land

Der Nikolaus fährt mit seiner Kutsche von Ortschaft zu Ortschaft und beschenkt die braven Kinder. Der Höhepunkt unserer Fahrt übers Land findet bei Glühwein und allerlei Schmankerl um 20.00 Uhr beim Gmoabauern in Saalfelden statt. Wann: 05.12.2017 20:00:00 Wo: Gmoabauer-Kendlbacher, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Beate Meixner
Die kleinste Ortschaft im Bezirk Güssing und damit fünftkleinste im Burgenland ist Tudersdorf mit 49 Einwohnern vor Sumetendorf (52), Tschanigraben (59) und Luising (66).
2 3

Burgenland hat 24 Orte unter 100 Einwohner

Aus 328 Ortschaften, die zusammen 171 Gemeinden bilden, setzt sich das Burgenland zusammen. Der größte Ort ist Eisenstadt mit 9.132 Einwohnern, aber es gibt auch 24 Orte, in denen weniger als 100 Menschen leben. Die meisten davon, nämlich elf, gibt es laut Statistik Österreich im Bezirk Oberwart. Zehn befinden sich im Bezirk Güssing. Je eine Ortschaft unter 100 Einwohner haben die Bezirke Jennersdorf, Oberpullendorf und Neusiedl am See. Das kleinste Dorf des Burgenlandes ist Parapatitschberg...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Winterstimmung

Wo: Ischlerbahnstraße, Thalgau auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Franz Fuchs
Auf den Tafeln ist nun der Name der jeweiligen Ortschaft und darunter jener der Gesamtgemeinde angeführt.
3

Ortstafeln dienen jetzt auch als Gemeindetafeln

Die neuen Ortstafeln von Burgauberg und Neudauberg geben nun auch den Namen der Gesamtgemeinde an. Unterhalb des jeweiligen Ortsnamens "Burgauberg" oder "Neudauberg" ist auf den neu aufgestellten Tafeln die Zusatzangabe "Gemeinde Burgauberg-Neudauberg" angebracht. "An der Ortsgrenze zwischen Burgauberg und Neudauberg gab es bisher keine Ortstafeln", begründet Bürgermeister Franz Glaser die Entscheidung des Gemeinderats, die im Einvernehmen mit der Bezirkshauptmannschaft Güssing getroffen wurde....

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Überschlag mit Moped führt ins Krankenhaus

EGGELSBERG. Eine 15-Jährige aus Moosdorf fuhr gestern Abend mit ihrem Moped auf der Ibmer-Moos-Landestraße Richtung Ibm. Es fuhr ihre 14-jährige Freundin aus Moosdorf mit. Nächst der Ortschaft Autmannsdorf in Eggelsberg kam sie aus unbekannter Ursache von der Straße ab. Daraufhin überschlug es die beiden an einer abfallenden Wiesenböschung. "Sie wurden nach der Erstversorgung durch die Sanitäter mit der Rettung Eggelsberg und Riedersbach in das Krankenhaus Braunau eingeliefert", berichtet die...

  • Braunau
  • Lisa Penz
3

"Unser Verkehrssystem ist nicht kindgerecht"

BEZIRK. In den vergangenen zehn Jahren kamen 28 Kinder in ganz Oberösterreich ums Leben, die höchste Opferzahl war im Bezirk Vöcklabruck zu beklagen. Durch Verkehrsberuhigung, Maximaltempo 30 im Ortsgebiet, mehr sichere Gehwege zwischen Siedlungen und dem nächsten Ort sowie mehr Bahn- und Busverbindungen kann die Verkehrssicherheit von Kindern erhöht werden. Drei Kinder im Bezirk verunglückt "Wenn es um tödliche Kinderunfälle geht, kann nur eine Zahl das Ziel sein: Null", stellt VCÖ-Sprecher...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Wusstest du...

..., dass Unterlamm bereits 1850 eine Gemeindezusammenlegung hatte? Magland, Oberlamm und Unterlamme wurden zusammengeschlossen. 1928 wurden die Ortschaften dann wieder aufgeteilt, bis sie 1951 wieder als Gemeinde Unterlamm zusammengeführt worden sind.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Lisa Suppan
1

Wusstest du, ...

..., dass Murfeld die südwestlichste Gemeinde der Südoststeiermark ist? Auf einer Fläche von 24,21 km² wohnen 1658 Einwohner in der Gemeinde, die insgesamt aus fünf Ortschaften (Lichendorf, Oberschwarza, Seibersdorf bei Sankt Veit, Unterschwarza, Weitersfeld an der Mur) besteht.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Lisa Suppan

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.