Paul Weiland

Beiträge zum Thema Paul Weiland

Politik

Krismer: Baden ist ein Leuchtturm für die Republik

BADEN. Während sich noch immer viele Gemeinden gegen die Erfüllung der gesetzlichen Quote von 1,5% Flüchtlinge wehren, hat die Bezirkshauptstadt ab Februar die Quote übererfüllt. Für Badens Vizebürgermeisterin Helga Krismer ist Baden somit ein "Leuchtturm für die Republik". Neben dem Haus der Frauen (Johannesbad) hat Baden nämlich nun im ehemaligen Pflegeheim in der Wienerstraße ein zweiten Asylquartier mit höchstem Niveau. Die Initiative ging von der Stadt aus, die Bedingung war ein...

  • 17.01.16
Lokales
3 Bilder

Abschied von Superintendent Paul Weiland

Bischof Bünker: "Liebevoller Kämpfer für Gerechtigkeit", Landeshauptmann Pröll: "Seelsorger im besten Sinn des Wortes" ST. PÖLTEN (epd/red). Paul Weiland ist am Freitag in St. Pölten beerdigt worden. Angehörige und mehrere hundert Menschen aus der Evangelischen Kirche, der Ökumene, der Politik und dem öffentlichen Leben nahmen Abschied von dem Superintendent der Evangelischen Kirche in Niederösterreich, der am vergangenen Sonntag völlig unerwartet verstorben war. "Paul Weiland hat gelebt im...

  • 21.08.15
Lokales

St. Pölten trauert um Paul Weiland

Evangelischer Superintendent überraschend an aktuem Herzversagen verstorben ST. PÖLTEN (red). Plötzlich und völlig unerwartet ist am Sonntag, 16. August, der Superintendent der Evangelischen Kirche in Niederösterreich, Paul Weiland, verstorben. Weiland, der im September seinen 66. Geburtstag gefeiert hätte, erlag am späten Nachmittag im Krankenhaus in St. Pölten einem akuten Herzversagen. "Der Tod von Paul Weiland ist ein riesiger Verlust für die Evangelische Kirche in Niederösterreich, für die...

  • 17.08.15
Lokales
Enge Zusammenarbeit zwischen dem Land Niederösterreich und der Evangelischen Kirche: Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Superintendent Mag. Paul Weiland.

St. Pölten: Generalsanierte Kirche eingeweiht

ST. PÖLTEN (red). Mit einem Festgottesdienst, zelebriert durch Superintendenten Paul Weiland, PfarrerHerbert Graeser und Pfarrerin Baukje Leitner-Pijl, wurde am Reformationstag die Einweihung der generalrenovierten Evangelischen Kirche und des Pfarrzentrums in St. Pölten gefeiert. Neben Landeshauptmann Erwin Pröll konnte Kurator Peter Krömer auch Bürgermeister Matthias Stadler, Ordinariatskanzler Gottfried Auer und Maximilian Fürnsinn, Prälat des Stiftes Herzogenburg, begrüßen. Die...

  • 04.11.14
Leute
14 Bilder

Wirtschaftsempfang in den Rathaushallen

Hunderte Promis aus der St. Pöltner Wirtschaft pilgerten zum Neujahrsempfang ins Rathaus. ST. PÖLTEN (HH). Vergangenen Donnerstag war in der St. Pöltner Innenstadt gehörig der Bär los. Pilgerten doch Hunderte Wirtschaftstreibende zum Neujahrsempfang ins Rathaus und folgten somit der Einladung von Bürgermeister Matthias Stadler. Dieser betonte, dass die Wirtschaftskrise zwar noch nicht vorbei, aber St. Pölten gewaltig auf der Überholspur sei. Stadler betonte, dass es inzwischen mehr...

  • 04.02.14
Lokales
Abtprimas Haidinger denkt laut und hofft auf weibliche Priesterinnen.
2 Bilder

Frauen auch hinter den Altar

Weltoffene Geistliche können sich auch Priesterinnen im Dienst an Mensch und Kirche vorstellen. TRAISENTAL (wp). Während die evangelischen und alt-katholischen Kirchen bereits seit geraumer Zeit auf Pfarrerinnen setzen, ist dies in der römisch-katholischen Kirche nach wie vor ein Tabu. Das wurde nun vom neuen Vorsitzenden der katholischen, männlichen Ordensgemeinschaften, Abt Christian Haidinger gebrochen, der in einem Interview mit Werner Fetz vom ORF NÖ seiner Hoffnung Ausdruck verlieh, dass...

  • 05.12.13
Politik
Superintendentialkuratorin Gisela Malekpour, Superintendent Paul Weiland, LH Erwin Pröll und der Rektor der Diakonie Michael Bubik.

Ein Adventkranz für den Landeshauptmann

ST. PÖLTEN (19.Nov. 2013). Einen Adventkranz mit einem Meter Durchmesser und 24 Kerzen überbrachte heute eine Abordnung der evangelischen Kirche NÖ und der Diakonie dem Niederösterreichischen Landeshauptmann Erwin Pröll. "Mögest Du in den Tagen des Advents wo die Arbeit nicht weniger wird, die eine oder andere ruhige Minute finden um nachzudenken und besinnlich zu werden. Vielleicht beim Anzünden einer Kerze." Nachdenken, "über das Leben, die Arbeit, das Miteinander. Das ist gut und braucht...

  • 19.11.13
Leute
Vikarin Neumann verlässt nach zwei Jahren die evangelische Pfarrgemeinde Korneuburg.
64 Bilder

Vikarin Neumann verlässt Korneuburg

KORNEUBURG (wp). Auf dem Weg zur evangelischen Pfarrerin wurde die Oberösterreicherin Anne-Sofie Neumann nach abgeschlossenen Theologie-Studium der Korneuburger evangelischen Pfarrgemeinde als Vikarin (*) zugeteilt. Hier bekam sie einen Teil ihrer praktischen Ausbildung durch die amtsführende Gemeindepfarrerin Anneliese Peterson, und hier konnte sie sich ins Pfarrleben einbringen. Nach zwei Jahren hat sie diesen Teil ihrer Ausbildung beendet. Nun geht es für Neumann an den nächsten...

  • 30.06.13
Lokales
Nach einem feierlichen Gottesdienst im Korneuburger Stadtsaal und einem Festzug vom Hauptplatz zur Dreieinigkeitskirche wurde der neue Martin-Luther-Platz eröffnet. Am Foto: Architekt Alfred Bastl, Superintenden Paul Weiland, Kurator Franz Errath, Pfarrerin Anneliese Peterson und Bürgermeister Christian Gepp.
51 Bilder

Evangelische Niederösterreichs feierten in Korneuburg

KORNEUBURG. An die 400 Personen besuchten heute den Kirchentag der Evangelischen Niederösterreichs in Korneuburg. Dieser stand unter dem Motto "Gott baut auf". Die Veranstaltung startete im Korneuburger Stadtsaal mit einem Festgottesdienst, den Pfarrerin Anneliese Peterson, unterstützt von Vikarin Anne-Sofie Neumann und Pfarrer im Ehrenamt Univ. Prof. Markus Öhler leitete. Jugendpfarrer Michael Simmer lud derweil die junge Besucher zu Kinder- und Jugendgottesdienst. Die Kleinsten wurden - ganz...

  • 30.05.13
Lokales
Superintendent Mag. Paul Weiland, Superintendentialkuratorin Dr. Gisela Malekpour, Bischof Dr. Michael Bünker, Diakonie-Chef Mag. Michael Bubik, EPD-CR Dr. Thomas Dasek.
4 Bilder

Weiland: "Ohne Ehrenamtliche wäre unsere Gesellschaft ärmer"

Evangelische Kirche will gegen Auseinanderdriften der Gesellschaft ankämpfen – hier mit Live-Video von der Pressekonferenz ST. PÖLTEN/NÖ (wp). Unter dem Motto "zugewandt-solidarisch-vernetzt" begeht die evangelische Kirche 2013 als Jahr der Diakonie. Wichtig sei, dass die Gesellschaft solidarisch sei und nicht auseinander drifte, meint der evangelische Bischof Michael Bünker. Dazu würden die christlichen und evangelischen Pfarrgemeinden viel dazu beitragen und eine verlässliche Rolle...

  • 24.01.13
Lokales
34 Bilder

100 Jahre Islamgesetz

Das Islamgesetz, das es seit 1912 in Österreich gibt, gilt in Europa als einzigartig und vorbildlich, da es bereits seit 100 Jahren die Anerkennung des Islam hierzulande als Religionsgemeinschaft regelt. Im St. Pöltner Rathaus wurde diese Errungenschaft unter Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, allen voran Landtagspräsident Hans Penz (in Vertretung von LH Erwin Pröll) und dem Präsidenten der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich, Fuat Sanac, gefeiert. Man sei auf Dialog und Aufklärung...

  • 17.11.12
Lokales
74 Bilder

Weilands "Ja" zu Religionsunterricht und einem Miteinander von Kirchen und Staat anlässlich seiner Auszeichnungsfeier

ST. PÖLTEN/NÖ (wp). Paul Weiland ist gebürtiger Steirer, wuchs im Burgenland auf, studierte in Wien evangelische Theologie, wirkte als Pressepfarrer der Evangelischen Kirche A. und H. B. in Österreich und stand dem Evang. Presseverband von 1979 bis 1998 als Geschäftsführer vor. Im Jahre 1998 wurde er zum Superintendent der evangelisch-lutherischen Kirche Niederösterreichs mit Sitz in St. Pölten gewählt. Landeshauptmann Erwin Pröll überreichte Weiland in einer Feier am 6. November im...

  • 06.11.12
Lokales

Ja, zu Diskussion über Kultusbeitrag für alle

Kirchen übernehmen viele Funktionen, die, müsste sie der Staat finanzieren, unbezahlbar wären. Nun wird über die Zukunft des Kirchenbeitrags diskutiert. ST. PÖLTEN (wp). Einen Kultursbeitrag für alle, statt dem herkömmlichen Kirchenbeitrag? Der katholische Bischof Klaus Küng kann dem durchaus etwas abgewinnen. Denn damit könne jeder bestimmen, wohin sein Geld geleitet wird. Ob bei einer derartigen Zweckwidmung dann die katholische Kirche profitieren würde, halten Kircheninsider allerdings für...

  • 11.01.12
Lokales
Evangelisch: Superintendent NÖs Paul Weiland und Bischof Michael Bünker stellten in St. Pölten die Aktion "Du bist mehr" vor.
4 Bilder

Ungewöhnlich: Evangelische Kirche wirbt mit TV-Spot

Auch Kirchenmuffel sollen von den unter dem Motto "Du bist mehr" stehenden Aktivitäten angesprochen werden. ST. PÖLTEN/NÖ. Durchaus unkonventionell, nämlich mittels TV-Spot, lädt die evangelische Kirche zu Festivitäten in ihren Pfarrgemeinden unter dem Titel „Du bist mehr“. Stattfinden sollen diese rund am 18. und 19. Juni. Rund die Hälfte aller evangelischen Pfarrgemeinden in ganz Österreich beteiligen sich daran. Im Zentrum des Festes stehen die Themen Anerkennung, Wertschätzung, Vielfalt...

  • 16.06.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.