Alles zum Thema Peter Dovjak

Beiträge zum Thema Peter Dovjak

Lokales
Viele Mitarbeiter aus dem Pflegebereich erschienen zur zweiten Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands Braunau.

Sozialhilfeverband Braunau
Fortbildungsinitiative des Sozialhilfeverbands Braunau

Der Sozialhilfeverband (SHV) Braunau startet eine Fortbildungsinitiative für Mitarbeiter im Pflegebereich.  BRAUNAU. Bereits zum zweiten Mal fand im Sitzungssaal der Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau eine Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands (SHV) Braunau für Mitarbeiter im Pflegebereich statt.  Peter Dovjak sprach in seinem Vortrag über die Gefahren der Polypharmazie. Im Anschluss daran referierte Gert Bürger über den Umgang mit schwierigen Dementen.  Die Initiatorinnen der...

  • 13.06.19
  •  1
Gesundheit
Dr. Christina Grebe

Gespag-Experten für JKU

Medizinische Fakultät der Johannes Kepler Uni setzt auf Schwerpunkte Alters- & Versorgungsmedizin. GMUNDEN, LINZ. Im siebten Studiensemester wird ein vierwöchiges Modul für Alters- und Palliativmedizin angeboten, das österreichweit einzigartig ist. Seitens der gespag waren Peter Dovjak, Leiter der Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation, und Christina Grebe, Palliativmedizinerin, aus dem Salzkammergut-Klinikum an dessen Gestaltung beteiligt. Ziel ist es, mittels Praktika, Kursen und...

  • 28.03.18
Gesundheit
Prim. Dr. Peter Dovjak, Leiter der Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation am Salzkammergut-Klinikum Gmunden.

Schwindel im Alter

Behandlung hilft, Selbständigkeit und Lebensqualität zu wahren GMUNDEN. Schwindel wird unterschiedlich wahrgenommen. Manche Betroffene fühlen sich benommen und unsicher, andere berichten davon, dass sich alles dreht. Tatsache ist, dass Schwindelgefühle im Alter zunehmen. Mehr als die Hälfte der über 75-Jährigen leidet darunter. Die Ursachen dafür sind so vielfältig wie die Behandlungsmöglichkeit weiß Primar Peter Dovjak, Leiter der Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation am...

  • 13.03.17
Gesundheit

Alkohol für ältere Menschen besonders problematisch

„Ein Glaserl in Ehren“ – Gastgartensaison eröffnet GMUNDEN. Ein Seiterl Bier zum Mittagessen, ein Schnapserl zum Verdauen und ein Achterl Rotwein, damit man besser einschlafen kann. Es gibt viele Anlässe, um Alkohol zu konsumieren. Allen voran die Gastgartensaison verleitet einmal mehr zu einem Glaserl in Ehren. Speziell ältere Menschen unterschätzen dabei oftmals die negativen Auswirkungen – die Kombination aus Lebensjahren und Alkohol ist besonders brisant. „Aktuelle Studien zeigen, dass...

  • 08.04.16
Gesundheit
Wasser ist ein Lebenselixier und spielt bei älteren Menschen eine besondere Rolle.
2 Bilder

Ausreichend trinken hält den Körper in Schwung

Wasser als Lebenselixier: Es ist ganz entscheidend für die biologischen Vorgänge im Körper. BEZIRK. Der Kreislauf, das Lymphsystem, der Stoffwechsel und die Körpertemperatur reagieren empfindlich, wenn dem Körper zu wenig Flüssigkeit zugeführt wird. Eine Tatsache, die vor allem bei älteren Menschen immer wieder zu Problemen führt. Aufgrund physiologischer Vorgänge im Körper reduziert sich im Alter das Durstgefühl. Aber auch die Angst vor nächtlichen Toilettengängen, Inkontinenz und...

  • 12.03.14
  •  1
Lokales

LKH Gmunden startet Projekt „Informationsaustausch Akutgeriatrie“: Perfektes Zusammenspiel zwischen KH und niedergelassenem Bereich

GMUNDEN. Ältere Menschen haben oft mehrere Diagnosen, sie leiden an chronischen Krankheiten und kämpfen das eine oder andere Mal mit Unfallfolgen. Einhergehend ist damit die Herausforderung der Polypharmazie, also die Einnahme von mehreren verordneten Medikamenten. Einem perfekten Zusammenspiel aus intramuralen und extramuralen Bereich kommt daher eine entscheidende Bedeutung zu. Die Akutgeriatrie am LKH Gmunden hat deshalb kürzlich mit dem Projekt „Informationsaustausch Akutgeriatrie“...

  • 27.02.13