Sozialhilfeverband Braunau
Fortbildungsinitiative des Sozialhilfeverbands Braunau

Viele Mitarbeiter aus dem Pflegebereich erschienen zur zweiten Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands Braunau.
  • Viele Mitarbeiter aus dem Pflegebereich erschienen zur zweiten Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands Braunau.
  • Foto: Karin Altmüller
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Der Sozialhilfeverband (SHV) Braunau startet eine Fortbildungsinitiative für Mitarbeiter im Pflegebereich. 

BRAUNAU. Bereits zum zweiten Mal fand im Sitzungssaal der Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau eine Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands (SHV) Braunau für Mitarbeiter im Pflegebereich statt. 
Peter Dovjak sprach in seinem Vortrag über die Gefahren der Polypharmazie. Im Anschluss daran referierte Gert Bürger über den Umgang mit schwierigen Dementen. 
Die Initiatorinnen der Veranstaltung, Karin Altmüller und Angela Stoffner, freuten sich über den regen Zulauf zur Veranstaltung. Bezirkshauptmann Georg Wojak erklärte die Motivation der Teilnehmer folgendermaßen:"Wir bringen die Fortbildung vor Ort und sparen damit pro Mitarbeiter drei Fahrstunden, wenn diese Kurse in Linz beispielsweise angeboten werden. Bei über 100 Besuchern wären das 10-Mannwochen. Großartig, wie sich unsere Herren und Damen des Pflegebereichs einbringen und engagieren, egal ob sie beim SHV Braunau, beim Roten Kreuz, bei der Caritas, beim Hilfswerk oder der Volkshilfe arbeiten. Egal ob stationär oder mobil, alle ziehen an einem Strang zum Wohle der Pflegebedürftigen."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen