Alles zum Thema Georg Wojak

Beiträge zum Thema Georg Wojak

Lokales
Die Omis rockten das Seifenkistenrennen am Mattighofner Stadtfest am 29. Juni.
6 Bilder

Seifenkistenrennen
Oldies rockten das Seifenkistenrennen

Beim Seifenkistenrennen waren einige Bewohner des Bezirksseniorenzentrums Mattighofen mittendrin.  MATTIGHOFEN. Bei strahlendem Wetter fand am 29. Juni in Mattighofen das alljährliche Stadtfest statt. Erstmals wurde am Vormittag bereits mit einem Seifenkistenrennen gestartet. Verschiedene Teams aller Altersgruppen traten dabei gegeneinander an. Mit dabei waren auch mehrere Bewohner des Bezirksseniorenzentrums (BSZ) Mattighofen.  Baggerwoman, Ballonfahrerin und mehrIn der Kategorie "Fun...

  • 03.07.19
Lokales
Viele Mitarbeiter aus dem Pflegebereich erschienen zur zweiten Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands Braunau.

Sozialhilfeverband Braunau
Fortbildungsinitiative des Sozialhilfeverbands Braunau

Der Sozialhilfeverband (SHV) Braunau startet eine Fortbildungsinitiative für Mitarbeiter im Pflegebereich.  BRAUNAU. Bereits zum zweiten Mal fand im Sitzungssaal der Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau eine Fortbildungsveranstaltung des Sozialhilfeverbands (SHV) Braunau für Mitarbeiter im Pflegebereich statt.  Peter Dovjak sprach in seinem Vortrag über die Gefahren der Polypharmazie. Im Anschluss daran referierte Gert Bürger über den Umgang mit schwierigen Dementen.  Die Initiatorinnen der...

  • 13.06.19
  •  1
Lokales
Franz Weinberger, Erich Rippl, Karin Altmüller, Ferdinand Tiefnig, Angela Stoffner, Anneliese Mertelseder, David Schießl und Georg Wojak.

Mangel an Pflegekräften
Pflegeberuf– Ein Beruf mit Zukunft

Jobvoraussetzung: Herz, Hirn, Liebe und Empathie. Ergebnis: Ein Job mit Zukunft.  BRAUNAU (kath). Im Bezirk Braunau gibts in den Seniorenzentren insgesamt 526 Betten. Zirka 80 davon sind leer. 70 Personen stehen auf der Warteliste, können aber, aufgrund des enormen Mangels an Pflegepersonal, nicht aufgenommen werden. Höchste Zeit also, zu handeln. Aus diesem Grund lud der Sozialhilfeverband (SHV) am 24. April zu einer Pressekonferenz ins Bezirksseniorenzentrum in Braunau ein. Dabei...

  • 25.04.19
Lokales

Mehr als 500 Kunden beim langen Publikumstag der Braunauer Behörde

BRAUNAU. "Jeden Dienstag steht das Braunauer BH-Team am langen Publikumstag von 7.30 bis 17 Uhr und jeden Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag, von 8 bis 12 Uhr, für Kundenanliegen zur Verfügung“, erklärt Ingmar Rosenauer, Amtsleiter der Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau. Seit Anfang April gibt es bei der Bezirkshauptmannschaft Braunau Zutrittskontrollen, um sowohl die Sicherheit der Mitarbeiter als auch die der Kunden zu gewährleisten. Neben den Personen- und Taschenkontrollen führen...

  • 24.04.19
Lokales
Auch das Feiern darf im Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg nicht zu kurz kommen: Josef Jaganoschwilli feierte kürzlich seinen 97. Geburtstag. Gratuliert hat ihm Maria Trauner, 98 Jahre.
2 Bilder

Bezirksseniorenzentrum Eggelsberg
"Neues Zuhause" im Bezirksseniorenzentrum

Im September 2018 wurde das Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg feierlich eröffnet. Für die Bewohner stellt es ein "neues Zuhause" dar.  EGGELSBERG (kath). Dreimal am Tag eine frisch zubereitete Mahlzeit, Sportangebot, eine Leserunde, lichtdurchflutete Zimmer und eine rundum die Uhr Betreuung: Klingt ein bisschen wie Urlaub. Für viele Bewohner des Bezirksseniorenzentrums in Eggelsberg wurde es mittlerweile sogar mehr als das. Sie sehen das hellgestaltete Gebäude des Bezirksseniorenzentrums...

  • 16.04.19
  •  1
Lokales
Mehr als 1.000 Kilometer legen die fleißigen Mitarbeiter des Roten Kreuzes Mattighofen täglich zurück. Zur Ortsstellenversammlung erschien auch Bezirkshauptmann Georg Wojak.

Ortsstellenversammlung des Roten Kreuzes Mattighofen

Rund 1.000 Kilometer legen die Mitarbeiter der Rot Kreuz-Ortsstelle Mattighofen täglich aus Liebe zum Menschen zurück.  MATTIGHOFEN. Kürzlich fand in Mattighofen die Versammlung der Rot Kreuz-Ortsstelle statt. Neben zahlreichen Mitarbeitern erschienen dazu auch Bezirksstellenleiter Georg Wojak, Bezirksgeschäftsleiter Herbert Markler sowie zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Kirche. Ortsstellenleiter Hans Luttinger berichtete über das erfolgreiche Jahr 2018.  Erfolgreiches 2018 Neben...

  • 25.03.19
Lokales

Treffen im Bezirksseniorenzentrum
Bezirkshauptleute tagten in Eggelsberg

EGGELSBERG. Kürzlich fand im Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg die Tagung der Bezirkshauptleute statt. Alle 14 oberösterreichischen Bezirkschefs trafen sich und bewunderten das neu geschaffene Seniorenzentrum.  Georg Wojak, Bezirkshauptmann des Friedensbezirks Braunau, präsentierte gemeinsam mit der Sozialhilfeverband-Chefin, Karin Altmüller und Küchenchef Josef Schwendtner, das 80-Betten-Haus mit dem Eggelsberger Friedenswürfel.  Höhepunkt war eine anschließende Führung im Ibmer Moor...

  • 13.02.19
Leute
8 Bilder

Rot-Kreuz-Empfang zu Maria Lichtmess

BRAUNAU. Bereits zum 16. Mal lud das Rote Kreuz Braunau zu einem Empfang zu Maria Lichtmess ein. Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Georg Wojak konnte zahlreiche Sponsoren des Roten Kreuzes beim Empfang begrüßen. Er dankte ihnen und den Mitgliedern, ohne deren Unterstützung die Aktivitäten des Roten Kreuzes im Bezirk Braunau nicht möglich wären. In seiner Präsentation stellte Bezirksgeschäftsleiter Herbert Markler interessante Fakten aus dem Tätigkeitsbereich des Roten Kreuzes vor und...

  • 30.01.19
Lokales
2 Bilder

70 Jahre Menschenrechtserklärung als Anlass für Zeichenwettbewerb

UTTENDORF (ebba). 2018 feiert nicht nur die Republik einen runden Geburtstag, sondern auch die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte von 1948. Norbert Knoll vom „Mattigtaler Heckenlabyrinth der Menschenrechte“ in Helpfau-Uttendorf und Karl Wieninger vom „Garten der Menschenrechte“ in der Waldviertler Gemeinde Moorbad Harbach haben den 70er der Menschenrechtserklärung zum Anlass genommen, Bundespräsident Alexander van der Bellen noch rechtzeitig vor dem Internationalen Tag der...

  • 26.11.18
Lokales
Beim Egon Ranshofen-Wertheimer-Denkmal wurde die App im Anschluss an die Präsentation gleich getestet.
5 Bilder

Geschichtlicher Spaziergang
History Go App: Ein historischer Spaziergang durch den Bezirk

BRAUNAU (kath). Am 5. November war es endlich so weit: Die App "History-Go" konnte in der Schlosstaverne Ranshofen präsentiert werden. Die Idee wurde bereits 2016 geboren. Nun, zwei Jahre später, ist die App im Appstore für Iphone und Android-Geräte kostenlos verfügbar.  Braunau History-Go AppIngo Engel, Stadtvereinsobmann, erklärt die Motivation für die Umsetzung dieser Idee wie folgt:"Weltweit ist die Stadt Braunau beinahe ausschließlich als Geburtsstadt Adolf Hitlers bekannt. Weitere...

  • 05.11.18
Lokales
Karin Altmüller, Geschäftsführerin des SHV, hofft, dass bald genug Personal vorhanden ist, um alle Betreuungsplätze im neuen Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg besetzen zu können.
2 Bilder

"Wir haben genug Platz, aber kein Pflegepersonal", sagt die SHV-Geschäftsführerin.
Aufnahmestopp: Genügend Betten - zu wenig Mitarbeiter

BEZIRK BRAUNAU (höll). Bis 2040 wird der Pflegebedarf im Bezirk um 22,7 Prozent steigen. Doch bereits jetzt gibt es zu wenig Pflegepersonal, wie die Geschäftsführerin des Sozialhilfeverbandes, Karin Altmüller, weiß: "Alle Bezirksseniorenzentren sind voll. Nur das neue in Eggelsberg nicht. Hier sind erst 28 Bewohner eingezogen – obwohl wir noch 52 freie Plätze hätten und es überall Wartelisten gibt. Das Problem: Wir haben nicht genug Personal." Pflege wird herausfordernder Doch woher kommt der...

  • 30.10.18
Lokales
Katharina Baumhof aus Braunau ist 101 Jahre alt.

Sieben Menschen im Bezirk feierten ihren 100. Geburtstag

BEZIRK BRAUNAU (höll). Die Lebenserwartung in Österreich steigt kontinuierlich. Wer im Jahr 2010 geboren wurde, wird durchschnittlich 83,2 (Frauen) bzw. 77,7 Jahre (Männer) alt. Menschen die im Jahr 2030 zur Welt kommen, werden durchschnittlich drei Jahre länger leben. Das ergab eine Studie der Fachzeitschrift „The Lancet“.  Sieben 100-Jährige im Bezirk Braunau Auch mehr 100-Jährige wird es in Zukunft geben. Aktuell leben im Bezirk Braunau sieben Menschen, die 100 Jahre und älter sind. Wie...

  • 24.09.18
Lokales
Lagerfeuer im Wald ist im Bezirk Braunau noch bis 31. Oktober verboten. Die Strafen sind hoch.

In Braunaus Wäldern gilt: Feuermachen verboten!

Noch bis 31. Oktober gilt die Waldbrandschutz-Verordnung. Die Strafe beträgt bis zu 7.270 Euro. BEZIRK BRAUNAU (höll). "Bereits in Funke oder ein achtlos weggeworfener Zigarettenstummel können bei längerer Trockenheit Brände in Wald und Landschaft verursachen", betont Bezirkshauptmann Georg Wojak. Durch den trockenen Sommer gilt derzeit eine Waldbrandschutz-Verordnung.  Feuermachen in Braunaus Wäldern verboten Diese untersagt in allen Waldgebieten aller Gemeinden des Bezirks jedes Anzünden...

  • 12.09.18
Lokales
Feierliche Eröffnung der Kirchenstiege.

Kirchenstiege in Mattighofen eröffnet

Nach dem Gottesdienst am 15. August wurde die sanierte Kirchenstiege feierlich eröffnet. MATTIGHOFEN. Die Kirchenstiege in Mattighofen, die vom Kreisverkehr zum Friedhof führt, wurde nach dem Gottesdienst am 15. August eröffnet. Zuvor stellte die Stiege wegen ihrer Baufälligkeit eine Verletzungsgefahr für die Bürger dar, daher wurde eine Sperre zwingend erforderlich. Bürgermeister und Pfarrer von Mattighofen machten die Renovierung möglich, indem sie in Linz bei der Diözese eine Einwilligung...

  • 17.08.18
Lokales
Bezirkshauptmann Georg Wojak und Geschäftsführerin des Sozialhilfeverbands Karin Altmüller in einem der 80 Zimmer.
3 Bilder

Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg: Tag der offenen Tür und Eröffnungsfeier im September

Seit 25. April ist das neue Bezirksseniorenzentrum in Eggelsberg in Betrieb, am 15. September ab 11 Uhr finden die offizielle Eröffnungsfeier und der Tag der offenen Tür statt. EGGELSBERG (gwz). Bereits am 25. April konnten heuer die ersten Bewohner in das frisch erbaute Bezirksseniorenheim einziehen. Der Bau hatte im Frühjahr 2016 begonnen, nun erstrahlen die Innenräume in fröhlichen, warmen Farben. Eines der drei Stockwerke im Heim ist bereits vollständig belegt. Tag der offenen Tür &...

  • 17.08.18
Wirtschaft
Bezirkshauptmann Georg Wojak.

BH: Fleiß und Effizienz sorgen für hohe Zufriedenheit

Sparvorgaben des Landes führen bei der BH zu Personalabbau. Die Leistung der Mitarbeiter lässt dank der hohen Motivation nicht nach. BRAUNAU. 2008 zählte Bezirkshauptmann Georg Wojak noch 108 Mitarbeiter. Heute ist die Zahl auf 96 geschrumpft, was einen Unterschied von 12,72 Prozent macht. Amtsleiter und Personalchef Ingmar Rosenauer gibt an, dass sich nun die Arbeit von 150 Leuten auf die aktuelle Zahl der Mitarbeiter verteilt. Dadurch seien die Aufgaben sowie der Druck natürlich mehr...

  • 17.07.18
Leute
v.l. Bezirkshauptmann Georg Wojak, Elisabeth Probst, Klaus Berer und Andreas Falkensteiner
9 Bilder

Neue Adecco Geschäftsstelle eröffnet

Braunau. Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft nahmen gestern Abend, 12. Juli, an der offiziellen Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in Braunau teil. Wie etwa Bezirkshauptmann Georg Wojak oder Klaus Berer von der Wirtschaftskammer Braunau. Aber auch Adecco-Geschäftsführer Österreich, Andreas Falkensteiner, ließ es sich nicht nehmen, nach Braunau zu kommen und persönlich zu gratulieren. Begeistert von den vielen Gästen, Glückwünschen und Komplimenten bedankte sich...

  • 13.07.18
Freizeit
Die meisten Hunde lieben es im Wasser zu baden. Leider gibt es im Bezirk Braunau keinen einzigen ausgewiesenen Hundebadeplatz.

Die Hundstage kommen: Badespaß mit Hunden

Im Bezirk Braunau gibt es keinen ausgewiesenen Hundebadeplatz – Möglichkeiten zum Plantschen gibt es dennoch. BEZIRK BRAUNAU (höll). Mit Ende Juli starten die Hundstage. Temperaturen um die 30 Grad sind dann normal. Abkühlung suchen viele in einem unserer wunderschönen Badeseen. Doch ausgerechnet Hunden bleibt dieses Vergnügen verwehrt. Im Bezirk Braunau gibt es keinen See, an dem Hunden das Baden gestattet ist. Sache des Badeplatzbetreibers Angela Stoffner von der BH Braunau ist selbst...

  • 11.07.18
Lokales
6 Bilder

Eröffnung der Wanderausstellung „Brennen für das Leben“ und Enthüllung des Gedenksteines für verfolgte Christen

BRAUNAU. Am 24. Juni 2018 fand in den Räumen der Freien Christengemeinde in Braunau die Eröffnung der Wanderausstellung „Brennen für das Leben“ statt. Prominente Gäste aus der Politik, Kirche und Gesellschaft brachten mit kurzen Grußworten die Wichtigkeit der Religionsfreiheit und der Freiheit des Glaubens zum Ausdruck. Die Festrede hielt Georg Wojak, Bezirkshauptmann (BH) des „Friedensbezirks“ Braunau. Die anschließende Kuratoriumsführung durch Franz Seiser, Mitinitiator und Kurator der...

  • 28.06.18
Leute
Mit einer zünftigen "Rutschparty" wurde die Wasser-rutsche von vier stattlichen Männern in Betrieb genommen
10 Bilder

Start ins Badevergnügen im sanierten Altheimer Freibad

ALTHEIM. Nun geht auch in Altheim die Badesaison los, denn ab sofort hat das generalsanierte Freibad wieder geöffnet! Der Festakt zur Eröffnung fand gestern Abend statt. Mit Ehrengästen aus Politik und Wirtschaft wie Bezirkshauptmann Georg Wojak,  Altheims Bürgermeister Franz Weinberger sowie Amtskollege Bernhard Schöppl aus Geinberg. Die Segnung der neuen Anlage erfolgte durch Pfarrer Franz Strasser. Für die musikalische Umrahmung der Feierlichkeit zeigte sich eine Abordnung der...

  • 31.05.18
Lokales
Im Bild der neu gewählte Bezirksvorstand mit Josef Pühringer, Franz Ebner, Franz Weinberger, Gerald Weilbuchner und Ferdinand Schmitzberger.

Seniorenbund: Neuwahl im Bezirksvorstand

BEZIRK. Wiedergewählt wurde Seniorenbund-Bezirksobmann Franz Moser beim Bezirkstag am 18. Mai im Gasthof Mauch in Burgkirchen. Seine Stellvertretung übernehmen Peter Rodek, Hedwig Bauer und Erna Winter. Christian Pfeil wurde zum Finanzreferent, Georg Ellinger zu dessen Stellvertreter gewählt. Adelheid Rodek übernimmt die Pressearbeit, Aloisia Petermaier kümmert sich um die Homepage. Die Funktion des Reisereferenten übernimmt Hans Prügger, Hans Huber und Josef Schinwald wurde die Finanzprüfung...

  • 29.05.18
Leute
Fotos: Abdruck honorarfrei, Credits: ÖRK/LV OÖ/Stefan Pommer 


v.l.n.r.: Bezirksstellenleiter BH Dr. Georg Wojak, Rudolf Asen, Ing. Otto Zenz, Josef Rosenhammer, Bezirksstellenleiter-Stv. Uni. Prof. Wilfried Scharf, Landesgeschäftsleiter Mag. Erich Haneschläger, Bezirksgeschäftsleiter Ing. Herbert Markler
6 Bilder

Rettung in Braunau fährt 81 Einsätze täglich

Das Rote Kreuz im Bezirk Braunau zieht Jahresbilanz: Und die ist einfach unglaublich! BRAUNAU. Das Rote Kreuz im Bezirk leistete 2017 Unglaubliches. 1.062 Mitarbeiter – davon 914 Freiwillige – haben im vergangenen Jahr 195.768 Stunden geleistet und dabei zu 39.749 Menschen Kontakt gehabt, was 535 mal Menschlichkeit pro Tag ergibt. Alleine im Rettungsdienst haben 577 Freiwillige 143.400 Stunden geleistet und 29.712 Transporte durchgeführt. Im Bezirk sind auch in 11 Gemeinden...

  • 24.05.18
Lokales
Die Mitarbeiter des Sozialmarktes in Mattighofen warten auf ihre Kundschaft.

Wocheneinkauf für 7,97 Euro: Sozialmarkt in Mattighofen feiert 5. Geburtstag

17.229 Mal haben die Freiwilligen im Sozialmarkt in Mattighofen Menschen in Not mit günstigen Waren geholfen. Nun feiert der Markt seinen 5. Geburtstag. MATTIGHOFEN (höll). Vor fünf Jahren hat der erste - und bislang einzige - Sozialmarkt im Bezirk Braunau in Mattighofen eröffnet. Josef Spießberger leitet den Markt ehrenamtlich. Zur Eröffnung im April 2013 erzählte er: "Der Markt wird sehr gut angenommen. Wir haben bereits 70 Einkaufsberechtigungen ausgestellt."  17.229 Kunden bedientBis...

  • 15.05.18
Wirtschaft
Erfahrungsaustausch zwischen Bayern und Oberösterreich: Bezirkshauptmann Georg Wojak, Pia Bonaita, Viktoria Frolov und Antje Auzinger.

Bayerische Praktikantinnen an der BH Braunau

BRAUNAU. Erfahrungsaustausch zwischen Bayern und Oberösterreich: Seit einigen Tagen absolvieren Pia Bonaita und Viktoria Frolov ein Verwaltungspraktikum an der Bezirkshauptmannschaft Braunau. Die beiden Verwaltungsfachkräfte sind Mitarbeiterinnen des Rathauses München und der Bezirksregierung Oberbayern. Antje Auzinger, die innerhalb der Amtsleitung für die Ausbildung zuständig ist, erklärt: "Die beiden Damen erhalten Einblicke in die Bürgerservicestelle, die Sozialabteilung und die Migration...

  • 15.05.18