Alles zum Thema Photovoltaik

Beiträge zum Thema Photovoltaik

WirtschaftBezahlte Anzeige
Saubere Energie durch die Sonnenstrahlung hilft auch noch Geld sparen. Siblik informiert, wie das geht.
3 Bilder

Photovoltaik Förderung 2018: Siblik Elektrik fördert Ihren Umstieg auf smarte Sonnenenergie mit bis zu 500 Euro

Seit Ende März wird nachhaltige Energienutzung nicht mehr von der Regierung gefördert, obwohl es genug Interessenten gibt, die auf saubere Energie umsteigen wollen. Die gute Nachricht: Siblik SmartHome fördert Photovoltaikanlagen bis zu 500 Euro. Die staatliche Förderung von Sonnenenergie-Anlagen wurde heuer nicht verlängert, weiß Norbert Ahammer, Geschäftsführer von Siblik. Für Interessenten für erneuerbare Energie hat Siblik jedoch eine gute Nachricht parat: Siblik, seit 80 Jahren...

  • 14.05.18
  •  1
WirtschaftBezahlte Anzeige
Patrick Stix - Geschäftsführer ProjectPlus crf GmbH
3 Bilder

Jetzt in Photovoltaik investieren mittels Crowdfunding von Project+

GW Energie Holding Jetzt in Photovoltaik investieren - Rendite mit der Kraft der Sonne Das Kerngeschäft der GW Unternehmensgruppe fokussiert sich auf Dachmiet- und Contracting-Modelle im Photovoltaik-Bereich. Dadurch haben Gemeinden, öffentliche Institutionen, Unternehmen sowie Private die Möglichkeit, ihre Dachflächen an die Gesellschaften der Unternehmensgruppe zu vermieten. Diese übernehmen in der Folge die Anschaffungs-, Errichtungs- sowie die laufenden Kosten der...

  • 05.12.17
  •  1
Lokales
Damit die Lichter an bleiben: Blackout-Lösungen sind nicht mehr nur theoretisch möglich, sondern auch praktisch gefördert. Von Gemeinde, Land und Bund.

Blackout-Vorsorge in Weiz: Falls der Strom mal weg ist

Mit der Klima-Initiative "Sonnenstrom mit Blackout-Vorsorge" fördert die Stadtgemeinde Weiz Blackout-resistente Energiespeicher mit Photovoltaikanlage. Kostengünstiger Solarstrom im Alltag und bei einem Blackout, also einem großflächigen Stromausfall, nicht im Dunkeln sitzen – das ist heute, wie vieles andere, bereits technisch möglich. Mit der Installation eines Blackout-resistenten Energiespeichers und einer Fotovoltaikanlage kann das Klima geschützt und gleichzeitig Vorsorge für ein...

  • 29.11.17
WirtschaftBezahlte Anzeige
6 Bilder

Feistritzwerke-Steweag GmbH: Photovoltaik vom Fachmann um die Ecke

Wer eine umweltfreundliche Stromerzeugung sucht, wird bei Feistritzwerke-Steweag fündig. Der Schutz der Umwelt und eine nachhaltige Energieerzeugung spielen eine immer größere Rolle. Aber wo bekommt man nachhaltigen Strom? Mit Fachwissen und 111 Jahren Erfahrung sind die Feistritzwerke-Steweag der geeignete Anspechpartner und ein wichtiger regionaler Partner. Erfahrung und Regionalität Die Feistritzwerke-Steweag können auf einen Erfahrungswert von 111 Jahren zurückgreifen. Angefangen als...

  • 03.05.16
Lokales

Landesrat Jörg Leichtfried will Solartechnik und Biomasse stärken

Mehr Öko-Förderungen sollen Abwärtstrend stoppen Der äußerst niedrige Ölpreis sowie ein Rückgang bei der allgemeinen Investitionsfreude ließen den Zuwachs bei Solartechnologie und Biomasse leider ordentlich einbrechen. Umweltlandesrat Jörg Leichtfried steuert jetzt dagegen und stockte die Fördersätze mit Jahresbeginn kräftig auf. Angesichts der aktuellen Zahlen in Sachen Solaranlagen gewinnt man den Eindruck, dass unsere Landsleute die Freude an alternativen Energieformen etwas verloren...

  • 15.02.16
Lokales
Potential optimal nutzen: Das gilt unternehmerisch wie auch ökologisch bei "Wesonig+Partner". Am Bild die Firmenspitze mit Johannes Kandlhofer, Manfred Wesonig und Jürgen Ritter (v.l.n.r.).
2 Bilder

Manfred Wesonig: "Die Sonne schafft Arbeit"

Das Hauptquartier der Steuerberater „Wesonig+Partner“ in Weiz produziert mehr Strom, als es braucht. Mit etwa 90 Mitarbeitern und 1.600 betreuten Kunden in ganz Österreich zählt „Wesonig+Partner“ zu den Erfolgreichsten seiner Zunft weit und breit. „Nachhaltigkeit“ ist eine Direktive, die sich von den Grundfesten bis zum Dach der Unternehmensstrategie zieht. Auf den Dächern des Firmengebäudes in Weiz wurde aus diesem Grund eine 15,6 kWp Photovoltaik-Anlage errichtet, die über das gesamte Jahr...

  • 25.05.15
Wirtschaft
Robert Kohl (Feistritzwerke), Fritz Sperl (SL Vermögensverwaltung) und Bernd Schafler (Holzindustrie Schafler), vlnr.

Partnerschaft für die Umwelt: Vorzeigeprojekt in Hirnsdorf gestartet

Bei einem „Energiefrühstück“ wurde die „unsichtbare Photovoltaik-Anlage“ am Gelände der Holzindustrie Schafler in Hirnsdorf vorgestellt. Die SL Vermögensverwaltungs GmbH und die Feistritzwerke Steweag GmbH errichteten auf den Dächern des Sägewerkes Schafler eine 200 kWp Photovoltaikanlage. Diese Anlage produziert pro Jahr den Strom für ca. 50 Haushalte. Grundlage für diese Partnerschaft zum Wohle unserer Umwelt ist einerseits eins staatliche Förderung und andererseits die Bereitstellung von...

  • 22.10.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
easyTherm Energiefest
3 Bilder

easyTherm 4. Energiefest - e-Via Elektrorallye macht Station

Unterwart, 19.09.2014 von 10 bis 18 Uhr: Veranstaltung vom Kompetenzführer für Infrarotheizungen - freier Eintritt! Highlights: Probefahrten mit Elektrofahrzeugen vom E-Bike bis zum Tesla, Tischtennis mit Weltklassespielerinnen, Gewinnspiel, Ökojause sowie Sekt- und Käsekost e-via DIE ELEKTRORALLYE macht um 14.15 Uhr Stopp in Unterwart Über 40 Elektrofahrzeuge unterschiedlichster Hersteller machen Stopp. Die Fahrerteams absolvieren eine actionreiche Sonderprüfung. Vorbeischauen lohnt...

  • 10.09.14
WirtschaftBezahlte Anzeige
Solarmodul auf dem Dach in Vogau                         Solarmodul mit spezieller Unterkonstruktion auf dem SPAR-Supermarkt in Vogau: grüner Strom für die Umgebung.
2 Bilder

Grünes Projekt in Vogau: Photovoltaik auf SPAR-Supermarkt-Dach

Von der Sonne in die Steckdose: Auf dem Dach des SPAR-Supermarktes in Vogau ging vor kurzem eine Photovoltaik-Anlage modernsten Zuschnitts in Betrieb. Sie ist nach Murau und Weiz die dritte ihrer Art bei SPAR in der Steiermark. Umweltschutz, Kostenersparnis und die Teilhabe am globalen Trend in Richtung nachhaltiger Energie – gute Gründe für eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach gibt es viele. Der österreichische Lebensmittelhändler SPAR baut 2014 die grüne Sonnenstrom-Gewinnung auf großen,...

  • 18.07.14
  •  2
Lokales
LH-Stv. Schrittwieser, Erwin Kaltenegger, Gerhard Korpitsch, Roland Bauer (alle Rotary) und Sybille Kuske.
4 Bilder

Auszeichnung für den Energiekreisverkehr

Rotary Club Weiz wurde für sein Photovoltaikprojekt "Sonnenstrom für Menschenhilfe" geehrt. Zum 13. Mal wurde der Energy Globe Styria Award ausgeschrieben. Ausgezeichnet wurden Projekte in den Rubriken Forschung, Anwendung, Kampagne, Privatinitiative und Jugendprojekt. Der Rotary Club Weiz wurde für die Errichtung einer Photovoltaikanlage beim Energiekreisverkehr in Weiz in der Kategorie Privatinitiative ausgezeichnet. Die Anlage wurde rein durch Spendengelder und Eigenleistung errichtet....

  • 18.03.14
Lokales

Der Weizer Bürgerstrom ist da!

Eine nachhaltige Methode zur Energieversorgung und Reduzierung des CO2-Ausstoßes sowie zugleich eine sinnvolle, regionale und sichere Geldanlage für BürgerInnen bietet die Firma Sonnengewinn.at. Teilhaber werden. Sonnengewinn.at wird auf den Dachflächen des Fachmarktes Öbau Reisinger eine Photovoltaikanlage mit insgesamt 1909 Einzelmodulen errichten. Bürger und Privatpersonen haben die Möglichkeit, einzelne oder mehrere dieser Module käuflich zu erwerben. Der Anlagenbetreiber Sonnengewinn.at,...

  • 17.02.14
Lokales
7 Bilder

Tag der Sonne bei HSE Gleisdorf

HSE, der Installateur für Heizung und Sanitär in Gleisdorf, lud zum "Tag der Sonne". Neben fachkundiger Beratung zu den Themen Photovoltaikanlagen, Solaranlagen, Heizungswasseraufbereitung und Förderungen gab es ein Gewinnspiel sowie Speis und Trank für die Besucher.

  • 14.06.13
Lokales

Großes Interesse an Photovoltaik-Bürger-Beteiligungsanlagen

Experten informierten bei einem Seminar über Photovoltaik-Gemeinschaftsanlagen. Für eine Exkursion zu bestehenden Anlagen gibt es noch Restplätze. Das am Mittwoch, 31. Oktober 2012 in Weiz abgehaltene ganztägige Seminar „Photovoltaik-Bürger-Beteiligungsanlagen“ im Rahmen des Projekts Energetischer Maßanzug wurde mit großem Interesse aufgenommen. Über 50 Interessierte folgten der Einladung der Energieregion Oststeiermark und informierten sich über rechtliche, steuerliche und...

  • 09.11.12
Lokales
2 Bilder

Photovoltaik für den gesamten Ort

Projekt in Deutsch- Griffen: Überall sollen nun Photovoltaik-Anlagen entstehen. hh). Ein ehrgeiziges Umweltprojekt will man demnächst in Deutsch-Griffen in Angriff nehmen. Die „Nahwärme Deutsch-Griffen“ möchte auf allen sonnseitig gelegenen Stadeldächern der örtlichen Bauern Photovoltaikanlagen errichten, und das mit einer in Kärnten erstmaligen Beteiligungsform der Bürger. Dazu gibt es am28. Oktober um 19.30 Uhr einen Infoabend für alle Interessierte im Gasthaus Krassnitzer. Motto: „Die...

  • 12.10.11
Wirtschaft
Fotovoltaik boomt: Grüne  Technologien wachsen.

Grüne Technik für grüne Mark

Der heimischen Wirtschaft weht ein rauer Wind um die Nase. Turbulenzen an den Finanzmärkten und Schuldenkrise drohen, einmal mehr einen Abwärtssog einzuleiten. Umso erfreulicher sind da Erfolgsmeldungen wie diese: Bernhard Puttinger, Chef des Umwelttechnikclusters „Eco World Styria“, rechnet auch heuer wieder mit einem 10-Prozent-Wachstum seiner 170 Mitgliedsbetriebe. Allein in den vergangenen fünf Jahren wurden damit mehr als 5.500 Green-Tech-Jobs geschaffen. Eine weiß-grüne...

  • 05.10.11
Wirtschaft
Feierlich wurde der Spatenstich für die neue Photovoltaikanlage zelebriert.

Am Nachmittag ging die Sonne auf

Zu einem ungewöhnlichen Sonnenaufgang, nämlich am Nachmittag luden die Stadtgemeinde Weiz, Fernwärme Weiz GmbH sowie die Energie Steiermark. Als hätte sie gewusst, dass es hauptsächlich um sie geht, strahlte die Sonne mit Bürgermeister Helmut Kienreich, Gerd Holzer (Fernwärme Weiz GmbH), Oswin Kois (Vorstandsdir. Energie Steiermark), 2. LH-Stv. Siegfried Schrittwieser und Vertretern der Stadt sowie der Energieregion um die Wette. Grund war der Spatenstich der 87 kWP Photovoltaikanlage auf...

  • 09.05.11
Lokales
Photovoltaikanlage auf dem Gemeindeamt von Markt Hartmannsdorf

Zukunftsdenken in Markt Hartmannsdorf

Viele Ideen werden in Markt Hartmannsdorf überlegt und verwirklicht, wenn es um zukünftige Energieträger geht. Vieles plant man in Markt Hartmannsdorf in naher und fernerer Zukunft. Auf dem zentralen Biomasseheizwerk im Ort befindet sich bereits eine Photovoltaikanlage mit 10 kWp. Diese soll um weitere 20 kWp erweitert werden. Dann will man diese Anlage auch mit dem Schwimmbad und der Kläranlage vernetzen, damit der Energiebedarf in hohem Maße selbst gedeckt werden Noch für...

  • 02.09.10