.

Pilotenschein

Beiträge zum Thema Pilotenschein

Als Flugzeugfanatiker ist Guido Kurz natürlich jedes Jahr bei der Airpower in Zeltweg dabei.
1 4

Über den Wolken
Der erst 15-jährige Guido Kurz aus Hall hat zwar noch keinen Führerschein, dafür aber einen Pilotenschein.

Andere Jungs in seinem Alter sitzen stundenlang vor dem Gaming Computer - nicht so Guido Kurz, der hat sich nämlich bereits im zarten Alter von 14 Jahren für ein anderes „Hobby“ entschieden: Der Bruder von Schwimmstar Luis Kurz verbringt seitdem jede freie Minute auf dem Segelflugplatz in Kranebitten und ist der festen Überzeugung: „Ich möchte einmal Berufspilot werden.“ Nicht, dass er nicht auch gerne mal vor dem Computer sitzt, „aber wenn ich schon zu jung bin für einen Führerschein, dann...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Hubmann
Die Pilotenausbildung dauert zwischen sechs und 12 Monate.
4

Pilotenausbildung
Schärdinger Fliegerunion bildet wieder Piloten aus

SUBEN (ebd). Die Fliegerunion Schärding-Suben bildet wieder Piloten aus. Alle Fragen rund um die Privatpilotenlizenz (PPL-A) werden am 2. November im Rahmen einer Infoveranstaltung beantwortet. Über die Bühne geht der Infoabend am Samstag, 2. November, um 18 Uhr am Flugplatz Suben. Anmeldung und Infos unter der Tel. Nr. 07711/2239 oder per Mail an betriebsleitung@lols.at. Mehr zur Schulung gibt's auch online – und zwar hier

  • Schärding
  • David Ebner
Philipp Jahn aus Tieschen, Oliver Meyer aus Bad Radkersburg und Sebastian Kallich (von links) aus Großpetersdorf haben in Punitz die Berufspilotenausbildung absolviert. Das Gymnasium Güssing will seinen Schülern den Weg dorthin ebenfalls ebnen.
5

Via Gymnasium zum Pilotenschein
Güssinger Oberstufenschüler können bald "abheben"

Das Güssinger Gewerbegymnasium ebnet seinen Schülern einen möglichen Weg zur Berufslaufbahn des Piloten. Ab Feber 2019 können Burschen und Mädchen über die Schule den Privatpilotenschein machen. Theorie und PraxisDie Schule selbst übernimmt ab der 6. Klasse die Funk- und die Theorie-Ausbildung mit 144 Stunden. Am Flugplatz Punitz geht es nach der 7. Klasse an die Praxis mit mindestens 45 Flugstunden, die ebenfalls Vorausstzung für den Privatpilotenschein ist. Nach der Matura können die Flieger...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Norbert Hofer mit Chef-Fluglehrer (Chief Flight Instructor) Mario Bratusek (li.) in luftigen Höhen.
3

Norbert Hofer auch privat ein Überflieger

FPÖ-Spitzenpolitiker Norbert Hofer absolvierte seinen Prüfungsflug auf dem Flugplatz in Punitz für den Privatpilotenschein (PPL). PUNITZ. Vor seiner politischen Karriere strebte der Pinkafelder Norbert Hofer eine Laufbahn in der Flugtechnik an und war bei „Lauda Air“ als Systemingenieur beschäftigt. Von 1985 bis 1990 besuchte er die HTBLA in Eisenstadt, Fachrichtung Flugtechnik. Prüfung geschafftJetzt hat Norbert Hofer den Privatpilotenschein gemacht. Die praktische Prüfung wurde am Flugplatz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer

Videos: Tag der offenen Tür

Segelflugkurs der Flugschule Phönix Ternitz

Segelflugkurs der Flugschule Phönix am Flugplatz Wr. Neustadt West. Termin ab April 2012. Kursbeitrag 1490,-€, inklusive Theoriekurs, Theorieunterlagen und sämtliche Flug- und Landegebühren. Nähere Informationen bei: Ernst Mayerhofer Tel. 0664-3020110 office@flugschule-phoenix.com Wann: 30.10.2011 ganztags Wo: Flugplatz Wr. Neustadt West, Flugfeldgürtel, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Ernst Mayerhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.