Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Lokales

Zeugen gesucht: Körperverletzung auf B 178 in Kirchdorf

KIRCHDORF. Am 21. 2. gegen 18 Uhr lenkte ein Innsbrucker (39) seinen Pkw auf der B 178 von St. Johann kommend in Richtung Kirchdorf. Als ein nachkommender Pkw-Lenker (silbergrauer BMW) drängelte und dicht auffuhr, stieg der Innsbrucker kurz auf die Bremse, um sich wieder einen Sicherheitsabstand zu verschaffen. Darauf überholte der unbekannte Lenker In Kirchdorf den Innsbrucker und zwang diesen durch ein riskantes Bremsmanöver zum Anhalten. Der Mann riss die Fahrertüre auf und versetzte dem...

  • 23.02.17
Lokales

Frau zweigte oftmals Geld aus der Handkassa ab

BEZIRK KITZBÜHEL. Auf frischer Tat wurde eine Frau (68) aus dem Bezirk beim Diebstahl von Bargeld aus einer Handkassa in einer Betreuungseinrichtung ertappt. Es gab vielfach Gelddiebstähle (Schaden im mittleren, vierstelligen Eurobereich); die Frau ist größtenteils geständig. Sie wurde angezeigt.

  • 18.02.17
Lokales
Copyrigth: BMI/Egon WEISSHEIMER, 21.12.205 Wien, Polizeidienstfahrzeuge neu

Polizei warnt vor Internet-Betrügern

Aufgrund aktueller Fälle warnt die Polizei erneut vor Straftaten im Internet, wobei zuletzt verstärkt zwei Maschen in Erscheinung getreten sind: Schadsoftware / Verschlüsselung – Erpressung („Ransomware“): Es werden derzeit wieder gefälschte E-Mails (angeblich von der Post, Netzbetreibern, Verbund, Reiseunternehmen und andere) verschickt die in Dateianhängen als „Rechnung“, „Bewerbung“, „Angebot“ oder ähnliches getarnt Verschlüsselungssoftware mitschicken. Beim Öffnen / Herunterladen des...

  • 16.02.17
Lokales
Großer Polizeieinsatz gestern Donnerstag nach 9 Uhr in Telfs. Im Auto der drei Marokkaner, ein in Italien gestohlener Fiat Multipla, fanden die Ermittler eine größere Menge Suchtgift.
7 Bilder

In Telfs festgenommene Marokkaner nicht geständig, einer noch auf der Flucht!

Der nach wie vor flüchtige dritte Tatverdächtige nach der Festnahme seiner beiden Komplizen gestern Donnerstag in Telfs-Ost wurde durch Ermittlungen des LKA Tirol identifiziert. Es handelt sich dabei um einen 36-jährigen Marokkaner. Die Fahndung nach dieser Person wurde intensiviert und ausgeweitet. TELFS. Gegen die noch flüchtige Person wurde bereits vor Jahren wegen verschiedener Suchtmitteldelikte ermittelt. Bereits damals ist es dieser Person gelungen sich ins Ausland, vermutlich nach...

  • 10.02.17
Lokales
Auch die Cobra war im Einsatz und durchsuchte die Räume und das Gelände beim Klärwerk Telfs. Hinten das Fluchtauto, ein Fiat Multipla, gestohlen in Italien. Darin befand sich gut versteckt Suchtgift.
30 Bilder

Polizeieinsatz in Telfs-Ost: Marokkaner mit gestohlenem Auto geflüchtet, Suchtgift sichergestellt

Mit einem alten FIAT rasten drei Männer mit dunkler Hautfarbe mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Autobahn von Innsbruck nach Telfs, verfolgt von zwei Zeugen und dann auch von einer Polizeistreife. In Telfs wurden zwei der Flüchtenden festgenommen, einer setzte die Flucht fort, es wurde eine Großfahndung eingeleitet. Im Zuge der näheren Abklärung des Sachverhaltes konnte nun erhoben werden, dass das Fluchtfahrzeug letzte Woche in Italien gestohlen wurde. Im Fahrzeug konnten die Beamten ca. 3...

  • 09.02.17
  •  1
  •  2
Lokales
Handgreiflichkeiten und "Taser" bei Streit in Kirchberg.

Handgreiflichkeiten und Stromstoß - Streit in Kirchberg eskalierte

KIRCHBERG (red.). Ein 34-jähriger türkischer Taxilenker und ein belgischer 20–jähriger Fahrgast gerieten am Dienstag, 7. 2. kurz nach Mitternacht vor einem Lokal in Kirchberg in eine "verbale Auseinandersetzung". Der Streit der beiden eskalierte und artete in Handgreiflichkeiten aus. Nachdem der Taxilenker durch einen Schlag des Belgiers ins Gesicht verletzt wurde, benutzte dieser einen „Taser“ und versetzte dem belgischen Staatsangehörigen einen Stromstoß. Beide tatverdächtigen Personen...

  • 08.02.17
Lokales
Der Tatverdächtige auf Bildern der Überwachungskamera.
2 Bilder

Schwere Körperverletzung in Kitzbühel - Polizei bittet um Mithilfe

KITZBÜHEL (red.). Am 26. 1., um 2.30 Uhr verletzte ein bisher unbekannter Täter einen 20-jährigen Mann aus dem Bezirk Kitzbühel. Die Tathandlung ereignete sich in Kitzbühel beim Seitenausgang eines Lokals. Der Täter versetzte dem 20-Jährigen einen Schlag in dessen Gesicht und verletzte ihn dadurch schwer. Nach dem Angriff flüchtete der Mann, ohne sich um das bewusstlose Opfer zu kümmern. Der Täter wurde durch eine Videoüberwachung aufgezeichnet. Die PI Kitzbühel bittet um zweckdienliche...

  • 30.01.17
Lokales

Kleiderdieb wehrte sich vehement gegen Festnahme

KITZBÜHEL. In der Nacht zum 3. Jänner drang ein vorerst unbekannter Täter in eine Pension ein und stahl mehrere Kleidungsstücke, die er gleich anzog; die alte Kleidung ließ er zurück. Die Hauseigentümerin bemerkte die Tat und erstattete Anzeige. Die Polizei konnte einen Verdächtigen ermitteln; die Geschädigte erkannte zweifelsfrei die gestohlene Kleidung. Der Täter versuchte zu flüchten und wehrte sich dann massiv gegen die Festnahme. Die Polizisten mussten letztlich Pfefferspray anwenden....

  • 05.01.17
Lokales
Viele Namen aber nur ein ZIel - hatte Maximilian KRESBACH.

Diesem Mann auf den Leim gegangen?

Gewerbsmäßiger Betrug: 51-Jähriger soll vor allem in Tulln sein Unwesen getrieben haben. Polizei sucht weitere Opfer - Hinweise erbeten. BEZIRK TULLN / NÖ (red). Bedienstete der Wirtschaftsgruppe des Landeskriminalamtes Niederösterreich ermittelten gemeinsam mit Bediensteten der Polizeiinspektion Kufstein (Tirol) intensiv wegen Verdacht des schweren gewerbsmäßigen Betruges. Der 51-jährige Alexander Maximilian KRESBACH, Früherer Namen: Peter Michael FABSCHÜTZ, Peter Michael SCHERRER bzw. Peter...

  • 15.12.16
Lokales

Fahrzeugabsturz in Westendorf

Am 11. 12. stürzte im Gemeindegebiet von Westendorf ein Fahrzeug ab. Die Lenkerin, eine 50-jährige Frau aus dem Bezirk Kitzbühel, geriet mit ihrem PKW auf einer Gemeindestraße über den rechten Fahrbahnrand hinaus, stieß gegen einen Baum und stürzte ca. 100 Meter ab. Das Auto überschlug sich mehrmals. Die Lenkerin konnte leicht verletzt aus dem PKW befreit werden. Sie wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus St. Johann geflogen. Neben dem Notarzthubschrauber...

  • 13.12.16
Sport

Polizisten treffsicher beim Nikolo-Schießen

BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Der Polizeisportverein des Bezirks lud zum traditionellen Nikolo-Schießen (bei Schützengilde Kitzbühel). Die Einzelwertung sicherte sich Christian Krug (PI Kössen) vor Maximilian Friedl (PI Kirchberg) und Dietmar Steiner (PI Erpfendorf). Die Teamwertung gewannen die Kirchberger. Zur anschließenden Jahreshauptversammlung des PSV stellte sich auch der Nikolaus ein.

  • 13.12.16
Lokales
Diebesgut sichergestellt von Polizei Hopfgarten.

Diebstahl und Veruntreuung in Hopfgarten

HOPFGARTEN. Zwei Elektromonteure (SLO, 23 u. 31 J.) stehen in Verdacht, in Hopfgarten im Laufe von Montagearbeiten im Sportresort Hohe Salve Elektroinstallationsmaterial nach und nach veruntreut bzw. gestohlen zu haben. Die Männer wurden auf frischer Tat ertappt. Die ermittelnden Polizeibeamten konnten eine Vielzahl an Material sicherstellen. Der entstandene Schaden liegt im vierstelligen Eurobereich. Die beiden Arbeiter wurden auf freiem Fuß angezeigt.

  • 13.12.16
Lokales

Zwei Diebinnen wurden gefasst

KITZBÜHEL. Nach dem Diebstahl einer Mütze in einer Boutique wurden zwei Täterinnen bei einer weiteren Tag gefasst, die zahlreiche weitere Diebstähle begangen hatten (u. a. Nerzmantel in Kitzbühel).

  • 05.12.16
Lokales
Polizei verhinderte Brandlegung.

Frau wollte Haus des Ex-Gatten anzünden

Versuchte Brandstiftung im Bezirk Kitzbühel BEZIRK KITZBÜHEL. Am 13. 11.gegen 14:50Uhr brach eine Frau (51) aus dem Bezirk in das Wohnhaus ihres Ex-Gatten ein. Ihr Ex-Mann hielt sich zu dieser Zeit versteckt im Keller des Hauses auf. Die Frau verschüttete aus einem Kanister Treibstoff in die Räumlichkeiten. Als die Frau von den inzwischen eingetroffenen Polizisten angesprochen wurde, zog sie in ein Feuerzeug aus ihrer Jackentasche, das ihr jedoch durch einen sehr rasch reagierenden Polizisten...

  • 15.11.16
Lokales
Ehrung 25-jähriges Dienstjubiläum von Chefarzt Dr. FITZ
(BU vlnr.: HR Dr. Edelbert KOHLER, Brigadier Johannes STROBL, Chefarzt Dr. FITZ und Lt. Enrico LEITGEB).

Gesundheitstag der Tiroler Polizei

Am 11. November fand bei der Tiroler Polizei der "Gesundheitstag der Tiroler Polizei" statt. Über 170 TeilnehmerInnen aus ganz Tirol waren dabei. TIROL. Im Rahmen des Gesundheitstags der Tiroler Polizei hatten Mitglieder er Tiroler Polizei die Möglichkeit sich medizinisch durchchecken zu lassen und sich in den Bereichen Bewegung und Ernährung umfassend zu informieren. Der Gesundheitstag der Tiroler Polizei Am Gesundheitstag informierte der Arbeitskreis für Vorsorgemedizin und...

  • 14.11.16
Lokales

Betrüger war in Kitzbühel erfolgreich

KITZBÜHEL. Einem unbekannten Täter gelang es am 2. 11. mittels gefälschter Unterschrift auf einem Einzahlungsbeleg einen unteren, fünfstelligen Eurobetrag von einem Vereinskonto in Kitzbühel auf ein ausländisches Konto zu überweisen. Weitere polizeiliche Ermittlungen in dieser Betrugssache sind noch im Gange.

  • 08.11.16
Lokales
Einbrecher haben in "dunklen" Monaten Hochsaison.

Gemeinsam gegen Dämmerungseinbrüche

Mit der frühen Dämmerung und kürzeren Tagen beginnt die Hauptsaison – für Einbrecher! BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Mit Beginn der kalten Jahreszeit und der frühen Dunkelheit steigt jährlich die Zahl der Einbrüche. Die Polizei geht daher wieder verstärkt gegen diese Kriminalitätsform vor: Spezifische Analysemethoden und rasche Fahndungs- und Ermittlungsschritte sollen kombiniert mit mehr Präventionsarbeit entgegenwirken. Der direkte Kontakt zur Polizei steht im Mittelpunkt. Eine Analyse der...

  • 03.11.16
Wirtschaft

Pelzdecke aus Kaufhaus in Aurach gestohlen

AURACH. Wie erst jetzt bekannt wurde, entwendeten unbekannte Täter am 29. Oktober gegen 12.45 Uhr in einem unbeobachteten Moment aus einem Schauraum eines Kaufhauses in Aurach eine Echtpelzdecke sowie einen Kissenbezug. Zu den Tätern gibt es bisher keine Hinweise. Der Schaden liegt dabei im mittleren vierstelligen Eurobereich.

  • 02.11.16
Lokales
Im September gab es den Schwerpunkt "Sicherheit am Schulweg" der Tiroler Polizei.

Schwerpunkt "Schulwegsicherheit" der Tiroler Polizei

Im September legte die Tiroler Polizei ihren Schwerpunkt auf die Schulwegsicherheit. Damit soll am Weg zur Schule oder dem Kindergarten möglichst große Sicherheit erreicht werden. TIROL. Das Ergebnis der Aktion Schulwegsicherheit ist durchwegs positiv. Es kam zwar zu zahlreichen Delikten. Aber bisher kam es zu keinem Schulwegunfall. Schulweg-Maßnahmen der Tiroler Polizei Die Überwachungen fanden vorwiegend in den Morgen-, Vormittags- und Mittagsstunden statt. In der Nähe von Schulen und...

  • 12.10.16
Lokales
Am 06.10.2016 führte die Tiroler Polizei tirolweit Schwerpunktkontrollen des Schwerverkehrs durchgeführt.

Tirolweiter Sondereinsatz Schwerverkehr der Tiroler Polizei

Am 06.10.2016 fanden in Tirol Schwerpunktkontrollen des Schwerverkehrs statt. Bei rund 90 Fahrzeugen wurden verschiedenste Übertretungen festgestellt. TIROL. Im Rahmen der Kontrollen des Schwerverkehrs am 06.10.2016 wiesen rund 1/3 aller überprüften Schwerfahrzeuge Mängel auf. 24 Fahrzeuge durften nicht mehr weiterfahren. Kontrolle des Schwerverkehrs Die Kontrollen wurden am Donnerstag, 06.10. zwischen 9:00 und 17:00 tirolweit durchgeführt. Dabei arbeiteten die Landesverkehrsabteilung, die...

  • 10.10.16
  •  1
Lokales
LT Marco Keplinger und Gruppeninsp. Johannes Hiller mit den neuen Polizisten und Polizistinnen für den Bezirk Kitzbühel.

104 junge Polizistinnen und Polizisten neu in Tirol

16 neue "Freunde und Helfer" für den Bezirk Kitzbühel. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Am 5. Oktober feierten vier Polizeigrundausbildungslehrgänge mit insgesamt 104 Polizistinnen und Polizisten, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben, ihren öffentlichen Lehrgangsabschluss am Landhausplatz in Innsbruck. Gleichzeitig wurden auch zwei neue Grundausbildungslehrgänge mit 53 neuen Polizistinnen und Polizisten angelobt, die mit 01. September 2016 ihre Ausbildung beim Bildungszentrum Tirol begonnen...

  • 07.10.16
Lokales

Nach Unfall suchte Alko-Lenker das Weite

Hilfeleistung für Insassen unterlassen, Führerschein weg ST. JOHANN. Am 17. September kam ein Lenker (21, Unterinntal) in Fahrtrichtung St. Johann von der Straße ab, touchierte eine Hecke und eine Straßenlaterne und kam schließlich zum Stillstand. Zwei Beifahrer (jew. 22) wurden verletzt. Der Lenker entfernte sich, ohne Erste Hilfe zu leisten. Eine Passantin holte die Einsatzkräfte. Die Polizei konnte die Adresse des flüchtigen Lenkers ausforschen. Ein Alkotest ergab eine erhebliche...

  • 22.09.16
Lokales
Anlässlich des Ferienendes gibt die Polizei Tipps für mehr Sicherheit am Schulweg.

Tipps für mehr Sicherheit am Schulweg

In wenigen Tagen beginnt in Tirol wieder das neue Schuljahr. Um den Schulweg für die SchülerInnen der Tiroler Pflichtschulen sicherer zu machen, gibt die Tiroler Polizei Sicherheitstipps. TIROL. Zu Schulanfang steigt die Unfallgefahr am Schulweg. Die Tiroler Polizei gibt daher Sicherheitstipps für das richtigen Verhalten im Straßenverkehr. Erwachsene sind Vorbilder! Kinder orientieren sich an Eltern und anderen Bezugspersonen. Aus diesem Grund soll man sich als Erwachsener an die geltenden...

  • 01.09.16
Lokales
Sicherer Schulweg.

Tiroler Polizei sorgt für mehr Sicherheit am Schulweg

In wenigen Tagen beginnt für viele PflichtschülerInnen das neue Schuljahr - die Tiroler Polizei setzt verschiedene Maßnahmen zu mehr Sicherheit der Kinder am Schulweg. TIROL. Das Ferienende ist nahe - an vielen Tiroler Pflichtschulen beginnt das neue Schuljahr. Um die Sicherheit am Schulweg zu gewährleisten, ergreift die Tiroler Polizei verschiedene Maßnahmen: Aufklärung, Präsenz und Kontrolle sollen für mehr Sicherheit sorgen. Schulweg-Unfälle gehören zu den häufigsten Unfällen 2015 kam es...

  • 01.09.16