Alles zum Thema Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Politik
Im Dauereinsatz: Die Überstunden bei den Tiroler PolizistInnen sind aufgrund des Personalmangels enorm.

PolizistInnenmangel in Tirol - SPÖ will das Problem angehen

PolizistInnenmangel in ganz Österreich. Allein in Tirol sind es fast 350 PolizistInnen, die fehlen. SPÖ Spitzenkandidatin Yildirim will dies ändern und betont, dass 2500 zusätzliche PolizistInnen sogar eine SPÖ-Koalitionsbedingung ist. TIROL. Es herrscht akuter Personalmangel bei der Polizei. In Tirol allein fehlen 346 PolizistInnen. Ein Thema, das SPÖ Spitzenkandidatin Selma Yildirim der VP vorwirft. Diese verspricht, laut Yildirim nur "Wahlzucker für Wien" statt das Problem anzugehen.  Es...

  • 26.09.17
Lokales
Chefdirigent Prof. Johan Mösenbichler.
9 Bilder

Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in Mittenwald

Das 1951 gegründete Polizeiorchester Bayern veranstaltete in der Mittenwalder Pfarrkirche St. Peter und Paul ein Benefizkonzert. Der Erlös wurde für die Orgelsanierung der katholischen Pfarrkirche und dem Förderverein für Rettungs- und Notarztdienste gespendet. MITTENWALD. Die Alpenwelt Karwendel und das Polizeiorchester Bayern luden am 21.9. zu einem Benefizkonzert in die katholische Kirche St. Peter und Paul in Mittenwald ein. "Mystischer Zauberklang" war das Motto des Abends und genauso...

  • 23.09.17
Politik
Zu wenig Polizisten in Tirol

SPÖ-Tirol: Mehr Polizisten gefordert

Gasteiger ortet Handlungsbedarf durch die ÖVP. Immerhin stelle sie den Innenminister. TIROL. Der Sicherheitssprecher der SPÖ Tirol, Landtagsabgeordneter Klaus Gasteiger weist darauf hin, dass es dringend Verbesserung bei der Tiroler Polizei brauche. Das müsse die ÖVP nun angehen, denn sie stellt seit 17 Jahren das Innenministerium. Die Polizei fällt in dessen Zuständigkeit. Aufstockung des Personals Das Personal bei der Tiroler Polizei müsse dringend aufgestockt werden. Rund 2.000 Tiroler...

  • 11.09.17
Lokales
Das letzte Brandereignis durch Brandstiftung: Heizwerk in St. Ulrich.

Vier Brandstiftungen sind geklärt

Drei Brände in St. Ulrich, einer in Mattersburg von Österreicher (59) gelegt ST. ULRICH (niko). Beim Brand des Hackschnitzellagers beim Fernheizwerkes St. Ulrich entstand Sachschaden in der Höhe eines sechsstelligen Eurobetrages. Im Zuge umfangreicher Ermittlungen wurde nun ein 59-jähriger Österreicher ausgeforscht, der nach vorerst längerem Leugnen ein umfassendes Geständnis – auch zu drei weiteren Bränden – ablegte. > 16. 7. versuchte Brandlegung am gleichen Gebäude (rechtzeitig entdeckt...

  • 06.09.17
Lokales
Die acht neuen Bediensteten, die im Bezirk Kitzbühel ihren Dienst verrichten.

Acht neue Polizisten für den Bezirk Kitzbühel

105 junge Polizistinnen und Polizisten verstärken die Tiroler Polizeiinspektionen TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Am 1. September fand in Telfs der feierliche Lehrgangsabschluss für vier Polizeigrundausbildungslehrgänge mit insgesamt 105 PolizistInnen statt. Gleichzeitig wurde auch ein neuer Grundausbildungslehrgang mit 24 neuen Polizisten angelobt. LH Günther Platter, Landespolizeidirektor Helmut Tomac und der stv. Leiter der Sicherheitsakademie Markus Richter gratulierten den 75 Polizisten...

  • 06.09.17
  •  1
Lokales
Anlässlich des Ferienendes gibt die Polizei Tipps für mehr Sicherheit am Schulweg.

Tipps für einen sicheren Schulweg

Mit ein paar einfachen Maßnahmen kann die Sicherheit der SchülerInnen im Straßenverkehr erhöht werden. TIROL. Diese Woche beginnt in vielen Tiroler Gemeinden wieder die Schule. Neben den Plakaten der AUFA und des KFVs, die Autofahrer auf den Schulanfang hinweisen sollen, gibt die Tiroler Polizei Tipps für einen sicheren Schulweg. Erwachsene sind Vorbilder! Kinder orientieren sich an Eltern und andere Bezugspersonen, weshalb einem vorschriftenkonformen Verhalten besondere Bedeutung...

  • 05.09.17
Leute

Vielumjubeltes Konzert der Polizeimusik Tirol in Waidring

WAIDRING. Auf Einladung des Kulturausschusses gastierte die Polizeimusik Tirol unter Stabführung von Werner Eberl im Waidringer Musikpavillon. Geboten wurde eine große Bandbreite an klassischer, volkstümlicher und moderner Blasmusik. Applaus kam u. a. von Bez.-Polizeikommandant Martin Reisenzein, BH-Vize Martin Grander, Bgm. Georg Hochfilzer und Ehrenbürger Andrä Brandtner.

  • 29.08.17
Lokales
Diese Frau wird von Angehörigen gesucht.

Abgängige zuletzt in St. Ulrich gesehen

ST. ULRICH. Seit dem 8. August ist eine 66-jährige Italienerin abgängig. Die Frau wurde zuletzt in St. Ulrich gesehen. Sie könnte per Bahn oder Autostopp in Richtung Italien gefahren sein. Um zweckdienliche Hinweise an die PI Fieberbrunn wird ersucht.

  • 17.08.17
Lokales
Von Links: Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac, Hptm Astrid Mair, BA, ChefInsp Stefan Eder, Obstlt Walter Meingassner, Obst Werner Jäger, Leutnant Ing. Lukas Ettmayer, BA und Bezirkshauptmann HR Dr. Christoph Platzgummer.
4 Bilder

Neubesetzungen bei der Landespolizeidirektion Tirol

Bei der Polizei Tirol wurden einige Schlüsselpositionen neu besetzt. TIROL. Bei der Landespolizeidirektion Tirol wurden einige Schlüsselstellen neu besetzt. NeubesetzungenAstrid Mair - Stellvertretende Bezirkspolizeikommandantin: Sie ist auf Bezirksebene die erste weibliche Führungskraft in einer leitenden Position. Ihr Aufgabenbereich sind Einsatz- und Verkehrsangelegenheiten des Bezirks Kufstein. Gleichzeitig wird sie für die fremdenpolizeilichen Angelegenheiten in der Grenzregion Kufstein...

  • 08.08.17
Lokales

Streit unter Asylwerbern endete im Krankenhaus

BEZIRK KITZBÜHEL. Bei einer Auseinandersetzung zwischen fünf Asylwerbern (23 - 31 J.) in einen Flüchtlingsheim im Bezirk wurde einem Mann (Afghanistan, 22) von einem Gambier eine tiefe Schnittwunde zugefügt. Er wurde ins Spital gebracht. Im Einsatz standen Polizei, COBRA und Rettung. Das Motiv für den Streit war vorerst unklar. Die Ermittlungen liefen.

  • 05.08.17
Sport
A. Engl, G. Rossi, C. Gander, C. Kitzbichler, F. Krug, J. Strobl.

Polizei ermittelte ihre Biathlon-Meister

Landes- & Bezirkspolizeimeisterschaften Sommerbiathlon in Hochfilzen HOCHFILZEN (niko). Der PSV Tirol und der PSV Bezirk Kitzbühel luden ins Biathlonstadion Hochfilzen zur Landes- und Bezirkspolizeimeisterschaften im Sommerbiathlon. 54 Teilnehmer waren aktiv auf der Bike-Strecke und am Schießstand. Carina Gander von der PI Kitzbühel kürte sich zur neuen Tiroler Landesmeisterin. Bei den Herren erkämpfte sich Michael Mayer (PAZ Innsbruck) den Titel. Bei der Bezirksmeisterschaft siegten...

  • 05.08.17
Lokales
Die einzelnen Projekte der Initiative werden in jedem Bezirk von einem Ansprechpartner koordiniert.

Initiative nun im "Echtbetrieb"

Polizei und Bürger: Zusammenarbeit bei "GEMEINSAM.SICHER" KITZBÜHEL (niko). Wenn die Polizei gerufen wird, ist meistens schon etwas passiert. Dagegen setzt die Initiative GEMEINSAM.SICHER in Österreich jetzt früher an, damit negative Entwicklungen früh erkannt werden oder erst gar nicht entstehen. Dabei entwickeln die „Sicherheitspartner“ gemeinsam Konzepte und Lösungen für aktuelle lokale/regionale Probleme. Diese Partner tauschen regelmäßig Informationen aus und ergreifen Maßnahmen – jeder...

  • 19.07.17
Lokales
Dem Land Tirol sollen 346 PolizistInnen fehlen.

Mangel an PolizistInnen wird beklagt

TIROL. Allein dem Land Tirol soll es an 346 PolizistInnen fehlen. Dazu werden mehr Ausbildungsplanstellen samt der dazu notwendigen Infrastruktur, beispielsweise von Unterrichtsräumen, und Lehrpersonal gefordert. SPÖ-Sicherheitssprecher LA Bgm. Klaus Gasteiger sieht es als Skandal an, dass sich die Lage zum Vorjahr im Oktober nochmals verschärft hat. Damals fehlten 246,7 PolizistInnen in Tirol. Die Zahl der jetzigen fehlenden PolizistInnen, 346 insgesamt gehen aus einer Anfragebeantwortung von...

  • 19.07.17
Lokales

Aggressives Paar attackierte Polizisten

ST. JOHANN. Bei einer Verkehrskontrolle in St. Johann (9. 7., 3.13 Uhr) kam es zu Handgreiflichkeiten und Widerstand gegen die Staatsgewalt. Sowohl die Lenkerin (36) aus auch ihr Mann (Beifahrer) wurden gegen die Beamten aggressiv und handgreiflich, worauf beide festgenommen wurden. Ein Polizist wurde leicht verletzt. Das Paar wurde angezeigt.

  • 10.07.17
Lokales
5 Bilder

133 - Kinderpolizei an der VS Oberndorf

Die „Kinderpolizei“ gibt es schon seit dem Jahr 2000. Es ist ein Projekt, das sich an Volksschüler richtet. Kinder müssen frühzeitig über die möglichen Gefahren des Lebens Bescheid wissen. Nur dann können sie „starke Kinder“ werden. Und das heißt: stark im Straßenverkehr, stark gegen mögliche Gefahren. Es heißt auch stark gegen Kindesmissbrauch. Nach der Schulung durch Emanuel Bacher von der Polizeiinspektion St. Johann gab’s für die Kinder einen Fragebogen. Alle Oberndorfer Volksschüler...

  • 05.07.17
Lokales
Poilzei suchte stundenlang nach abgestürzten Personen.

Fahrzeugabsturz: Suchaktion in Kirchberg

KIRCHBERG (red.). In der Nacht des 21. 5. fuhr eine 47-jährige deutsche Staatsbürgerin mit ihrem PKW auf einem steilen Gemeindeweg in Kirchberg. Aufgrund eines Wildwechsels musste die Frau stark bremsen. Dabei geriet das Fahrzeug über den rechten Fahrbahnrand hinaus und stürzte in einen Graben. Die Lenkerin und ihr Beifahrer konnten sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und machten sich, ohne den Verkehrsunfall zu melden, anschließend zu Fuß auf den Heimweg. Über ein im Fahrzeug installiertes...

  • 22.05.17
Lokales
Sachbeschädigung, Polizei bittet um Hinweise.

Sachbeschädigung in Kitzbühel

KITZBÜHEL (red.). Zwischen 1. und 15. Mai besprühten unbekannte Täter Außenwände der Toilettenanlage am Schwarzsee mit Farbspray. Dadurch entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Die PI Kitzbühel bittet um zweckdienliche Hinweise unter 059133/7200.

  • 17.05.17
Lokales
Nach über fünf Stunden konnte der Geiselnehmer in der Raika Erpfendorf festgenommen werden.
21 Bilder

Geiselnahme in Erpfendorf nach fünf Stunden beendet

Um 15.30 Uhr verließen zwei Personen das Gebäude. Geiselnehmer hat aufgegeben. ERPFENDORF (elis). In Erpfendorf lief am Freitag ein Großeinsatz der Polizei. Die Raiffeisenbank wurde gegen 9.30 Uhr von einem unbekannten Täter überfallen. Weitere Einsatzkräfte - darunter auch ein Sondereinsatzkommando - waren in der Tiroler Gemeinde im Einsatz. Der Bereich um die Raika wurde großräumig abgesperrt, auch wurden Gebäude evakuiert und ein Platzverbot erlassen. Scharfschützen wurden...

  • 12.05.17
  •  1
  •  1
Lokales

Widerstand gegen die Staatsgewalt bei Maibaumfest in St. Jakob

ST. JAKOB. Am 1. Mai wurde eine Schlägerei zwischen mehreren Männern nach Ende des Maibaumfests in St. Jakob angezeigt. Zwei Männer (44, 27 J., Vater und Sohn aus dem Bezirk) widersetzen sich den Polizisten; ein Beamter wurde verletzt. Es erfolgte eine Anzeige wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung.

  • 02.05.17
Lokales
Sachbeschädigung in Kössen - Täter gesucht

Sieben PKW in Kössen beschädigt

KÖSSEN (red.). In der Nacht von 16. 4. (ca. 18.30 Uhr) und 17. 4. beschädigten unbekannte Täter sieben auf einem öffentlichen Parkplatz in Kössen (Schwendter Straße 16) abgestellte PKW. Außenspiegel und Rücklichter der Fahrzeuge wuden abgerissen bzw. eingeschlagen. Der Gesamtschaden ist derzeit unbestimmt. Sachdienliche Hinweise sind an die PI Kössen erbeten!

  • 19.04.17
Motor & Mobilität
Am Osterwochenende ist mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Sicher unterwegs im Osterreiseverkehr

Information und Maßnahmen der Tiroler Verkehrspolizei vom 14. bis zum 18.4.2017 1. Reise-, Ausflugs- und Individualverkehr: Am bevorstehenden Osterwochenende ist auf den meisten Tiroler Durchzugsstraßen, aber auch auf den Straßen in die Wintersportgebiete mit erhöhtem Verkehrsaufkommen und damit auch mit temporären Behinderungen zu rechnen. Betroffen sind vor allem die Inntal- und BrennerautobahnFernpass- und ReschenstraßeZillertal- und Achenseestraße sowie dieLoferer Straße zwischen...

  • 13.04.17
Lokales
Fr. 24. 3. St. Johann: Wochenmarkt ohne Invasion der ZeitungsverkäuferInnen.

ZeitungsverkäuferInnen in St. Johann: Die Invasion, die keine ist

Die FPÖ warnt in einer Aussendung und auf Facebook vor einer Invasion in St. Johann. Selbst die Polizei wäre machtlos ob der prekären Zustände. Ein Lokalaugenschein. ST. JOHANN (elis). Eine Invasion ist – als militärisch gebrauchter Begriff – das Eindringen feindlicher AngreiferInnen in fremdes Territorium. Invasion - das ist ein harter Begriff, eine schauderhafte Vorstellung. Sie hat mit Manövern zu tun, mit der Übernahme fremden Gebietes – mit Zerstörung und Krieg. Invasion – das will man...

  • 24.03.17
  •  1
Lokales
Der Lkw blieb schließlich am Berg stecken.

Mit dem Lkw auf Bergstraße "verirrt"

KIRCHDORF. Am Dienstag, 7. 3., gegen 23.30 Uhr, hielten Beamte der PI Erpfendorf ein Sattelkraftfahrzeug an, das beim Befahren einer engen Gemeindestraße am Haberberg Zäune beschädigte, Flurschäden verursachte und ein Gartenhaus und einen Gemeindeschranken umgefahren hatte. Das Fahrverbot wurde vom Lenker missachtet. Das Navi habe ihn auf die enge Straße gelotst, gab der Mann an. Der Lkw musste von einer Abschleppfirma geborgen werden.

  • 08.03.17
  •  2
  •  2
Lokales
Landeskriminalamtsleiter Walter Pupp Landespolizeidirektor Helmut Tomac und Stadtpolizeikommandant Martin Kirchler
5 Bilder

Höchste Aufklärungsquote der vergangenen zehn Jahre – mit Video

Die Tiroler Polizei präsentierte die Kriminalstatistik 2016. Tirol (cia). Im Bundesland Tirol wurden im Jahr 2016 43.560 Delikte zur Anzeige gebracht, was im Vergleich zum Jahr 2015 einem Anstieg um 0,5 Prozent entspricht. Die Tiroler Polizei konnte von den angezeigten Straftaten 52,9 Prozent klären. Dies stellt die höchste Aufklärungsquote der letzten zehn Jahre in Tirol dar. Im bundesweiten Durchschnitt liegt Tirol damit hinter Vorarlberg (61,7 Prozent) und Oberösterreich (54,4 Prozent)...

  • 06.03.17
  •  1