Pottendorf

Beiträge zum Thema Pottendorf

Titelbild: Ein Babyelefant an der Coronafront
 50  16

Covid 19 – Ignoranz oder Dummheit
Ein Babyelefant an der Coronafront ...

In Zeiten des Covid 19 sollte man sich in gegenseitiger Rücksichtnahme mehr denn je auf (normalerweise) selbstverständliche Benimm- und Anstandsregeln besinnen! Die meisten unserer Landsleute halten sich daran! Leider gibt es aber auch immer wieder Zeitgenossen, die sich selbstgefällig über sämtliche Regeln der Vernunft und des guten Benehmens hinwegsetzen! Als Beispiel für den Gipfel der Ignoranz und Dummheit möchte ich Euch von meiner Begegnung mit einem "Babyelefanten" (hier im negativen...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Die Fischa-Dagnitz in Pottendorf
 35  16   44

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Teil 4: Die Fischa-Dagnitz in Pottendorf

Region STEINFELD-Pottendorf.   Beim Eintritt in das Gemeindegebiet von Pottendorf teilt sich die Fischa-Dagnitz in die "Alte Fischa" und die "Neue Fischa". Die "Alte Fischa" fließt durch die sogenannten "Fischaradln" (in vergangenen Zeiten wurden die Auholzbestände an Erlengehölz längs der Fischa so genannt) direkt nach Weigelsdorf und die "Neue Fischa" zuerst nach Pottendorf, dessen Bewässerung hauptsächlich durch sie erfolgt. Auf ihrem Weg durch Pottendorf durchquert die "Neue Fischa"...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Mitarbeiter des Hilfswerks freuten sich über das Obst.

Viele Vitamine als Danke für Hilfswerk

POTTENDORF. Ein Dankeschön in Form von Obstkörben übergab das Unternehmen SanLucar an das "Hilfe und Pflege daheim"-Team vom Hilfswerk Pottendorf Seibersdorf. Als Zeichen des Zusammenhalts und der Wertschätzung für den Einsatz in herausfordernden Zeiten, wie es vonseiten SanLucar heißt. „Es freut mich sehr, dass die unermüdliche Arbeit des Hilfe und Pflege daheim-Teams in Form dieser Aufmerksamkeit wertgeschätzt wird. Herzlichen Dank dafür“, so Angelika Birkner, Vorsitzende des Hilfswerks...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Unbekannter zerstört mit Klebstoff ein Türschloss.

Vandale zerstört die Tür einer Arztpraxis

POTTENDORF. Ein Fall von Vandalismus in Pottendorf: Ein unbekannter Täter hat das Türschloss einer Arztpraxis mit Klebstoff zerstört. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Die Erhebungen sind noch im Gange. Wenn Sie zweckdienliche Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Pottendorf unter der Telefonnummer 059 133 3311.

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Titelbild: Kaibrünn - in den Fischasümpfen
 38  17   47

Die Fischa: Von der Quelle bis zur Mündung in die Donau
Kaibrünn - in den Fischasümpfen

Region STEINFELD-Kaibrünn bei Pottendorf.  In ihrem Unterlauf ist die Fischa von Sümpfen umgeben. Der feuchte Boden um den Fluss bewirkt das Auftreten zahlreicher ausgedehnter Wiesen und Baumgruppen. Wenn man früher in der Mundart "gemma in die Keprin" sagte, so meinte man damit, zu einer urigen und wildromantischen, nahe Pottendorf gelegenen Örtlichkeit an der "Alten Fischa" zu gehen, nämlich zum Kaibrünn, auch Kaibrunnen genannt. Die aus dem Althochdeutschen stammende Bezeichnung "Képrin"...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Ulf Schillig vom Roten Kreuz Baden.

"Bekamen weniger Ware"

Die Hamstereinkäufe im regulären Handel hatten auch Auswirkungen auf die Tafel in Pottendorf. POTTENDORF. Ulf Schillig, Fachbereichsleiter für Gesundheits- und Soziale Dienste (GSD) des Roten Kreuzes Baden, ist überzeugt, dass die Covid-Krise vor allem diejenigen wirtschaftlich treffen wird, denen es ohnehin schon schlecht geht. "Die Menschen, die jetzt schon Schwierigkeiten haben, denen wird es in der Krise noch schlechter ergehen, das ist meine persönliche Einschätzung", so Schillig....

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Palmkätzchen - Salweide: Ein wahres Schmuckstück der Natur und eine wichtige, erste Nahrungsquelle für Bienen! ...
 27  13   9

KG Landegg, MG Pottendorf, Bezirk Baden (NÖ)
Schmuckstück und Schandfleck in Landegg - Teil 1/2

Schmuckstück in Landegg:  Bildstock Bei meinem kürzlichen Spaziergang entdeckte ich nach der Landegger Au am Feldweg zwischen Landegg und Ebenfurth diesen wunderschönen, alten Bildstock, der 1678 für die Verschonung von der Pest gestiftet wurde. Einen großen Dank an diejenigen, die ihn instandhalten und dekorieren. Ein wahrhaftiges Schmuckstück von Menschenhand! Schmuckstück in Landegg: Verbliebene Palmkätzchen bei der Landegger Kanalbrücke Dieser Palmkätzchen-Strauch befindet sich neben...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
Titelbild: Ein Spaziergang in der Landegger Au
 53  24   31

Leithaauen ... KG Landegg, MG Pottendorf, Bezirk Baden (NÖ)
Ein Spaziergang in der Landegger Au

LANDEGG.  Die Landegger Au ist ein wahres Naturjuwel und erstreckt sich auf der einen Seite von Landegg Richtung Wampersdorf und am anderen Ortsende Richtung Ebenfurth. Im Sommer führt die Leitha meist wenig Wasser und man kann auf den Schotterbänken oder in der Leitha watend teilweise dem Flusslauf folgen oder aber auch auf den neben der Leitha verlaufenden Wander- und Feldwegen spazieren. Allerdings nach der Schneeschmelze oder nach starken Gewittern besteht schon seit jeher die Gefahr von...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
v.l. Karin Markovics, Geburtstagskind Rudolf Mayer, Eva Grabbe, Hilda Bogna
  2

Jubilar Rudolf Mayer in Pottendorf:
Schon wieder ein 100. Geburtstag im Bezirk

POTTENDORF. Rudolf Mayer feierte im Pflege- und Betreuungszentrum Pottendorf seinen sagenhaften 100. Geburtstag. Dem Jubilar wurden viele Aufmerksamkeiten zuteil, über die er sich sehr freute. So wurde der Aufenthaltsraum für seine Geburtstagsfeier festlich dekoriert, der Küchenchef servierte ihm sein selbstgewähltes Geburtstagsmenü und am Nachmittag wurde groß gefeiert. Es gab eine köstliche Torte mit vielen Kerzen, und mit Sekt ließ man das Geburtstagskind hochleben.  Zahlreiche Gäste - unter...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Pottendorf: hier drang ein Mann auf ein fremdes Grundstück ein und attackierte den Bewohner.

Raub in Pottendorf: Opfer erlitt Oberschenkelbruch

POTTENDORF (lor). In Pottendorf drang kürzlich ein Mann frühmorgens auf ein fremdes Grundstück ein und stahl Zigaretten und Feuer von einem Gartentisch. Den Wohnungsbesitzer stieß der Täter dabei so heftig zur Seite, dass dieser zu Boden ging und sich dabei einen Oberschenkelbruch zuzog. Der Täter war davor über die Gartentür gestiegen und hatte den Bewegungsmelder des Gartenlichts aktiviert. Das hatte den Wohnungsbesitzer geweckt, der dann in den Garten kam. Der Räuber konnte über die...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Kellner-Legende Helmut Seiser und Bgm. Sabbata-Valteiner.
  4

Jahresausklang bei Feier im Schlosspark

Der Jahreswechsel wurde in Pottendorf im romantischen Schlosspark bei einem Spanferkel gefeiert. POTTENDORF (fs). Ortschef Thomas Sabbata-Valteiner, Roland Holike, Willi Szivacz und das ganze Team hatten alles bestens vorbereitet. Köstlicher Punsch, heißer Glühwein und kühler Sekt, aber auch ein leckeres Spanferkel lockten am 31.12. viele Besucher in den Schlosspark. Der Reinerlös - auch durch die interessante Schlosskapellenführung - dient der Sanierung der Schlosstürme! Das Spanferkel von...

  • Steinfeld
  • franz schicker

Gemeinderatswahl in Pottendorf

Gemeinderatswahl in Pottendorf  Vier Partein SPÖ ÖVP FPÖ Forum Pottendorf  SPÖ 17 ÖVP 8  FPÖ 3  Forum Pottendorf 1  PROGNOSSE :  SPÖ 14  ÖVP  10 FPÖ 1 Forum Pottendorf 4 NEUE Prognosse  SPÖ 13 ÖVP 11 FPÖ 1 FORUM POTTENDORF 4 Welche Themen  gibt es im wahlkampf und welche Themen  beeinflusen die Wahl

  • Steinfeld
  • johannes lörner

Pottendorf und der Reifenstecher

Seit zwei wochen werden in pottendorf und Landegg bei autos reifen aufgestochen wer ist der nächste    wann reagiert  die gemeinde

  • Steinfeld
  • johannes lörner
Blick auf die Schlosskapelle
 36  22   16

Ein spezieller Ort, wo sich Himmel und Erde begegnen
Schlosspark Pottendorf

Der Schlosspark Pottendorf mit seinen herrlichen Baumriesen wird von der Fischa durchflossen und war einst einer der bekanntesten Landschaftsgärten Niederösterreichs. Eine besondere Attraktion stellt die  "Tausendjährige Linde dar, die seit 1928 als Naturdenkmal geschützt ist. Bis 2006 war der Park, nachdem er nach dem 2. Weltkrieg verwildert war, gesperrt, ab 2008 wurde er revitalisiert und am 15. 8. 2009 wieder der Öffentlichkeit zugängig gemacht. Das Schloss war bis nach 1945 ein...

  • Steinfeld
  • elisabeth pillendorfer
Ulf Schillig mit einem freiwilligen Helfer des Roten Kreuz.

Team Österreich Tafel in Pottendorf
"Armut kann jeden treffen"

Das Rote Kreuz organisiert ab November jeden Montag in der Alten Spinnerei in Pottendorf eine Tafel. POTTENDORF. Seit 2009 verteilt die Initiative Team Österreich Tafel in der Bezirksstelle Baden jeden Samstag Lebensmittel an sozial bedürftige Menschen. Nun startet das Rote Kreuz auch in Pottendorf eine "Tafel". Ab 4. November können dann in der Alten Spinnerei Nummer 4 jeden Montag registrierte Personen Lebensmittel beziehen. "Vielen ist es peinlich""Armut ist ein Schamthema", sagt Ulf...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
Optisch super! Leider mußte dann aber angeschoben werden.
  4

"Formel 1 Feeling" mitten in der Stadt

Echt spannende Bobbycar- und Seifenkistenrennen begeisterten Jung und Alt! POTTENDORF (fs). In der Bahnstraße herrschte am Samstag beinahe Formel 1 Stimmung. Ging es doch um den "Großen Preis des Kanalberges". Bewertet wurden: Schnellster Lauf, längste Strecke und ausgefallenste oder schönste Seifenkiste. Ortschef Thomas Sabbata-Valteiner und Vize Gerd Kiefl konnten mit der Teilnehmerzahl sehr zufrieden sein. Ein echtes Erlebnis war auch das Bobbycarrennen im Anschluss an das...

  • Steinfeld
  • franz schicker
Hier haben unbekannte Täter ein Auto beschädigt: sie brachen den Heckscheibenwischer ab und stahlen die Heckscheibenfolie.

Pottendorf: Vandalen beschädigten ein Auto

POTTENDORF. Ein Pottendorfer Parkplatz wurde kürzlich zum Schauplatz von Sachbeschädigung. Zwischen 6. und 9. September haben sich bis dato unbekannte Täter an einem Firmen-Auto vergriffen, das an diesem Parkplatz eines Mehrparteienhauses im Esterhazy-Wohnpark abgestellt war. Die Vandalen brachen den Heckscheibenwischer ab und entfernten die Heckscheibenfolie des PKW. Die Fahndung nach den Tätern läuft. Wenn Sie zweckdienliche Hinweise haben, wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion...

  • Steinfeld
  • Elisabeth Schmoller-Schmidbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.