Produktrückruf

Beiträge zum Thema Produktrückruf

IKEA ruft TROLIGTVIS Reisebecher wegen Nicht-Erfüllung der IKEA Anforderungen zurück
5

PRODUKTRÜCKRUF
IKEA ruft TROLIGTVIS Reisebecher zurück

IKEA bittet alle Kunden, die einen TROLIGTVIS Reisebecher mit der Bezeichnung "Made in India" besitzen, diese nicht mehr zu verwenden. Jüngste Tests haben gezeigt, dass die Werte freigesetzter Chemikalien die vorgeschriebenen Limits überschreiten. Aus diesem Grund bittet IKEA Kunden, den Reisebecher gegen Erstattung des vollen Kaufpreises in ein IKEA Einrichtungshaus zurückzubringen. ÖSTERREICH. Der Möbelhersteller IKEA hat jüngst Testberichte erhalten, aus denen hervorgeht, dass Reisebecher...

  • Ted Knops
Der Docht der Kerzen stellt ein Sicherheitsrisiko da.

Produktrückruf
Dw Home Kerzen mit Docht aus Holz

Der Outletgigant TK Maxx ruft Kerzen der Marke Dw Home mit Docht aus Holz zurück, da der Docht eine Sicherheitsgefahr darstellen kann. Alle anderen Dw Home Kerzen sind von dieser Aktion nicht betroffen. Die Ware war zwischen September 2019 und November 2019 bei TK Maxx im Verkauf. Der Outletriese bittet, die Verwendung der Ware sofort einzustellen, wenn diese in einer Filiale des Unternehmens gekauft wurde. Die gekaufte Ware kann in eine beliebige TK Maxx Filiale zurückgebracht werden. Der...

  • Julia Schmidbaur
2

Produktrückruf
SIMPEX Basic Celebration Weihnachtsbaum 120 cm Pink und Türkis

Produktrückruf bei Spar: Bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle wurde festgestellt, dass der SIMPEX Basic Celebration Weihnachtsbaum möglicherweise gesundheitsschädlich sein könnte. Betroffen ist die 120cm große Version in den Farben Pink und Türkis.  Diese könnten chemische Rückstände enthalten, die gesundheitsschädlich sein können. Die Bäume in Türkis wurde 2018 und 2019 verkauft. Bäume in Pink 2017 bis 2019. SPAR ruft diese Produkte vorsorglich zurück. Kundinnen und Kunden werden...

  • Ted Knops
(Symbolbild)
2 2 2

Produktrückruf
Dinkel-Mürbteig von Tante Fanny

Produktrückruf bei Tante Fanny: Im hauseigenen Dinkel-Mürbteig konnten Verunreinigungen nachgewiesen werden. Mehrere Vertreiber müssen da Produkt aus den Regalen nehmen. In einer Probe von Tante Fanny Dinkel-Mürbteig 400g mit Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Dezember 2019 konnten E.Coli Bakterien nachgewiesen werden. Der Hersteller rät davon ab, den Mürbteig zu verzehren. Das Produkt konnte in Österreich in folgenden Märkten gekauft werden:  Rewe Österreich (Merkur)Grissemann GmbHJulius Kiennast...

  • Kerstin Wutti
Happy Harvest gemahlene Mandeln 200g, bei Hofer erhältlich, werden vorsorglich zurückgerufen.
2

Produktrückruf
Happy Harvest Mandeln 200g von Hofer

Gemahlene Happy Harvest Mandeln bei Hofer wegen Verdacht auf Salmonellen zurückgerufen. ÖSTERREICH. Der Hersteller Märsch Importhandels GmbH und Hofer rufen die "Happy Harvest Mandeln gemahlen, 200g" zurück. Bei entnommenen Proben der Packungen wurden Salmonellen nachgewiesen. Betroffen sind Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 13. April 2020. UPDATE: Ebenfalls betroffen sind nun auch die "Happy Harvest Mandeln ganz 200g" mit Mindeshaltkarbeitsdatum 22. April 2020 und 23. April 2020.   ...

  • Kerstin Wutti
Mögliche Folienteilchen in Gläsern von dm Bio Baby-Nahrung mit MHD 21. Jänner 2021.

Produktrückruf
dmBio Baby-Nahrung mit Hühnerfleisch

Vorsorglicher Rückruf bei hauseigener Baby-Nahrung von dmBio. Der dm drogerie markt ruft vorsorglich sein Produkt "dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g" zurück. Der Grund: Es könnten sich kleine, blaue Folienteilchen bei der Produktion in die Gläser gelangt sein. Betroffen sind ausschließlich Gläser mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21. Jänner 2021. Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist am Deckelrand zu erkennen. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte der Marke sind nicht...

  • Kerstin Wutti
Der Bio-Brie der Hofkäserei Deutschmann GbR ist eine von drei Sorten, die zurückgerufen werden mussten.
1 1 2

Produktrückruf
Listerien in BIO-Feinkost Käse möglich

Mehrere Käsesorten der Feinkost bei Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty betroffen. ÖSTERREICH. In drei Käsesorte des Herstellers Hofkäserei Deutschmann GbR, die unter seiner Marke, aber auch unter der Marke Ja! Natürlich ausschließlich in der Feinkost von Billa, Merkur, Adeg und Sutterlüty vekauft wurden, wurden bei Kontrollen teilweise Verunreinigungen durch Listerien entdeckt. Betroffen sind folgende Produkte Bio Camembert 200 g, Chargennummern: 100919 (MHD 05.11.2019)090919 (MHD 01.11.2019,...

  • Kerstin Wutti
Produkrückruf aller Produkte von Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG. (Symbolbild)

Nach Todesfällen
Produkte von Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren zurückgerufen

Nach Todesfällen in Deutschland musste der Fleischerbetrieb, der die Ware erzeugt hatte, geschlossen werden. Alle Wurst- und Fleischwaren werden nun zurückgerufen.  ÖSTERREICH. Im Auftrag des BMASGK (Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz) wird vor Fleisch- und Wurstwaren vom deutschen Hersteller Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH & Co. KG gewarnt. Es wurden alle Produkte zurückgerufen, da nach Stand derzeitiger Ermittlungen in Deutschland ein...

  • Kerstin Wutti

Produktrückruf
MATVRÅ Lätzchen in Blau/Rot

Wegen Erstickungsgefahr ruft IKEA das MATVRÅ Lätzchen in Blau/Rot, 2 St., zurück.  ÖSTERREICH. IKEA bittet alle Kunden, die das Produkt MATVRÅ Lätzchen in Blau/Rot, 2 St. gekauft haben, gegen eine volle Rückerstattung des Kaufpreises oder ein vergleichbares Produkt zu IKEA zurückzubringen. Ein Kassenbon ist nicht erforderlich.  In Österreich wurde seit August 2019 1.042 Stück verkauft. IKEA erhielt die Meldung, dass sich der Knopf an MATVRÅ löseb kann und somit eine Erstickungsgefahr...

  • Adrian Langer
Stirnlampe aus Sicherheitsgründen zurückgerufen.
1

Produktrückruf
Verbrennungsgefahrt bei Stirnlampe OnNight 410

Mögliche Verbrennungsgefahr durch überhitzten Akku. ÖSTERREICH. Die Hersteller Marken Kalenji und Geonaute stellten bei Sicherheits- und Qualitätskontrollen fest, dass eines ihrer Produkte Sicherheitsmängel aufweist. Beim Laden einer Stirnlampe kann sich der Akku überhitzen und beim Aufsetzen Verbrennungen hervorrufen. Bei besagtem Produkt handelt es sich um die OnNight 410 Stirnlampe der Marke Kalenji / Geonaute, die im Zeitraum 18. Februar 2014 bis 20. September 2018 erworben wurden....

  • Kerstin Wutti
Rückruf von Iglo Süßkartoffellaibchen.

Produktrückruf
Iglo Süßkartoffel Laibchen 270g enthalten Plastikteilchen

Wegen Plastikteilchen im Produkt ruft Iglo Süßkartoffel Laibchen zurück. ÖSTERREICH. Eine begrenzte Anzahl von Iglo Süßkartoffel Laibchen 270g wird vorsorglich zurückgerufen. Es ist möglich, dass während der Produktion Plastikteilchen in das Produkt gelangt sind und es somit verunreinigt haben. Betroffen sind ausschließlich die Süßkartoffel Laibchen (siehe Infokasten). Andere Produkte der Marke können ohne Bedenken konsumiert werden.  Bei Fragen können sich Kunden an die kostenlose...

  • Kerstin Wutti
Der Goma Wakame Algensalat muss wegen Noroviren rückgerufen werden.

Produktrückruf
Tiefkühl Goma Wakame Seealgensalat

Verdacht auf Noroviren im Goma Wakame Seealgensalat.  ÖSTERREICH. Nach einer Kontrolle macht der Inverkehrbringer Transgourmet darauf aufmerksam, dass der Goma Wakame Seealgensalat TK 1kg mit Mindeshaltbarkeitsdatum 30. März 2021 und der Chargennummer KOW30 eine Kontamination mit Noroviren aufweisen kann. Es wird dringend davon abgeraten die Produkte zu verzehren. Der Seealgensalat wurde in allen Verkaufsstellen aus dem Verkauf genommen. Sollten Sie trotzdem ein Packerl mit oben genannten Daten...

  • Kerstin Wutti
Der Baby-Schwimmsitz von Nabaiji und der Rahmenadapter von B'Twin weisen Sicherheitsmängel auf.
3

Produktrückruf
Baby-Schwimmsitz von Nabaiji und Fahrrad-Rahmenadapter von B'Twin

Der Baby-Schwimmsitz All Sloth mit Griffen der Marke Nabaiji weist Sicherheitsmängel auf. Das Produkt muss zurückgerufen werden. ÖSTERREICH. Bei Sicherheitskontrollen der Wassersportmarke Nabaiji wurde festgestellt, dass die Verbindung zwischen dem Schwimmring und dem Schwimmsitz von dem Schwimmsitz All Sloth mit Griffen Baby transparent Schwächen aufweist. Der obere Rand des Schwimmsitzes kann sich teilweise bis vollständig vom Schwimmring lösen. Auch der Rahmenadapter (False Bar) für...

  • Kerstin Wutti
Im oberöbsterrischen Kremsmünster wurde mit Listerien kontaminiertes Verhackerts verkauft. (Symbolfoto)

Produktrückruf
Bauernmarkt-"Verhackert" von Josef & Barbara Schreiner

"Verhacktert" der Hersteller Schreiner aus Kremsmünster ist mit Listerien kontaminiert.  ÖSTERREICH/KREMS. Im Aufrtrag des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz (BMASGK) wird bekannt gegeben, dass "Verhackert" vom Hersteller Josef und Barbara Schreiner, Egendorf 2, 4550 Kremsmünster mit Mindesthaltbarkeitsdatum 23. August 2019 als gesundheitsschädlich eingestuft wurde. Grund dafür ist die Kontamination mit Listerien. Vor dem Verzehr wird ausdrücklich gewarnt...

  • Kerstin Wutti

Produktrückruf
Softball von Pagro hat verschluckbare Kleinteile

Ablösbare Kunststoffteile führen bei dem Softball Squeezy Toy Paw Patrol zu einem Erstickungsrisiko und verursachen einen Rückruf. ÖSTERREICH. Eine Überprüfung ergab, dass das Spielzeug "Squeezy Toy Paw Patrol Design Marshall" (Art.Nr. 156241) vom Hersteller Sambro International Ltd, UK, vertrieben durch Pagro Diskont, durch ablösbare Kunststoffteile ein mögliches Erstickungsrisiko birgt. Da es den gängigen Gesundheitsbestimmungen nicht genügt, wird es somit als gesundheitsschädlich eingestuft...

  • Kerstin Wutti
Produktrückruf bei Société des Caves. (Symbolbild)
1 2

Produktrückruf
Société Roquefort Käse kann Salmonellen enthalten

Wegen Verdachts von Salmonellen muss Société Roquefort Blauschimmelkäse vom Markt genommen werden. ÖSTERREICH. Der in Frankreich hergestellte Société Roquefort (grün weiße Verpackung) steht im Verdacht mit Salmonellen verunreinigt zu sein. Vorsorglich wird die gesamte Produktionscharge vom Markt genommen. Einige Produkte wurden aber vor der Rückholung verkauft. Betroffen sind folgende Produkte:  Identifikationsnummer: FR 12.203.018 CE Art. 135225, SOCIETE Roquefort AOP, 100g, MHD 27.10.2019Art....

  • Kerstin Wutti
Zurück zum Ursprung Auftriche von Hofer werden zurückgerufen.
2 1

Produktrückruf
„Zurück zum Ursprung“ Bio-Vegane Aufstriche

Zwei Sorten der "Zurück zum Ursprung" Aufstriche von Hofer müssen wegen falsch deklarierter Allergene zurückgerufen werden. ÖSTERREICH. Hofer und der Lieferant Wojnar's Wiener Leckerbissen geben bekannt, dass bei zwei Aufstrichen falsche Allergene deklariert wurden. Betroffen ist der "Zurück zum Ursprung Bio-Vegane Aufstrich 150g Sorte Grünkern-Kürbiskern" und der "Zurück zum Ursprung Bio-Vegane Aufstrich 150g Sorte Gemüse" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26. August 2019. Grünkern-Kürbiskern...

  • Kerstin Wutti
Rückruf von Tchibo Unterwäsche: 3 Pantys, 7 Pantys, 3 Slips
1

Produktrückruf
Nickelspuren in Tchibo Unterwäsche

Nickelspuren in Tchibo Unterwäsche führt zu Rückruf. ÖSTERREICH. Bei einer Nachprüfung bei Tchibo-Pantys und -Slips wurden Spuren von Nickel festgestellt. Das Nickel dürfte durch einen Maschinenfehler bei Bedruckung in den Stoff gelangt sein. Da nicht auszuschließen ist, dass durch das Schwermetall Hautirritationen auftreten können. Aus diesem Grund wird das Produkt vorsorglich aus dem Verkauf genommen.  Artikel Nummern: 373956 – 373962373963 – 373966374460 – 374462373967 – 373970374463 -...

  • Kerstin Wutti
Produktrückruf: Eurogast Zuckermais

Produktrückruf
Eurogast Zuckermais

Mögliche Verunreinigung durch Glasteile bei Zuckermais von Eurogast. ÖSTERREICH. Eine Qualitätskontrolle von Eurogast Zuckermais (Füllgewicht 2120g, Abtropfgewicht 1775g) zeigte bei Dosen mit Mindesthaltbarkeitsdatum Dezember 2021 und Chargennummer K198 20:13 eine mögliche Verunreinigung durch Glas.  Die Konservendosen werden nun vorsorglich zurückgerufen. Es wird empfohlen bereits betroffene Produkte nicht zu verzehren. Sollten Sie den genannten Eurogast Zuckermais erworben haben, können Sie...

  • Kerstin Wutti
Kindersteck- und stapelspielzeug wird wegen verschluckbarer Kleinteile zurückgerufen.

Produktrückruf
Steck- und Stapelspiel von Hofer

Beim Steck- und Stapelspiel: Bauwerk, Stecktier und Blumenwiese, das bei Hofer erhältlich ist, können sich Kleinteile lösen.  ÖSTERREICH. Rückruf beim einem Kinderspielzeug von Hofer. Wie der Discounter mitteilt, rufen er und sein Lieferant U. Leinss GmbH die Steck- und Stapelspiel-Modelle Bauwerk, Stecktier und Blumenwiese zurück.  Es besteht Erstickungsgefahr, da sich in seltenen Fällen Kleinteile lösen können. Das Kinderspielzeug sollte deshalb nicht weiter verwendet werden. Weitere Modelle...

  • Kerstin Wutti
Produktrückruf.
3

Produktrückruf
Alnatura Leinsamen geschrotet

Mögliche Blausäure in den Leinsamen geschrotet veranlasst den Hersteller Alnatura das Produkt zurückzurufen. ÖSTERREICH. Leinsamen enthalten natürlicherweise Stoffe, die Blausäure freisetzen können. Bei einer Qualitätskontrolle wurden die Leinsamen geschrotet, 400g von Alnatura allerdings als nicht sicher genug eingestuft. Vom Rückruf betroffen sind nur Packungen mit dem Ablaufdatum 15. November 2019.  Betroffene Kunden können bereits gekaufte Verpackungen mit diesem Mindesthaltbarkeitsdatum...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Kerstin Wutti
Die Ikea Sundvik Wickelkommode wird aus Sicherheitsgründen zurückgerufen.

Produktrückruf
Ikea - Sundvik Wickelkommode

Nach drei Zwischenfällen bittet Ikea alle Kunden mit einer Sundvik Wickelkommode, den Klappmechanismus mit den bereitgestellten Sicherheitsverriegelungen auszustatten.  ÖSTERREICH. Drei Zwischenfälle gab es, bei denen Kinder vom Wickeltisch fielen, weil der Klappmechanismus der genannten Wickelkommode locker wurde. Die Sicherheitsverriegelungen wurden hier nicht der Anleitung nach montiert.  Da Ikea nun bemerkt hat, dass Kunden die zusammenklappbare Kommode als Wickeltisch nutzen, ohne die...

  • Kerstin Wutti
Produktrückruf: Spätzlemehl
1 2 2

Produktrückruf
Vorarlberger Spätzlemehl

Harte Teile im Spätzlemehl durch technische Komplikationen bei der Herstellung. ÖSTERREICH. Eine Qualitätskontrolle von Vorarlberger Spätzlemehl mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19. November 2019 hat eine mögliche Verunreinigung durch harte Teile ergeben.  Durch ein technisches Gebrechen (Siebbruch) könnte kompaktierter Grieß ins Mehl geraten sein. Eine Verletzungsgefahr kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Es wird dazu geraten bereits gekauftes Vorarlberger Spätzlemehl mit...

  • Kerstin Wutti
Rückruf des Spar Heumilch-Naturjoghurt.
1

Produktrückruf
Spar Heumilchjoghurt natur

Mögliche Verunreinigung von Spar Heumilch-Naturjoghurt durch Glassplitter. Joghurt kann in allen Spar-Filialen zurückgegeben werden.  ÖSTERREICH. Bei einer Qualitätskontrolle wurde in dem SPAR Heumilchjoghurt Natur 3,6%, 1 kg mit Mindesthaltbarkeitsdatum 25. April 2019 eine mögliche Verunreinigung durch Glassplitter festgestellt. Alle betroffenen Produkte wurden aus den Regalen entfernt. Sollten Sie das Produkt schon gekauft haben, rät Spar davon ab es zu verzehren. Das Spar...

  • Kerstin Wutti

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.