Alles zum Thema Punitz

Beiträge zum Thema Punitz

Sport
Start und Ziel des Benefizlaufes zu Gunsten der Clown-Doktoren ist beim Punitzer Sportplatz.

Am 26. Mai
Durch Punitz laufen zu Gunsten der "Roten Nasen"

Den Clown-Doktoren mit ihren roten Nasen kommt der Erlös eines Benefizlaufes am Sonntag, dem 26. Mai, in Punitz zugute. Starten kann man zwischen 15.00 und 18.00 Uhr beim Sportplatz. Wer will, kann auch walken, mit dem Rollstuhl oder mit dem Dreirad fahren. Organisiert wird der Rote-Nasen-Lauf vom Nachwuchssportverein Punitz.

  • 22.05.19
Leute
Mit "Theresias Rache" hat die Punitzer Autorin Christine Feichtinger einen weiteren Dorfroman herausgebracht.

Neues Buch von Christine Feichtinger
"Theresia" sinnt literarisch auf Rache

"Theresias Rache" nennt sich der neue Kurzroman, den die Punitzer Autorin Christine Feichtinger herausgebracht hat. Die Titelfigur wächst in einem kleinen Dorf im Nachkriegs-Südburgenland auf, wird vom Mädchen zur Frau und gerät in den Zwiespalt zwischen aufkeimender Sexualität und bigotten, sittenstrengen Lebensentwürfen. Hianzische SpracheFeichtinger geht es in ihrem dritten Roman aber nicht nur um die Erzählung der Handlung und ihren Lokalkolorit, sondern auch um volkskulturelle...

  • 07.05.19
Leute
Beim Sautanz der Senioren der Gemeinde Tobaj kosteten auch BR Marianne Hackl (4.v.l.) und LAbg. Walter Temmel (re.).

Senioren kochten
Punitz: A richtiga Sautaunz wia dasöbm

A Leba, a Bluitnigl, Grammeln und nou mehr - die Senioren der Gemeinde Tobaj hatten nicht zu viel versprochen, als sie zu ihrem "Sautanz wia dazumal“ einluden. In der alten Volksschule Punitz bogen sich die Tische unter den fleischigen Köstlichkeiten. Auch Bundesrätin Marianne Hackl, Landtagsabgeordneter Walter Temmel und Bürgermeister Helmut Kopeszki langten zu.

  • 03.04.19
Wirtschaft
Christoph Deutsch (3. von rechts) und Christian Gassler (2. von rechts) produzieren für die Draht- und Kabelindustrie.

"Wire and Cable Machinery"
Neues Maschinenbau-Unternehmen in Punitz

Nahe des Flugplatzes in Punitz haben Christian Gassler und Christoph Deutsch die Firma "Wire and Cable Machinery" (WICA) gegründet. Das Unternehmen produziert Maschinen inklusive elektronischer Steuerung sowie Komponenten für die Draht- und Kabelindustrie. Beliefert werden vor allem Kunden aus dem arabischen und nordafrikanischen Raum. Im Namen der Wirtschaftskammer wünschten Wolfgang Ivancsics und Rudolf Fabsits bei einem Betriebsbesuch viel Erfolg.

  • 03.04.19
Leute
Wohin mit dem Kind?, fragen Franz Omischl (li.) und Ewald Ertl.
80 Bilder

Premiere von "Baby wider Willen"
Theater in Punitz: Baby bringt Dorf auf Trab

Es sind allerhand charakterliche Prototypen, die in "Baby wider Willen" eine komödiantischen Dorf-Mikrokosmos bilden: der Bürgermeister mit dem Drang zu höheren politischen Weihen (Andreas Wunsch-Wagner), der faule Gemeindearbeiter, der nicht zu spät zu seiner Mittagspause kommen will (Peter Wechselberger), die Dorftratschtante, die alles und jeden verpetzt (Elwira Wechselberger). Das Bühnen-Chaos löst ein neugeborenes Findelkind aus, das des Bürgermeisters Gattin (Barbara Rudolics), Mutter...

  • 13.03.19
  •  1
Leute
Die Theatergruppe Punitz führt ab Samstag, dem 9. März, den Schwank "Baby wider Willen" im Dorfzentrum auf.

Amateurtheater
Theatergruppe Punitz schaukelt "Baby wider Willen"

Die vermeintlich heile Welt in der Gemeinde ist in Gefahr. Ein Landstreicher zieht durch die Gegend. Sein Ruf eilt ihm voraus: Immer, wenn er irgendwo aufkreuzt, bekommt jemand ein Kind, oder es passiert etwas Dummes. Zur gleichen Zeit erwartet der Bürgermeister seine Frau von der Kur zurück. Wegen eines wichtigen Termins kann er sie aber nicht selbst vom Bahnnof abholen. Seine Frau ist natürlich nicht sehr erfreut darüber. Alle werden vom Durcheinander erfasst: die Gemeindebediensteten...

  • 06.03.19
Lokales
6.000 Euro für Bernhard Sommer (vorne) brachten die Sportvereine Gerersdorf und St. Michael sowie die Jugend Gerersdorf auf.

SV Gerersdorf und SV St. Michael
Sportvereine brachten 6.000 Euro für ALS-Kranken aus Punitz auf

Auf die Unterstützung seiner beiden ehemaligen Fußballvereine kann der an ALS (Amyotrophe Lakteralsklerose) erkrankte Bernhard Sommer aus Punitz zählen. Der Sportverein Gerersdorf und der Sportverein St. Michael übergaben ihm eine Spende von 6.000 Euro, die mit Hilfe der Jugend Gerersdorf, der Güssinger Cafés Hoffmann und Mokka sowie des Physikalischen Instituts Güssing aufgebracht wurde. Aufgrund der Nervenkrankheit ALS ist Bernhard Sommer im Lebensalltag auf fremde Hilfe angewiesen. Das...

  • 05.03.19
Leute
Am Samstag, dem 23. Feber, steigen Zuagroastenbälle  in der Gaaser Dorfstube (Bild) und im Dorfzentrum Punitz.
2 Bilder

Zuagroastenbälle
Gaas/Punitz: Zwei Faschingsbälle für Hiesige und Dasige

Zugezogene stehen am Samstag, dem 23. Feber, bei zwei Faschingsveranstaltungen im Mittelpunkt. In Gaas lädt das Zuagroastenkomitee für 20.00 Uhr zum Zuagroastenball in die Dorfstube ein. Für Livemusik sorgen die "Loderberg-Buam", für Gaudi diverse Showeinlagen. Bei der Zuagroasten-Tombola gibt es Treffer wie ein Wochenende im "Guesthouse Vienna" oder ein Wochenende in Tirol zu gewinnen. Gäste mit Hut und Binkerl sind besonders herzlich willkommen. Ebenfalls um 20.00 Uhr beginnt der...

  • 20.02.19
Lokales
Manfred Augustin (2. von rechts) wurde erneut zum Obmann des Kameradschaftsbundes Punitz gewählt.

Manfred Augustin wiedergewählt
Punitzer Kameradschafts-Obmann amtiert schon über 40 Jahre

Auch nach 40 Jahren Obmannschaft ist Kamerad Manfred Augustin noch nicht amtsmüde. Bei den Neuwahlen im Kameradschaftsbund Punitz wurde er erneut zum Obmann gewählt. Augustin ist damit der am längsten amtierende Ortsobmann im burgenländischen Kameradschaftsbund. Seine Stellvertreter in der neuen Amtsperiode sind Stefan Feichtinger und Otmar Sommer. Bei der Generalversammlung des Ortsverbandes Punitz wurden fünf Kameraden für ihre Tätigkeit ausgezeichnet. Die Landesverdienstmedaille in...

  • 13.02.19
Sport
Daniela Hummel von den Bezirksblättern GS/JE vorm Start in Apetlon. Hündin Gypsy marschierte die 45 Kilometer mit.
16 Bilder

"Burgenland Extrem" am Neusiedler See
Güssinger Bezirksblätter-Lady marschierte 45 km von Apetlon bis Purbach

Am 25. Jänner machte ich mich als Repräsentantin der Bezirksblätter Güssing/Jennersdorf auf den Weg, um ein Teil der über 5000 Starter zu sein, die die Herausforderung annahmen bei extremsten Witterungsbedingungen, d.h. ständigen eisigen Nord-Gegenwind den Neusiedler See ganz oder teilweise, zu umrunden. Für mich und meine Hündin Gipsy ging es von Apetlon bis nach Purbach. Nach 45 km, Gipsy durfte ab und zu pausieren und dem Support meines Mannes Helmut hatte ich mein persönliches Tagesziel...

  • 26.01.19
  •  1
Lokales
Gespendete Hilfsgüter und Geschenke brachten Ján Wechter (links) und Manfred Augustin nach Ungarn (Bild), in die Slowakei und nach Rumänien.

Ordenssitz in Punitz
Templerorden brachte 20 Hilfslieferungen aus dem Burgenland nach Osteuropa

Auf das intensivste seiner 25 Bestandsjahre in Österreich blickt der Tempelritterorden von Jerusalem, der seinen Österreich-Sitz in Punitz hat, zurück. Bei 20 Hilfslieferungen für Bedürftige nach Ungarn, in die Slowakei und nach Rumänien wurden 150 Kubikmeter an Gütern ausgeliefert. Großprior Manfred Augustin und Pfarrer Ján Wechter legten dabei rund 18.000 Kilometer zurück. Den Abschluss bildete eine Weihnachtspackerl-Aktion für die ungarischen Kindergärten in Devecser und Tapolcsa. Die...

  • 10.01.19
Sport
Das erste Stinatzer U6-Nachwuchsturnier gewann die Mannschaft aus Wolfau vor Stinatz und der SpG Punitz.

U6-Nachwuchsturnier
Die Kleinsten kickten in der Stinatzer Halle

Ihre ersten Hallenerfahrungen sammelten die allerjüngsten Nachwuchsfußballer bei einem Turnier in Stinatz. Drei U6-Mannschaften nahmen teil, es siegte Wolfau vor Stinatz und Punitz. Das Turnier fand in der Pause des Altherrenturniers statt, damit die Kleinsten Kicker ihre Fertigkeiten vor Publikum präsentieren konnten.

  • 06.12.18
Lokales

Lionsclub Güssing-Jennersdorf
Augenlesegerät für Bernhard Sommer aus Punitz

PUNITZ. Ein langgehegter Wunsch ging für Bernhard Sommer, der an einer tückischen Nerven/Muskellähmung leidet und nicht sprechen kann, mit der Anschaffung eines teuren Augenlesegerätes in Erfüllung. Ganz nach seinem Motto, “wir helfen regional” beteiligte sich der Lionsclub Güssing-Jennersdorf, mit Bürgern aus Punitz, am Ankauf des Gerätes , mit dem man Schriftliches in Worte übertragen kann.

  • 22.11.18
Lokales
3 Bilder

Benefizwanderung Tobaj - Punitz
Wandern für Bernhard

Am 27. Oktober 2018 wurde vom Abschnitt III ein Benefizwandertag für OLM Bernhard Sommer von der Freiwilligen Feuerwehr Punitz, der an ALS erkankt ist, organisiert. Am Wandertag nahmen insgesamt etwa 150 Personen teil. Die Strecke hatte eine Länge von 13 km und ging von Tobaj Richtung Hasendorf, Kroatisch Tschantschendorf, Tudersdorf, Deutsch Tschantschendorf nach Punitz wo der Abschluss war und noch gefeiert wurde. Nach Abrechnung des Benefizwandertages konnte dank der Spendenfreudigkeit...

  • 14.11.18
  •  1
Lokales
Philipp Jahn aus Tieschen, Oliver Meyer aus Bad Radkersburg und Sebastian Kallich (von links) aus Großpetersdorf haben in Punitz die Berufspilotenausbildung absolviert. Das Gymnasium Güssing will seinen Schülern den Weg dorthin ebenfalls ebnen.
5 Bilder

Via Gymnasium zum Pilotenschein
Güssinger Oberstufenschüler können bald "abheben"

Das Güssinger Gewerbegymnasium ebnet seinen Schülern einen möglichen Weg zur Berufslaufbahn des Piloten. Ab Feber 2019 können Burschen und Mädchen über die Schule den Privatpilotenschein machen. Theorie und PraxisDie Schule selbst übernimmt ab der 6. Klasse die Funk- und die Theorie-Ausbildung mit 144 Stunden. Am Flugplatz Punitz geht es nach der 7. Klasse an die Praxis mit mindestens 45 Flugstunden, die ebenfalls Vorausstzung für den Privatpilotenschein ist. Nach der Matura können die...

  • 08.11.18
Leute
Bernhard Sommer (vorne) mit Gerald Derkits, Franz Richter, Melitta Sommer, Thomas Jandrasits und Andreas Wurm (v.l.).
25 Bilder

Feuerwehren des Abschnitts III organisieren Benefizmarsch für Bernhard Sommer
Wandern in Tobaj für einen guten Zweck

"Bernhard Sommer ist einer von uns, und deswegen ist es selbstverständlich, dass wir ihm auch helfen", erzählt Feuerwehr-Abschnittskommandant Andreas Wurm über die Benefiz-Wanderung in Tobaj für ihren an ALS erkrankten Punitzer Kameraden. Mit dem Reinerlös dieser Wanderung soll der Sprachcomputer mitfinanziert werden, der es Bernhard Sommer ermöglicht, mit seiner Umwelt zu kommunizieren. Auch ein Beitrag zur Abdeckung der Therapiekosten soll geleistet werden. Alle Wehren mit dabeiGesagt,...

  • 30.10.18
LeuteBezahlte Anzeige
Begib Dich mit Deinem Hund auf Schatzsuche, kombiniere richtig, sei einmal Detektiv!
9 Bilder

Zwei- und Vierbeiner unterwegs mit "Fun der Nas"
Hundefreunde aufgepasst! Wir verlosen Karten für Erlebnis-Touren

Hundefreunde können im Südburgenland gemeinsam mit ihrem Tier eine besondere Freizeitidee verwirklichen. Die Punitzerinnen Daniela Hummel und Julia Partl bieten unter dem Namen "Fun der Nas" geführte Erlebniswanderungen an. Angeboten werden fiktive Personensuchen sowie Krimi- und Rätseltouren mit Hund. "Die Freizeitbeschäftigung mit Hund soll Spaß machen, seine phantastische Nase nutzen und richtet sich an jeden Hundefreund, auch ohne Vorkenntnisse", erklärt Hummel. Die nächsten Krimi-...

  • 23.10.18
Lokales
300 Euro aus den Theatereinnahmen übergaben Obfrau Sabine Wagner (links) und Barbara Rudolics in Kroatisch Tschantschendorf an Walter Teubl.

Für Jugendliche
Theatergruppe Punitz spendet an Wohngemeinschaft

Die Laienspielgruppe Punitz unterstützt mit einer Spende die Jugend-Wohngemeinschaft in in Kroatisch Tschantschendorf. 300 Euro aus dem Erlös der heurigen Theateraufführung "Außer Spesen nichts gewesen" übergaben Obfrau Sabine Wagner und Barbara Rudolics an Walter Teubl, einen Mitarbeiter der Wohngemeinschaft. Die Spende trägt dazu bei, dass ein Trampolin für die dort lebenden Jugendlichen angeschafft werden konnte.

  • 23.10.18
Leute
Die Tanzband "Dreamlight" spielte und sang ohne Gage, an freiwilligen Spenden kamen 1.830 Euro herein.
6 Bilder

Dorfgemeinschaft hilft
Benefiz-Tanzabend in Punitz für an ALS-erkrankten Freund

Durch den kleinen Ort Punitz geht eine Welle der Hilfsbereitschaft. Ein Verein nach dem anderen organisiert eine Veranstaltung, um Geld für den an ALS erkrankten Bernhard Sommer aufzutreiben. Nach den Fischern und der FPÖ waren es die Jäger und die Band "Dreamlight". Im Dorfzentrum schenkten die Waidmänner Gulasch aus, die Musiker spielten anschließend Livemusik, die dem zahlreich erschienenen Publikum Musik der 80er, der 90er und der Gegenwart bot. "1.830 Euro an Spenden sind...

  • 23.10.18
Lokales
Der Erlös des Preisfischens geht an ALS-Patient Bernhard Sommer (vorne), der einen Sprachcomputer benötigt.

Für neuen Sprachcomputer
Punitz: Fischer fischten für einen guten Zweck

Für einen guten Zweck versammelten sich dutzende Angler rund um den Teich von Walter Klages in Punitz. Das Benefiz-Preisfischen diente nämlich einem guten Zweck. Der Erlös wurde für einen sprachgesteuerten Computer verwendet, der an Bernhard Sommer übergeben wurde. Der Punitzer leidet an der seltenen Nervenkrankheit ALS und kann mit Hilfe des Computers mit anderen Personen kommunizieren. Mit Sommer freuten sich LAbg. Walter Temmel und Bgm. Helmut Kopeszki über das Gelingen der...

  • 26.09.18
Lokales
Der Trupp der Feuerwehr Deutsch Ehrensdorf atmet nach der Hindernisstrecke durch.
5 Bilder

Feuerwehren des Bezirks Güssing im Atemschutz-Vergleich

18 Feuerwehr-Trupps aus dem Bezirk Güssing haben in Punitz die Atemschutzleistungsprüfung in verschiedenen Kategorien absolviert. Ihre Mitglieder dürfen nun das Leistungsabzeichen tragen. Die Siege in den Hauptkategorien gingen an die Trupps Güssing 1, Limbach 3 und Güssing 3. Die Leistungsprüfung ist körperlich herausfordernd. Der theoretische Teil umfasst einen Fragenkatalog zu den Themen Atmung, Atemgifte und Gerätekunde. Im praktischen Teil müssen die Atemschutzmasken zerlegt und wieder...

  • 18.09.18
LeuteBezahlte Anzeige
Begib Dich auf Schatzsuche, kombiniere richtig, sei einmal Detektiv!
22 Bilder

Hundefreunde aufgepasst! Wir verlosen Karten für Erlebnis-Touren

"Fun der Nas": Vier- und zweibeinige Spürnasen gehen im Südburgenland gemeinsam auf Erkundung Hundefreunde können im Südburgenland gemeinsam mit ihrem Tier eine besondere Freizeitidee verwirklichen. Die Punitzerinnen Daniela Hummel und Julia Partl bieten unter dem Namen "Fun der Nas" geführte Erlebniswanderungen an. Angeboten werden fiktive Personensuchen sowie Krimi- und Rätseltouren mit Hund. "Die Freizeitbeschäftigung mit Hund soll Spaß machen, seine phantastische Nase nutzen und richtet...

  • 07.09.18
Sport
44 Nachwuchs-Fußballmannschaften kämpften auf dem Punitzer Sportplatz in acht Gruppen um die Turniersiege.
5 Bilder

Punitz feierte Fußballfest für die Kleinen und Großen

Das dreitägige Sport- und Familienfest des Nachwuchs-Sportvereins in Punitz sorgte für enormen Andrang. 44 Nachwuchsmannschaften nahmen an acht Turnieren teil, dazu kamen acht Altherren-Teams, die sich bei brütender Hitze den Turniersieg untereinander ausmachten. Diesen trugen die Gastgeber, die Altherren Punitz, davon.

  • 06.08.18