Querschnittslähmung

Beiträge zum Thema Querschnittslähmung

Querschnittslähmung
Spendenaktion für Benjamin

Benjamin, ein 17 jähriger Schüler aus dem Tiroler Unterland, stürzte Ende März bei einem Schiunfall im Zillertal schwer und erlitt dabei eine Querschnittslähmung (ab dem Bauchnabel). Nun ist das Leben von Benjamin auf den Kopf gestellt. Nicht nur die Lebensplanung des begeisterten Sportlers (Moutainbike, Rennrad, Schifahren, etc…) muss er neu überdenken, auch für seine Familie stellt das eine große Herausforderung dar. EINE UNFASSBARE POSITIVE LEBENSEINSTELLUNG! Aber Benjamin ist kein Kind von...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Gerhard Hauser
Es hilft Philipp, dass er Profi-Sportler war.
3

Plötzlich querschnittsgelähmt
Er kämpft sich zurück

Philipp Kuttin aus Zlan sitzt nach einem Unfall im Rollstuhl. Den Lebensmut hat der Ex-Athlet nicht verloren.  STOCKENBOI. Damit, dass er seit einem Unfall im Sommer 2020 im Rollstuhl sitzt, geht Philipp Kuttin offen um. Vor einigen Monaten postete er auf seiner Instagram-Seite ein erstes Foto von sich im Rollstuhl mit dem doch recht lockeren Zusatz: „Well, shit happens…“ Im Interview mit dem DRAUSTÄDTER erklärt der 23-Jährige, der in Zlan (Gemeinde Stockenboi) wohnt: „Mir war gleich nach...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Scheckübergabe an Wings for Life.

14.287 Kilometer gelaufen
KTM Mitarbeiter laufen für Rückenmarksforschung

KTM Run 4 Wings for Life: 400 Mitarbeiter liefen in sieben Tagen 14.287 Kilometer und sammelten damit Geld für die Rückenmarksforschung. MATTIGHOFEN. 400 Mitarbeiter von KTM gingen heuer beim "Wings for Life"-Run an den Start. Dieser verlief, wie vieles in diesem Jahr, coronabedingt anders: Die Hobbysportler hatten eine Woche lang Zeit so weit zu laufen, wie sie wollten und mit jedem Kilometer Geld zu sammeln.  14.287 Kilometer haben die Läufer der KTM in nur einer Woche geschafft....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
Ermöglichten das barrierefreie Bad für Alfred Ertl: Bgm.  Helmut Weber, Michael Eisenberger, GK Günther Bauer, Werner Puntigam und Walter Hiesel.
4

Barrierefreies Bad für querschnittgelähmten Gratkorner

Der Club Steiermark hat in den 30 Jahren seines Bestehens mit über einer Million Euro humanitäre Hilfe geleistet. Jetzt finanzierte der Club den Umbau zu einem barrierefreien Badezimmer für einen querschnittgelähmten Gratkorner. Dafür erhielt Obmann Walter Hiesel finanzielle Unterstützung aus Gratkorn. Die Gemeinde steuerte 1.000 Euro aus dem Elmar Fandl-Fonds bei, und die Firma NXP unterstützte das Projekt mit 3.000 Euro. „Wir haben von der Geschäftsleitung Jacken bekommen, die wir für den...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das WOCHE bewegt-Team beim WFLWR 2020 am Start: Jeder für sich und doch gemeinsam stark
2 10

WOCHE bewegt beim Wings for Life World Run 2020
Jeder für sich und doch gemeinsam stark ans Ziel

Der "Wings for Life World Run" (WFLWR) setzt Jahr für Jahr zehntausende Läufer weltweit in Bewegung – für die gute Sache wird für jene gelaufen, die es selbst nicht können. Nach der Absage des Flagship-Runs in Wien stand heuer am 3. Mai die "Wings for Life World"-App im Mittelpunkt des internationalen Charity-Laufs – die Nenngelder fließen in die Forschungsarbeit zur Heilung von Rückenmarksverletzungen. Wau: Tierischer Start und denkwürdiger "Zieleinlauf"Getrennt und doch gemeinsam ans Ziel war...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Mag. Michaela Semler mit Schüler/-innen der 3ABHK inkl. Scheck über 4.180,00 EUR
1

Tolles Ergebnis
Sagenhafte Spendenaktion an der HAK Zell am See

Soziales Engagement, Empathie und Hilfsbereitschaft sind an der HAK/HAS Zell am See nicht nur leere Worte – sie werden jährlich gelebt. Die Schülerinnen und Schüler der 3A/BHK konnten in den letzten Wochen durch die großartige Unterstützung der Pinzgauer Wirtschaftstreibendenden und die Spendenfreudigkeit der Schülerinnen und Schüler der gesamten BHAK/BHAS € 4.180,00 an Spenden lukrieren. Dieser Betrag ging an eine Uttendorfer Familie, dessen Vater bei einem tragischen Skiunfall...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bernd Hirschbichler
4

Wings for Life World Run 2020
Laufen für die, die es selbst nicht können

Der Wings for Life World Run bewegt Jahr für Jahr mehr Menschen und sammelt so immer mehr Spenden für die Rückenmarksforschung. Zum bereits siebten Mal werden sich am 03. Mai 2020 zehntausende Menschen weltweit, darunter auch mehr als 15.000 Österreicher, die Laufschuhe schnüren, um für diejenigen zu laufen, die es selbst nicht können. Wien rückt dabei mit seinem Flagship Run wieder in den Mittelpunkt, wenn tausende Begeisterte durch die lebenswerteste Stadt der Welt laufen. Doch auch...

  • St. Pölten
  • Jaqueline Sieberer
Eren im Krankenhaus.
2

Verein gemma
„gemma" sammelt Spenden für Eren

Der Verein „gemma" sammelt derzeit Spenden für den in Asten lebenden Eren Keklik, der seit diesem Sommer durch einen Unfall im Freibad Enns vom Hals abwärts querschnittsgelähmt ist.  ENNS. Eren ging in die NMS 1 in Enns und hätte im Schuljahr 2019/2020 in die Polytechnische Schule Enns kommen sollen. 2016 ist Erens Mutter verstorben und kurz darauf verließ ihn und seine beiden Geschwister auch der Vater. Seitdem leben die beiden älteren Waisenkinder bei ihrer Tante Derya Yürekli in Asten. Im...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Der Start erfolgt um 9.00 Uhr auf 1.285 Metern Seehöhe.
2

Kaunertaler Gletscher
Motivation und Emotion beim Handbike Battle 2019

KAUNERTAL. Der Kaunertaler Gletscher wird am 13. Juni bereits zum siebten Mal Austragungsort für das Handbike Battle. Neben der sportlichen Herausforderung ist der spektakuläre Wettkampf zugleich ein emotionaler Höhepunkt für das internationale Teilnehmerfeld. Auf 150 Sportler limitiert Mehr als 850 Höhenmeter, verteilt auf 20 Kilometer Gletscherpanoramastraße, gilt es mit reiner Armkraft zu bewältigen. Das Interesse am Event ist alljährlich enorm, das Teilnehmerfeld ist aus organisatorischen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Bei Wings for Life wird rund um den Globus für den guten Zweck gelaufen - heuer erstmals auch in Obdach.

Wings for Life
Lauf-Premiere im Murtal

Der weltberühmte Benefizlauf von Red Bull wird heuer erstmals auch in Obdach gestartet. OBDACH. Mit Tausenden Teilnehmern in 33 Ländern rund um den Globus ist der „Wings for Life Worldrun“ wohl die mit Abstand größte Veranstaltung ihrer Art. Gelaufen wird heuer neben Dubai, Florida und Wien etwa auch in Obdach. Es geht dabei weniger um den Sieg, sondern vielmehr um den guten Zweck. Die Nenngelder werden zu 100 Prozent für die „Wings for Life“-Stiftung verwendet, die an der Heilung von...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Medizinische Gespräche zum Frühstück: WOCHE-Redakteurin Andrea Sittinger mit Martin Weißensteiner und Florian Zupan von Home4motion.
4

Businesslunch mit Home4motion
Auch nach der Reha am Ball bleiben

Nach der Rehabilitation fallen viele neurologische Patienten in ein Loch und verlernen das mühsam Antrainierte wieder. Ein Grazer Trainingszentrum schafft hier Abhilfe. Home4motion richtet sich an Menschen, die an Multipler Sklerose oder Parkinson leiden oder die einen Schlaganfall erlitten haben. In der robotikunterstützten Therapie werden die täglichen Handgriffe und Schritte unter geschulter Aufsicht wieder trainiert. Wie ist es zur Idee zu diesem Therapieangebot gekommen? Florian Zupan: Ich...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Fabian Millinger mit dem EUR 6.400,-- Scheck und den Schülerinnen und Schüler der 3C HAK Zell am See mit den beiden Professorinnen Susanna Auer und Michaela Semler.
1

Spendenaktion an der Zeller HAK
Schüler organisieren Spendenaktion für verunfallten Pinzgauer Sportler

Im Sommer 2018 erlitt der 23-jährige Fabian Millinger aus Lofer beim Bergsteigen in den Leoganger Steinbergen durch einen Sturz schwere Verletzungen am Rücken und sitzt seitdem im Rollstuhl. Die 3C der Handelsakademie startete ein Hilfsprojekt, um den jungen Sportler mit Spenden zu unterstützen. Eine Schülerin meinte: ,,Jeder Euro, den wir bekommen, zählt.“ Beim Weihnachtsmarkt in Zell am See verkauften die Schülerinnen und Schüler selbstgemachte Marmelade und Weihnachtsgeschenke. Dazu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Bernd Hirschbichler
Audi ist erstmals Partner des weltweit bekannten Wings for Life World Run.

Audi ist Partner des Wings for Life World Run

Audi ist erstmals Partner beim Wings for Life World Run. Die Charity-Veranstaltung, die bislang über 23 Millionen Euro für Forschungsprojekte zur Heilung von Querschnittslähmung lukriert hat, startet am 5. Mai 2019. Auto als ZiellinieDer neue Audi e-tron ist dabei die berühmte bewegliche Ziellinie und nimmt 30 Minuten nach dem offiziellen Start als Catcher Car die Verfolgung der Teilnehmer auf. Der e-tron beginnt mit 14 km/h und steigert seine Geschwindigkeit pro weiterer halber Stunde bis auf...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Teilnehmer Maximilian Pölzl mit Physiotherapeut Dennis Veit.
7

Exoskelett
Der Traum vom Gehen wird wahr

Nach einer Querschnittslähmung wieder gehen zu können - davon träumen viele Betroffene. Das Exoskelett macht es möglich, dass Menschen nach Jahren im Rollstuhl wieder aufstehen können. WIEDEN/MARGARETEN/LEOPOLDSTADT. Als Maximilian Pölzl 19 Jahre alt war, war die Welt in Ordnung. Der junge Wiener war sportlich, liebte das Klettern. Dann schlug das Schicksal zu. Bei einem nächtlichen Spaziergang an Weihnachten stürzte er über ein Schwimmbad-Dach. "Ich bekam einen Anruf von der Polizei", erinnert...

  • Wien
  • Wieden
  • Yvonne Brandstetter
Jeder kann - ob mit oder ohne App - beim Wings for Life World Run mitlaufen
1

Laufen für die, die es nicht können

Am 7. Mai findet der Wings for Life Run mit dem Alpenverein Steinnelke statt. Jeder kann - egal von wo auf der Welt - mittels App mitlaufen. GREIFENBURG (aju). Die Alpenvereinssektion Steinnelke ist nicht nur in den Bergen unterwegs, sondern auch für den guten Zweck. Am 7. Mai findet u m 13 Uhr der Wings for Life World Run statt, mittels einer App kann sich jeder anschließen und somit etwas für die Rückenmarksforschung tun. Eigene Strecke Da es nicht für alle möglich ist, bei den 24...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Mit Spaß am Schwitzen für den guten Zweck – der Wings for Life World Run am Sonntag, 7. Mai wird auch 2017 wieder tausende sportbegeisterte Menschen weltweit in Bewegung setzen
3

Wings for Life World Run – Alle Zahlen zum größten Lauf-Event am 7. Mai 2017

Nur noch 11 Tage bis zum vierten Wings for Life World Run und die Freude auf diesen so bewegenden Laufevent steigt stetig an. Seit Wochen und Monaten bereiten sich die Läufer auf ihre ganz individuelle Weise vor. Auch heuer werden in Wien wieder tausende Teilnehmer erwartet, die am 07. Mai 2017, um Punkt 13 Uhr Lokalzeit ins Rennen starten und versuchen dem Catcher Car so lange es geht zu entkommen. Mit seinen 25 Austragungsorten in 24 Ländern und hoffentlich erneut über 100.000 Teilnehmern ist...

  • Niederösterreich
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Richard Schaefer ist jeden Tag ehrenamtlich im Einsatz.

Unermüdlich ehrenamtlich im Einsatz

Der Linzer Richard Schaefer ist für den "Florian 2017" nominiert. Soziales Engagement ist in seinem Leben nicht wegzudenken. Seit seinem 16. Lebensjahr ist Richard Schaefer in sozialen Bereichen tätig. Angefangen hat alles mit der Evangelischen Jugend und den Pfadfindern, seit 1979 jedoch gehört Schaefers Leidenschaft seiner ehrenamtlichen Tätigkeit beim Roten Kreuz. In dieser Funktion war der diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger für Psychiatrie und Neurologie sowie Fachpfleger für...

  • Linz
  • Nina Meißl
1

Helfer helfen Helfer

MOOSBACH. Der äußerst engagierte Jugendbetreuer der FF Moosbach, Andreas Kritzinger, zog sich beim einem Unfall eine Querschnittslähmung zu. Unter dem Leitspruch „Helfer helfen Helfer“ wurde daher von der Feuerwehr Moosbach, dem Abschnitt Mauerkirchen und vielen anderen Feuerwehrn eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Es konnte eine Summe von über 20.000 Euro gesammelt werden. Die Kosten für den benötigten Treppenlift konnten somit übernommen werden. Dieser Scheck wurde am 5. Oktober in der...

  • Braunau
  • Lisa Penz

Kira Grünberg - wie ist es, wenn nichts mehr ist, wie es eben war?

Ein Stabhochsprung zu viel wird zu einem Sprung ins Bodenlose. Vor einem Jahr verunglückte die Profisportlerin Kira Grünberg im Training so unglücklich, dass sie seither vom Hals an querschnittsgelähmt ist. Nun erzählt sie ihre Geschichte in einem neuen Buch, mit dem sie auch in der Tyrolia-Buchhandlung in Innsbruck zu Gast ist. "Ich dachte immer, man ist tot, wenn man sich das Genick bricht", sagt sie -und "Ich habe also Glück gehabt." Ihr Buch "Mein Sprung in ein neues Leben" ist das starkes...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • monika resler

Maturaprojekt "Mach den ersten Schritt" zu Querschnittslähmung

KUFSTEIN. Forschung, Fortschritt, Heilung… Diese Aspekte haben SchülerInnen der Abendschule HAK Wörgl dazu bewogen, ihr Maturaprojekt der Querschnittslähmung und diesen Themen zu widmen. Das Projektteam hat bereits eine große Unterstützung von regionalen Betrieben erhalten, die ihr Vorhaben sponsern. Im nächsten Schritt organisiert es Spenden-Events mit einer Fotobox, bei der die Besucher witzige Fotos von sich anfertigen lassen können. Im Gegenzug freuen sich die Maturanten über freiwillige...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Isabella Traunfellner
Am 30. August fand das letzte Häringer Platzkonzert dieser Saison statt, mit dabei waren auch zahlreiche RZ-Patienten.

Bewusstsein für Menschen mit Querschnittlähmung schärfen

BAD HÄRING. Um den "Internationalen Tag für Menschen mit Querschnittlähmung" ("International Spinal Cord Injury Day") am 5. September ins Gedächtnis zu rücken, waren Mitarbeiter des Rehabilitationszentrums Häring gemeinsam mit Patienten ins Dorfzentrum gefahren und nahmen am letzten Platzkonzert der Saison teil. "Wir setzen uns für die beste Behandlung Querschnittgelähmter ein, um die Voraussetzungen für ein integratives Leben im Rollstuhl zu fördern. Wir wollen damit aufzeigen, dass mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Wolfsbergs Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz empfing den querschnittsgelähmten Dressurreiter Michael Knauder
1

Wolfsberger mit "Contessa" in Rio am Start

Der Wolfsberger Michael Knauder fährt im September zu den "Paralympics". WOLFSBERG. Für den Wolfsberger Michael Knauder geht ein Traum in Erfüllung: Er startet für Österreich bei den "Paralympics" im September in Rio de Janeiro in der Disziplin Dressurreiten. Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (SPÖ) empfing den querschnittsgelähmten Sportler im Rathaus, um ihm die besten Wünsche für die Reise mitzugeben. Einzel- und Teamwertung Der 39-jährige Wolfsberger tritt mit seinem Pferd "Contessa" im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
3

Tortorolo ist Duathlon Langdistanz AG Europameister

Christian Tortorolo bei der Duathon EM in Kopenhagen mit 3 Minuten Vorsprung im Ziel GARSTEN. Selbst eine Age Group Europameisterschaft auf der Duathlon Langdistanz (10 km Laufen-60 km Rad-10 km Laufen) in Kopenhagen (Dänemark) konnte die heurige Siegesserie von Tortorolo Christian nicht unterbrechen: Bei strahlendem Sonnenschein führte Tortorolo von Beginn an das starke Athletenfeld an und wechselte als Führender nach den ersten 10 km auf das Rad. Über die 60 km Radstrecke durch einen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
20

Für Querschnittslähmung durch Wien

Wings for Life World Run Wien, 8. Mai 2016 Der diesjährige Wings for Life World Run wurde von St. Pölten nach Wien verlegt. Ca. 14.000 Starter folgten den Ruf und unterstützten mit ihren 50€ Startgeld die zu 100% für die Heilung von Querschnittslähmung verwendet wird. An 34 Orten auf der Welt wurde Zeitgleich gestartet. Auch 3 Sport Club Neustift im Felde Mitglieder waren mit dabei. Marion Weidemann, Franz Koller und bereits zum 3-mal Josef Bauer. Wien konnte mit den Sehenswürdigkeiten und dem...

  • Tulln
  • Josef Bauer
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.